Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2019, 23:14   #1
Krissi27
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 81
Ausrufezeichen Hilfe! Katzenklappe undicht

Hallo zusammen,

heute wurde endlich unsere Katztnklapoe montiert, ich war zuerst so glücklich (gut, die Katzen hsben noch Angst)....
nun sitze ich hier und könnte heulen, die Klappe ist komplett undicht am plastiktürchen, da kommt sowas von kalte Luft rein, habe mehrere Kissrn einen Karton davorgeklebt und es zieht immer noch wie sonst was, das kann man ja im Wohntimmer nicht haben.
Habe schon bei Surflap angerufen, die wollen eine neue Plastiktür schicken, aber mittlerweile habe ich Angst, dass das ganze gar nicht dicht ist.
Was kann man noch machen, bzw. sind eure klappen dicht? Oder darf man sowas einfach nicht ins Wohnzimmerfenster bauen?
Ich friere richtig 😢

Freue mich auf eure Einschätzungen

Glg
Krissi27 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.03.2019, 23:17   #2
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.097
Standard

Durch meine zieht es nur wie Hechtsuppe, wenn auf der anderen Seite des Hauses ein Loch (z.B. Fenster) offen ist.
Zusätzlich habe ich aber von Haus aus ein kleines Hüttchen direkt vor die Wand gestellt, wo die KaKla raus geht. Viel wird das Hüttchen aber wohl auch nicht bringen.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 23:22   #3
Krissi27
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 81
Standard

Und was ist das für ein Hüttchen? Ich kann leider nix davor stellen🙁
Krissi27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 23:40   #4
pingu04
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Bodensee
Beiträge: 130
Standard

Hallo,

wir haben von Sure ebenfalls eine neue Tür bekommen - sie ist etwas dichter als die andere, die original drin war. Da ist der graue "Besen" am Rand etwas stärker.

Aber: Es gibt (noch?) keine wirklich dichte Katzenklappe (außer, du gibst 1600 Euro für eine Petwalk-Tür aus...).

Es kommt immer ein Luftzug rein. Wir haben dasselbe Problem, wir haben die Klappe im Essbereich - da zieht es an die Füße.

Wir werden uns ebenfalls eine Art Windfang davorbauen.
__________________
Es grüßt herzlich

Martina
pingu04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 23:52   #5
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.097
Standard

Bei mir geht die KaKla in fast einem Meter Höhe durch die Wand. Draußen brauchen wir also mindestens eine Plattform, über die die Katzen zur KaKla kommen können. Unterm Strich habe ich einfach noch Wände und ein Dach um und über die Plattform gebaut. An einer Seite des Hüttchens ist ein Loch und ein Brett geht runter. Überhaupt fürchte ich, dass ich das Ding so schlecht konstruiert habe, dass das Ding nicht wirklich irgendeinen Luftzug abhalten kann.

An Deiner Stelle würde ich erst Mal schauen, wo es noch zieht. Als ich hier eingezogen bin hab ich z.B. ein Fenster gefunden bei dem die Dichtung fehlt. Sowas ist schnell behoben. Wenn wirklich nur die KaKla undicht ist, zieht es da kaum mehr.
Die KaKla selber wird man wohl nie 100% dicht bekommen. Sonst würde sie wohl keine Katze mehr auf kriegen.
Sehen, was Sureflap an Verbesserung schickt ist sicher auch nicht verkehrt. Die sollen Recht engagiert sein.

Ansonsten gibt es auch sauteure Katzenklappen für Passivhäuser. Die sollten dahingehend wesentlich mehr leisten. Haben aber keine Chiperkennung. Die eierlegende Wollmilchsau gibt es wohl nicht.

Vorübergehend kannst Du wenn es jetzt so kalt ist kannst Du sie einfach mit Packband komplett zukleben. Akut würde das sicher helfen. Allerdings ist das eine Sauerei zum wieder entfernen.

Welchen Weg auch immer Du wählst: Erst Mal steht uns die Wärme Jahreszeit bevor, Du hast Zeit, eine wirklich gute Lösung zu finden
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 00:30   #6
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.819
Standard

Alles an Hüttchen vor einer Katzenklappe sehe ich als Windfanggestaltung, damit die Kälte nicht direkt frontal mit einem Windstoß die Klappe aufdrückt.

Kannst du ein Bild einstellen von der Klappengestaltung und wie das Außen an der Klappe gestaltet ist?
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 00:40   #7
Amalie
Forenprofi
 
Amalie
 
Registriert seit: 2008
Ort: München
Beiträge: 2.742
Standard

Meine erste Katzenklappe war im Fenster des Gästezimmers. Vorher war im Fenster eine Scheibe mit Dreifachverglasung drin, danach nur noch eine Einfachverglasung. Es hat gezogen und im Winter hatte ich Eisblumen am Fenster.

