Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2016, 09:28   #11
Mäuseplatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Maushausen
Beiträge: 2.660
Standard

Ich will dich nicht angreifen, aber ich habe eine grundsätzliche Frage: Warum plant man ein halbes Jahr Auslandaufenthalt, wenn man ein Tier hat, dazu noch ein Altes?

Meiner Meinung nach gibt es nur eine einzige Möglichkeit (wenn es sonst niemanden gibt, der dort einziehen kann): Deine Eltern verkürzen den Auslands-Aufenthalt und legen ihn in deine Semsterferien, du ziehst in die Wohnung deiner Eltern, musst das Studium etwas schleifen lassen, regelst mit deinem Neben-Job eine Art Auszeit und trittst finanziell kürzer bzw. deine Eltern müssen dir aushelfen. Deine Fernbeziehung muss für diese Zeit halt in die Wohnung deiner Eltern kommen.

Die Katze kann nichts dafür, dass die menschliche Planung so sehr an ihrem eigenen Leben vorbei läuft. Sie sollte das nicht ausbaden müssen, vor allem in diesem Alter. Sie tut mir sehr leid.

Das ist meine Meinung und es fällt mir ehrlich gesagt schwer, nachzuvollziehen, warum man sich dieses Problem überhaupt schafft.
Mäuseplatz ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.12.2016, 10:04   #12
Heirico
Forenprofi
 
Heirico
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Beiträge: 8.585
Standard

Zitat:
Zitat von Mäuseplatz Beitrag anzeigen
Ich will dich nicht angreifen, aber ich habe eine grundsätzliche Frage: Warum plant man ein halbes Jahr Auslandaufenthalt, wenn man ein Tier hat, dazu noch ein Altes?

Meiner Meinung nach gibt es nur eine einzige Möglichkeit (wenn es sonst niemanden gibt, der dort einziehen kann): Deine Eltern verkürzen den Auslands-Aufenthalt und legen ihn in deine Semsterferien, du ziehst in die Wohnung deiner Eltern, musst das Studium etwas schleifen lassen, regelst mit deinem Neben-Job eine Art Auszeit und trittst finanziell kürzer bzw. deine Eltern müssen dir aushelfen. Deine Fernbeziehung muss für diese Zeit halt in die Wohnung deiner Eltern kommen.

Die Katze kann nichts dafür, dass die menschliche Planung so sehr an ihrem eigenen Leben vorbei läuft. Sie sollte das nicht ausbaden müssen, vor allem in diesem Alter. Sie tut mir sehr leid.

Das ist meine Meinung und es fällt mir ehrlich gesagt schwer, nachzuvollziehen, warum man sich dieses Problem überhaupt schafft.
Das ist eine gute Lösung!
Wenn das nicht geht wäre es für mich die katzenpension, völlig egal was es kostet. Oder es gehen Mutter ODER Vater ins Ausland.
__________________
... ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht vollständig angezogen....

VG Heirico und die beiden hessischen Fellnasen NicNacer und Fetty
Heirico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 11:44   #13
Catbert
Forenprofi
 
Catbert
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessische Bergstraße
Alter: 60
Beiträge: 1.237
Standard

Ich würde mal bei den lokalen Tierschutzvereinen rumfragen. Die haben häufig Leute, die als vorübergehende "Pflegeeltern" für Fundtiere zur Verfügung stehen, darunter auch für Freigängerkatzen. Die kennen sich in der Regel ganz gut aus, das wäre mir schon mal eine Beruhigung. Wenn man da die Aufwendungen bezahlt und eine Spende drauflegt - und natürlich auch die Katze sicher wieder abholt, dann könnte das vielleicht klappen. 6 Monate sind schon eine ziemlich lange Zeit - ich finde zu lange, als dass die Katze ohne wirkliche menschliche Betreuung sein sollte.
Catbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 11:56   #14
Kanoute
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 12.491
Standard

Zitat:
Zitat von Mangoblüte Beitrag anzeigen
Meint ihr denn, eine ältere, anhängliche Katze kommt fünf Monate damit zurecht, wenn ihre Bezugspersonen alle nicht mehr da leben, wo sie es gewöhnt ist und nur 1x am Tag jemand zum füttern kommt, sie aber ansonsten allein ist?
Nein das geht nicht....

