Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2019, 14:20   #1
Lony life
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 19
Standard Gassi gehen mit Katzen

Guten Tag ich habe vor etwas längerer Zeit ein Geschirr geholt für Freigänger bzw er fürs Gassi gehen nur die Frage ist wo ich weiß dass der Garten der Reisenden viele informative Videos dazu gemacht hat trotzdem wollte ich mit der Katze mal auf mittelfeldweg innerhalb eines Waldes und außerhalb eines Valdez ist das auch in der Nähe einer recht ruhigen Straße warum das jetzt Thema Freigänger ist nun bei uns in der Gegend zu latschen viele Freigänger oben Frage Nummero 2 sollten die Katzen eher miteinander interagieren oder ist das ein ein Tabu?
Lony life ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.02.2019, 14:41   #2
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.484
Standard

Du schreibst etwas hm, unzusammenhängend, es ist schwierig, Dir zu folgen.

Besonders seltene, dekorative Katzen gehen im Freigang schon mal verschütt, weil irgendein Vollidiot sie sich ins Auto packt. Und nicht alle Wohngegenden sind für Freigänger geignet.
Von daher verstehe ich, wenn man nach der Leine fragt. Obwohl das hier im Forum immer strikt abgelehnt wird.

Geschirrchen: Aus den billigen kommt jede Katze rückwärts raus, wenn sie nämlich Panik schiebt vor irgendwas, und dann ist sie weg!!!
Also am besten sind die Cat-Jackets ab 25 Öcken. Gut beobachten, sie nie zu irgendwas zwingen, auf den Arm nehmen, wenn sie Angst kriegt statt an der Leine ziehen... das erfordert gute Reaktionen und ein "Feingefühl" in der Hand (das ich quasi von meinem Pferd und der Zügelführung gelernt habe LOL....).

Nicht alle Katzen akzeptieren ein Geschirr. Manche gehen mit wie Hunde, andere HASSEN schon das Teil um den Körper, sträuben und verspannen sich, sobald sie es spüren. Da hilft dann oft auch kein Üben.

Katzen erst ab 1 Jahr UND nach einer Eingewöhnungszeit am Wohnort von mindestens 4 Wochen rauslassen. Hast Du eine gute Vertrauensbasis, kannst Du dem Katzentier die Umgebung zeigen und dann Leine/Geschirr abmachen. Die Katzen kommen dann idealerweise auf Namen, Klicker-Signal, Rappeln mit der Leckerli-Schachtel oder, wie meine Kater, auf Schlüssel-Klingeln. Oder folgen Dir auf dem Fuß.
Ist aber, wie alles bei Katzen, eine Sache des Glücks, des Vertrauens und der Freiwilligkeit!

Mein Kater 1 geht praktisch überall hin mit mir mit, ohne Leine, auch quer durch Wald und Feld. Ist ungewöhnlich, aber gar nicht soo selten. Ausprobieren...
Und klar interagieren die draußen. Manchmal freundlich, manchmal fetzen sie sich. Wie im richtigen Leben.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.

Geändert von OMalley2 (17.02.2019 um 14:43 Uhr)
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 14:45   #3
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.373
Standard

Ich denke du willst die Katzen vermehren.

Und dann am besten mit der trächtigen Katze und danach noch mit den Kitten spazieren gehen?

Sorry aber ich denke hier handelt es sich um jemanden der uns provozieren möchte.

Füttere keinen Troll!!!!

*Kekse?*
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 14:47   #4
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 675
Standard

Ich hoffe auch, dass es ein Troll ist. Deshalb ignoriere ich jetzt auch alles weitere.,
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 14:48   #5
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.484
Standard

Mag sein, aber das Thema an sich kommt ja öfter mal auf und ich wollte für alle Interessenten meine Erfahrung dazu einbringen.
Ansonsten - nix wie weg, Trollalarm oder so?
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 14:53   #6
Gigaset85
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 214
Standard vll.

sollte sie sich erstmal um verständliches Schrift-deutsch kümmern.....
Gigaset85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 14:56   #7
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 675
Standard

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
sollte sie sich erstmal um verständliches Schrift-deutsch kümmern.....
Ja, Interpunktion wäre vor allem hilfreich
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 14:57   #8
dysto
Erfahrener Benutzer
 
dysto
 
Registriert seit: 2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 302
Standard

Das liest sich irgendwie so, als ob man einen spanischen Text via Google Translate hatte übersetzen lassen. Ich kapiere nix.
__________________
http://abload.de/img/signatur_cats52kst.png
dysto ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 18:17   #9
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.373
Standard

