Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2017, 20:49   #11
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6.468
Standard

Guck mal Streunerkater verhält sich - seltsam
Das ist die Geschichte von meinem Streunerkater. Gar nicht so viel anders.

Unser Tierarzt hier (der auch fürs Tierheim arbeitet) sieht das ganz pragmatisch. Wenn jemand eine Katze zum kastrieren bringt, wird kastriert.
Der sagt auch, das er noch nie eine unkastrierte Katze mit Chip auf dem Tisch hatte.

In so einem Fall gilt halt auch der Spruch, wo kein Kläger, da kein Richter. Wenn ihr euch nicht sicher seid, müßt ihr es ja nicht an die große Glocke hängen, das ihr ihn kastrieren lassen habt.
Und sehen tut man das bei einem Kater nicht unbedingt gleich.

Wobei ich auch davon ausgehe, das er kein Zuhause hat.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.08.2017, 09:34   #12
CookieCo
Forenprofi
 
CookieCo
 
Registriert seit: 2011
Ort: Coburg - Franken
Alter: 31
Beiträge: 4.091
Standard

Ich finde es toll, dass ihr euch um Aramis kümmert und drücke die Daumen, dass ihr in einfangen könnt.

Vielleicht ist wirklich die Potenz das Problem und das Verhältnis relativiert sich nach der Kastration *hoff*
__________________


Alexandra mit Clever-Cat Julius & Puschel-Mimi
CookieCo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 10:19   #13
Andrea Doria
Erfahrener Benutzer
 
Andrea Doria
 
Registriert seit: 2015
Ort: Anhalt
Alter: 45
Beiträge: 549
Standard

Wir haben ähnliche Situationen auch schon durch.
Fremde Streuner gibts hier zu Hauf.
Ich hab alles eingefangen, was sich hier rumtrieb.

Unser Tierheim ist dabei eine große Hilfe. Allerdings arbeitet unser Tierheim nicht nur mit einem TA, sondern wir können problemlos wählen, welchen wir nehmen wollen. Die Abrechnungen erfolgen stets übers Tierheim.

Bisher habe ich sechs Streuner kastrieren lassen und auch wieder ausgesetzt.
Manche kamen nie wieder, manche kommen sporadisch mal wieder an, um sich mal den Magen zu füllen. Andere sind regelmäßig da und machen auch mal ein Schläfchen auf unserer Terrasse.

Ich denke mal, dass eurer Aramis kein Zuhause hat und er sicher dankbar ist, dass er sich ab und zu den Magen vollschlagen kann. Katzen sind Opportunisten, die gehen dort hin, wo es ihnen gut geht. Vielleicht wird er nach der Kastra auch etwas zutraulicher.

Zitat:
Zitat von Starfairy
Unser Tierarzt hier (der auch fürs Tierheim arbeitet) sieht das ganz pragmatisch. Wenn jemand eine Katze zum kastrieren bringt, wird kastriert.
Der sagt auch, das er noch nie eine unkastrierte Katze mit Chip auf dem Tisch hatte.
Genauso sieht das unser TA auch
__________________



Es grüßen John Boy, Oscar & die wilde Hilde
Andrea Doria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 18:59   #14
Miomomo
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6.499
Standard

Zitat:
Zitat von Roma Beitrag anzeigen
.....


Das fürchte ich auch. Und genau deshalb würde ich ihn gerne sofort kastrieren lassen.
Du hast eine "Draußenkatze"?
Was ich mir bei Aramis vorstellen könnte: Er wird kastriert und dann wieder bei uns raus gelassen. Wenn er verschwindet und sich ein anderes Revier sucht, dann ist es so. Wenn er bleibt, wird er weiter von uns versorgt. Wenn sich das mit unseren Katern einrenkt, dann könnte er hier nach und nach auch einziehen. Wenn er zahm (oder zahmer) wird, könnte er dann auch geimpft werden. Das ist zumindest die einzige längerfristige Lösung, die ich mir für ihn vorstellen kann.
Meine Katzen sind leider nun alle am anderen Ende der Regenbogenbrücke.

Wenn du magst, kannst du hier die Geschichte von meinem ganz besonderen Schatz nachlesen: Fünf Jahre mit Düwelke



Ich möchte dir aufgrund meiner Erfahrungen einfach nur sagen, dass ich es nie bereut habe und dir einfach nur ein Pro dafür geben kann, Aramis kastrieren zu lassen und wenn du die Möglichkeit und den Willen dazu hast, ihn dann zu versorgen.
__________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit,
sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)
Miomomo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 16:42   #15
Roma
Forenprofi
 
Roma
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Alter: 32
Beiträge: 2.447
Standard

Danke für die Links zu euren Geschichten! Da sind wirklich einige Parallelen zu Aramis dabei!

Ich glaube, wir werden das tatsächlich so machen, dass wir ihn kastrieren und ihn dann bei uns als Draußenkatze behalten. Wenn er gehen will, dann ist das so. Er wäre dann wenigstens kastriert. Wenn er bleibt, wird er weiter von uns gefüttert und bekommt Wärme und trockene Plätze zum Ruhen. Und wer weiß, vielleicht zieht er irgendwann mit in die Wohnung. His choice!

Bis jetzt konnte ich leider noch keine Falle organisieren, was aber an meiner etwas knappen Zeit liegt. Zum Glück scheinen seine Verletzungen nicht so schlimm zu sein, wie zuerst schien, denn er humpelt nicht mehr und wirkt auch ansonsten fit.

Ich habe gestern noch ein paar Fotos von ihm gemacht beim Fressen, die Stelle ich bei Gelegenheit noch rein.
__________________

"Ich denke, also bin ich verwirrt."