Ich schliesse mich Mäuseplatz an.

vielleicht kann ja jemand aus der Familie für 6 Monate bei deinen Eltern einziehen oder ihr vermietet die Wohung für die Zeit unter und dieser kümmert sich um die Katze.

aber was ist wenn Katze krank wird, verletzt wird...das siehst du bei einmal kurz futter hinstellen nicht.
__________________
Religion und Interpunktion sind Privatsache.
J.W. von Goethe
Kanoute ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 11:59   #15
t.klebi
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Vogtland
Beiträge: 83
Standard

Zitat:
Zitat von Mäuseplatz Beitrag anzeigen
Deine Eltern verkürzen den Auslands-Aufenthalt und legen ihn in deine Semsterferien, du ziehst in die Wohnung deiner Eltern, musst das Studium etwas schleifen lassen, regelst mit deinem Neben-Job eine Art Auszeit und trittst finanziell kürzer bzw. deine Eltern müssen dir aushelfen. Deine Fernbeziehung muss für diese Zeit halt in die Wohnung deiner Eltern kommen.
Welche Bedeutung haben schon menschliche Beziehungen sowie das gesamte spätere Berufsleben im Vergleich zum Wohle einer Katze?

Man kann es imho mit der Tierliebe auch übertreiben.
Ich würde das menschliche Wohl in einer Rangordnung doch ein wenig höher einstufen, als das eines Haustiers.
t.klebi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 12:07   #16
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Ort: Fronkreisch
Beiträge: 5.169
Standard

Zitat:
Zitat von Mäuseplatz Beitrag anzeigen
Ich will dich nicht angreifen, aber ich habe eine grundsätzliche Frage: Warum plant man ein halbes Jahr Auslandaufenthalt, wenn man ein Tier hat, dazu noch ein Altes?

Meiner Meinung nach gibt es nur eine einzige Möglichkeit (wenn es sonst niemanden gibt, der dort einziehen kann): Deine Eltern verkürzen den Auslands-Aufenthalt und legen ihn in deine Semsterferien, du ziehst in die Wohnung deiner Eltern, musst das Studium etwas schleifen lassen, regelst mit deinem Neben-Job eine Art Auszeit und trittst finanziell kürzer bzw. deine Eltern müssen dir aushelfen. Deine Fernbeziehung muss für diese Zeit halt in die Wohnung deiner Eltern kommen.

Die Katze kann nichts dafür, dass die menschliche Planung so sehr an ihrem eigenen Leben vorbei läuft. Sie sollte das nicht ausbaden müssen, vor allem in diesem Alter. Sie tut mir sehr leid.

Das ist meine Meinung und es fällt mir ehrlich gesagt schwer, nachzuvollziehen, warum man sich dieses Problem überhaupt schafft.
Im Gegnsatz zu Mäuseplatze bin ich der Meinung, dass man alles planen und lösen kann. Es wird auch hier eine gute Lösung für das Tier geben und die Menschen werden reisen und studieren können ohne dass das Tier "das ausbaden muss". Planungsphasen sehen ja meistens sehr abstrus aus, wenn man alle Möglichkeiten in Betracht zieht und ständig neue Möglichkeiten und neue Nicht-Möglichkeiten auftauchen. Hier ist es ja nicht ein Bauer, der einen halben Kuhstall für ein paar Monate alleine lassen will, sondern es ist eine einzelne Katze. Das ist definitiv eine lösbare Situation.

