Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2018, 17:08   #1
Libertine13
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard Zugelaufene Katze ins Haus?

Hallo,

ich brauche euren Rat. Mir ist vor drei Tagen eine Katze auf der Straße zugelaufen. Extrem anhänglich, vertrauensseelig, verschmust und sehr hungrig.

Sie sieht gut gepflegt aus, und ich versuche gerade herauszufinden, ob sie jemand vermisst, oder kennt. Ich habe allerdings die Vermutung, dadurch dass sie am Abend, wenn sie auftaucht soooo hungrig ist, zur Zeit bei niemanden mehr ist. Sei es weil ausgesetzt, davongelaufen, oder der Besitzer evtl verstorben ist.

Jedenfalls würde ich sie gerne ins Haus holen (etnweder bis der Besitzer gefunden ist, oder für immer), doch da liegt der Haken. Sie sucht den Ausgang und miaut. Deswegen habe ich sie nach dem füttern wieder rausgelassen. Ich glaube, sie ist etwas ambivalent. Sie will gestreichelt werden, und ist hungrig. Doch dann will sie wieder raus.

Der Grund weshalb mit lieber wäre, dass sie im Haus ist, ist der, dass ich an einer Hauptstrasse wohne, und diese doch stark befahren ist. Jedesmal wenn sie am Abend auftaucht und die Strasse so leichtfertig überquert, dnan doch auch mal stehenbleibt, macht mich beuüglich ihrer Sicherheit schon nervös.

Nun also meine konkrete Frage an euch, soll ich sie draussen lassen, soll ich versuchen sie an das im Haus sein zu gewöhnen in dem ich sie einfach so einsperre? Sie hätte im Haus alles, da ich immer Katzen hatte, und mir auch wieder eine anschaffen wollte.
Libertine13 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.02.2018, 19:05   #2
Roxy2011
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 80
Standard

Zitat:
Zitat von Libertine13 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich brauche euren Rat. Mir ist vor drei Tagen eine Katze auf der Straße zugelaufen. Extrem anhänglich, vertrauensseelig, verschmust und sehr hungrig.

Sie sieht gut gepflegt aus, und ich versuche gerade herauszufinden, ob sie jemand vermisst, oder kennt. Ich habe allerdings die Vermutung, dadurch dass sie am Abend, wenn sie auftaucht soooo hungrig ist, zur Zeit bei niemanden mehr ist. Sei es weil ausgesetzt, davongelaufen, oder der Besitzer evtl verstorben ist.

Jedenfalls würde ich sie gerne ins Haus holen (etnweder bis der Besitzer gefunden ist, oder für immer), doch da liegt der Haken. Sie sucht den Ausgang und miaut. Deswegen habe ich sie nach dem füttern wieder rausgelassen. Ich glaube, sie ist etwas ambivalent. Sie will gestreichelt werden, und ist hungrig. Doch dann will sie wieder raus.

Der Grund weshalb mit lieber wäre, dass sie im Haus ist, ist der, dass ich an einer Hauptstrasse wohne, und diese doch stark befahren ist. Jedesmal wenn sie am Abend auftaucht und die Strasse so leichtfertig überquert, dnan doch auch mal stehenbleibt, macht mich beuüglich ihrer Sicherheit schon nervös.

Nun also meine konkrete Frage an euch, soll ich sie draussen lassen, soll ich versuchen sie an das im Haus sein zu gewöhnen in dem ich sie einfach so einsperre? Sie hätte im Haus alles, da ich immer Katzen hatte, und mir auch wieder eine anschaffen wollte.
Hallo,

Einen freigänger einzusperren ist keine gute Idee !
Mach doch mal ein Papierhalsband, aber wirklich nur Papier! Mit der bitte , dass sich die Besitzer bei dir melden. Dann weißt du ob sie jemandem gehört. Ansonsten einpacken und zum Tierarzt um zu gucken ob sie einen Chip hat. Einfach einsperren damit du sie behalten kannst, das geht nicht. Sie wäre unglücklich
Roxy2011 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 19:41   #3
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 14.883
Standard

Frag bitte in der Nachbarschaft ob jemand die Katze kennt.

Dann schau bei Tasso oder Katzensuchdienst ob sie jemand vermisst.

Danach bitte mit der Katze zum Tierarzt um zu schauen ob sie einen Chip hat oder eine Tätowierung im Ohr um den Besitzer zu ermitteln.

Wenn sie wieder raus will scheint sie Freigänger zu sein und du kannst sie nicht in der Wohnung alleine halten.

