Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2019, 09:10
  #1
Gipsy2017
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard Wie an Katzenklappe gewöhnen?

Hallo zusammen

Wir habe kürzlich für unsere Gipsy eine chipgesteuerte Katzenklappe im Kellerfenster montiert.
Bis anhin hatten wir immer ein Fenster offen, aber jetzt wo es kälter wird, mussten wir eine andere Lösung finden, da wir im letzten Winter manchmal so kalt in der Wohnung hatten, dass man fast eine Jacke anziehen musste.
Ausserdem habe wir seit ein paar Wochen einen Kater irgendwo aus der Nachbarschaft, der regelmässig nachts reinkam und Gipsy alles Essen weggefressen hat. Gipsy hat das nicht sonderlich gestört.
Aber mich schon, vor allem, da der Kater auch noch im Gästebett und auf dem Sofa markiert hat

Das Problem ist jetzt, dass Gipsy die Klappe nicht kapiert.
Wenn wir sie ihr aufhalten, geht sie schon raus zwar total zögerlich aber rein kommt sie nicht wieder.
Nun können wir ja nicht immer die Klappe aufhalten, sie sollte schon selber mit ihrem Kopf die Klappe aufdrücken.

Weiss jemand von Euch, wie lange das dauern kann, bis sie das kapiert?
Wir haben auch schon mit Schinken von innen her gelockt, aber da kommt sie auch nur, wenn wir das Türchen aufhalten.

Habt Ihr vielleicht noch Ideen, was man machen könnte?

LG Gipsy2017
Gipsy2017 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.09.2019, 10:50
  #2
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.082
Standard

Ich habe eine Idee. Ich würde ihr die Katzenklappe für eine Woche oder so hoch binden (kleben oder was auch immer), so dass sie sich daran gewöhnen kann, dass sie da durch schlüpfen kann. Wenn es in eine Richtung schon geht, kommt die andere Richtung spätestens dann, wenn Katz da hin will und Dosi ausgeflogen ist.

Wenn sie sich daran gewöhnt hat, dass man da immer durch kann, wird sie eher bereit sein zu versuchen da dagegen zu drücken.

Allerdings würde ich noch eine Zwischenschritt einbauen und die Klappe erst mal nur so halb runter lassen, so dass sie sich zuerst daran gewöhnt, dass man da dagegendrücken kann. Beispielsweise kannst Du ihr zum raus gehen die Klappe nur halb aufhalten und zum rein gehen wieder komplett auf machen. Bei den meisten kommt dann der Punkt relativ schnell, wo Katz raus will obwohl kein klappenöffnender Mensch da ist und sie probieren es.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 11:39
  #3
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.944
Standard

Entweder Klappe hochbinden oder wenn deine Katze nicht super ängstlich ist, 5 mal durchschieben, belohnen und das Thema hat sich.
Natürlich darf man nicht nachgeben und den Türöffner spielen.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 12:07
  #4
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.229
Standard

Da ich demnächst vor dem gleichen Problem stehen werde, sind die Tipps hier für mich auch hilfreich.

Durchschieben wird bei uns wahrscheinlich nicht goutiert werden, aber ich hoffe mal, dass die Biene forsch voran schreitet und Willy folgen wird. Wobei sie bisher auch noch nicht kapiert haben (wollen), dass man leicht offen stehende Türen mit etwas Körpereinsatz gut selbst weiter öffnen kann.

Wir werden es sehen.
__________________

Viele Grüße vom Willy und dem Bienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen


Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 12:25
  #5
Gipsy2017
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Vielen Dank für eure Antworten.

Das mit dem Hochbinden werde ich mal versuchen.
Es ist einfach, wenn die Klappe solange offen ist, haben wir in kürzester Zeit massenweise Spinnen und andere Krabbeltierchen im Keller.

Durchschieben haben wir versucht, da wehrt sie sich aber ziemlich.
Ausserdem ist es etwas umständlich, da die Klappe im Kellerfenster eingebaut ist und von draussen her muss man erst in den ca. 1m tiefen und für Menschen relativ engen Schacht runtersteigen um die Katze von draussen her hinein zu schieben und damit unser Sohn nicht da runter fällt, haben wir eben den Schacht zur Hälfte mit einer Gartentruhe zugestellt.

Locken mit Schinken geht, aber nur wenn man die Klappe aufhält.
Evt. hat Gipsy auch etwas angst von dem Click-Geräusch der chipgesteuerten Verriegelung wenn sie mit dem Kopf näher kommt.

Ich werde mich wieder melden, und Euch kurz informieren wenn's geklappt hat
Gipsy2017 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 12:29
  #6
soei
Benutzer
 
soei
 
Registriert seit: 2017
Ort: Schweiz
Beiträge: 90
Standard

Wir haben die Klappe den ersten Tag hochgebunden damit beide Tiger kappieren, dass es hier rein und raus geht und das Click Geräusch nicht böse ist. Am zweiten Tag kam dann schon der Nachbarskater zu Besuch weshalb ich die Klappe zu machen musste... ich hab es dann relativ radikal gelöst - beide Katzen rein, Klappe zu und gewartet bei wem der Drang nach Draussen grösser ist Katze 1 war schon nach 15 Minuten wieder raus und bei Katze 2 hat es ca. 3 Stunden gedauert bis es ihr zu bunt wurde, hihi. Und dann musste ich einfach hart bleiben und nicht Türöffner spielen. Als Hilfe habe ich das Fenster neben der Terrassentür gekippt damit sie meine Stimme gehört haben und habe sie so rein gerufen. Das hat wirklich gut funktioniert. Nach jedem Mal rein kommen habe ich ausgiebig gelobt und Leckerlis verteilt
__________________
Liebe Grüsse Claudia mit Panda & Smudo

Erziehung bei Katzen ist ganz leicht; schon nach ein paar Tagen machst DU was SIE wollen.
soei ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 15:16
  #7
Lov100
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 228
Standard

Geduld, Geduld und hartnäckiger sein als die Katze.

