Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2019, 21:14
  #1
RonIver
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1
Standard Katze zurücklassen wegen Umzug?

Hey Leuts!
Ich stecke im Moment in einer wirklich furchtbaren Lage und zwar habe ich aufgrund diverser privater "erbrechtlichen Problemen" mein Haus "verloren" und muss mit 1.10 ausziehen.
Hier muss ich etwas weiter ausholen,...
Im Oktober 2015 ist meine Großmutter gestorben und hat mir und meinem Onkel ihr Haus vererbt.
Meine Großmutter hatte eine Katze, welche ein halbes Jahr zuvor geworfen hatte,...von diesem Wurf blieb eine Katze übrig ( Schurli),....Mama Katze wurde kurz vor dem Tod meiner Großmutter leider von einem Auto überfahren.

Meine Großmutter hat weiterhin Futter hinausgestellt und Schurli kam auch immer regelmäßig zum fressen vorbei.
Dazu muss ich kurz sagen das besagtes Haus ein zwites altes Haus mit Dachboden dabei hatte welches imme roffen war sowie ein verlassenes Bauernhaus am Nebengrundstück.

Anyway,...
Nach dem Tod meiner Großmutter habe ich begonnen das Haus zu renovieren und habe auch weiterin immer dafür gesorgt das Futter draussen steht.
Ich bin dann im Sommer 2016 ins Haus gezogen, Schurli kam weiterhin zum fressen und wir haben uns immer mehr angefreundet....würde fast sagen das ich es geschafft habe ihn zu sozialisieren.
Inzwischen ist es so das er im Haus ein und ausgeht, nachts zu mir ins Bett zum schlafen kommt und ein echter Schmuser geworden ist.
Er verbringt aber nach wie vor die meiste Zeit draussen im Freien, oder am Nebengrundstück vo ich ihn von meiner Terasse aus immer beim chillen in der Sonne beobachten kann.

Jetzt wurde das Haus leider verkauft - ich hatte immer gehofft das sich eine Lösung findet, ihn vielleicht sogar die neuen Besitzer einfach weiterhin füttern und sich um ihn kümmern können.

Leider trat jetzt eine Situation ein die eigentlich nur aus nem schlechten Film stammen kann,...
Die neue Besitzerin hat 2 Hunde und möchte aus unserem Haus einen Hundesalon machen.

Ich bin jetzt hin und hergerissen da ich selbst leider vorrübergehend nur in einer Art Loft Wohnung ca 20 km entfernt unterkomme.
Dieses befindet sich mitten im Ort mit einer Straße um das Gebäude rum,....es gibt eine Art Garten der aber eigentlich nur eine behelfsmässig eingezäunte 5*10 Meter Fläche ist.
Heisst ich müsste ihn fast in die Wohnung dort einsperren um sichergehen zu können das er nicht auf der Straße verreckt.

Jetzt hätte sich noch eine andere Option ergeben, ein guter Freund wohnt in einer Art Waldsiedlung ca 35 km entfernt.
Er lebt in einer kleinen Holzhütte, hat einen relativ großen gut beflanzten Garten, in der Sieldung sind noch ein paar andere Bungalow Häuser und ein angrenzender Wald.
Im Garten gäbe es auch eine kleinen Schuppen wo man für ihn bischen was herrichten könnte.

Ich bin gerade hin und hergerissen,...
auf der einen Seite tut er mir extrem leid weil ich das Gefühl habe ihn im Stich zu lassen,...diese ganze Haus Situation ist für mich gerade eine wirklich enorme emotionale Sache und ich bin sowieso nur am Heulen, sein Schicksal jetzt noch dazu belastet mich einfach doppelt und dreifach.

Ich weiss auch einfach nicht ob man ihn überhaupt aus seinem Revier reissen sollte,....
ich habe vorsorglich das Grundstück und den alten Dachboden schon bischen hergerichtet und 3 kleine Bettechen in Kisten mit Decken "versteckt".
Weiters habe ich mir einen Weg bereitet das ich vom Nachbargrundstück aus eine Futerschüssel auffüllen kann welche ich am Dachbodenfenster versteckt habe.

Was würdet ihr machen?
Irgendwelche Ideen?
Vielen Dank.
RonIver ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.09.2019, 21:52
  #2
Melli77
Mengo-Fan
 
Registriert seit: 2007
Ort: OWL
Beiträge: 10.060
Standard

Hi, ich würde versuchen den Kater bei deinem Bekannten anzusiedeln. Katzen können durchaus ihr Revier wechseln, wichtig ist das sie weiterhin ihren Freigang haben.

Wir sind damals mit unsern Katzen dreimal umgezogen und sie haben es gut weggesteckt.
Ich bin der Meinung, das man eine Katze nicht den Freigang entziehen sollte, wenn er diesen einmal genossen hat. Das wäre nicht artgerecht. Ich würde da mein Herz entscheiden lassen.
Melli77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 22:01
  #3
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.554
Standard

Hallo Ronlver.

So, wie Du schreibst ist er sehr auf Dich bezogen, also wäre es für ihn sehr schön, wenn er bei Dir bleiben könnte. Allerdings scheint er seinen Freigang sehr zu genießen, er würde sich als Wohnungskater wahrscheinlich sehr unwohl fühlen und das auch Dich und die Wohnung (Zerstörung!) spüren lassen. Sofern Du nicht sehr bald eine Wohnung finden kannst, die auch für Ihn OK ist, halte ich ihn bei Dir bleiben lassen für keine gute Idee.

Darum würde auch ich ihn am ehesten zu dem Bekannten in der Bungalowsiedlung geben.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 22:07
  #4
tiha
Forenprofi
 
tiha
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 10.267
Standard

Er ist noch so jung, versuch ihn bitte zu vermitteln in einen Haushalt, wo er auch rein darf, wenn er möchte. Ich glaube nicht, dass er nur in einem Schuppen bzw. draußen hausen möchte. Das mag eine gute Übergangslösung sein (und auch da muss dein Freund schauen, dass er die ersten Wochen in seiner Holzhütte bleibt), aber auf Dauer halte ich das für eine schlechte Lösung, außer natürlich dein Freund würde sich mit ihm soweit anfreunden, dass er immer auch zu ihm in die Hütte dürfte.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



"Lass uns jeden Tag "das Schöne" pflücken, das um uns herum blüht ..."


Warum mag uns denn keiner???
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze mitnehmen oder zurücklassen Quietscher Freigänger 15 05.11.2017 10:41
Stresspinkeln bei Katze wegen Umzug?! BavariaCat Unsauberkeit 2 29.08.2011 19:50
Katze an anderes Klo gewöhnen wegen Umzug LittleVampirchen Das stille Örtchen 1 14.08.2011 18:02
Von wegen Umzug stresst die Katze.... Lilli2010 Verhalten und Erziehung 69 28.11.2010 22:54
Frage wegen TH-Katze u Umzug Sandra_Cleo Die Anfänger 8 02.09.2010 18:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:16 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.