Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2019, 14:06   #1
sadie
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard Gefahr durch Hunde

Meine Vermieterin hat Irish Terrier. Die jagen meine Katzen! Sind bisher immer davon gekommen. Bin aber ständig in Sorge!
Kann mir vielleicht Jemand erklären, warum die Katzen immer wieder in den Bereich des Gartens gehen, wo die Hunde sind? Sie kennen doch die Gefahr.
Ich verstehe Es einfach nicht! Bin ratlos!:
sadie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.02.2019, 14:22   #2
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 2.331
Standard

Wenn Du in Sorge bist solltest Du klären, in welcher Absicht die Hunde Deine Katzen jagen. Unser Nachbarshündchen tut das weil sie spielen will, meine Katzen haben aber Angst haben wenn sie angebellt werden und rennen weg.
Meine zwei gehen in den Garten weil er ein wichtiger Teil ihres Reviers ist: da ist feiner Rasen, tolle Bäume, Blumentöpfe hinter denen man lauern kann und große Gemüsebeete als Klo

Der Hund darf nicht immer raus und obendrein hört man ihn schon von weitem bellen. Das wissen die zwei Katzen und gehen dort deshalb beinahe nach belieben aus und ein.
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 15:03   #3
redandyellow
Erfahrener Benutzer
 
redandyellow
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 740
Standard

Zitat:
Zitat von sadie Beitrag anzeigen
Meine Vermieterin hat Irish Terrier. Die jagen meine Katzen! Sind bisher immer davon gekommen. Bin aber ständig in Sorge!
Kann mir vielleicht Jemand erklären, warum die Katzen immer wieder in den Bereich des Gartens gehen, wo die Hunde sind? Sie kennen doch die Gefahr.
Ich verstehe Es einfach nicht! Bin ratlos!:
Terrier... Ohje.
Ich denke, deine Katzen glauben, die Situation und damit die Gefahr gut einschätzen zu können. Und das sie sich immer rechtzeitig in Sicherheit bringen können.
Ich hoffe, sie übertreiben es nicht...
redandyellow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 15:10   #4
Der Den Katzen Dient
Erfahrener Benutzer
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 294
Standard

Moin,
unser Nachbar links hat einen Jack Russel Terrier, der gibt niemals auf!
Terrier sind gezüchtet um kleinere Tiere zu jagen, also Marder, Ratten, Kanninchen, u.s.w. Katzen fallen leider auch in dieses Beuteschema, das ist echt gefährlich.
Die Hunde werden sich nicht ewig an der Nase herumführen lassen.
Eine Lösung des Problems kann ich dir nicht sagen, aber ich hoffe deine Plüschmors sind schlau und schnell!
__________________
Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote.

Der Den Katzen Dient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 20:01   #5
sadie
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Der Den Katzen Dient Beitrag anzeigen
Moin,
unser Nachbar links hat einen Jack Russel Terrier, der gibt niemals auf!
Terrier sind gezüchtet um kleinere Tiere zu jagen, also Marder, Ratten, Kanninchen, u.s.w. Katzen fallen leider auch in dieses Beuteschema, das ist echt gefährlich.
Die Hunde werden sich nicht ewig an der Nase herumführen lassen.
Eine Lösung des Problems kann ich dir nicht sagen, aber ich hoffe deine Plüschmors sind schlau und schnell!
Danke für die Antwort! Ja, die Hunde gehn aufs Töten. Letzten Winter war ein Reh hier im Garten, das haben se sich sofort gepackt und schwer verletzt, mein Nachbar musste Es erschiessen!
Ich kann immer nur hoffen, das die Katzen schneller sind.
Vor Jahren haben sie drei katzen getötet, ausserhalb des Grundstücks, Das möchte man nicht sehen, Die reissen die Tiere auseinander. Ich hoffe, das sie Glück haben, leider kann ich sie nicht mehr einsperren, normalerweise ist Es hier ein Paradies für Katzen, bis auf diese Hunde. Abends, wenn sie Alle drin sind, finde ich Entspannung!
sadie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 20:04   #6
sadie
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von redandyellow Beitrag anzeigen
Terrier... Ohje.
Ich denke, deine Katzen glauben, die Situation und damit die Gefahr gut einschätzen zu können. Und das sie sich immer rechtzeitig in Sicherheit bringen können.
Ich hoffe, sie übertreiben es nicht...
Danke, ja ich hoffe Es auch! Vielleicht leiden sie auch unter Selbstüberschätzung! Hab ich mal gelesen!
sadie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 20:06   #7
sadie
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Irmi_ Beitrag anzeigen
Wenn Du in Sorge bist solltest Du klären, in welcher Absicht die Hunde Deine Katzen jagen. Unser Nachbarshündchen tut das weil sie spielen will, meine Katzen haben aber Angst haben wenn sie angebellt werden und rennen weg.
Meine zwei gehen in den Garten weil er ein wichtiger Teil ihres Reviers ist: da ist feiner Rasen, tolle Bäume, Blumentöpfe hinter denen man lauern kann und große Gemüsebeete als Klo

Der Hund darf nicht immer raus und obendrein hört man ihn schon von weitem bellen. Das wissen die zwei Katzen und gehen dort deshalb beinahe nach belieben aus und ein.
Ja, ist ihr Revier. Die Hunde gehn aufs Töten. Kann immer nur hoffen, das die Katzen schneller sind! Hach nä!
sadie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 20:38   #8
Feli02
Forenprofi
 
