Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2018, 11:35   #1
Pfeffi2106
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 5
Standard Ab wann kann ich unseren Kater rauslassen?

Hallo Leute
Seit ca 4 Wochen haben wir einen kleinen Kater bei uns. Sein Name ist Uwe und er ist 4,5 Monate jung. Noch ist er nicht kastriert, das soll aber passieren, sobald es möglich ist (wenn er 6 Monate alt ist oder?) jedenfalls wollte ich wissen, ob Uwe bereits vorher an den Freigang gewöhnt werden kann und wenn ja, ab wann? Oder sollte man bis zur Kastration warten? Er ist schon jetzt immer sehr neugierig sobald die Tür aufgeht und würde sehr gern mit raus kommen.
Pfeffi2106 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.06.2018, 11:42   #2
Mäuseprinz
Erfahrener Benutzer
 
Mäuseprinz
 
Registriert seit: 2014
Ort: bei meinen Katzen
Alter: 53
Beiträge: 204
Standard

Unkastrierte Katzen und Kater gehören nicht in den Freigang.
Und er ist dafür eh noch viel zu jung.
Mäuseprinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 11:52   #3
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 6.563
Standard

Hallo und Willkommen

Schön, dass du dich für Uwe informieren willst.
Bitte lass ihn möglichst zeitnah kastrieren. Denn mit 6 Monaten könnte er sich schon das markieren mit Urin angewöhnen und das ist nicht schön.
Bitte lass ihn niemals raus, bevor die Kastration nicht schon 6 Wochen her ist, denn so lange ist er noch zeugungsfähig und könnte somit zum Katzenelend beitragen. Außerdem begibt er sich in Gefahr und auch Katzen können sich bei der Paarung mit Krankheiten infizieren.
Bitte lass ihn nicht raus bevor er nicht ein Jahr ist, denn so junge Tiere können die Gefahren nicht richtig einschätzen.

BITTE BITTE lass ihn nicht allein bei euch wohnen. Er braucht dringend einen gleichalten Katerkumpel.

Wenn du weitere Fragen hast, dann immer her damit. Wir wollen dem Uwe nur Gutes.

Sind die Parasiten denn jetzt weg? Du hattest da nicht mehr weiter geantwortet.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 11:54   #4
CrazyTime
Erfahrener Benutzer
 
CrazyTime
 
Registriert seit: 2016
Ort: Marburger Exil
Alter: 34
Beiträge: 825
Standard

Hi wie schon gesagt, bitte nicht unkastriert rauslassen. Manche werden halt schon früh geschlechtsreif - das gibt dann ungewollte Babys und außerdem ein große Gefahr für deinen Kater, sich mit Krankheiten zu infizieren. der Orientierungssin von dem Kleinen ist in dem Alter auch noch viel zu schlecht - bitte frühestens mit 9 Monaten, besser mit 12. Und ja, Kastration mit ca 6 Monaten ist kein Problem. Früher ginge auch, aber länger würde ich nicht warten. Wichtig für Freigänger sind aber auch die Impfungen sowie das Chippen (und registrieren!). Bitte kümmer dich da auch vor dem ersten Freigang drum, bevor die Katz' in den Brunnen fällt.

PS: Uwe ist ja ein süßer Name für ein Katerchen
__________________
Unvergessen und immer in meinem Herzen: Sternchen Fips. Kleiner Pirat, wir lieben dich für immer.

"Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück." - Leonardo da Vinci


Kitten Chaos - unser Abenteuer mit den kleinen Schweinchen
CrazyTime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 11:56   #5
potatoiv
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.544
Standard

Hallo Pfeffi!

Ein Tier das noch nicht kastriert ist sollte wirklich nicht in den Freigang- heutzutage kastriert man auch schon früher ( nur Tierärzte aus der Steinzeit machmal noch nicht)- du könntest es eigentlich auch jetzt schon machen lassen.
Ansonsten sagt man so ca. ein Jahr sollten sie alt sein- so kleine Katzen haben den Gefahren da draussen nichts entgegenzusetzen ( andere Katzen, andere Tiere) und sind durch ihre natürliche Neugier auch so, dass sie sich selbst in Gefahr bringen...sie sind zu unbedarft. Man lässt ja auch keine kleinen Kinder alleine raus aus gutem Grund.
Hat der Kleine denn einen Kumpel- Kitten sollte man wirklich nie alleine halten- auch wenn er mal rausdarf- das dauert ja noch und bis dahin hat er alles " Kätzisch" verlernt und tut sich auch mit den anderen Katzen draussen schwer und kennt die Regeln nicht.
Ausserdem brauchen sie andere Katzen zum kuscheln und spielen- sie lernen viel dadurch.
Wenn er noch keinen Kumpel hat, solltest du das dringend bald nachholen- dieser sollte das gleiche Geschlecht haben ( weil Kater wilder raufen und das spätestens ab der Pubertät, junges Erwachsenenalter den Kätzinnen zu wild sein kann), ca. gleich alt und einen ähnlichen Charakter haben ( also wild zu wild, ruhig zu ruhig ...).
Alles Gute,
Eva
__________________
potatoiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 12:24   #6
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 55
Beiträge: 18.619
Standard

Hallo Pfeffi

Auch von mir: Er kann jetzt schon kastriert werden. Falls einer der TAs sagt, er würde dann keinen "Katerkopf" oder Ähnliches bekommen, so ist das Quatsch Nach der Kastration ist er tatsächlich noch ca. 6 Wochen zeugungsfähig. Also bitte nicht rauslassen.

