Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2017, 14:55   #1
Pepemaus
Forenprofi
 
Pepemaus
 
Registriert seit: 2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 41
Beiträge: 1.952
Standard Er ist so verstört und ängstlich

Hallo

wie einige von Euch schon gelesen hatten die Tage, war Pepe von Dienstagabend bis heute morgen um 8 Uhr weg gewesen. Was für ihn total untypisch ist, ganz ganz selten ist er mal 1 Nacht weg aber dann sitzt er morgens vor der Tür. Ich denke er ist in irgendein Stallgebäude bei Nachbarn gelaufen wo dann abends alle Türen zu gemacht worden und erst heute morgen wieder geöffnet worden. Pepe riecht nach Kuhstall -aber nicht nach unseren Ställen- den Geruch kenne ich ja von ihm wenn er sich mal an den Türen reibt wo Dreck ist .

Nun sitzt er verschreckt unterm Bett, ich habe eben nach ihm geschaut und er ist von einer Ecke zur anderen gerannt nur weil ich die Matratze hochgehoben habe um ihn zu sehen.

Zyklene bekommt er schon seit längerem weil er auch viel die letzten 2 Monate beim TA war.

Wie kann ich ihm helfen ?

Ich werde ihn nicht unter dem Bett hervorholen, ich lasse ihm seinen Rückzugsort, aber falls er die nächsten Tage immer noch so "durch den Wind " ist.
Ich stelle ihm gleich nochmal ein Napf NF ins Schlafzimmer, dann kann er dort in Ruhe fressen und braucht nicht den Raum verlassen.
__________________
Liebe Grüße von Nadine und Pepe, im Juli 2008 als Kitten zugelaufen FIV+
Pepemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.08.2017, 14:57   #2
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 54
Beiträge: 17.362
Standard

Konntest Du sehen, ob er verletzt ist?
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Zausel Teddy, Grummelmopf Cameron, Dauerpflegi Moritz, Dauerpflegi Hasi und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse 12.08.2017

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 15:02   #3
Canala
Erfahrener Benutzer
 
Canala
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 471
Standard

Ist der Platz unter dem Bett ein typischer Rückzugsort für ihn? Ist er da sonst auch öfter?
Ich finde es auch wichtig zu sehen, ob er verletzt ist. Wenn nicht, würde ich ihm einfach Zeit lassen. Vermutlich war er ja irgendwo, wo er nicht raus oder weg konnte.
Der arme Tropf.
__________________
Es grüßen Captain Hook, Honey Bee (Bienchen) und Dosi Katharina
Meine zuckersüße Nala im Herzen
Canala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 15:17   #4
Pepemaus
Forenprofi
 
Pepemaus
 
Registriert seit: 2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 41
Beiträge: 1.952
Standard

Ja das ist sein Platz wo er ganz viel liegt.

Nein leider konnte ich heute morgen nicht sehen ob er verletzt ist, wie schon geschrieben, er war weder sehr nass (es war Bodennebel) noch dreckig, er riecht nur streng nach Stall.
__________________
Liebe Grüße von Nadine und Pepe, im Juli 2008 als Kitten zugelaufen FIV+
Pepemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 15:20   #5
Canala
Erfahrener Benutzer
 
Canala
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 471
Standard

Das hatten wir mit Captain auch schon mal. Ich würde ihm bis heute Abend Zeit geben. Irgendwann wird er fressen wollen und seine Schutzhöhle verlassen. Dann würde ich gucken, ob er verletzt ist und wenn nicht, viele Streicheleinheiten oder wenn er immer noch so ängstlich ist, ihn in Ruhe lassen.
Er wird traumatisiert sein, wovon auch immer und erst wieder das Geborgenheits- und Sicherheitsgefühl entwickeln müssen.
__________________
Es grüßen Captain Hook, Honey Bee (Bienchen) und Dosi Katharina
Meine zuckersüße Nala im Herzen
Canala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 15:31   #6
Miomomo
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6.499
Standard

Er könnte z. B. auch angefahren worden sein oder geschlagen und vielleicht starke Prellungen haben, ohne äusserliche (blutende) Wunden.

Daher denke ich schon, dass es wichtig ist zu schauen, ob er Verletzt ist.
Und ich persönlich würde damit auch nicht so lange warten, weil ich hier (auf dem platten Land) nicht so schnell spät abends noch einen TA erreiche.

