Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2019, 13:09   #16
Angellike
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 453
Standard

Zitat:
Zitat von coinean Beitrag anzeigen
Da frage ich mich schon, warum sich jemand so Ungeeignetes solche Hunde holen muß...
Wenn sie nicht in der Lage ist, die Hunde zu händeln, muß sie dafür sorgen, daß sie keinen Schaden anrichten können.
Leider landen Gebrauchshunde immer wieder ohne entsprechende Führung in "normalen" Haushalten. Hatte vor einiger Zeit eine unangenehme Begegnung mit einem Sennenhund, der sein Heim bewachte. Und sich da von Frauchen nicht reinreden ließ...
__________________
Es grüßen Kalle Kullerkeks und Bu,das Schloßgespenst
Angellike ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.02.2019, 13:19   #17
Polayuki
Erfahrener Benutzer
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 981
Standard

Wäre es denn eine Möglichkeit einen Elektrozaun anzubringen? sodass deine Katze eben NICHTMEHR über die Zäune können? Vlt wäre deine Vermieterin ja auch offen dafür, kann mir vorstellen dass sie auch nicht den Wunsch danach hegt eine zerfetzte Katze in ihrem Garten vorzufinden...
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 15:01   #18
Eifelkater
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Beiträge: 6.168
Standard

Zitat:
Zitat von coinean Beitrag anzeigen
Da frage ich mich schon, warum sich jemand so Ungeeignetes solche Hunde holen muß...
Wenn sie nicht in der Lage ist, die Hunde zu händeln, muß sie dafür sorgen, daß sie keinen Schaden anrichten können.
Im ersten Post steht aber, dass die Hunde in einem separaten Bereich gehalten werden, in den die Katzen eindringen.
__________________
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca
Eifelkater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 15:16   #19
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.517
Standard

Nachdem die ersten Hunde Katzen getötet und ein Reh(!) schwerverletzt haben und die neuen Hunde sich wohl ebenfalls nicht unter Kontrolle haben, frage ich mich trotzdem, was das soll...
__________________
coinean ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 20:21   #20
sadie
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von coinean Beitrag anzeigen
Da frage ich mich schon, warum sich jemand so Ungeeignetes solche Hunde holen muß...
Wenn sie nicht in der Lage ist, die Hunde zu händeln, muß sie dafür sorgen, daß sie keinen Schaden anrichten können.
Ja. Das sieht hier Jeder genauso. Die Hunde sind nur aufm Grundstück. Sie geht nicht spazieren, weil sie durch Diabetes geschädigt ist. Die bellen auch ständig, Was mich aber nicht stört. Sie denkt, sie hat ihre Hunde im Griff. Hat sie aber nich. Und rücksichtslos.
sadie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 21:31   #21
Fauni
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 62
Standard

Irish Terrier sind keine gefährlichen Hunde ,sind aber sehr agil und haben
einen ausgeprägten Jadt Trieb so eine Rasse soll ein Reh schwer verletzt haben
unglaublich.

Zur Besitzerin für so eine Rasse sollte man beweglich sein ,diese Hunde brauchen Bewegung und Erziehung.

Unser Hund jagt keine Rehe Kaninchen aber eine Katze wenn die läuft hinterher.
Wir haben viele Rehe und Kaninchen und konnten es ihm beibringen nicht zujagen hinterher zu laufen.

Also nicht böse und gefährlich sondern einfach nicht gelernt
Sicherlich gibt es Hunde die überhaupt kein Jagttrieb haben aber wenig.


Wir passen heute immer auf wenn ich mit den Hund rausgehe,damit er nicht hinter Mini Leni hinterher laufen kann.



Wie ist der Garten denn haben die Katzen genug Möglichkeiten zu entkommen
oder auf Bäume zu klettern ein Loch im Zaun
Unser eingezäunter Bereich ist der Gefährlichster es gibt Ecken wo sie nicht flüchten kann .
Fauni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2019, 18:38   #22
sadie
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Fauni Beitrag anzeigen
Irish Terrier sind keine gefährlichen Hunde ,sind aber sehr agil und haben
einen ausgeprägten Jadt Trieb so eine Rasse soll ein Reh schwer verletzt haben
unglaublich.

Zur Besitzerin für so eine Rasse sollte man beweglich sein ,diese Hunde brauchen Bewegung und Erziehung.

Unser Hund jagt keine Rehe Kaninchen aber eine Katze wenn die läuft hinterher.
Wir haben viele Rehe und Kaninchen und konnten es ihm beibringen nicht zujagen hinterher zu laufen.

Also nicht böse und gefährlich sondern einfach nicht gelernt
Sicherlich gibt es Hunde die überhaupt kein Jagttrieb haben aber wenig.


Wir passen heute immer auf wenn ich mit den Hund rausgehe,damit er nicht hinter Mini Leni hinterher laufen kann.



Wie ist der Garten denn haben die Katzen genug Möglichkeiten zu entkommen
oder auf Bäume zu klettern ein Loch im Zaun
Unser eingezäunter Bereich ist der Gefährlichster es gibt Ecken wo sie nicht flüchten kann .
Sie gibt sich nich die Mühe die Hunde zu trainieren! Mein Haus, mein Grundstück, wenn Es mir nich passt, soll ich ausziehen.
Ja, die Katzen können fliehen, hab zu meiner Terrasse hin noch einen Schafsdraht mit Sichtschutz gezogen, Katze kommt durch, Hund nicht. Insbesondere 2 von meinen 4 Katzen gehen immer wieder dort rüber! Ich werde wohl nie verstehen warum!
sadie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gefahr durch hunde

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gefahr durch Hunde sadie Notfellchen Plauderecke 2 08.02.2019 19:25
Wölfe - eine Gefahr für Katzen und Hunde? Tina_Ma Katzen Sonstiges 37 11.03.2015 23:15
Gefahr durch Herdplatte :( BritishShorthairLove Die Anfänger 11 29.12.2014 13:13
Gefahr durch andere Hunde? Retriever Freigänger 55 07.03.2012 21:15
Tasso : Giftpflanzen im Garten, Gefahr für Hunde und Katzen Katzenschutz Sonstiges 8 28.08.2009 08:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:06 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.