Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Notfellchen > Gesuche

Gesuche Für alle die auf der Suche nach einem vierbeinigen Freund sind

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2018, 09:16
  #1
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.044
Standard Allround Kater zwischen 6 - 10 Jahre gesucht

Samson hat hier eine riesen Lücke hinterlassen, er war immer so das Bindeglied zwischen Domi und Merlin, sei es beim Raufen und Spielen aber auch beim Kuscheln.


Ich suche...

Anzahl Katzen: 1
Alter: 6-10 Jahre
Geschlecht: männlich

Haltung (Wohnung/(gesicherter) Freigang): im Moment noch nicht ganz sicher - unsere sind/waren eigentlich immer Teilzeitfreigänger was bedeutet sie durften raus wenn ich die Tür aufgemacht habe und kamen Abends immer zur gleichen Zeit heim und waren Nachts innen. Im Moment tendiere ich dazu sie innen zu behalten da ich schon Samson und Hobbes im Freigang verloren habe aber ich kann nicht sagen wie es im Frühjahr wird wenn sie wieder raus wollen - also wäre am besten ein Kater der den Freigang nicht kennt aber raus dürfte

evtl. Rasse/Fellfarbe: egal
gesuchter Charakter: Domi braucht wieder einen Kater mit dem er kuscheln kann, Merlin ist nicht so der große Kuschler, ab und zu ja aber nicht zu oft und Merlin sucht einen gleichwertigen Wrestlingpartner.

Sollte Domi sich auf eine Rauferei einlassen dann springt er immer mit voller Wucht auf Merlin was dieser aber aufgrund von Domis Gewicht (2 Kg mehr als Merlin) nicht ganz so toll findet

Und meinem Mann und mir fehlt auch ein Kuschler. Uns hat es nie gestört dass Merlin und Domi nicht so verschmust sind da wir ja mit Samsi unseren Pattex-Kater hatten



Behinderungen vorstellbar?: kommt darauf an

nach Möglichkeit nicht folgendes (z.B. Alter, Charakter, Farbe):

keine Jungkatze, kein Duo - 3 sind uns genug, kein Scheuchen das nur in der Katzengruppe mit läuft, kein zu großer bzw. schwerer Kater da es eben schon Probleme bei Merlin und Domi gibt

Auch sollte der Kater nicht unbedingt rot und langbeinig sein - würde mich zu sehr an Samsi erinnern

Und mein Mann macht zur Auflage das der Kater in Deutschland ist - also es kann zwar ein Tier aus dem Auslandstierschutz sein aber er sollte schon in Deutschland sein - am schönsten wäre es wenn wir den Kater vorher kennenlernen könnten. Wir wohnen im Großraum Nürnberg


Bei uns zu finden...

Katzen bereits vorhanden?: ja 2 Kater

Wenn ja:
Alter: Domi (BKH, 6,8 Kg) und Merlin (Wuschelmix, 4,8 Kg), beide 8,5 Jahre
Geschlecht: männlich
Charakter (z.B. schüchtern, dominant, verspielt, ruhig):

Beide eher ruhig. Ist aber im Moment schwer einzuschätzen da beide sehr viel von Samson zum spielen animiert wurden.

Merlin ist eher konservativ und eine kleine Diva - damals war auch Samson der der Domi sofort willkommen geheißen hat, bei Merlin hat es ca. eine Woche gebraucht (allerdings war er nie agressiv gegen Domi, hat ihn einfach ignoriert und ist ihm aus den Weg gegangen)

Domi ist ein freundlicher Kater der aus einer Massenzuchtauflösung zu uns kam.

Beide sind sehr sozial und haben auch im Freigang nie Streit mit anderen Katzen gehabt und sie immer auf sie zugegangen


andere Tiere vorhanden?: nur ein paar Fische im Außenteich und innen im Aquarium


Wohnung oder Haus?: Haus 160 qm Wohnfläche zuzüglich großem hellen Kellerraum mit Kratzbaum - mit Ausnahme vom Gästezimmer alle Räume zugänglich
große Petfunbäume stehen außerdem im Wohn- und Essbereich sowie im ersten Stock

bei Mietverhältnis: Erlaubnis für Tierhaltung vom Vermieter vorhanden?: eigenes Haus
Balkon/Terasse vorhanden? gesichert?: vorhanden ja aber nicht gesichert
Kinder?: schon erwachsen
wenn ja: Alter der Kinder:

