Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2016, 21:33
  #1
tomxl
Neuling
 
tomxl
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 9
Standard Katzenhaus ohne Belüftung?

Hallo zusammen,

ich habe mich heute hier im Forum angemeldet weil ich eine Frage an die Forengemeide stellen möchte.
Wir haben eine Katze seit Juli eine Katze die nun mitlerweile auch schon ausgiebig unseren Garten erkundet. Da die kalten Tage nun auch nicht mehr weit sind habe ich mir darüber Gedanken gemacht, was ich tun kann, dass unsere Katze (Kater Leo) auch dann noch draußen sein kann wenn es nicht mehr so warm ist. Dann ist mir die Idee gekommen. Ein Katzenhaus muss her.
Die Suche in diversen Shops im Internet nach so einem Haus war etwas ernüchternd. Die Häuser sind meiner Ansicht nach alle zu klein bzw. zu teuer.
Also habe ich mich selbst ans Werk gemacht und so ein Haus selbst gebaut.
Der Bau hat auch problemlos funktioniert, nur bei einer Sache weiß ich nicht so recht wie ich das machen soll. Es geht um die Lüftung in dem Haus, denn außer der Katzenklappe gibt es keine weiter "Öffnung" in dem Haus. Die Katzenklappe dichtet zwar nicht zu 100% aber ich habe die Befürchtung, dass trotzdem nicht genug Frischluft in die hütte kommt.
Was meint Ihr dazu?

VG, Thomas
tomxl ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.09.2016, 21:36
  #2
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.820
Standard

Nur damit ich die Intention richtig verstehe:
Die Katze darf nicht ins Wohnhaus oder warum braucht sie ein "Katzenhaus"?
Louisella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2016, 21:50
  #3
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.752
Standard

Ich denke eher, es geht darum, wenn tagsüber niemand daheim ist.
__________________
coinean ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2016, 21:56
  #4
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.820
Standard

Zitat:
Zitat von coinean Beitrag anzeigen
Ich denke eher, es geht darum, wenn tagsüber niemand daheim ist.
Also dass die Katze ausgesperrt wird?
Louisella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2016, 21:59
  #5
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.752
Standard

Zitat:
Zitat von Louisella Beitrag anzeigen
Also dass die Katze ausgesperrt wird?
Ich habe auch aus bestimmten Gründen keine Katzenklappe, meine können sich aber ins Heu im Stall legen.

Deswegen haben sie ja wohl ein Katzenhaus gebaut, was doch ok ist.
coinean ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2016, 22:06
  #6
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.820
Standard

Zitat:
Zitat von coinean Beitrag anzeigen
Deswegen haben sie ja wohl ein Katzenhaus gebaut, was doch ok ist.
Ich hab doch nur gefragt weil mir die Situation nicht klar ist - mit Katzenklappe braucht man natürlich kein "Katzenhaus".
Louisella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 06:34
  #7
tomxl
Neuling
 
tomxl
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 9
Standard

Hallo

so um nun allen Spekulationen ein ende zu setzen, der Kater kann natürlich auch ins Haus, nur nicht wenn wir nicht zu Hause sind. Ein Katzenklappe gibt es bei uns aus sicherheitsgründen nicht, daher habe ich ein Katzenhaus gebaut, in die sich der Kater bei Gefahr, schlechtem Wetter o.ä. retten kann

Ich wollte eigentlich nur einen Rat wie ich das mit der Belüftung der Hütte halten soll. Ich habe ein wenig Angst, dass der Kater da drinnen ersticken könnte.
Die Hütte hat eben nur ein begrenztes Innenvolumen an Luft, wenn die alle ist dann wird die Luft im wahrsten Sinne des Wortes "dünne".
Die Hütte hat ja eine Katzenklappe - welche im übrigen ungebetene Gäste fern hält. Diese ist nicht völlig dicht sondern hat so eine Art Bürstenkranz um die eigentliche Klappe. Da kann auf jeden Fall auch luft durch. Die Frage ist nur: reicht das bißchen Luft was durch diese Bürsten an Luft in die Hütte kommt?

VG, Thomas
tomxl ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 07:12
  #8
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.820
Standard

Zitat:
Zitat von tomxl Beitrag anzeigen
Die Hütte hat ja eine Katzenklappe - welche im übrigen ungebetene Gäste fern hält. Diese ist nicht völlig dicht sondern hat so eine Art Bürstenkranz um die eigentliche Klappe. Da kann auf jeden Fall auch luft durch. Die Frage ist nur: reicht das bißchen Luft was durch diese Bürsten an Luft in die Hütte kommt?
Welche Klappe hast Du denn eingebaut? Die meisten sind ja bewusst so konstruiert, dass sie möglichst wenig Luft durchlassen, weil sie ja in beheizte Gebäude eingebaut werden und dort nicht zum Energievernichter werden sollen.

Ansonsten bleibt Dir natürlich noch Lüftungsgitter einzubauen - ich würd wohl sowas nehmen wie man's im Baumarkt kriegt z.B. für die Möbel um Einbaukühlschränke.

