Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2019, 23:00
  #16
2110mel
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Zaun dicht machen, sodass keine Sicht mehr vorhanden ist. Reicht ja auf Katzenhöhe.
Das wäre eine gute Idee und umsetzbar. Der Zaun an sich ist allerdings nur 1 Meter hoch. Ich gehe davon aus, dass beide das locker überwinden können ...

Ist dem so, dass wenn die sich prügeln wollen auch einer von beiden zum anderen rüber springt?
2110mel ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.09.2019, 06:28
  #17
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.662
Standard

Einen 1 m hohen Zaun springen Katzen nicht im freien Flug. Da müssen sie sich auf irgendwas abstützen können.
Also einen Maschendrahtzaun z.B. überwinden sie nicht so schnell. Halt aufpassen, das nichts zum klettern nah am Zaun steht.
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 09:55
  #18
Lov100
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 225
Standard

Wie die anderen schon geschrieben haben ist die Situation ziemlich normal.

Felix hat einen "Eindringling" in seinem Revier und es muß erst geklärt werden, wer hier Chef ist. Das machen Katzen in der Regel unter sich aus. Bei dir ist es noch "harmlos", den es ist ja ein Zaun dazwischen. So richtig viel passieren kann da eigentlich nicht.

Bei uns war eine ähnliche Situation. Mein neuer Kater war Wohnungskater in Einzelhaltung und kommt jetzt zu uns als Freigänger. Unser Garten war Teil der bestehenden Reviere. Obwohl er bisher alleine gelebt hat, hat er zum Gluck Katzensprache nicht völlig verlernt und es ist alles recht glimpflich abgegangen. Aber einen Erzfeind in grau gibt es, die beiden können sich nicht ausstehen und da fliegen auch mal die Fetzen, bzw. es werden langen Mauz Diskussionen ausgetragen. Ab und an hat meiner kleinere Verletzungen...aber das kommt beim Freigänger Leben vor.

Lass den Beiden mal Zeit sich an aneinder zu gewöhnen...es wird sich geben. Es gibt unter Katzen auch "gemeinsame" Nutzung, der eine Abends, der andere früh morgens. Schau Dir mal die Dokus zu Katzenrevieren in der ZDF Mediathek an.

PS. Als zukünftige Mutter wist Du damit leben müssen, das ab und an Gefahren im Leben lauern...alles verhindern kann man nicht..aber man lernt damit zu leben und blaue Felcken gehen auch wieder weg. Freiheit ist Lebensqualität für Katze und Kind.
Lov100 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 10:35
  #19
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.923
Standard

Zitat:
Zitat von 2110mel Beitrag anzeigen
Das wäre eine gute Idee und umsetzbar. Der Zaun an sich ist allerdings nur 1 Meter hoch. Ich gehe davon aus, dass beide das locker überwinden können ...

Ist dem so, dass wenn die sich prügeln wollen auch einer von beiden zum anderen rüber springt?
Theoretisch können, ja, ob sie es tun ist die andere Frage.
Deine Katze hat keinen sonderlichen Freigeitsdrang, zudem springen Katzen nicht gerne ins Leere- sprich, wenn sie nicht sehen, was da ist, springen sie nicht.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 10:44
  #20
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.096
Standard

Meine Katzen waren nie in Einzelhaltung und haben auch mit anderen Zoff. Im Freigang ist das normal. Siehe Nachbarschaftsstreit bei Leuten. Die Katze des Nachbarn auf ihrem Grundstück wegzuscheuchen kann auch zu Konflikten mit dem Nachbarn führen. Gro Cha hat recht, meine 3kg Kätzin war der Schrecken der Nachbarschaftskater. Die großen 7-8kg Pups hat sie locker geschafft. Mit wildem Kampfgeschrei und aggressivem Angriff sowie Wendigkeit hat die die zu Boden gebracht, unglaublich. Die hatte Mumm, jetzt ist sie alt und ist ruhiger, aber noch immer manchmal kampfbereit. Streitigkeiten gehören zum Freigängerleben dazu, ich würde mir da nicht so große Sorgen machen. Natürlich kann das auch teuer werden, wenn Verletzungen größer sind, aber das wird in eurem Fall durch die räumliche Trennung nicht sein.
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Antwort

freigänger aggressiv, revierkampf

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzengehege mit vorhanden Gartenzaun - TIPPS gesucht + inventar gänseblümchen07 Die Sicherheit 4 08.11.2012 15:21
Stress?! LunaMarry Verhalten und Erziehung 6 20.10.2011 23:40
ab und zu mal stress... Phine Eine Katze zieht ein 8 12.06.2011 18:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:09 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.