Wie schaut sie denn aus?
Dünn oder normal?
Ungepflegt oder sauber?
Wie alt schätzt du sie, eher jung oder älter?

Schön daß du dich kümmerst!

ABER die Katze könnte ein normaler Freigänger sein der sich bei dir abends eine zusätzlicher Portion Futter abholt.
Wenn sie einen Besitzer hat darfst du sie nicht behalten.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 20:31   #4
Totti
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 466
Standard

Zitat:
Zitat von Roxy2011 Beitrag anzeigen
Hallo,

Einen freigänger einzusperren ist keine gute Idee !
Mach doch mal ein Papierhalsband, aber wirklich nur Papier! Mit der bitte , dass sich die Besitzer bei dir melden. Dann weißt du ob sie jemandem gehört. Ansonsten einpacken und zum Tierarzt um zu gucken ob sie einen Chip hat. Einfach einsperren damit du sie behalten kannst, das geht nicht. Sie wäre unglücklich
Dem stimme ich absolut zu. Wir hatten das Problem im November. Eine junge Katze besetzte unseren Hof, da unser Kater verstorben war. Wir haben auch überall Aushänge gemacht, telefoniert, rumgefragt Keiner hat sie vermisst, sie war nicht kastriert und nicht gechipt. Später haben wir sie kastrieren lassen und es geschafft, sie danach 1 Woche im Gästezimmer zu behalten. Wir haben sie täglich mehrere Stunden besucht und versucht, mit ihr zu spielen. Das war für sie ganz neu. Nach einer Woche wollte sie nur noch raus. Wir haben ihr die Funktion der Katzenklappe gezeigt und nun ist sie wieder Freigänger. Wir haben eine glückliche Katze, die die Wärme und Geborgenheit im Haus genießt. Klar, kann auf der Straße was passieren, aber aus unserer kleinen Lady (vermutlich 10 Monate alt) wird keine Wohnungskatze.
Totti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 14:36   #5
Libertine13
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard

Hallo!

Viele Dank für eure Antworten!

Nachdem sie am Mittwoch schon gewartet hat und wieder Unmengen verdrückt hat, hab ich sie kurz im Haus gelassen. Da sie, wie gesagt, sehr verschmust ist, hab ich sie auf den Schoß genommen, und von da an, war kein halten mehr. So was hab ich noch nicht erlebt.

Sie ist jetzt noch bei mir im Haus, schläft im Bett, besucht ihr Katzenklo brav und isst... und schmust. Und will gar nicht mehr raus, also, sucht keinen Ausgang mehr, miaut nicht... ist nur sehr anhänglich.

Ich bin weiterhin auf der Suche nach eventuellen Besitzern. ua. per Facebook. Der Post wurde auch schon fleißig geteilt, bisher hat sich aber niemand gemeldet.

Am Mo werde ich dann mit ihr zum Tierarzt, bezüglich Chip und Schwangerschaftstest... habe die Vermutung, dass sie entweder ausgesetzt wurde, oder ein evtl Besitzer verstorben ist.

Geändert von Libertine13 (23.02.2018 um 14:39 Uhr)
Libertine13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 15:29   #6
Quiky
Forenprofi
 
Quiky
 
Registriert seit: 2010
Ort: In der Walachei
Beiträge: 6.712
Standard

Unbedingt zum Fundbüro und Fundmeldung machen und angeben dass Du sie in Pflege hast/nimmst bis sich ein Besi findet und falls nicht dass Du sie nach den üblichen 6 Wartemonaten übernimmst.

Fundbüro deswegen damit Du rechtlich abgesichert bist falls einer Stress macht und damit Dir von dem der übliche Kostenersatz erstattet wird.
__________________
Viele Grüße,
Das Quack



Unerwünschten Änderungen meiner Texte durch Moderatoren/Adminstratoren o. anderen Forumsmitarbeitern erteile ich keine Zustimmung!
Wer denkt mir den Mund verbieten zu können, sollte besser einmal darüber nachdenken ob er auch früh genug aufgestanden ist.
Quiky ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zugelaufene Katze ist rollig Kerstin1970 Sexualität 1 17.02.2013 13:43
Zugelaufene Katze Snickersxl Ungewöhnliche Beobachtungen 2 09.02.2013 16:45
zugelaufene katze marcynka Katzenrassen 2 06.12.2011 09:24
Zugelaufene Katze in 386... Pinsel Gefundene Katzen 13 21.06.2011 11:46
Zugelaufene Katze - 2 Std später Tod Quasy Gefundene Katzen 4 16.01.2010 21:29

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:48 Uhr.