Feli02
 
Registriert seit: 2009
Ort: Saarland
Alter: 51
Beiträge: 2.035
Standard

Ich würde mich mehr trauen meine Katzen dort raus zu lassen. Ist Dein Nachbar Jäger?
__________________
Viele Grüße

Andrea und das Katzen und Hundepack
unvergessen Dylan und Morrison
Feli02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 23:00   #9
Angellike
Erfahrener Benutzer
 
Angellike
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 389
Standard

Zitat:
Zitat von Feli02 Beitrag anzeigen
Ich würde mich mehr trauen meine Katzen dort raus zu lassen. Ist Dein Nachbar Jäger?
Ich auch nicht
Schon gar nicht mit dem Wissen, dass bereits Katzen getötet wurden...
__________________
Es grüßen Kalle Kullerkeks und Bu,das Schloßgespenst
Angellike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 23:51   #10
Der Den Katzen Dient
Erfahrener Benutzer
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 294
Standard

Hallo nochmal,
die Hunde haben Katzen getötet? Gibt es dafür Zeugen? Kein Hund darf Rehe oder Katzen anfallen und Töten.
Solche Hunde müssen einer Gefählichkeitsprüfung unterzogen werden.
https://www.kanzlei-sbeaucamp.de/jag...sfeststellung/
Wir haben auch seit Jahrzehnten Hunde, keiner tat irgendeiner Katze was,
allerdings hatte eine Feundin einen Cooniekater, Luzifer, der fiel alle Hunde an.
__________________
Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote.

Der Den Katzen Dient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 01:36   #11
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Ort: Fronkreisch
Beiträge: 5.772
Standard

ich würde dort wegziehen. Das wäre mir zu gefährlich.
__________________
-


http://up.picr.de/16645070vh.jpg
AnnaAn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 05:36   #12
Feli02
Forenprofi
 
Feli02
 
Registriert seit: 2009
Ort: Saarland
Alter: 51
Beiträge: 2.035
Standard

Zitat:
Zitat von Der Den Katzen Dient Beitrag anzeigen
https://www.kanzlei-sbeaucamp.de/jag...sfeststellung/
Wir haben auch seit Jahrzehnten Hunde, keiner tat irgendeiner Katze was,
allerdings hatte eine Feundin einen Cooniekater, Luzifer, der fiel alle Hunde an.
Und? Wurde Luzifer auch einer Gefährlichkeitsprüfung unterzogen?

Ich empfinde es als sehr schlechten Witz das ein Jagd-Hund auch noch unterscheiden muß wann er Katzen abtun darf und wann nicht.
Im Tierschutzgesetz steht klipp und klar das es verboten ist ein Tier auf ein anderes Tier zu hetzten. Das sollte auch für Jäger gelten und jeder Situation.
Ist es das was sie unter waidgerecht verstehen?
__________________
Viele Grüße

Andrea und das Katzen und Hundepack
unvergessen Dylan und Morrison
Feli02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 11:45   #13
sadie
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Feli02 Beitrag anzeigen
Ich würde mich mehr trauen meine Katzen dort raus zu lassen. Ist Dein Nachbar Jäger?
Nein, meine Vermieterin ist keine Jägerin. Einer von den Hunden ist erst ein paar Monate hier, Der die Katzen jagt. Die sind Es seit Jahren gewohnt raus zu gehen. Kann sie nicht einsperren.
sadie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 11:50   #14
sadie
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Der Den Katzen Dient Beitrag anzeigen
Hallo nochmal,
die Hunde haben Katzen getötet? Gibt es dafür Zeugen? Kein Hund darf Rehe oder Katzen anfallen und Töten.
Solche Hunde müssen einer Gefählichkeitsprüfung unterzogen werden.
https://www.kanzlei-sbeaucamp.de/jag...sfeststellung/
Wir haben auch seit Jahrzehnten Hunde, keiner tat irgendeiner Katze was,
allerdings hatte eine Feundin einen Cooniekater, Luzifer, der fiel alle Hunde an.
Die Hunde, die die Katzen getötet haben, leben nicht mehr! Das ist schon einige Jahre her. Jetzt ist das Grundstück eingezäunt und die Hunde können nicht raus. Leider scheren sich Katzen nicht um Zäune.
sadie ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 09.02.2019, 12:42   #15
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.471
Standard

Zitat:
Zitat von sadie Beitrag anzeigen
Nein, meine Vermieterin ist keine Jägerin. Einer von den Hunden ist erst ein paar Monate hier, Der die Katzen jagt. Die sind Es seit Jahren gewohnt raus zu gehen. Kann sie nicht einsperren.
Da frage ich mich schon, warum sich jemand so Ungeeignetes solche Hunde holen muß...
Wenn sie nicht in der Lage ist, die Hunde zu händeln, muß sie dafür sorgen, daß sie keinen Schaden anrichten können.
__________________
coinean ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gefahr durch hunde

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gefahr durch Hunde sadie Notfellchen Plauderecke 2 08.02.2019 19:25
Wölfe - eine Gefahr für Katzen und Hunde? Tina_Ma Katzen Sonstiges 37 11.03.2015 23:15
Gefahr durch Herdplatte :( BritishShorthairLove Die Anfänger 11 29.12.2014 13:13
Gefahr durch andere Hunde? Retriever Freigänger 55 07.03.2012 21:15
Tasso : Giftpflanzen im Garten, Gefahr für Hunde und Katzen Katzenschutz Sonstiges 8 28.08.2009 08:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:56 Uhr.