Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2010, 17:07   #31
Elbenblut
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Dresden
Alter: 32
Beiträge: 707
Standard

also, ich hab mir das jetzt nicht alles durchgelesen, wollte aber mal eine Story erzählen, die ich in der Zeitung bei meiner Oma gelesen habe. Da gibt es irgendwo in der OBerlausitz nen Typen, der scheinbar gestört ist. Der fängt Katzen von der Straße, massenhaft, um sie zu "retten". Der glaubt, dass es draußen zu gefährlich ist für die Mietzen und sperrt sie daher lieber zu hunderten (Achtung, übertrieben) in seiner kleinen Wohnung ein.
Es gibt also mit Sicherheit auch Leute, die Katzen von der Straße "klauen", aber da lauern auch weit größere Gefahren. Tierquälerei ist auch etwas, von dem jeder weiß, dass es vorkommt. Aber Katzen werden nunmal weit häufiger überfahren, teilweise absichtlich (selbst schon beobachtet, Mietz war zum Glück schneller) oder von Hunden gekillt(ich kenne einen Wiederholungstäter).
Ein bisschen erleichtert es mich, dass bei uns Freigang bisher keine Option war, dennoch würde ich mich dafür entscheiden, wenn es irgendwann möglich ist.
__________________
Elbenblut ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.12.2010, 21:59   #32
Anne63
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kreis Steinfurt
Alter: 55
Beiträge: 477
Standard

Hallo,

ich glaube auch daran das es Katzenfänger gibt. Wie schon geschrieben wurde, dauert die Aufzucht der Kitten zu lange und ist teuer. Einfacher und günstiger ist es erwachsene Tiere einzufangen.

Wenn hier z. B. Sperrmüll ist kreisen hier so viele ausländische Autos rum die noch Brauchbares mitnehmen. Manche haben noch nicht mal ein Auto mit Anhänger und frage mich ob es sich lohnt nur wegen so`m Kofferraum voll nach Deutschland zu fahren.

Warum sollten dann Ausländer nicht hierher kommen um Katzen zu fangen, wenn das auch Geld bringt?

Bei uns im Ort sind vor ein paar Jahren in einer Nacht auch einige Katzen verschwunden. Die Besitzer haben Anzeige erstattet aber es nützte natürlich nichts.

Oder das hier im Nachbarort:

Einfach verschwunden

Dr. Gabriele Offiah zeit Fotos von einigen ihrer Katzen, die seit Anfang des Monats verschwunden sind. Foto: msc
Nordwalde - Ursprünglich zählte der Wurf sechs Kätzchen. Übrig geblieben ist noch ein einziger Kater, der seit einiger Zeit völlig verstört ist. „Seit der Nacht, in der die anderen verschwunden sind, ist er total verängstigt, wie traumatisiert“, berichtet Dr. Gabriele Offiah. „Es muss etwas Schreckliches gewesen sein, was er erlebt hat.“Anders kann sich die Medizinerin das Verhalten nicht erklären. Und sie ist ganz sicher, dass es unmittelbar mit dem Verschwinden der anderen Katzen zusammenhängt.

Rund drei Wochen ist es jetzt her, dass Leon allein zurückkehrte. Dr. Gabriele Offiah war seitdem nicht untätig. Im Bereich der Dömerstiege hat sie mit vielen Anwohnern gesprochen. „In jüngster Zeit sind 27 Katzen verschwunden“, berichtet Offiah im Gespräch mit den WN über das, was sie herausgefunden hat. Und etlichen Anwohnern, die selbst keine Katzen haben, sei aufgefallenen, dass auch kaum noch welche zu sehen seien..

Es kann wohl kaum Einbildung sein oder ein böser Nachbar der mal eben 27 Katzen umbringt.

Jeder soll das glauben was er meint und seine Katze bei den Sammelaktionen einsperren oder nicht.

Bei uns in der Siedlung standen vor zwei Wochen auch Körbe vor den Haustüren. Habe meinen zugelaufenen Streuner auch tagsüber drin gelassen (nachts ist er eh bei mir in der Wohnung) weil ich Angst um ihn hatte. Da mußte er leider mal durch. Aber lieber so als grausam umgebracht zu werden.
Hätte ich es nicht getan und das Kerlchen wäre nicht mehr hier aufgetaucht hätt ich mir die bittersten Vorwürfe gemacht. Dann bin ich doch einmal mehr lieber vorsichtig.