Immer nur noch da rauslassen und nirgends anders. Klappe erst hochbinden, halten, tageweise tiefer kommen lassen, sodaß Katze sich daran gewöhnt, daß da was ist, was man wegschieben muß.

Ich habe auch die Klappe in Anwesenheit des Kater hin und her schwingen lassen, sodaß er sieht da bewegt sich was...und da geht es raus.

Bei uns ging raus schneller als rein...aber schlechtes Wetter und Dosi nicht da kann sehr hilfreich sein.

Raus hatte er dann irgendwann verstanden, rein war immernoch schwierig, bis zu dem einen Tag, wo es so blöde geregnet hat...ich hatte mir schon Sorgen gemacht um den armen Kater, aber als ich nach Hause kam begrüßte er mich freudig und trocken...wenn die Motivation vorhanden ist, geht es also...aber bei manchen dauert es etwas.

Weiter üben...
Lov100 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 15:44
  #8
Gipsy2017
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Ja, Geduld braucht es wirklich.
Also raus schafft sie es jetzt mal, auch wenn die Klappe zu ist und sie diese selber aufschieben muss.
Aber rein, das kapiert sie irgendwie noch nicht , auch nicht wenn die Klappe hochgebunden ist und sie ja eigentlich nur durchs Loch muss.
Noch nicht mal, als es in Strömen geregnet hat und ich sie durch die Klappe gerufen habe und mit Schinken und Schnürchen gelockt habe :confused

Auch heute morgen, als ich zur Arbeit ging. Sie kam mit mir raus und als ich mittags nach Hause kam, war sie immer noch draussen.

Ich hoffe dass sie das irgendwann auch mal kapiert, sie kann sehr stur und beharrlich sein und Stunden lang draussen im Regen auf dem Sitzplatz sitzen und reinglotzen aber kommt überhaupt nicht mal auf die Idee die Klappe zu benutzen.
Wir sind dann meistens weich geworden und haben sie zum Fenster reinlassen …..
Gipsy2017 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 17:55
  #9
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.424
Standard

Ich hab sie auch geschoben, aber ob sich das alle Katzen gefallen lassen ist fraglich
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.09.2019, 00:23
  #10
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.994
Standard

lasst euch nicht manipulieren - die Katzen wissen schon,w ie die Klappe funktioniert, sie finden es nur toller, wenn sie extra aufgemacht wird. Also keine Aufmerksamkeit mehr und die Katze einfach selber machen lassen.
__________________
-


AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 05:31
  #11
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.424
Standard

Anna An manchmal glaub ich das auch sowie du das schreibst, die Katzen machen sich auch einen Spass draus
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 08:21
  #12
Gipsy2017
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Also reinkommen funktioniert jetzt auch, aber bis jetzt war die Klappe immer hochgebunden. Da ich aber glaube, dass der Kater aus der Nachbarschaft heute Nacht auch bei uns drin war und Gipsy wieder mal ihr Essen weggefressen hat, muss ich heute Nacht Wohl oder Übel die Klappe zumachen. Aber ich denke wenn sie so rauskommt, dann sollte sie es auch schaffen so wieder reinzukommen. Sonst ist sie halt selber Schuld.

Eigentlich würde ich ja gerne auch mal ein paar Fotos hochladen, aber ich habe kein Einziges, dass in so einem kleinen Format ist, dass es hier funktioniert.
Wie macht ihr das denn?
Gipsy2017 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 08:37
  #13
Gipsy2017
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

vielleicht klappt es jetzt mit den Bildern
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
c3.jpg (350,1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg
c1.jpg (438,9 KB, 15x aufgerufen)
Gipsy2017 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 09:02
  #14
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.082
Standard

Oh, wow ist sie eine schöne Tigerin.

Wenn raus immer geht und rein bei geöffneter Klappe, dann gehe ich stark davon aus, dass sie es bei entsprechender Motivation (durch schlechtes Wetter) auch rein schaffen wird.
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 09:11
  #15
Gipsy2017
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Ja, das denke ich auch...

Wie war das nochmal mit der Katzen-Erziehung.... ☺ 😂
Gipsy2017 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

katzenklappe

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie an Katzenklappe gewöhnen? Kastanie Freigänger 4 14.08.2019 15:00
An die Katzenklappe gewöhnen nini90 Verhalten und Erziehung 3 13.02.2017 13:10
Wie an Katzenklappe gewöhnen? Busi Freigänger 10 22.10.2013 04:25
An Katzenklappe gewöhnen ensignx Freigänger 1 11.07.2010 08:47
An Katzenklappe gewöhnen? Melli77 Die Sicherheit 19 21.10.2009 08:16

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:50 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.