Ich weiß dass es vermutlich sehr schwer werden wird einen passenden Kater für uns alle zu finden aber zum einen möchten wir gerne wieder einem TS Tier eine Chance auf ein gutes Zuhause geben und eben auch wieder eine gute Gruppe haben die miteinander harmoniert

Es ist nicht so dringend da sie ja zu zweit sind aber da wir eben wissen das es schwierig werden wird wollen wir auch nicht zu spät anfangen zu suchen
Paty ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.11.2018, 09:33
  #2
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.668
Standard

Schön das ihr nun doch schon auf die Suche geht - wenn auch mit schweren Herzen

Also spontan hätte ich jetzt Sieben-Katzenleben vorgeschlagen - aber da gibt es zzt wohl niemanden der wen zur Pflege in D hat - wobei Spanier samt alle wirklich tolle Schnuten sind und dankbar für einen warmen Sofaplatz - Nelos war wirklich perfekt für uns getroffen ( - obwohl ich ihn vorher nie kennenlernen konnte) und ich würde es auch immer wieder genauso machen

Aber vielleicht wäre ja ein Kater von Taskali eine Option? Berlin ist zwar auch nicht ums Eck aber immerhin machbar
__________________

LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 09:37
  #3
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.044
Standard

Zitat:
Zitat von Piepmatz Beitrag anzeigen
Schön das ihr nun doch schon auf die Suche geht - wenn auch mit schweren Herzen

Also spontan hätte ich jetzt Sieben-Katzenleben vorgeschlagen - aber da gibt es zzt wohl niemanden der wen zur Pflege in D hat - wobei Spanier samt alle wirklich tolle Schnuten sind und dankbar für einen warmen Sofaplatz - Nelos war wirklich perfekt für uns getroffen ( - obwohl ich ihn vorher nie kennenlernen konnte) und ich würde es auch immer wieder genauso machen

Aber vielleicht wäre ja ein Kater von Taskali eine Option? Berlin ist zwar auch nicht ums Eck aber immerhin machbar
Naja - das hat mein Mann als Voraussetzung gemacht und ich verstehe es sehr gut, damals als Domi zu uns kam hatten sie mir im TH auch zwei andere Kater vorgeschlagen aber da hat es auch zwischen mir und denen nicht gepasst (von Seite der Kater und von meiner Seite). Domi hätten sie mir nie vorgeschlagen aber er war der 100% Treffer damals

Samson kann man nicht ersetzen aber wir haben hier einen Platz frei für ein Tier das es nicht so gut hatte und ich bin sicher das Samson das auch gewollt hätte. Außerdem denke ich das es für Merlin und Domi eben gut wäre wieder einen Kumpel zu bekommen.

Geändert von Paty (20.11.2018 um 09:46 Uhr)
Paty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 11:23
  #4
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 10.874
Standard

Ich hatte ja drüben schon Pablo vorgeschlagen, was ja wegen dem Freigang und dem Fiv nicht geht, aber wo ich jetzt hier die Annonce sehe, kreise ich jetzt wieder herum und mag deshalb nochmal 2 Vorschläge machen

ad 1) eventuell könnte mein Neuzugang Rusty was sein, aber er ist halt rot - aber nicht langbeinig und rot-weiß...
ich weiß nicht inwieweit du bei mir im Pflegithread mitliest - Rusty ist geschätzt um die 7 Jahre alt, muß mal vor längerem ein Zuhause gehabt haben, er kennt Menschen und das streicheln und ist nur verwildert, braucht also nur etwas Zeit um wieder Vertrauen aufzubauen und wird dann kuschlig sein (er reagiert bereits auf vorsichtiges streicheln mit vorsichtigem Köpfeln und schnurren). Er ist kastriert, gechipt, Fiv/Felv negativ, Impfung folgt noch und ist ein eher kleiner Kater. Zu seinem Spielverhalten kann ich noch nichts sagen, da er noch nicht spielt, aber er ist jetzt mit Aleja und Dairo im Raum und verhält sich vorbildlich, er ist Aleja anfangs zu dicht auf die Pelle gerückt bevor sie soweit war und hat auf ihre klaren Ansagen sofort mit Rückzug reagiert und Dairo ist ja ein traumatisierter Angsthase, der zum Mobbing einlädt und der wird von Rusty total in Ruhe gelassen. Ob er ein toller Mittelspart wäre kann ich halt noch nicht einschätzen, aber er würde zumindest sich einfach dazu fügen ohne Streß.