Warum darf der Kater denn nicht ins Haus wenn Ihr nicht zuhause seid?
Louisella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 07:20
  #9
tomxl
Neuling
 
tomxl
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 9
Standard

@Louisella: na weil wir aus Sicherheitsgründen keine Katzenklappe in Haus sondern nur in dem Katzenhaus haben

VG
tomxl ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 22.09.2016, 07:32
  #10
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.820
Standard

Zitat:
Zitat von tomxl Beitrag anzeigen
@Louisella: na weil wir aus Sicherheitsgründen keine Katzenklappe in Haus sondern nur in dem Katzenhaus habenVG
Das beantwortet aber meine Frage nicht, warum der Kater nicht ins Haus darf wenn Ihr nicht da seid... Finde ich irgendwie sehr, sehr traurig für ihn...

Wenn's diesen Winter richtig kalt wird (und davon gehe ich aus, dass es endlich mal wieder einen sehr kalten Winter geben wird), dann muss er trotzdem den ganzen Tag draußen bleiben?

Darf er denn drin sein solange Ihr schlaft?
Louisella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 07:52
  #11
tomxl
Neuling
 
tomxl
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 9
Standard

Hallo Louisella,

ich weiß jetzt erhlich gesagt nicht was daran schwer zu verstehen ist?
Der Kater hat keinen Schlüssel um den Hals mit dem er die Haustür aufschließen könnte, mal ganz davon agesehen, dass er Pfoten hat

Natürlich kann der Kater im Winter, wenn es drausen -30 Grad sind im Haus bleiben, welch Frage.
Meine Frage wurde aber auch noch nicht beantwortet

Reicht der Luftaustausch im Katzenhaus über die Katzenklappe (SureFlap) aus, oder
muss da noch eine zusätzliche Vorichtung her?
tomxl ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 07:58
  #12
HappyNess
Forenprofi
 
HappyNess
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.024
Standard

Zitat:
Zitat von Louisella Beitrag anzeigen
Ansonsten bleibt Dir natürlich noch Lüftungsgitter einzubauen - ich würd wohl sowas nehmen wie man's im Baumarkt kriegt z.B. für die Möbel um Einbaukühlschränke.
Das fände ich eine ganz gute Lösung.

Mal was anderes: Ist das der Kater auf deinem Profilbild? Da sieht er aber arg jung aus - zu jung für Freigang! Wie alt ist er denn inzwischen?

Katzenkinder sollte man auch eigentlich immer zu zweit halten ...
HappyNess ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 08:01
  #13
Duna
Forenprofi
 
Duna
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.021
Standard

Wie, Dein Kater hat keinen Schlüssel?

Also die Frage ist schwer zu beantworten. Du könntest ja vielleicht irgendwo, wo es nicht reinregnet, ein paar kleine Löcher ins Katzenhaus bohren zum Luftaustausch?
Ansonsten denke ich aber, dass die Katze rausgehen wird, bevor sie erstickt.
Duna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 08:01
  #14
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 7.723
Standard

Kannst du mal ein Bild von deinem Haus machen? Dann hätte ich vielleicht mehr Ideen ...
Aber sollte es einen Dachüberstand haben, dann könntest du Lüftungslöcher unter diesem bohren. Da sollten 3 Löcher von 20 mm Durchmesser (auf einer Seite damit es nicht zieht) reichen.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 08:04
  #15
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.820
Standard

Zitat:
Zitat von tomxl Beitrag anzeigen
ich weiß jetzt erhlich gesagt nicht was daran schwer zu verstehen ist?
Der Kater hat keinen Schlüssel um den Hals mit dem er die Haustür aufschließen könnte, ...
Sorry - Du schreibst:
Zitat:
Zitat von tomxl Beitrag anzeigen
der Kater kann natürlich auch ins Haus, nur nicht wenn wir nicht zu Hause sind.
Das klang für mich so, als dürfte er nicht alleine im Haus sein sondern eben nur wenn Ihr auch zuhause seid, sonst muss er draußen bleiben.

Zitat:
Zitat von tomxl Beitrag anzeigen
Meine Frage wurde aber auch noch nicht beantwortet

Reicht der Luftaustausch im Katzenhaus über die Katzenklappe (SureFlap) aus, oder
muss da noch eine zusätzliche Vorichtung her?
Dazu hatte ich doch schon geschrieben:
Zitat:
Zitat von Louisella Beitrag anzeigen
Die meisten sind ja bewusst so konstruiert, dass sie möglichst wenig Luft durchlassen...
Das gilt auch für die SureFlap (wir haben die SureFlap Haustierklappe - die ist schon ziemlich dicht - so gut es halt bei einer beweglichen Klappe geht).
Also ja - ICH würde ein Lüftungsgitter einbauen.

Aber was genau sind denn die "Sicherheitsgründe" die gegen eine Katzeklappe sprechen? Man muss sie ja nicht so einbauen dass man durchfassen und das Fenster öffnen könnte (dagegen würden übrigens auch abschliessbare Griffe helfen).
Louisella ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Freigänger u Nächte drin-pullert hin | Nächstes Thema: Freigänger und ihre Geschäfte »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tipp: Katze scheren ist auch ohne Narkose (meist ohne Stress) möglich!!! fusselig Schönheitssalon 127 04.08.2018 07:24
Suche Trockenfutter ohne Getreide & ohne Fisch/Fischöl Sabsi1980 Trockenfutter 8 07.05.2015 19:11
Katzenhaus Persertante Kratzmöbel und Co. 14 11.07.2012 18:32
Katzennetz-Installation für Dummies (ohne Bohren, ohne Hämmern) Shamrockerin Die Sicherheit 19 08.10.2009 14:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:37 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.