Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2019, 19:35
  #226
Josy1988
Erfahrener Benutzer
 
Josy1988
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 873
Standard

Erstmal super, dass sie wieder da ist

Sorry, wollte gestern schon schreiben, aber jetzt dann

Zitat:
Tractive IKATI klingt ja recht gut (obwohl es bei amazon gerade mal 2 Bewertungen gibt), obwohl ich Sorge habe, dass der Tracker einfach zu groß ist, sie ist ja mit etwas über 3kg eine recht zierliche Katze.
Bei etwas über 3 kg würde ich definitiv keinen GPS-Sender nehmen.
Den mute ich gerade so noch meinen 5 kg-Katern zu, bei dem 6 kg-Exemplar geht es noch am ehesten.

GPS bringt bei solchen Gulli-Geschichten im Zweifel eh auch gar nichts.

Daher lieber einen der leichten Peilsender nehmen.
Da muss man halt selber das Signal orten, aber man hat eben auch in Gebäuden etc. Signal.
Die Batterie hält Wochen bzw. Monate und man hat keine laufenden Kosten.

Hier gibt es auch verschiedene Preiskategorien, im Mittelfeld ist der Miaufinder 2, der zuverlässig funktioniert und auch eine gute Reichweite hat.
Etwas günstiger ist der Girafus, die Reichweite ist hier zwar etwas schlechter, dafür kann der blinken und piepsen und man hat hier keine Antenne, die man noch fest tüdeln muss.
Ich habe beide regelmäßig verwendet, gerade wenn die Neuzugänge das erste Mal draußen waren und da doch meist den Miaufinder. Girafus ist eher, wenn man das Revier schon ungefähr kennt oder die Katze nicht so weit läuft.

Wegen Halsband gibt es von Rogz noch welche, bei denen man zumindest das Auslösegewicht einstellen kann.
Alternativ Chromolux-Papier, das ist so dick, dass die Kanten nicht einschneiden, aber trotzdem reißt es sicher.
(Gibt da auch eine eigene Seite zu, findet man unter happycat)

Letzteres ist gerade bei leichten Katzen wirklich praktisch. Für Peilsender reicht das auch, mit GPS ist das zu "instabil".
Alternativ muss ich mal im Schrank gucken, ob ich noch n Cat-Life übrig habe, hatte mir damals ein paar zur Reserve bestellt
__________________


Hier geht es zu den Bildern von den beiden ersten Jungs:
http://www.katzen-forum.net/galerie/...zen-jungs.html

Und hier zu den vier Jungs:
http://www.katzen-forum.net/eine-kat...zer-kater.html

https://www.facebook.com/pages/T%C3%...98777483466828
Josy1988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.10.2019, 20:00
  #227
Kastanie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 183
Standard

Hallo Josy!

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!

Ich habe inzwischen eine Empfehlung von einer Arbeitskollegin von meiner Schwester bekommen, INVOXIA. Das Gerät ist kleiner und leichter. Allerdings finde ich darüber keine Erfahrungsberichte, da muß ich gleich nochmal auf die Suche gehen.

Dass GPS nicht hilft, wenn die Katze im Haus - oder in meinem Fall im Gulli steckt - ist mir schon klar. Ich erhoffe mir aber im Fall der Fälle einen letzten Standort, der die Suche mehr eingrenzen kann.
Oder ganz allgemein mal eine Übersicht über ihr Revier, ich denke da hat sich sicherlich schon mancher Katzenbesitzer erschrocken, wenn er gesehen hat, wo sich seine Miez so rumtreibt

Sie ist mir vorhin leider durch die Katzenklappe abgehauen (gleich hinter einer anderen Katze hinterher, ist ja nicht blöd die Kleine...) - und in mir ist schon wieder so ein ungutes Gefühl. Da wäre jetzt ein Blick auf eine App vielleicht beruhigend.
Kastanie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 20:09
  #228
Josy1988
Erfahrener Benutzer
 
Josy1988
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 873
Standard

Zitat:
Oder ganz allgemein mal eine Übersicht über ihr Revier, ich denke da hat sich sicherlich schon mancher Katzenbesitzer erschrocken, wenn er gesehen hat, wo sich seine Miez so rumtreibt
Jep, dafür braucht man dann natürlich GPS, für den Alltag bevorzuge ich sonst immer die Peilsender


Zitat:
Ich habe inzwischen eine Empfehlung von einer Arbeitskollegin von meiner Schwester bekommen, INVOXIA. Das Gerät ist kleiner und leichter. Allerdings finde ich darüber keine Erfahrungsberichte, da muß ich gleich nochmal auf die Suche gehen.
Der klingt ja tatsächlich sehr gut. Bleibt zu hoffen, dass das alles so stimmt, vom Gewicht und Größe wäre das wirklich eine deutliche Verbesserung zu den anderen Modellen.
Den werde ich mir dann wohl demnächst auch mal vornehmen, Danke für den Tipp