Wir haben vor einigen Jahren nochmal umgebaut. Seither ist die Katzenklappe im Fenster eines kleinen Zimmers, in dem auch unsere Gasheizung steht. Dort ist auch das Katzenfutter und der Futterplatz. Die Katzenklappe ist jetzt auch im Fenster, allerdings haben wir den Raum um die Klappe mit Holz verkleidet und darüber eine normale Scheibe mit Dreifachverglasung gemacht. Es zieht aber immer noch, vor allen Dingen wenn die Haustüre aufgemacht wird, die genau gegenüber ist.

Eine Katzenklappe im Wohnzimmer finde ich sehr ungünstig. Es wird immer ziehen und darüber hinaus sind Katzenklappen auch nicht leise. Die hören wir manchmal bis rauf in den 1. Stock. Die Türen dazwischen sind natürlich offen, sonst könnten die Katzen ja nicht durch.
__________________
Viele Grüße von Lisa mit ihren Katzen Julchen, Wendelin, Mira und Trixi.
Amalie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 08:42   #8
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 764
Standard

Zitat:
Zitat von Krissi27 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

heute wurde endlich unsere Katztnklapoe montiert, ich war zuerst so glücklich (gut, die Katzen hsben noch Angst)....
nun sitze ich hier und könnte heulen, die Klappe ist komplett undicht am plastiktürchen, da kommt sowas von kalte Luft rein, habe mehrere Kissrn einen Karton davorgeklebt und es zieht immer noch wie sonst was, das kann man ja im Wohntimmer nicht haben.
Habe schon bei Surflap angerufen, die wollen eine neue Plastiktür schicken, aber mittlerweile habe ich Angst, dass das ganze gar nicht dicht ist.
Was kann man noch machen, bzw. sind eure klappen dicht? Oder darf man sowas einfach nicht ins Wohnzimmerfenster bauen?
Ich friere richtig 😢

Freue mich auf eure Einschätzungen

Glg
Welche Katzenklappe hast du denn? Ich habe von Surefeed die Haustierklappe Connect im Wohnzimmer und da zieht es überhaupt nicht.
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 09:01   #9
Krissi27
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 81
Standard

Danke für eure Antworten. Oh je, das klingt ja nicht so gut.
Mein Mann will die auch sofort wieder entfernt hsben 😢
https://www.katzen-forum.net/attachm...1&d=1552374005

So sieht die Klappe aus.

Hab die Surflap Katzenklappe Connect.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 51EB0501-5342-4471-B623-EA4309F87CBE.jpg (513,6 KB, 76x aufgerufen)
Krissi27 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 12.03.2019, 09:04   #10
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 764
Standard

Ich frage mich, ob das nicht an der Art des Einbaus liegt. Meine ist in Glas eingebaut, dafür gibt es extra einen Glasadapter, den man dazu kaufen muss.

Ich würde mich mal bei Sureflap telefonisch erkundigen, die haben einen ganz guten Kundenservice (wenn man ihn mal erreicht).
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 09:05   #11
pingu04
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Bodensee
Beiträge: 130
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Welche Katzenklappe hast du denn? Ich habe von Surefeed die Haustierklappe Connect im Wohnzimmer und da zieht es überhaupt nicht.
Hallo,

ich glaube, das kommt auch stark auf die Wetterseite an, wo die Klappe eingebaut ist. Sobald es bei uns etwas windet in Richtung der Hausseite, wo die Klappe (Sureflap Dualscan Katzenklappe Connect) eingebaut, zieht es durch die geschlossene Klappe, auch wenn alle anderen "Löcher" im Haus zu sind. Wir haben die Klappe direkt in eine hohe, schmale Isolierglasscheibe neben der Terrassentür eingebaut, mit Glasadapter.

Das ist durch das neue Türchen, das Sure geschickt hat, bereits deutlich besser geworden - vielleicht hilft das auch bei der TE!

Aber selbst wenn es nicht windet, spüren wir, wenn wir am Esstisch sitzen (Luftlinie etwa 1,5 Meter von der Klappe entfernt), dass es an den Füßen etwas kälter ist.

Ich denke, das ist normal. Ist halt trotz allem nur ein recht dünnes Plastiktürchen mit etwas Spiel, damit es für die Katzen gut nutzbar ist.

Ja, ich hatte es anfangs auch schwer bedauert, diesen Platz für die Klappe ausgewählt zu haben. Daher kann ich die Enttäuschung der TE gut verstehen. Aber selbst nach gründlicher Überlegung hätte es keinen anderen Platz dafür gegeben.

