Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2018, 15:06   #1
Wolle-von-Hagen
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard Luke und Leia auf dem Weg nach draußen

Hallo zusammen,

unsere beiden (Luke und Leia, beide 4 Jahre) leben nun seit ca. 5 Wochen bei uns. Daheim läuft alles perfekt. Da die beiden eigentliche Freigänger waren, möchten wir den beiden Ihre Freiheit wieder ermöglichen.

Umfeld bei uns Perfekt, kein Straßenverkehr, viel Wald und Wiese.
Im Eigangsbereich gibt es eine Elektrische Katzenklappe an die wir die beiden schon etwas gewöhnt haben. Unser Mädchen versteht das schon recht gut und der Junge wird es wohl bald von Ihr lernen.

So nun zum Punkt, wir sind noch unsicher ob wann und wie wir die beiden laufen lassen können.
Sie war schon ab und an vor der Tür, auch ein paar Meter weiter. Immer in Begleitung von mir oder meiner Frau. Sie kommt wenn man mit der Futterdose klappert eigentlich zurück.
Er noch sehr unsicher und lieber drin anstatt draußen.
Mit einem Geschirr für Katzen möchten wir nicht arbeiten.

Meint Ihr man soll Sie einfach machen lassen? Wie hoch wäre die Wahrscheinlichkeit das Sie anfangs zu weit läuft und vielleicht Panik bekommt?
Wann ist das Vertrauen der Katzen zum Menschen groß genug, das man sicher sein kann das Sie zurück kommen?

Vielleicht macht man sich auch einfach zu viele Gedanken als Mensch, vor der Angst das etwas passiert oder beide nicht wieder kommen sollten....

Es sind halt unsere ersten Freigänger

Vielen Dank an alle....

Wolfgang
Wolle-von-Hagen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.02.2018, 15:52   #2
Nelly12
Erfahrener Benutzer
 
Nelly12
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hagen
Beiträge: 126
Standard

Hallo Wolfgang,
ich würde, ehrlich gesagt, noch einige Wochen warten, ehe ich die Beiden in den Freigang „entlassen“ würde, es sei denn, sie würden ihn unbedingt einfordern und das unmissverständlich kundtun. Sie sind vier Jahre woanders gewesen und erst seit fünf Wochen bei Euch, ich würde sie erst so richtig ankommen lassen. Wenn sie nicht randalieren und unbedingt raus möchten, ließe ich sie bis Frühjahrsbeginn noch drin, da können sie dann neben der Freiheit auch noch das bessere Wetter genießen.
Einige Tierschützer sagen, dass man die Katzen mindestens zwölf Wochen drin lassen sollte. Du schreibst, dass der Kater eh noch unsicher ist und lieber drin bleibt. Ein unsicheres Tier nach so kurzer Zeit schon rauszulassen- da wäre meine Sorge, dass er durch irgend etwas Ungewohntes in Panik gerät und wegläuft, viel zu groß. Ob er dann von alleine wieder zurückfinden würde, steht nicht fest. Es eilt doch gar nicht mit dem Freigang, ich würde den Katzen noch Zeit lassen.
Nelly12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 16:50   #3
Izz
Forenprofi
 
Izz
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.596
Standard

Ich würde es einfach laufen lassen.
Im Moment ist es kalt, nass, grau. Meine vier treibt es kaum vor die Tür, lediglich die beiden Kater gehen morgens und abends eine Pflichtrunde...so ca. 15min.
In ein paar Wochen sieht das schon anders aus.

Und ich weiß nicht wie es bei euch ist...aber hier ist es dann auch so, dass man selbst gern mal länger draußen ist. Das ist doch die Gelegenheit -auch für den schüchternen Kater- sich ein wenig weiter zu trauen.
Lass sie das einfach in ihrem Tempo machen. Wenn sie erst direkt bei der Katzenklappe im Gebüsch sitzen, dann ist das eben so. Der eine braucht länger um sich weiter zu trauen, der andere ist ganz flott außer Sicht.
Es hat jede Katze ein anderes Sicherheitsbedürfnis, und ich finde es darum wichtig, dass Freigänger ihr eigenes Tempo zum erforschen der Gegend vorlegen dürfen. Ich würde sie also nicht locken. Und auch nicht nach draußen tragen usw.
__________________
---
♡liche Grüße, Izz
und Felle
Izz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 13:37   #4
Wolle-von-Hagen
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank für eure Antworten.

Wir haben uns überlegt noch etwas zu warten, zumal sich die beiden ja, bis jetzt noch, drinnen wohl fühlen.
Desweiteren werden wir es mal mit einem "Klicker" versuchen. Klickern heißt dann gleich fressen

Man fühlt sich halt recht unsicher bei den ersten Freigängern und man stellt sich immer die Frage, wann ist die richtige Zeit sich "los" zu lassen und vor allem wie denken die Katzen? So nach dem Motto: Juhu die Tür ist auf, jetzt schnell weg hier.

Viele Grüße

Wolfgang
Wolle-von-Hagen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland Kater Luke und Katze Leia ca 4 Jahre suchen zu Hause NikR89 Freigängerkatzen in Not 0 05.12.2017 07:39
Ab nach Draußen! Julchen1712 Freigänger 19 03.09.2015 14:13
Wildlinge Luke & Leia... wir sind zu siebt;) jaeline Notfellchen Plauderecke 8 15.03.2015 18:54
Opa soll nach draußen Kater-Puschi Wohnungskatzen 13 15.06.2010 02:01
Drang nach Draußen Amysa Die Anfänger 9 31.08.2008 11:40

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:00 Uhr.