Christoph Süß


Roma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 17:12   #16
LucaAlexis
Forenprofi
 
LucaAlexis
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.971
Standard

Ich freue mich für Aramis, dass er bei euch ein (Draußen)Zuhause bekommt!
Danke!!!
LucaAlexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 17:50   #17
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.069
Standard

Wie lange füttert ihr schon euren Streuner?


Ein herrenloses Tier das ihr füttert nehmt ihr dem Gesetzestext nach in Besitz und seid dafür verantwortlich.

Dieser Link beschreibt es hervorragend.

Damit seid ihr zuständig für das Fangen, weiter füttern und kastrieren.


Braver Streuner, du hast ja schon einen Namen und bist nicht mehr herrenlos.

Glückwunsch zum Zuwachs.
__________________
Ela und Glücksschmied

als Wohnungsgeber für
Wurschdl, Chouchou, Sheila,
den Clowns Naseweis und Harlekin,
sowie Vermisster Balu,
Hibbeldidei, der Gin ist jetzt auch dabei
Weltreisende Frau KATZ ist ausgezogen dafür glücklich
____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 20:09   #18
Roma
Forenprofi
 
Roma
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Alter: 32
Beiträge: 2.447
Standard

Zitat:
Zitat von Ladyhexe Beitrag anzeigen
Wie lange füttert ihr schon euren Streuner?

Ein herrenloses Tier das ihr füttert nehmt ihr dem Gesetzestext nach in Besitz und seid dafür verantwortlich.

Aramis hat da eine ziemlich perfide Zermürbungstaktik angewendet:

Erst war er unsichtbar.
Dann Beobachter aus der Ferne.
Dann stahl er heimlich Pinos Futter.
Dann stahl er offensichtlich Pinos Futter.
Dann saß er immer irgendwo und schaute hungrig.
Dann bekam er die Reste, die nicht mal Müllschlucker Arthus fressen wollte.
Dann bekam er eine eigene Schüssel.



Nein, jetzt ohne Witz: Ich dachte ja lange, er hätte einen Besitzer, es gibt hier einige Katzen in der Nachbarschaft und ich kam gar nicht auf die Idee, dass er vielleicht ein Streuner sein könnte.
Aber dann kamen immer nach und nach "Indizien" dazu: deutlich sichtbare Hoden, nicht versorgte Wunden, gewaltiger Hunger, eine immer dürrer werdende Gestalt usw.
Wirklich gezielt gefüttert mit einem festen Futterplatz und einer ungefähren Zeit wird er von uns seit etwa einem Monat. Wobei er am Anfang nur gefressen hat, wenn niemand in der Nähe war, inzwischen sind wir soweit, dass wir mit einem Sichereitsabstand von ein paar Metern auch dabei stehen oder sitzen können, ohne, dass ihn das stört.

Hier ist der Hübsche:





Und hier ist Pino, zeitgeich. Also während Aramis frisst, ist Pino zwar in der Nähe, beobachtet aber nur und hat auch noch die Muse, mit mir zu flirten



Pino ist eigentlich ein sehr schlanker Kater, besonders im Sommer. Neben Aramis sieht Pino richtig "mollig" aus
__________________

"Ich denke, also bin ich verwirrt."

Christoph Süß


Roma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 23:34   #19
Roma
Forenprofi
 
Roma
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Alter: 32
Beiträge: 2.447
Standard

Es tut sich was.

Ich habe eine Tierschützerin ausfindig gemacht, die uns eine Lebendfalle ausleihen kann. Sie hat mir auch einen TA im Nachbarort empfohlen, der Routine hat im Streuner-kastrieren. Außerdem findet sie unseren Plan, Aramis als Draußenkater zu versorgen mit Option auf Sofaplatz sehr gut.

Als nächstes werde ich rumtelefonieren, um das alles zu organisieren. Es ist nur gerade zeitlich etwas schwierig bei uns wegen der Arbeit... wenn alles so läuft, wie wir das vorhaben, dann wird Aramis in der ersten Septemberwoche kastriert. Wir werden sehen, ob das so klappt.

Mein Mann kann inzwischen direkt neben Aramis sitzen, wenn er frisst. Aber er darf sich dann nicht bewegen, sonst saust Aramis sofort weg. Überhaupt kann Aramis sehr gut mit meinem Mann, allerdings gibt der sich auch sehr viel Mühe (ich bin auch ok, aber doch nicht ganz so gut - sozusagen 2. Wahl ).
__________________

"Ich denke, also bin ich verwirrt."

Christoph Süß


Roma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 00:29   #20
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.069
Standard

Ich glaube das dauert gar nicht mehr lang, bis er in die Falle geht um zu futtern.
Wir alle freuen uns, wenn Aramis dann in der Falle frisst, ohne dass etwas passiert, und irgendwann schwupps, ist er fest.

Ihr könnt schon jetzt immer eine Decke in der Nähe vom Futterplatz deponieren, die werdet ihr benötigen um sie über die Falle zu werfen, damit er ruhiger ist. Dann kennt er die schon mal. Ihr könnt euch ja auch darauf setzen, dann nimmt sie euren Geruch an, den er eh schon kennt.

Wir wünschen euch viel Glück bei der Aktion.

Liebe Grüße und einen langen Atem
wünschen
__________________
Ela und Glücksschmied

als Wohnungsgeber für
Wurschdl, Chouchou, Sheila,
den Clowns Naseweis und Harlekin,
sowie Vermisster Balu,
Hibbeldidei, der Gin ist jetzt auch dabei
Weltreisende Frau KATZ ist ausgezogen dafür glücklich
____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aramis ist eingezogen John1 Eine Katze zieht ein 4 21.07.2016 09:15

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:58 Uhr.