und ad 2) - muß es unbedingt ein Kater sein? Aleja hat eigentlich alle gewünschten Qualitäten - außer das gewünschte Geschlecht. Sie mag vor allem Katzen, die sich vorsichtig nähern, sie mag keine Chefkatzen und Draufgänger, sondern die sanften, die mit Understatement. Und dann ist es ihr auch egal welches Geschlecht oder welche Größe die andere Katze hat, sobald die Annäherung sanft und ruhig erfolgt, zeigt sie Interesse und dann spielt und kuschelt sie gern mit diesen Katzen. Mit ihrem kleinen Kumpel Tino hat sie sogar richtig gerauft - ob sie mit einem größeren Kater auch raufen würde weiß ich nicht, aber fangen spielen auf jeden Fall - mit dem lieben aber großen Neelix hat sie das gemacht und dem doppelt so großen Angsthasen Dairo bringt sie jetzt gerade das Spielen bei...
Sie wird zwar sicher erstmal wieder Anfangsscheu sein, aber sie hat sich so unglaublich entwickelt, die sehnt sich jetzt so sehr nach dem gestreichelt werden und der menschlichen Aufmerksamkeit, dass ich mir sicher bin, dass sie nach dem Vertrauensaufbau zur absoluten Kuschlerin mutieren wird.



Beide sind durch ihre Zeit draußen absolut Straßenerfahren, zeigen aber keinen Drang mehr nach draußen, so dass ihr beide Optionen offen hättet. Auch waren beide sehr standorttreu in ihrer Streunerzeit, werden also nicht weit laufen wenn denn.
__________________
Fahrkette gesucht!

https://www.katzen-forum.net/flugpat...ml#post6459993
Taskali ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 11:24
  #5
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 3.893
Standard

Ich wünsche Euch viel Glück bei der Suche nach dem passenden Partner für Euch vier!

Schön, dass wieder ein Fellchen einen tollen Platz bei Euch in Aussicht gestellt bekommt

*Daumen drück*

Natürlich kann und soll Samson nicht ersetzt werden - das geht mit keinem Familienmitglied. Und ich bin mir sicher, sein Andenken, wird bei Euch immer in Ehren gehalten.
__________________
GroCha ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 14:47
  #6
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.044
Standard

Zitat:
Zitat von Taskali Beitrag anzeigen
Ich hatte ja drüben schon Pablo vorgeschlagen, was ja wegen dem Freigang und dem Fiv nicht geht, aber wo ich jetzt hier die Annonce sehe, kreise ich jetzt wieder herum und mag deshalb nochmal 2 Vorschläge machen

ad 1) eventuell könnte mein Neuzugang Rusty was sein, aber er ist halt rot - aber nicht langbeinig und rot-weiß...
ich weiß nicht inwieweit du bei mir im Pflegithread mitliest - Rusty ist geschätzt um die 7 Jahre alt, muß mal vor längerem ein Zuhause gehabt haben, er kennt Menschen und das streicheln und ist nur verwildert, braucht also nur etwas Zeit um wieder Vertrauen aufzubauen und wird dann kuschlig sein (er reagiert bereits auf vorsichtiges streicheln mit vorsichtigem Köpfeln und schnurren). Er ist kastriert, gechipt, Fiv/Felv negativ, Impfung folgt noch und ist ein eher kleiner Kater. Zu seinem Spielverhalten kann ich noch nichts sagen, da er noch nicht spielt, aber er ist jetzt mit Aleja und Dairo im Raum und verhält sich vorbildlich, er ist Aleja anfangs zu dicht auf die Pelle gerückt bevor sie soweit war und hat auf ihre klaren Ansagen sofort mit Rückzug reagiert und Dairo ist ja ein traumatisierter Angsthase, der zum Mobbing einlädt und der wird von Rusty total in Ruhe gelassen. Ob er ein toller Mittelspart wäre kann ich halt noch nicht einschätzen, aber er würde zumindest sich einfach dazu fügen ohne Streß.