Wegen der Suche nach dem Zuhause meines Streuners war ich auch auf den ganzen Tiersuch-Seiten. Es sind so wahnsinnig viele Katzen die vermisst werden und wahrscheinlich sind wohl nicht alle vom Auto überfahren worden.

Liebe Grüße

Anne

Geändert von Anne63 (03.12.2010 um 22:01 Uhr)
Anne63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 00:18   #33
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.494
Standard

Stimmt - es gibt Katzenfänger:

http://www.hna.de/nachrichten/kreis-...h-1057574.html
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 07:55   #34
Gudrun
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Ulm
Beiträge: 157
Standard

Zitat:
Zitat von Bea Beitrag anzeigen
Einige Kommentare unter dem Artikel sind haarsträubend.
Stanislaus und am Schlimmsten "eine weise Dame".
Gudrun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 08:29   #35
jeannie
Erfahrener Benutzer
 
jeannie
 
Registriert seit: 2009
Ort: Winklarn, Bayern
Alter: 46
Beiträge: 467
Standard

Nun muss ich mal eine Lanze für unsere Nachbarn , die Tschechen, brechen....

Sie haben es mit Sicherheit nicht nötig hier bei uns in Deutschland Katzen zu stehlen da es bei ihnen selbst genügend davon gibt und ob ihr es glaubt oder nicht, sehr viele der Katzen sind, trotzdem das sie Freigänger sind, auch dort sehr gepflegt. Die meisten sind zwar nicht so Extremisten in Haltung , Pflege und Ernährung wie wir, was aber auch oft am finanziellen liegt.

Gleich an der Grenze sind ja auf tschechischer Seite einige Märkte und Läden von Asiaten und auch die haben selber Tiere ( nein, nicht zum essen sondern einfach zum liebhaben). In einem der Läden haben die Besitzer z.b. einen Nympfensittich, einen Schäferhund und katzen, allerdings alle sehr gepflegt.. Die katzen sind dort meist im Laden, können allerdings auch raus. Eine der Miezen ( Norweger oder ein Mix daraus....) hatte Junge und als wir dort waren wollte ein Deutscher eins der Babys kaufen, aber der Asiate wollte es nicht hergeben weil es einfach noch zu klein war. Naja als der Deutsche mitsamt Familie später aus dem laden verschwunden war, fehlte eins der Babys.... er hat es einfach mitgenommen!!!
__________________
lg, Sandra mit Garfield, Nico, Jeannie, Deiferl Finnie, Brandy und Snoezele
jeannie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 09:41   #36
desseran
Erfahrener Benutzer
 
desseran
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 773
Standard

Zitat:
Zitat von Kasi Beitrag anzeigen
Eine traurige Tatsache ist und bleibt, dass die Mehrzahl der verschwundenen Katzen einfach überfahren wurden. Schaut doch bloß mal morgens in die Straßengräben - auf dem Weg zur Arbeit sehe ich dort fast jeden Morgen tote Tier liegen.
Aber warum verschwinden dann zeitgleich mehrere Katzen in einem Dorf? Die werden doch sicher nicht alle gleichzeitig überfahren?!

Selbst wenn diese Geschichte mit den Körbchen NICHT wahr ist: Es schadet auch nichts, die Katze an dem Tag drinnen zu lassen. So hat sich Aberglaube evolutionär entwickelt: Es SCHADET selten etwas an solche Geschichten zu glauben.

P.S.: Ich glaube nicht, dass es hier um bestimmte Nationalitäten geht - Kriminelle gibt es in JEDEM Land.
desseran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 10:36   #37
Eloign
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 4.609
Standard

Welches Dorf?
Es wird hier öfters von Dörfern gesprochen, aber welches ist nun gemeint?
Wenn Katzen in großer Zahl ortsgebunden verschwinden, dann muss dahinter keine Organisation, sondern ein recht gestörtes Individuum stecken, dass z.B. Giftköder auslegt oder - wie schon angesprochen - seinen Teich "beschützen" möchte.
__________________
Spektable
spanische Schönheiten suchen Schutz.

