Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2017, 20:07   #1
Pepemaus
Forenprofi
 
Pepemaus
 
Registriert seit: 2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 42
Beiträge: 2.151
Standard Ein Kater ist mir zugelaufen

Hallo

seit 16.01.2017 ist mir ein Kater zugelaufen.
Er stand abends gegen 18 Uhr einfach im Hof und fraß bei meinen Hofkatzen mit. Er ist ganz schmussig, gibt immer Köpfchen reibt sich an meinen Beinen, ich kann ihn hochheben, ich kann Zähne anschauen, Ohren anschauen.
Ich habe ihn bei Facebook reingestellt und bei eBay Kleinanzeigen.
Bisher noch keine Meldung, Nachbarn habe ich Fotos gezeigt - ihn kennt keiner.

Wir waren vorletzten Samstag beim TA, er ist kastriert aber nicht gechipt.
Das reinstecken in die Box fand er nicht toll, er hat mich mächtig zerkratzt. Beim TA hatte ich dann Handschuhe an, dort konnte auch nur das nötigste wie Chip auslesen und Geschlecht nachschauen gemacht werden, danach war er böse und ängstlich zugleich.

Nun ist er immer noch da. Ich habe ihm den Namen Felix gegeben. Er kommt morgens und abends zum fressen und den Tag verschläft er im Stall. Er ist den anderen Katzen gegenüber ganz lieb. Pepe sucht gar keinen Kontakt zu anderen Katzen. Felix ging mal Richtung Pepe aber nicht nah ran, Pepe lag wie angestarrt da und tat nichts.

Keine Ahnung ob der Fratz ausgesetzt wurde, er hat Angst vor Kindern und Autos sind ihm auch nicht geheuer. Die Fahrt zum TA war er aber ganz ruhig.

Er kann bleiben solange er will.
Ich denke nur immer an uns hier im Forum, wenn wir unsere Freigänger vermissen, nicht das da doch irgendwo jemand sucht.
Die Katzenhilfe weiß auch Bescheid.
Beim Tierheim könnte ich ihn noch melden, dann habe ich aber schon alles getan was möglich ist.
Bei Tasso ist auch keine ähnliche Katze als vermisst gemeldet.

Nun aber mal ein paar Fotos






Er hatte 2 dicke vollgesaugte Zecken am Kopf. Komisch zu dieser Jahreszeit oder ? ! ?
Er ist auch nicht abgemagert, recht schlank wie ich es von Pepe kenne.

Ich bin ganz verliebt in den Fratz :-) zumal er so schmussig ist, Pepe ist ja nicht so der Kuscheltyp :-)
__________________
Liebe Grüße von Nadine und Pepe, im Juli 2008 als Kitten zugelaufen, FIV+

Geändert von Pepemaus (31.01.2017 um 20:14 Uhr)
Pepemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.01.2017, 20:32   #2
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 58
Beiträge: 11.882
Standard

Hast du schon bei Tierschutzverzeichnis und Katzensuchdienst und Tiermeldezentrale geschaut oder ihn eingestellt?
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 20:59   #3
Pepemaus
Forenprofi
 
Pepemaus
 
Registriert seit: 2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 42
Beiträge: 2.151
Standard

Nein, das kann ich noch machen .
__________________
Liebe Grüße von Nadine und Pepe, im Juli 2008 als Kitten zugelaufen, FIV+
Pepemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 21:08   #4
Philan
Forenprofi
 
Philan
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bayern
Beiträge: 3.937
Standard

Was für ein süßer Kerl, kein Wunder, dass du dich spontanverliebt hast und ihn wohl am liebsten behalten würdest

Da er kastriert ist, hatte er sicher mal ein Zuhause, vielleicht sucht man ihn dort verzweifelt. Dass man Katzen chippen und registrieren sollte, wissen ja leider immer noch viel zu wenig Leute Und Tasso kennt nicht jeder, auch Facebook ist (vor allem bei älteren Leuten) nicht so verbreitet wie die Jugend glaubt

Du hast ja schon einiges getan, um seine Eigentümer zu finden. Aber ich würde sagen, da geht noch mehr
- Fundmeldung bei der Gemeinde (ganz wichtig, da du erst 6 Monate nach einer solchen Fundmeldung offiziell Eigentümer sein kannst)
- Aushänge in Geschäften, Tankstellen etc., also viel frequentierten Orten deiner Gegend
- Anzeige mit Bild im Käseblatt bzw. Lokalzeitung (geht bestimmt kostenlos)
- auf jeden Fall auch beim Tierheim melden, und auch bei allen Tierärzten in der Umgebung

Gibt bestimmt noch mehr Möglichkeiten, die mir aber spontan grad nicht einfallen. Da gibt's doch nen Thread dazu was man bei einer Fundkatze tun sollte?

