Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2008, 11:47
  #1
TineBiene
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 2
Standard Katzenterror im Hausflur

Hallo,

unsere Kara ist jetzt 7 Monate und nachdem sie nun gechippt, geimpft und auch kastriert ist, darf sie endlich auch raus (sie jammert schon seit Wochen an der Tür). Wir haben auch alles so gemacht wie empfohlen, also erst mit Leine, dann ohne, aber unter Aufsicht und nun eben ganz allein.

Ein bisschen Angst hatten wir ja schon, aber die ersten Male lief auch alles super, sie kam immer so nach 2-3 Stunden von ganz allein wieder hoch. Meistens weil sie Hunger hatte, aber wohl auch ein bisschen Schmusebedarf.

Ja und nun seit ein paar Tagen ist Schluss mit der Idylle. Unter uns (wir wohnen im 1.OG) lebt eine 6Jahre alte Katze. Sie ist auch kastriert, aber schon 2 Jahre hier im Hof. Die ersten Male haben sie sich angefaucht und dann ist jeder seiner Wege gegangen. Doch jetzt jagt die Große unsere Kleine und weil unsere keinen anderen Ausweg weiß, rennt sie immer in den Hausflur rein. Naja und der ist oben irgendwann zu Ende. Da wird geschrien und gekämpft, dass ist echt nicht schön. Kara hat auch schon Kot gelassen, weil sie so in Panik war.

Nun will sie natürlich nicht mehr raus. Aber ich weiss auch absolut nicht was ich machen soll?! Es zieht sie nach draußen (sie hockt jetzt stundenlang auf dem Balkon) unsere Wohnung ist leider nicht so geschnitten, dass wir hier ein kleines Indoor-Katzenparadies einrichten könnten.

Vielleicht kann mir jemand mit mehr Katzenerfahrung einen Rat geben.

Vielen Dank schon Mal

Tine
TineBiene ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.11.2008, 11:55
  #2
Uli
Forenprofi
 
Uli
 
Registriert seit: 2008
Ort: bei Gummersbach
Alter: 58
Beiträge: 5.825
Standard

Kannst Du vom Balkon aus eine Katzentreppe oder einen Catwalk nach unten bauen, so braucht sie nicht mehr durch das Treppenhaus.
__________________
Gruß Uli
Uli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2008, 12:32
  #3
TineBiene
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 2
Standard

Ja das haben wir vor, aber wir haben es eben erst bei einem befreundetem Tischler in Auftrag gegeben, so dass es wohl noch ein Weilchen dauern wird. http://www.katzen-forum.net/images/s.../bonus/sad.gif

Ich weiss halt nicht, ob ich da weiterhin intervenieren soll, oder ob ich unten mal die Tür zum Hausflur zu mache, so dass wenn sie Streß miteinander haben, den dann eben draußen austragen. Aber ich will unserer Kara eben nicht irgendwie das Gefühl vermitteln, dass sie nicht mehr willkommen ist, weil der Weg nach Hause dann ja abgeschnitten ist .http://www.katzen-forum.net/images/s...s/massaker.gif
TineBiene ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2008, 15:01
  #4
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Zitat:
oder ob ich unten mal die Tür zum Hausflur zu mache, so dass wenn sie Streß miteinander haben, den dann eben draußen austragen.
Sie müsen es austragen, dass ist richtig. Zumindest wenn sie Beide nach draußen sollen...
Allerdings würde ich Kara die Tür oder überhaupt eine Fluchtmöglichkeit nicht verschließen.
Evtl. müßt ihr wirlich warten, bis die Balkontreppe da ist und Kara solange in der Wohnung lassen.
Sie hat den Balkon (ist er venetzt?) und muß dann halt dadurch. Kann ja nicht für lange sein oder??

LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, Katzenterror Belle232 Verhalten und Erziehung 26 18.10.2013 13:11
Hilfe Katzenterror LillyFee86 Die Anfänger 43 28.01.2013 14:07
Katzenterror 2cats. Verhalten und Erziehung 6 10.06.2011 23:34
Katzenterror renntraktor Freigänger 6 19.12.2010 22:06
Katzenterror nach Kastration... Kruemelchen Verhalten und Erziehung 2 30.01.2009 20:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:06 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.