Melusina und Primar -
wunderschöne Fellchen auf Suche.
Eloign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 11:55   #38
Peikko
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 13.171
Standard

....oder selbsternannte Tierschützer, die alles was nicht bei drei aufm Baum ist einfangen und zum Kastrieren bringen. Würde vielleicht erklären, warum hier immer wieder Katzen verschwinden und die gechipten im nächsten Tierheim wieder auftauchen?
__________________
Ich bin nicht für die Inhalte der Links verantwortlich,noch geben sie meine Meinung wieder.Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Ich distanziere mich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
Peikko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 11:58   #39
desseran
Erfahrener Benutzer
 
desseran
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 773
Standard

OK, das mit den Tierschützern könnte natürlich sein! *versteh*
Hier laufen ja (leider) immer wieder unkastrierte und ungechipte Katzen herum.
(Vielleicht sollten die sich allerdings mal um die Bauernhöfe hier drumherum kümmern...)

@Eloign: Mit Dorf meinte ich jetzt das, in dem ich zurzeit wohne.
desseran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 12:29   #40
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.494
Standard

Zitat:
Zitat von Eloign Beitrag anzeigen
Wenn Katzen in großer Zahl ortsgebunden verschwinden, dann muss dahinter keine Organisation, sondern ein recht gestörtes Individuum stecken, dass z.B. Giftköder auslegt oder - wie schon angesprochen - seinen Teich "beschützen" möchte.
Zitat:
Zitat von Peikko Beitrag anzeigen
....oder selbsternannte Tierschützer, die alles was nicht bei drei aufm Baum ist einfangen und zum Kastrieren bringen. Würde vielleicht erklären, warum hier immer wieder Katzen verschwinden und die gechipten im nächsten Tierheim wieder auftauchen?
Dazu kommen noch Strassenverkehr, Jäger, zugelaufene Katzen die einfach behalten werden usw.. Viel bleibt da nicht mehr übrig.

Gerade auf dem Dorf wird sehr viel getrascht und Gerüchte breiten sich ebenfalls sehr schnell aus.
Häufig werden die bereits nicht mehr Vermissten, die längst wieder zu Hause sind, nicht mitbedacht. Leider werden oft Suchzettel nicht wieder entfernt, es erfolgen keine Rückmeldungen bei TSV und auch Tasso.

Bei uns gab es das umgekehrte Gerücht: bei einem Spaziergang im Wald traf ich eine Bekannte mit ihren Hunden. Sie "freute" sich für uns, dass wir unsere Katze ja gefunden hätten - wenn auch verletzt.Sie hatte sogar bei einem Schreibwarenladen bereits Bescheid gegeben, dass das Suchplakat wieder abgehängt werden kann.
Ich muss im ersten Moment ziemlich dumm geguckt haben: Sonny ist bis heute verschwunden.
Da habe ich mich auch gefragt: wie kommt so ein Gerücht zustande?
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 13:20   #41
quendy-gesucht
Benutzer
 
quendy-gesucht
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 62
Standard

Vieles ist möglich ! Es schadet jedenfalls nicht, die Augen offen zu halten und seine Mitmenschen etwas skeptischer zu betrachten ! Und natürlich könne die Ganoven auch Deutsche sein, jedoch habe ich Beobachtungen gemacht die darauf schließen das es Tschechen waren, die Interesse an meinem Katzen-gehege gezeigt haben! Zwei Typen lungerten in unserer Allee herum, die waren keine Deutschen, das sieht man, wir sagen umgangssprachlich (Russe-Köp) ;-)
Naja, ich verfolgte einem davon zufuß, um zu sehen ob er ein bestimmtes Ziel hat! Tja, und obwohl ich ihm dicht auf den Versen war, hat er mich einfach abgehangen! Als ich um die Ecke kam hatte er sich in Luft aufgelöst! Konnte ihn nicht mehr sehen, er muß sich irgendwo versteckt haben!

Am nächsten Tag um die selbe Zeit (mittags 13 Uhr) da komme ich immer von der Arbeit, da kam aus meiner Ecke wo wir wohnen, ein alter silberfarbener Kombi mit Tscheichichen Kennzeichen, darin saßen diese zwei Männer! Ich hatte denen noch Vorfahrt gewährt, die haben mich total verdaddert angesehen und sind schnell davon gefahren! Seit dem sind sie nicht mehr hier aufgekreuzt, sind ja nicht dumm.... ich habe sie ja jetzt gesehen!!! Und die haben gesehen, das ich aufpasse!

Ich sage immer, vertraut auf euer Bauchgefühl! Ich bin an diesen Tagen streife gefahren, weil ich es gespürt habe, das meine Katzen in Gefahr sind!!

Es kann nicht schaden aufzupassen, und darum habe ich alle davor gewarnt, ich möchte erreichen, das alle besser hinsehen und evtl. manchmal sogar ein Verbrechen verhindern können!