und ad 2) - muß es unbedingt ein Kater sein? Aleja hat eigentlich alle gewünschten Qualitäten - außer das gewünschte Geschlecht. Sie mag vor allem Katzen, die sich vorsichtig nähern, sie mag keine Chefkatzen und Draufgänger, sondern die sanften, die mit Understatement. Und dann ist es ihr auch egal welches Geschlecht oder welche Größe die andere Katze hat, sobald die Annäherung sanft und ruhig erfolgt, zeigt sie Interesse und dann spielt und kuschelt sie gern mit diesen Katzen. Mit ihrem kleinen Kumpel Tino hat sie sogar richtig gerauft - ob sie mit einem größeren Kater auch raufen würde weiß ich nicht, aber fangen spielen auf jeden Fall - mit dem lieben aber großen Neelix hat sie das gemacht und dem doppelt so großen Angsthasen Dairo bringt sie jetzt gerade das Spielen bei...
Sie wird zwar sicher erstmal wieder Anfangsscheu sein, aber sie hat sich so unglaublich entwickelt, die sehnt sich jetzt so sehr nach dem gestreichelt werden und der menschlichen Aufmerksamkeit, dass ich mir sicher bin, dass sie nach dem Vertrauensaufbau zur absoluten Kuschlerin mutieren wird.



Beide sind durch ihre Zeit draußen absolut Straßenerfahren, zeigen aber keinen Drang mehr nach draußen, so dass ihr beide Optionen offen hättet. Auch waren beide sehr standorttreu in ihrer Streunerzeit, werden also nicht weit laufen wenn denn.
Entschuldige das ich erst jetzt antworte aber ich mußte was erledigen

Ja im Prinzip klingen beide gut, an ein Mädel habe ich nie gedacht weil sie sich immer mit der Nachbarskatze gefetzt haben, mit allen Katern aus der Nachbarschaft waren bzw. sind sie befreundet.

Was halt noch das Problem ist - mein Mann (und ich auch) würden das Tier das bei uns einzieht vorher gerne kennen lernen und Berlin ist ja nicht gerade um die Ecke von uns. Wir leben in Mittelfranken

Jedenfalls werde ich meinem Mann die Beiden mal zeigen und dann sehen wir weiter
Paty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2018, 20:28
  #7
Grobi
Forenprofi
 
Grobi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.832
Standard

Ganz feste drücken wir die Daumen für eine passende Ergänzung zu eurem unglücklichen Duo.
__________________
liebe Grüße
Uschi mit
Smilla_____&______Kermit_____&_____Grobi / Mandarinchen immer im Herzen
Grobi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2018, 21:29
  #8
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.044
Standard

Zitat:
Zitat von Grobi Beitrag anzeigen
Ganz feste drücken wir die Daumen für eine passende Ergänzung zu eurem unglücklichen Duo.
Katzen in dem Alter wie wir sie suchen wachsen nicht auf den Bäumen - Jungkatzen bekommt man überall nachgeschmissen ...

Wird nicht einfach werden aber irgendwann hilft das Schicksal oder eure Mandarine und mein Samson das wir die passenden Fellchen finden
Paty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2018, 21:36
  #9
Birkenreh
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.044
Standard

Sieben Katzenleben hat drei Seiten voll mit Tieren, die sich schon in Deutschland befinden *guckst Du hier* :https://www.sieben-katzenleben.org/g...in_deutschland. Dabei ist eine 8-jährige Dame... ansonsten ist es mit dem Alter wirklich nicht so einfach. Vielleicht magst Du ja mal gucken...

Nachtrag: Primar ist 8 Jahre alt und lebt bei Mannheim auf PS...

Geändert von Birkenreh (21.11.2018 um 21:39 Uhr)
Birkenreh ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 21.11.2018, 21:55
  #10
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.044
Standard

Da habe ich schon geschaut aber Domi hat Probleme mit Katzen, er kommt einfach nicht damit klar und hat Angst

Es sollte wohl wirklich ein Kater sein - mit allen anderen Katern im Freigang kommt er klar aber sobald sich eine Katze nähert habe ich einen heulenden Domi im Haus sitzen.

Kommt vermutlich daher das in der Massenzucht die Kater und Katzen so getrennt waren
Paty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2018, 21:59
  #11
Birkenreh
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.044
Standard

Oh je - Domi soll sich ja anfreunden und keinen Streß haben!
Birkenreh ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland spielfreudige Katze/Kater zwischen 7 und 10 Jahren gesucht thekensternchen Gesuche 17 17.11.2018 21:05
KATER 4-6 Jahre gesucht! :) Cari26 Gesuche 48 03.07.2017 10:16
Deutschland Soziale Katzendame zwischen 7 und 9 Jahren für tollen Kater gesucht! Katze1992 Gesuche 32 11.01.2015 02:19
weiblich, zwischen 25 und 35 Jahre alt und Single? ~Selena~ Katzen Sonstiges 15 03.06.2014 14:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.