Achja, fast vergessen: super, dass du den Kater versorgst und sogar beim TA mit ihm warst *gefälltmir*
__________________
Liebe Grüße
Karin



Mein Verein: Tierhilfe Weiding e.V. im Landkreis Cham/Oberpfalz
Philan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 21:24   #5
Kaly
Forenprofi
 
Kaly
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 9.241
Standard

Zitat:
Zitat von Philan Beitrag anzeigen
Da gibt's doch nen Thread dazu was man bei einer Fundkatze tun sollte?
Jup: Fundkatze-wie verhalten?
__________________
Freundliche Grüße von Claudia
Kaly ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 31.01.2017, 22:03   #6
Philan
Forenprofi
 
Philan
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bayern
Beiträge: 3.937
Standard

Danke Kaly, genau den hatte ich gemeint
__________________
Liebe Grüße
Karin



Mein Verein: Tierhilfe Weiding e.V. im Landkreis Cham/Oberpfalz
Philan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 22:39   #7
Miezi 63
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.614
Standard

Ich habe keine Vorstellung wie der Hof von Pepemaus liegt, aber es kann schon auch sein, dass er dort ausgesetzt wurde...
Aber mit den Zecken das finde ich auch höchst merkwürdig!
Vielen Dank dass du dich kümmerst!
Miezi 63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 23:34   #8
winky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 775
Standard

Wenn Du Aushänge usw. machst, denke bitte daran, dass sich auch unseriöse Leute melden können, denen er nicht gehörte und die auch keine guten Absichten haben. Wie man das genau abfragen kann, weiß ich nicht. Sie wissen ja nun alle, wie er aussieht und der "Besitzer" kann ja irgendwas angeben, seit er wann und wo weg ist...

Wenn der Besitzer eine Katze vermisst, würde er doch suchen, falls er interessiert ist. Gerade ältere Leute rufen in erster Linie im Tierheim an, andere schaun bei Face book oder im Internet unter den Suchforen oder rufen bei Tasso an. Wenn der Kleine kastriert ist, war er also schon mal beim Tierarzt, dann hat der Besitzer bestimmt schon mal von Tasso gehört.

Kann es sein, dass er in einem Kastrationsprogramm war, das ja immer wieder mal mit Streunerkatzen oder anderen Katzen (Bauernhof) gemacht wird und niemandem gehörte?
winky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 23:55   #9
Mietzies Tante
Forenprofi
 
Mietzies Tante
 
Registriert seit: 2013
Ort: Berlin, im Sommer Brandenburg
Beiträge: 5.993
Standard

Genau , das was Kaly gepolstert hat ist sehr hilfreich.
Insbesondere die Fundmeldung.
So wie sie formuliert ist könnte es Unberechtigte abschrecken.
__________________
Als Userin des Katzen-forum.net distanzier ich mich von allen Artikeln und Posts von pets.de

Geändert von Mietzies Tante (01.02.2017 um 00:04 Uhr)
Mietzies Tante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 09:00   #10
Pepemaus
Forenprofi
 
Pepemaus
 
Registriert seit: 2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 42
Beiträge: 2.151
Standard

Zitat:
Zitat von winky Beitrag anzeigen
Wenn Du Aushänge usw. machst, denke bitte daran, dass sich auch unseriöse Leute melden können, denen er nicht gehörte und die auch keine guten Absichten haben. Wir man das genau abfragen kann, weiß ich nicht. Sie wissen ja nun alle, wie er aussieht und der "Besitzer" kann ja irgendwas angeben, seit er wann und wo weg ist...

Wenn der Besitzer eine Katze vermisst, würde er doch suchen, falls er interessiert ist. Gerade ältere Leute rufen in erster Linie im Tierheim an, andere schaun bei Face book oder im Internet unter den Suchforen oder rufen bei Tasso an. Wenn der Kleine kastriert ist, war er also schon mal beim Tierarzt, dann hat der Besitzer bestimmt schon mal von Tasso gehört.

Kann es sein, dass er in einem Kastrationsprogramm war, das ja immer wieder mal mit Streunerkatzen oder anderen Katzen (Bauernhof) gemacht wird und niemandem gehörte?
Meine hofkätzinnen sind wild draußen geboren, vor 7 Jahren haben wir sie kastrieren lassen und 1 von denen ist mit den Jahren ganz zahm geworden. Unsere Nachbarn sind 700m entfernt in beide Richtungen. Wir haben viele Höfe hier aber nur meine Freundin hat ihre Katzen kastriert, die anderen Höfe sind mit alten Besitzer alle 80 Jahre und älter.
__________________
Liebe Grüße von Nadine und Pepe, im Juli 2008 als Kitten zugelaufen, FIV+

Geändert von Pepemaus (01.02.2017 um 09:02 Uhr)
Pepemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater zugelaufen Igor Gefundene Katzen 3 24.06.2012 22:58
Kater zugelaufen! Streunerkatze Freigänger 22 16.08.2011 15:02
Kater zugelaufen matzmorr Gefundene Katzen 21 23.10.2010 17:48
Kater zugelaufen - was nun? Pettersson Gefundene Katzen 13 25.05.2009 15:02
Kater zugelaufen igad Wieder zu Hause 12 16.10.2008 11:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:54 Uhr.