Das betrifft natürlich alle Richtungen!
quendy-gesucht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 13:31   #42
Peikko
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 13.171
Standard

Uuuuuuuhhhhh.... Osteuropäer, die Katzen interessant werden und sich nicht verfolgen lassen.... Und dann noch in nem Kombi ...
Seeeeehhhr suspekt....




__________________
Ich bin nicht für die Inhalte der Links verantwortlich,noch geben sie meine Meinung wieder.Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Ich distanziere mich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
Peikko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 13:36   #43
Eloign
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 4.609
Standard

Verzeihung, aber haben silberfarbene Kombis mit tschechischem Kennzeichen und Zweimannbesatzung nicht mehr das Recht, sich durch öffentliche Straßen zu bewegen?
Wenn mir jemand die Vorfahrt gewähren würde, dann würde ich übrigens für den ersten Moment auch überrascht drein schauen.
Woher willst du wissen, dass der Kombi in deiner Wohngegend nicht mehr unterwegs war? Nur, weil „du“ ihn nicht mehr entdeckt hast?
Angesichts deines abenteuerlichen Beitrages, frage ich mich momentan, ob all dein bisher Gepostetes wirklich ernst gemeint ist.

Zitat:
Naja, ich verfolgte einem davon zufuß, um zu sehen ob er ein bestimmtes Ziel hat! Tja, und obwohl ich ihm dicht auf den Versen war, hat er mich einfach abgehangen! Als ich um die Ecke kam hatte er sich in Luft aufgelöst! Konnte ihn nicht mehr sehen, er muß sich irgendwo versteckt haben!
Wenn mich jemand in dieser Art und Weise verfolgen würde, würde ich mich ebenfalls umgehend verstecken; unabhängig davon, ob ich etwas Kriminelles plane oder nicht. Was gibt dir das Recht, eine wildfremde Person derart zu verfolgen? Woher willst du wissen, dass er dich "abgehängt" hat und nicht einfach in normaler Gehweise in der Menge verschwunden ist?

Sollte deine Katze tatsächlich entführt worden sein, dann ist es verständlich, dass dies schmerzt und du nach einer Erklärung suchst.
Du ziehst allerdings noch nicht einmal in Erwägung, dass deine aufgestellten Behauptungen nicht zutreffend sein könnten und es für alle Vorfälle andere Erklärungen geben könnte.
__________________
Spektable
spanische Schönheiten suchen Schutz.

Melusina und Primar -
wunderschöne Fellchen auf Suche.
Eloign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 13:36   #44
shirkaninchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 1.324
Standard

Zitat:
Zitat von quendy-gesucht Beitrag anzeigen
mit Tscheichichen Kennzeichen,
wo liegt denn dieses Land


ich liebe einfach diese Legenden, besonders an langweiligen Feiertagen
__________________
LG Maria und ihre Schmusetiger
shirkaninchen ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 02.01.2011, 13:47   #45
Vivie
Forenprofi
 
Vivie
 
Registriert seit: 2006
Ort: Im Bergischen
Alter: 49
Beiträge: 3.458
Standard

Zitat:
Zitat von shirkaninchen Beitrag anzeigen
ich liebe einfach diese Legenden, besonders an langweiligen Feiertagen
Legende

Das ist James Bond pur, bei der Dramatik und Spannung des Berichtes stockte mir das Blut in den Adern, eine wilde Verfolgung zu Fuss - Täter löst sich in Luft aus - Täter wird bei Autofahrt ertappt - Täter guckt verdächtig
HILFE DIE RUSSEN ( ÄH TSCHEICHIEN ) KOMMEN!!!!!!!!!!!!!
__________________

Liebe Grüße von Kerstin mit ihren Fellnasen
Vivie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
altkleidersammlung, gefahren, katzenfänger, tierfänger

« Vorheriges Thema: Wie ist das bei euch? | Nächstes Thema: Gibt es hier Katzen, die Ratten jagen? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Achtung Betrüger unterwegs. Petra02 Katzen Sonstiges 48 11.01.2012 12:01
VORSICHT - Tierfänger unterwegs!!!! Wuselchen1006 Tierschutz - Allgemein 10 31.08.2011 10:39
!ACHTUNG! Katzenfänger in Springe unterwegs monsch Tierschutz - Allgemein 1 25.07.2010 16:07
--> Achtung Katzenfänger in Südhessen unterwegs! dennis99 Tierschutz - Allgemein 1 31.05.2008 14:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:50 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.