Im Übrigen würde auch ich nie eine Katze rauslassen, bis nicht das 1. Lebensjahr vollendet hat. Gerade so junge Katzen sterben häufiger bei Autounfällen oder werden von anderen Katzen/Tieren verletzt. Sie sind noch Kinder und viel zu jung, um Gefahren einzuschätzen.

Falls Du ihn allein hälst, lies doch bitte dies hier einmal: https://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

Auf dieser Webseite gibt es noch mehr gute und interessante Informationen zu Katzen, deren Haltung und Ernährung.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 17:14   #7
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.665
Standard

Ein gleich Alter Kater - Kumpel ist zwingend nötig für ein artgerechtes Leben.
Einzelhaltung ein ein no go und du ziehst dir einen Sozialkrüppel ran.
Bitte sofort ins nächsten Tierheim gehen und ein Katerchen dazu holen.
Dann können beide zusammen kastriert werden und danach später auch zusammen raus.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 19:10   #8
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.486
Standard

Zitat:
Zitat von Mikesch1 Beitrag anzeigen
Auch von mir: Er kann jetzt schon kastriert werden. Falls einer der TAs sagt, er würde dann keinen "Katerkopf" oder Ähnliches bekommen, so ist das Quatsch
Katerkopf? *doofguck*.... **keineahnunghab*

Braucht man sowas?
LOL
Also mindestens 1 hier hat dicke Backen und guckt immer gaaanz ernst und pööööhze. Aber sonst hat er nicht viel Kateriges, wurde wohl doch eher früh entmannt.

Zitat:
Zitat von Mikesch1 Beitrag anzeigen
Im Übrigen würde auch ich nie eine Katze rauslassen, bis nicht das 1. Lebensjahr vollendet hat. Gerade so junge Katzen sterben häufiger bei Autounfällen oder werden von anderen Katzen/Tieren verletzt. Sie sind noch Kinder und viel zu jung, um Gefahren einzuschätzen.
Muss ich leider per Erfahrung bestätigen. Der Schwund bei den Minderjährigen mit Freigang ist immens.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 19:35   #9
streetcat
Erfahrener Benutzer
 
streetcat
 
Registriert seit: 2018
Ort: Bayern
Beiträge: 638
Standard

Eigentlich ist ja schon alles gesagt.



Ich wollte nur noch mal anmerken wie schön es für Katzen ist in einer gruppe mit artgenossen zu leben. Meine spielen gerne miteinander, putzen sich gegenseitig und schlafen auch mal zu zweit oder alle 3 zusammen auf einen haufen.
Katzen sind Rudeltiere. Das sie einzelgänger sind ist nur ein Mythos den menschen in die welt gesetzt haben um ihre einzelhaltung zu rechtfertigen.
In der Freien Natur sind einzeltiere sehr selten, der großteil lebt in einen rudel.
streetcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2018, 09:27   #10
snow1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Tirol / Österreich
Beiträge: 215
Standard

Es kommt immer auch darauf an, wie "neugierig" er ist. Unser Katerlein wollte unbedingt raus und hätte uns die halbe Bude zerlegt glaube ich.
Holz -und Fensterdichtungen zerkratzt (am Holz hochgehackelt) , Stühle und Couch bearbeitet (beim Spielen halt) usw. usw.! Ausserdem Natürlich lautstark beschwert dass er raus möchte und immer auf eine Chance gelauert auszubüchsen. Jetzt ist er viel ausgelasteter und zufrieden.
Er ist erst 9 Monate aber da wir sehr ländlich wohnen habe ich mich dazu entschlossen das Risiko einzugehen. Den Nachbarskater hat er schon vermöbelt und im Keller beim Nachbar aus seinem Napf gefressen (Katzenklappe )....also läuft. Aber bissl Angst wegen den Autos habe ich trotzdem. Aber die werden´ich auch noch haben wenn er älter als 12 Monate ist
snow1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2018, 09:30   #11
streetcat
Erfahrener Benutzer
 
streetcat
 
Registriert seit: 2018
Ort: Bayern
Beiträge: 638
Standard

Zitat:
Zitat von snow1 Beitrag anzeigen
Es kommt immer auch darauf an, wie "neugierig" er ist. Unser Katerlein wollte unbedingt raus und hätte uns die halbe Bude zerlegt glaube ich.
Holz -und Fensterdichtungen zerkratzt (am Holz hochgehackelt) , Stühle und Couch bearbeitet (beim Spielen halt) usw. usw.! Ausserdem Natürlich lautstark beschwert dass er raus möchte und immer auf eine Chance gelauert auszubüchsen. Jetzt ist er viel ausgelasteter und zufrieden.
Er ist erst 9 Monate aber da wir sehr ländlich wohnen habe ich mich dazu entschlossen das Risiko einzugehen. Den Nachbarskater hat er schon vermöbelt und im Keller beim Nachbar aus seinem Napf gefressen (Katzenklappe )....also läuft. Aber bissl Angst wegen den Autos habe ich trotzdem. Aber die werden´ich auch noch haben wenn er älter als 12 Monate ist