Aber, wie geschrieben: Die neue Tür von Sure hilft schon ein Stück.
__________________
Es grüßt herzlich

Martina

Geändert von pingu04 (12.03.2019 um 09:09 Uhr) Grund: Ergänzung
pingu04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 09:41   #12
Lov100
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 185
Standard

Ich habe die Sureflap Haustierklappe und die zieht etwas, und zwar an den Ecken, dort sind die Bürsten nicht so zahlreich...ich haben nochmal diesesn Isolierband für Fenster danenben geklebt und seitdem ist es deutlich besser. Ist was fummelig, denn die Klappe muß sich ja noch bewegen können...geht aber.
Es ist wirklich nur der bewegliche Teil der Klappe, alles andere ist dicht. Wir haben sie Fenster des Kinderzimmers auf der Nordseite des Hauses, ist also nicht das wärmes Zimmer. Ich merke den Zug auch nur, wenn man die Hand direkt davor hält.

Veruchs mal mit dem neuen Tür und ggf. diesem Isolierband aus dem Baumarkt.
Lov100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 10:27   #13
Mäuseplatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Maushausen
Beiträge: 3.147
Standard

Wir haben nach dem Hausbau von einem Glaser eine neue Terrassentürscheibe (2fach Verglasung) mit Loch eingebaut bekommen für die Sureflap. Sie befindet sich im Wohnzimmer neben dem Esstisch und es wurde alles fachmännisch abgedichtet. Da stört nix. Mich wundert es, dass einige da solche Probleme mit haben. Natürlich ist es nicht zu 100% dicht, aber es pfeift da auch kein Wind durch, höchstens mal ein wenig bei Sturm. Und die Klappe befindet sich an der Westseite, also ungeschützte Wetterseite. Auf die Temperatur im Wohnzimmer hatte das auch noch nie Auswirkungen.

Wie hier schon gesagt wurde, könnte mir bei euch vorstellen, dass ein anderes Fenster im Haus undicht ist und deshalb ein starker Luftzug an der Klappe entsteht.
Mäuseplatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 10:35   #14
Catbert
Forenprofi
 
Catbert
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessische Bergstraße
Alter: 61
Beiträge: 1.464
Standard

Wir haben einen kleinen "Theatervorhang" vor der Katzenklappe. Etwas dickerer Stoff, am Anfang habe ich den Vorhang etwas weiter auseinander gelassen, damit die Katzen sich dran gewöhnen. Hilft zumindest ein bisschen.
Catbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 11:16   #15
bunteriro
Forenprofi
 
bunteriro
 
Registriert seit: 2010
Ort: Saarbrücken
Alter: 30
Beiträge: 5.051
Standard

Wir haben unsere Klappe direkt neben dem Nachttisch in die Hauswand eingebaut (also mit einem kleinen Wandurchbruch), da zieht nichts. Das liegt aber weniger an der Hauswand, als an der Lage und der Bauweise. An der Außenseite haben wir aus durchsichtigen Folienstreifen, die leicht überlabben, einen "Vorhang" gebaut. Zudem führt die Klappe hinters Haus, wo eine hohe Stützmauer (Hanglage des Grundstücks) zum Nachbarn ist. Daher ist es dort ziemlich windstill, bzw. falls Wind ist, zieht er halt an Hauswand und Stützmauer vorbei und verirrt sich nicht im rechten Winkel rein in die Katzenklappe. Wie bei Lov100 ist das hier auch die Nordseite also allein daher schon geschützter.

Ich habe dort eine günstige katzenklappe von trixie für nicht einmal 8€, weil diese Klappe in ein kleines Katzengehege führt. Das ist gedacht, falls die Katzen mal nicht in den ungesicherten Freigang können. Erst aus diesem Gehege führt dann die teure Chipklappe raus. Also hier ist auch die günstige Klappe dicht.
__________________
Katzenkurzanleitung
VEGAN - because my body isn´t a graveyard
FunFacts: Sternzeichen Löwe, Mond im Löwen, Aszendent Schütze; 48% Gryffindor, 24% Ravenclaw, 24% Hufflepuff, 4% Slytherin.
Lied des Tages: ASP // Sage nein!

Geändert von bunteriro (12.03.2019 um 11:18 Uhr)
bunteriro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kater hat dicke Pfote – Insektenstich? | Nächstes Thema: Main-Coone in the sun »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nach Kastra - undicht MädelsWG Sexualität 3 09.03.2013 13:52
Kater undicht - Info Eucony Sexualität 17 28.07.2011 12:15
Trinkbrunnen ist auf einmal undicht? Loreia Katzen Sonstiges 0 18.10.2010 19:23
Ständig rollig und undicht rider Unsauberkeit 13 17.04.2009 09:44

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:56 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.