Bei meinem Sternenkater habe ich einmal erlebt, wie sich sein Zustand im Laufe weniger Stunden extrem verschlechterte. Er hatte eine unscheinbare, kaum sichtbare Bisswunde woraus sich eine sogenannte Bissphlegmone entwickelte.
__________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit,
sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)
Miomomo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 15:52   #7
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 28.763
Standard

Ich würde auch lieber noch einmal schauen ob er was hat - gestresst ist er so oder so und er muss sich so oder so davon erholen.

Wenn er in dem aktuellen Zustand händelbar ist würde ich ihn grob absuchen und mal versuchen abzutasten ob er irgendwie an einer Körperstelle reagiert oä.

Und dann natürlich entsprechend handeln, sprich also wenn er reagiert noch zum TA.

Aber ansonsten würde ich ihn einfach lassen bis er sich wieder beruhigt hat. Nicht recht mehr Dutzidutzi machen, einfach tun als wäre nix.
Futter notfalls nah ans bett und gut is es.
__________________
<a href=http://imageshack.us/photo/my-images/853/u2gy.jpg/ target=_blank><a href=http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg target=_blank>http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg</a></a>
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 21:42   #8
Pepemaus
Forenprofi
 
Pepemaus
 
Registriert seit: 2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 41
Beiträge: 1.952
Standard

Pepe hat sich um 20uhr zu mir ins Wohnzimmer gelegt, gefressen hat er auch . Verletzungen hat er keine, ich konnte ihn abtasten und streicheln. Er ist jetzt auch wieder so vom Verhalten wie ich meinen Pepe kenne. Wer weiß was er in den letzten Stunden erlebt hat mein Schatz. Heute Nacht kann ich endlich wieder ruhiger schlafen und Pepe hat seine Fensterbankliege wieder zum schlafen.
__________________
Liebe Grüße von Nadine und Pepe, im Juli 2008 als Kitten zugelaufen FIV+
Pepemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 06:51   #9
Der Inschenör
Erfahrener Benutzer
 
Der Inschenör
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bremer Umland
Beiträge: 269
Standard

Moin Moin.

Schön, dass es ihm wieder gut geht.

Zitat:
Zitat von Pepemaus Beitrag anzeigen
... er ist von einer Ecke zur anderen gerannt nur weil ich die Matratze hochgehoben habe ... viel die letzten 2 Monate beim TA war. ...
Vielleicht war er der Meinung Du wollest ihn greifen und hat einfach nur gedacht: "Neee, jetzt nicht auch noch zum Tierarzt."

Gruß
Stefan
__________________
"Beim Homo sapiens wundert mich gar nichts mehr. Außer vielleicht, was "sapiens" in der Bezeichnung verloren hat."



Patenkatzen: Tierheim Verden (Trish *2007 †2017, Jim *2005) Katzenhilfe Bremen (Maurice-Kalle *2016)
Der Inschenör ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 07:22   #10
Canala
Erfahrener Benutzer
 
Canala
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 471
Standard

Zitat:
Zitat von Pepemaus Beitrag anzeigen
Pepe hat sich um 20uhr zu mir ins Wohnzimmer gelegt, gefressen hat er auch . Verletzungen hat er keine, ich konnte ihn abtasten und streicheln. Er ist jetzt auch wieder so vom Verhalten wie ich meinen Pepe kenne. Wer weiß was er in den letzten Stunden erlebt hat mein Schatz. Heute Nacht kann ich endlich wieder ruhiger schlafen und Pepe hat seine Fensterbankliege wieder zum schlafen.
Das freut mich sehr. Schade, dass er nicht erzählen kann, was er die zwei Tage vorher erlebt hat.
__________________
Es grüßen Captain Hook, Honey Bee (Bienchen) und Dosi Katharina
Meine zuckersüße Nala im Herzen
Canala ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Total verstört Bowie Verhalten und Erziehung 5 15.08.2015 16:32
Klaas ist verstört Antje. Verhalten und Erziehung 15 19.01.2015 12:19
Verängstigt, Verstört ARTMIQU Verhalten und Erziehung 2 19.01.2014 15:42
Neue Katze absolut ängstlich, panisch und verstört =( artisae Verhalten und Erziehung 21 10.02.2012 20:57
Katze völlig verstört Cassy89 Ungewöhnliche Beobachtungen 40 08.03.2009 13:22

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:22 Uhr.