Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2020, 22:23
  #1
rudy
Benutzer
 
Registriert seit: 2020
Ort: Absdorf bei Tulln
Beiträge: 67
Standard Gesicherte Schlafstelle im alten Wirtschaftstrackt

Hallo
Mir sind im Frühjahr 2 Streunerinnen zugelaufen. Nach der abgabe der Kitten (ist wo anders nachzulesen) sind jetzt beide Kastriert worden und erfreuen sich ihrer neuen, alten Freiheit.

Da die jüngere gerade mal 11 Monate alt und leider hyperaktiv ist, ist an ein Übernachten in der Wohnung nicht (mehr) zu denken.
Wähend der Coronazeit (Freigestellt) war es mir egal wenn sie um 4 Uhr in der Früh Haschmich gespielt haben, aber da ich wieder voll arbeiten gehe und um halb 6 raus muss kommt das nicht mehr in frage.

Am Abend wenn ich nach Hause komme dürfen Sie natürlich mit mir in die Wohnung und soweit sie es zulassen gibt es natürlich Streicheleinheiten und Zuwendung.

Jetzt bin ich dabei in der alten Werkstatt eine gesicherte Fress und Schlafstelle einzurichten. Die mit einer SureFlap Cipklappe vor anderen Katzen abgesichert ist. Funktioniert schon so halbwegs das Sie raus und auch wieder reingehen.

So, Puma die jüngere hält es abends auch nicht in der Wohnung und die will sowieso immer raus. Was nicht wundert bei dem Wetter und bei der Freigängeranzahl im meinen Garten.

Seryy, die ältere hat eher die dendenz in der Wohnung zu bleiben. Und da bin ich mir unsicher ob ich es zulassen soll. Sie ist die ruhigere und von dem her weniger das Problem. Ich denk mir eher ob es gut ist die beiden abends zu trennen. Und da bin ich mir unsicher.
Ich geh bei Ihr sowieso davon aus das es 1-2 Jahre dauern wird bis Sie ganz vertrauen zu mir gefast hat. Da Sie auch nach ein paar Monaten noch sehr scheu ist
In der Wohnung direkt, kommt eine Einbau einer Katzenklappe zZ finanziell nicht in Frage.

gibts ratschläge?

lg
rudy
rudy ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.06.2020, 08:08
  #2
Pemico
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 964
Standard

Einerseits verstehe ich dein Schlafbedürfnis sehr gut, aber wäre es dann nicht besser, für die beiden ein neues Zuhause zu suchen?!

Wenn sie bei dir in der Wohnung sind : können sie da raus und rein wie sie wollen?
Pemico ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 12:53
  #3
rudy
Benutzer
 
Registriert seit: 2020
Ort: Absdorf bei Tulln
Beiträge: 67
Standard

Servus
Neues Zuhause wird nicht gehen.
Seryy ist eine an Menschen gewöhnte Wildlingskatze die sich nicht anfassen lässt und sehr auf distanzierte Nähe bedacht ist.
Puma eine durch die umstände auf mich fixierte Wildlingskatze die schon in den Garten verschwindet wenn ich mal Besuch bekomme.
Ich hab 900m2 Garten der ihr Revier ist, nicht gerechnet die angrenzenten Nachbargärten die die beiden schon beginnen mitzubenutzen.
Also warum sollte ich Sie abgeben. Das Sie Jahre in Tierheim sitzen? Ne!

Aber ich glaub ich check warum Sie manchmal so "anhänglich" sind. Ich bin die Fotos der Wildkamera durchgegangen und ich glaub das mir eine neue unkastrierte Katze zuwandert.
Und die Kastration und abnahme der Kitten ist bei Seryy erst 2 Wochen her. Da sind die Hormone noch im Spiel und meine Wohnung ist nunmal die Kittenhöhle.

Wird glaub ich Zeit das Kastrationsprogramm wieder zu starten.

Danke & lg
rudy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 14:23
  #4
Odenwälderin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 390
Standard

Ich finde das hört sich gut an.
Wenn es nötig ist können sie in einen gesicherteren Bereich sein und auch übernachten wenn sie nicht ins Haus können oder wollen.
Odenwälderin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 18:21
  #5
rudy
Benutzer
 
Registriert seit: 2020
Ort: Absdorf bei Tulln
Beiträge: 67
Standard

ja, ich denke unterm strich ist es für alle die beste option. vor 6 monaten haben die beiden noch bei mir im hühnerstall übernachtet.
und die klappe dürften sie gut annehmen. am vormittag sind sie ständig rein und raus. ich denke das ist ein gutes zeichen.
ich hab auch einiges an alter kleidung und so weiter reingelegt das es mehr den geruch von mir bekommt. also eine erweiterung meiner wohnung. werd ich jetzt mal weiter beobachten.
Zu teil muss ich noch entrümpeln, aber das alte zeug stört die katzen eh weniger.

und die neue streunerin werden wir auch fangen und kastrieren lassen.

lg
rudy
rudy ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katzenklappe Wandeinbau | Nächstes Thema: Gewöhnen an Geschirr »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gesicherte fentser ohne rahmen Tauphi Wohnungskatzen 1 21.05.2016 21:30
Gesicherte Erkenntnisse zu Spartrix web189 Parasiten 33 15.12.2014 10:16
Ab wann auf gesicherte Terasse Upserle Die Anfänger 1 27.09.2011 19:38
gesicherte Terrasse yvonnechen72 Die Sicherheit 15 25.07.2011 20:47
endlich gesicherte fensterfrischluft... blitzi Die Sicherheit 11 16.05.2008 00:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:04 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.