Zitat:
Zitat von dysto Beitrag anzeigen
Das liest sich irgendwie so, als ob man einen spanischen Text via Google Translate hatte übersetzen lassen. Ich kapiere nix.
kann sein.
Sicher sind deutsche Katzen-Foren lustiger für Trolle als Spanische.
Wir regen uns hier so schön auf, das ist in anderen Ländern sicher nicht so lustig für Trolle.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 18:28   #10
Quilla
Erfahrener Benutzer
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 603
Standard

... die aktuell zu lesende Profilnachricht bei der TE sagt eigentlich alles.
__________________


+++ My cats came out of nowhere - and became my everything +++
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 22:21   #11
Lony life
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Ich hoffe auch, dass es ein Troll ist. Deshalb ignoriere ich jetzt auch alles weitere.,
Warum bist du dann noch hier?
Lony life ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 22:22   #12
Lony life
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von Petra-01 Beitrag anzeigen
kann sein.
Sicher sind deutsche Katzen-Foren lustiger für Trolle als Spanische.
Wir regen uns hier so schön auf, das ist in anderen Ländern sicher nicht so lustig für Trolle.
Das stimmt einfach nicht.
Lony life ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 22:25   #13
Lony life
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Mag sein, aber das Thema an sich kommt ja öfter mal auf und ich wollte für alle Interessenten meine Erfahrung dazu einbringen.
Ansonsten - nix wie weg, Trollalarm oder so?
Na es ist ja auch kein Troll
Lony life ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 22:33   #14
Lony life
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 19
Daumen runter

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
sollte sie sich erstmal um verständliches Schrift-deutsch kümmern.....
Sorry das ich dich störe, aber das ist deutsche schrift. Klar habe ich ein paar sachen falsch formuliert und es war leicht unverständlich trotzdem, ich habe es mit einem Mikrofon eingesprochen also erwarte nicht so viel
Lony life ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 17.02.2019, 22:35   #15
Lony life
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 19
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Du schreibst etwas hm, unzusammenhängend, es ist schwierig, Dir zu folgen.

Besonders seltene, dekorative Katzen gehen im Freigang schon mal verschütt, weil irgendein Vollidiot sie sich ins Auto packt. Und nicht alle Wohngegenden sind für Freigänger geignet.
Von daher verstehe ich, wenn man nach der Leine fragt. Obwohl das hier im Forum immer strikt abgelehnt wird.

Geschirrchen: Aus den billigen kommt jede Katze rückwärts raus, wenn sie nämlich Panik schiebt vor irgendwas, und dann ist sie weg!!!
Also am besten sind die Cat-Jackets ab 25 Öcken. Gut beobachten, sie nie zu irgendwas zwingen, auf den Arm nehmen, wenn sie Angst kriegt statt an der Leine ziehen... das erfordert gute Reaktionen und ein "Feingefühl" in der Hand (das ich quasi von meinem Pferd und der Zügelführung gelernt habe LOL....).

Nicht alle Katzen akzeptieren ein Geschirr. Manche gehen mit wie Hunde, andere HASSEN schon das Teil um den Körper, sträuben und verspannen sich, sobald sie es spüren. Da hilft dann oft auch kein Üben.

Katzen erst ab 1 Jahr UND nach einer Eingewöhnungszeit am Wohnort von mindestens 4 Wochen rauslassen. Hast Du eine gute Vertrauensbasis, kannst Du dem Katzentier die Umgebung zeigen und dann Leine/Geschirr abmachen. Die Katzen kommen dann idealerweise auf Namen, Klicker-Signal, Rappeln mit der Leckerli-Schachtel oder, wie meine Kater, auf Schlüssel-Klingeln. Oder folgen Dir auf dem Fuß.
Ist aber, wie alles bei Katzen, eine Sache des Glücks, des Vertrauens und der Freiwilligkeit!

Mein Kater 1 geht praktisch überall hin mit mir mit, ohne Leine, auch quer durch Wald und Feld. Ist ungewöhnlich, aber gar nicht soo selten. Ausprobieren...
Und klar interagieren die draußen. Manchmal freundlich, manchmal fetzen sie sich. Wie im richtigen Leben.
Vielen lieben Dank für die Hilfe.
Lony life ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Freigang an der Leine | Nächstes Thema: Kosten Einbau Katzenklappe in Glas »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gassi gehen mit Siam Süreyya Freigänger 11 19.04.2015 18:06
Katzen gehen mit Gassi Saru Verhalten und Erziehung 10 20.11.2012 12:49
Gassi gehen :) Bumble Wohnungskatzen 8 07.05.2012 00:27
Gassi gehen nadir Freigänger 13 07.04.2012 11:07
gassi gehen Alku Verhalten und Erziehung 4 26.11.2011 20:31

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:35 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.