Mein Tipp nach wie vor - die Katze kommt für 6 Monate zu einem Katzensitter. Dort hat sie dann feste menschliche Betreuung und Ansprechpartner und ein Zuhause. Solch eine Möglichkeit müsste es doch im Bekannten- und Verwandtenkreis geben. Muss ja nicht ganz um die Ecke sein, mit etwas Fahrt kann man so einige willige Katzensitter auch im weiteren Umkreis auftun (ein Beispiel aus eigener Erfahrung - mein Katzensitter wohnt 500km entfernt). Mit ein bisschen Wille und Flexibilität von Seiten der Tierhalter wird die Katze tolle 6Monatsferien haben.
__________________
-


http://up.picr.de/16645070vh.jpg
AnnaAn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 12:47   #17
Mäuseplatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Maushausen
Beiträge: 2.660
Standard

Zitat:
Zitat von t.klebi Beitrag anzeigen
Welche Bedeutung haben schon menschliche Beziehungen sowie das gesamte spätere Berufsleben im Vergleich zum Wohle einer Katze?

Man kann es imho mit der Tierliebe auch übertreiben.
Ich würde das menschliche Wohl in einer Rangordnung doch ein wenig höher einstufen, als das eines Haustiers.
Na ja, "ein wenig" ist es aus deiner Sicht.

Für eine 10jährige Katze, als Einzeltier, Freigänger und scheu bei Fremden ist es existenziell.

Aber du hast insofern Recht, dass wenn man der Meinung ist, die Bedürfnisse eines (alten) Tieres außer Acht zu lassen, es nicht relevant ist, dass die Katze die Bezugspersonen, die Zuneigung, ggfs. das vertraute Revier ....also das gesamte vertraute und geliebte Leben verliert und sich halt den gravierenden Veränderungen des Menschen anzupassen hat... ja dann ist verständlich, dass man alles andere als übertrieben ansieht.
Mäuseplatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 13:51   #18
Mangoblüte
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8
Standard

Danke für eure Meinungen und Inputs ich denke, wir werden das jetzt im Familienrahmen weiter besprechen. Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Mangoblüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 16:05   #19
t.klebi
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Vogtland
Beiträge: 83
Standard

Zitat:
Zitat von Mäuseplatz Beitrag anzeigen
Für eine 10jährige Katze, als Einzeltier, Freigänger und scheu bei Fremden ist es existenziell.
Was ist in deinen Augen bei einem jungen Menschen noch wichtiger für dessen zukünftiges Leben, als seine Ausbildung?

Warum bitteschön muss deiner Auffassung nach, die persönliche Zukunft eines Menschen hinter das Wohlergehen des "Haustieres" zurücktreten?
t.klebi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 16:46   #20
Heirico
Forenprofi
 
Heirico
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Beiträge: 8.585
Standard

Zitat:
Zitat von t.klebi Beitrag anzeigen
Was ist in deinen Augen bei einem jungen Menschen noch wichtiger für dessen zukünftiges Leben, als seine Ausbildung?

Warum bitteschön muss deiner Auffassung nach, die persönliche Zukunft eines Menschen hinter das Wohlergehen des "Haustieres" zurücktreten?
Muss sie doch nicht wenn die Eltern verantwortungsvoll handeln
__________________
... ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht vollständig angezogen....

VG Heirico und die beiden hessischen Fellnasen NicNacer und Fetty
Heirico ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzenomi und längerer Auslandsaufenthalt Miezgi Senioren 4 23.06.2015 05:59
Kater zeitweise abzugeben wegen Auslandsaufenthalt Skibby23 Glückspilze 23 24.11.2010 23:12
1 Jahr Auslandsaufenthalt Sissi_87 Katzen Sonstiges 10 26.07.2010 11:42
Längerer Auslandsaufenthalt Nicky* Katzen Sonstiges 6 01.05.2010 12:55
Auslandsaufenthalt 4 Monate - Hilfe Cicakatze Katzen Sonstiges 7 22.04.2010 15:53

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.