Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2010, 13:52
  #1
renntraktor
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 1
Standard Katzenterror

Hallo Mietzekatzenfreunde
Wir haben ein Problem mit unserem Kater: Unser Kater Charly ist von klein auf seit 11 Jahren bei uns.
Er ist kastriert und Freigänger- wir leben in ländlicher Umgebung in einem Einfamilienhaus, er hat hier sein Körbchen und Katzenklo(letzteres benutzt er, solange er raus kann, so gut wie nie. Seit dem nun draußen massenhaft Schnee liegt, haben wir Probleme: Durch lautes Miauen und Kratzen an der Schlafzimmertür, die mit einem Riegel arretiert, paar Zentimeter auf steht signalisiert er, daß er raus will. Das Schlafzimmer ist für ihn tabu, da wir hier keine Lehmbröckchen von seinen – nicht immer sauberen Pfoten und auch keine Katzenhaare haben wollen. Da ich´nen ziemlich festen Schlaf habe, hört das Lärmen an der Tür nur meine Frau, geht dann mit ihm runter. Sobald Charly den weißen Schnee sieht, dreht er sich um und kommt wieder rein, um dann zur Terrassentür zu laufen- hier das gleiche Spiel—Katze geht nicht raus, sobald er die weiße Schneepracht sieht, fängt das Spiel von vorn an—Haustür-Terrassentür usw. usf. Auch eine extra für ihn geschaufelte Gasse reicht nicht. Ab und an hören wir ihn auch in seinem Katzenklo scharren—Er hat es also nicht vergessen.
In der wärmeren Jahreszeit ist das alles kein Problem, dann bleibt er eben über Nacht auch mal draussen. Aber bei Temperaturen von -15 bis -10 Grad tut er uns leid und wir wissen nicht, ob es der Katze schaden kann? Sobald der Schnee weg ist, geht er ja auch raus.
Mir tut nur meine arme Frau leid, jeden Morgen „krakehlt“ Charly 2 Stunden vor dem Wecker-Klingeln an der Tür. Sie muß ja auch noch mich versorgen, da ich seit einem Schlaganfall vor 2 ½ Jahren halbseitig gelähmt bin.
Das Ulkige ist nur, sobald ich aufgestanden bin, mich an meinen Schreibtisch setze und den PC hochfahre, geht Charly in sein Körbchen und macht noch ein „Nickerchen“
Hat jemand ähnliche Erfahrungen und was können wir tun?
Danke für Eure Bemühungen.
Gruß, Peter
renntraktor ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.12.2010, 14:07
  #2
NettiFlo
Erfahrener Benutzer
 
NettiFlo
 
Registriert seit: 2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 895
Standard

Ich habe keine Erfahrung, aber schon viel gelesen.

Spontane Idee : Katzenklappe ?! Dann kann er rein und raus wann und wielange er will und keiner muss "geweckt" werden.

Lieber Gruß und viel erfolg.
NettiFlo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2010, 20:36
  #3
cassandra13
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 713
Standard Hi

Katzenklappe ändert gar nichts - die haben wir. Kater macht trotzdem nachts Krach. Ihm fällt schlicht die Decke auf den Kopf - er will raus, wir schaufeln Laufgang und dann kommt er sofort wieder reingesaust

Allerdings ist sein Terror leise und beharrlich, nicht so laut und aufdringlich
__________________
Es grüsst euch der Felix und die Dosenöffnerin


Cassandra
cassandra13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2010, 03:23
  #4
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 34.016
Standard

Da hat der Kater deine Frau ja gut konditioniert. Entweder, ihr ignoriert ihn ab jetzt komplett oder ihr lasst ihn raus und dann verbringt er die Nacht eben draußen (jedenfalls länger als 2 Minuten ).
Katzen sind nicht aus Zucker und durch das ganzjährige Rausgehen wird er sich wohl inzwischen einen dicken Winterpelz angelacht haben.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2010, 08:02
  #5
Grizzly_Cat
Erfahrener Benutzer
 
Grizzly_Cat
 
Registriert seit: 2010
Ort: Zürich
Alter: 65
Beiträge: 431
Standard

Zitat:
Zitat von renntraktor Beitrag anzeigen
... bei Temperaturen von -15 bis -10 Grad tut er uns leid und wir wissen nicht, ob es der Katze schaden kann? ...
Nicht ihr sollt bei solchen Temperaturen nackig raus.

Wenn Katzen davon sterben würden - sie wären längst ausgestorben.
__________________
Man kann die Psyche einer Katze nur dann akzeptieren, wenn man selber ein Rad ab hat.
Grizzly_Cat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2010, 08:27
  #6
Fundkatze
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 86
Standard

Vielleicht ein Tipp?
Habe zwei Freigänger und eine Wohnungskatze. Daher kann die Wohnung nur durch mich verlassen werden. Habe im Treppenhaus diverse Schlafplätze einge- richtet, von dort ungehinderter Zugang in den Garten. Für den Garten Schlafhöhlen gebastelt, aus Umzugskarton und Müllsack, mit Kuschelkissen möbliert und an geschützten Stellen aufgebaut. Den Spuren im Schnee nach werden diese auch benützt. Meine zwei wissen, wer abends rausgeht kommt erst zum Frühstück wieder in die Wohnung. Sie haben meine Aufstehzeit "programmiert" und sind immer im Treppenhaus und warten.
Fundkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2010, 22:06
  #7
biernot80
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 297
Standard

Das kenn ich auch
Mitten in der Nacht kommt er an, und will raus. Na gut, dann geh ich runter, mach ihm das Fenster auf. Und er guckt nur blöd, miaut, und dreht sich um, und guckt mich blöde an. Als ob es meine Schuld wäre, dass da Schnee liegt

Hin und wieder gibt er sich einen Ruck, und geht doch raus.
biernot80 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, Katzenterror Belle232 Verhalten und Erziehung 26 18.10.2013 13:11
Hilfe Katzenterror LillyFee86 Die Anfänger 43 28.01.2013 14:07
Katzenterror 2cats. Verhalten und Erziehung 6 10.06.2011 23:34
Katzenterror nach Kastration... Kruemelchen Verhalten und Erziehung 2 30.01.2009 20:32
Katzenterror im Hausflur TineBiene Freigänger 3 15.11.2008 15:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:44 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.