Vieleicht wäre er mehr ausgelastet gewesen mit einen kumpel. Meine 3 machen nie anstalten raus zu wollen. soll keine kritik sein nur ein freundlich gemeinter hinweis.
streetcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2018, 09:32   #12
snow1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Tirol / Österreich
Beiträge: 215
Standard

....sind schon zu zweit....aber Frischluft war vieeel interessanter.
snow1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2018, 09:38   #13
streetcat
Erfahrener Benutzer
 
streetcat
 
Registriert seit: 2018
Ort: Bayern
Beiträge: 638
Standard

Zitat:
Zitat von snow1 Beitrag anzeigen
....sind schon zu zweit....aber Frischluft war vieeel interessanter.
hatten die befor sie zu dir kamen auch schon ausgang? oder waren es streuner ? bauernhof katzen ?


Ich halte lieber reine wohnungskatzen. Später beim haus bekommen sie gesicherten ausgang über terasse ein stückchen in den garten. Aber halt gesichert mit netz und co zugebaut. In der stadt würde ich keine katze raus lassen. Gibt genügend idioten die katze sehn und mit absicht noch gass geben.
streetcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2018, 10:28   #14
CrazyTime
Erfahrener Benutzer
 
CrazyTime
 
Registriert seit: 2016
Ort: Marburger Exil
Alter: 34
Beiträge: 825
Standard

Zitat:
Zitat von streetcat Beitrag anzeigen
hatten die befor sie zu dir kamen auch schon ausgang? oder waren es streuner ? bauernhof katzen ?


Ich halte lieber reine wohnungskatzen. Später beim haus bekommen sie gesicherten ausgang über terasse ein stückchen in den garten. Aber halt gesichert mit netz und co zugebaut. In der stadt würde ich keine katze raus lassen. Gibt genügend idioten die katze sehn und mit absicht noch gass geben.
Bei uns im Kreis ist gerade ein Katzenquäler unterwegs, der bereits einen Kater getötet hat und einen anderen so schwer verletzt, dass dieser ein Auge verlor. Das ist für mich ein so unfassbarer Albtraum, dass unsere Jungs sich mit dem Balkon und hoffentlich bald einem Garten oder einer Terrasse begnügen müssen.
__________________
Unvergessen und immer in meinem Herzen: Sternchen Fips. Kleiner Pirat, wir lieben dich für immer.

"Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück." - Leonardo da Vinci


Kitten Chaos - unser Abenteuer mit den kleinen Schweinchen
CrazyTime ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 27.06.2018, 10:37   #15
potatoiv
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.544
Standard

Zitat:
Zitat von CrazyTime Beitrag anzeigen
Bei uns im Kreis ist gerade ein Katzenquäler unterwegs, der bereits einen Kater getötet hat und einen anderen so schwer verletzt, dass dieser ein Auge verlor. Das ist für mich ein so unfassbarer Albtraum, dass unsere Jungs sich mit dem Balkon und hoffentlich bald einem Garten oder einer Terrasse begnügen müssen.
Soetwas ist wirklich ganz ganz furchtbar- gibt es keine Möglichkeit herauszufinden, wer das ist.....ich würde solche Leute so gerne mal erwischen- ist ein Zeichen von einer schweren Persönlichkeitsstörung, wenn man so brutale Macht über Schwächere ausüben muss....feiges A...l....
Ich glaube, ich würde da, illegaler Weise trotzdem überall Wildkameras aufstellen- auch wenn es nicht als Beweis zugelassen ist- einfach nur um zu wissen, wer es ist und dann mal sehen, dass es JEDER weiss, was für ein schwacher Mensch das ist....
__________________
potatoiv ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
4 monate, freigang, kater, kitten

« Vorheriges Thema: Revierkämpfe | Nächstes Thema: Bänderriss - Freigänger mit Stubenarrest, bitte Hilfe »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ab wann Kater rauslassen? Nico_Pf Die Anfänger 27 28.08.2014 08:32
Ab wann darf ich meinen Kater rauslassen? SophieAlice Freigänger 39 09.05.2014 14:29
wann kann ich die beiden süssen rauslassen? caja Die Anfänger 8 17.03.2010 05:05
Wann Kater erstes Mal rauslassen? Neuekatzenmutti Freigänger 11 11.02.2010 22:29
Ab Wann kann ich sie rauslassen? angelheart Freigänger 5 29.09.2009 12:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:08 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.