Edit: Bei Ama*** gibt es Bewertungen, die klingen aber nicht soo toll...
Josy1988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2019, 17:12
  #229
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.299
Standard

Zitat:
Zitat von CutePoison Beitrag anzeigen
Ich habe das Cat life Halsband dort noch bekommen.
Ist aber schon 2 Monate her.
Habe für meinen 6 Kilo Kater derzeit die 2 Kilo Variante.
Hab auch das Halsband von 4-6 Kilo.
Jetzt steht da nur noch "momentan nicht verfügbar"
__________________
"Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere. Man hat ein einziges Herz oder gar keines." (Alphonse de Lamartine, frz. Dichter und Politiker)
giovanna_sr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2019, 17:13
  #230
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.299
Standard

Zitat:
Zitat von Josy1988 Beitrag anzeigen
Alternativ muss ich mal im Schrank gucken, ob ich noch n Cat-Life übrig habe, hatte mir damals ein paar zur Reserve bestellt
Wenn du eins übrig hast, wäre ich sehr interessiert!
giovanna_sr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2019, 22:18
  #231
Josy1988
Erfahrener Benutzer
 
Josy1988
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 873
Standard

Zitat:
Wenn du eins übrig hast, wäre ich sehr interessiert!
Schreib mir sonst mal ne PN


Zitat:
Ich habe inzwischen eine Empfehlung von einer Arbeitskollegin von meiner Schwester bekommen, INVOXIA. Das Gerät ist kleiner und leichter. Allerdings finde ich darüber keine Erfahrungsberichte, da muß ich gleich nochmal auf die Suche gehen.
Ich hab mir das Ding vorgestern gleich mal bestellt und der war gestern sogar schon da
Optisch sieht er wirklich gut (also klein und leicht ) aus und er scheint über Bluetooth sogar eine Art Peil-Funktion zu haben.
Ab morgen werde ich ihn dann mal mitschleppen und gucken, wie er sich dann beim eigentlichen Orten macht.
Josy1988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 08:57
  #232
Josy1988
Erfahrener Benutzer
 
Josy1988
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 873
Standard

Zitat:
Und der zweite Punkt wäre dann das Halsband - welches nehmt Ihr denn jetzt, cat-life scheint es ja nicht mehr zu geben?
Achso, es gibt von Hunter auch noch Halsbänder, die so einen "Rund-Um-Sicherheitsverschluss" haben, da kann sich auch nichts wie bei den klassischen Verschlüssen verhaken. Z.B. das "Softie" oder "Capri", gibt aber von denen inzwischen auch noch mehr mit diesem Verschluss.
Das wäre sonst auch noch ne Alternative, dort gibt es aber keine Gewichts-Einstellung.
Josy1988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 12:33
  #233
Celistine
Erfahrener Benutzer
 
Celistine
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 702
Standard

Zitat:
Zitat von giovanna_sr Beitrag anzeigen
Jetzt steht da nur noch "momentan nicht verfügbar"
Ich habe gesehen, in der Schweiz gibt es die Cat-life Halsbänder......z.B. hier:

http://www.4beiner.ch/cat-life-katze...er-4-kg-aktion

Allerdings weiß ich nicht, welche Versandkosten dazu kommen, ich bekomme im Warenkorb immer eine Warnmeldung
Celistine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 16:09
  #234
Kastanie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 183
Standard

Zitat:
Zitat von Josy1988 Beitrag anzeigen
Ich hab mir das Ding vorgestern gleich mal bestellt und der war gestern sogar schon da
Optisch sieht er wirklich gut (also klein und leicht ) aus und er scheint über Bluetooth sogar eine Art Peil-Funktion zu haben.
Ab morgen werde ich ihn dann mal mitschleppen und gucken, wie er sich dann beim eigentlichen Orten macht.
Oh super!!!! Laß uns an Deinen Erfahrungen mal teilhaben
Kastanie ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 20.10.2019, 16:10
  #235
Huey
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 155
Standard

Das wäre ja wirklich ein Fortschritt. Das wäre vom Gewicht her (15g) weniger als die Hälfte vom Tractive. Und wenn die Laufzeit halbwegs stimmt, dann wäre das ja gigantisch. Ich bin auch neugierig auf deine Erfahrung.
Huey ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 16:29
  #236
Josy1988
Erfahrener Benutzer
 
Josy1988
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 873
Standard

Bisher kann ich leider noch nicht viel sagen, da er einfach "zu wenig" ortet.

Die "Peilfunktion" funktioniert tatsächlich, hab mir den gestern mal im Haus verstecken lassen und ihn dann in einer Schublade orten können.
Das funktioniert eben über Bluetooth und somit auch nur bei einer Entfernung von 1-3 Metern ca.
Aber sicher schon mal besser als nichts, wenn man den draußen irgendwo sucht.

Man hat halt kein Live-Tracking oder so, wo man mal eben ne größere Menge Ortungspunkte ermitteln kann.

Es gibt zwei Einstellungen was die Häufigkeit angeht, angeblich 3 oder 10 Minuten. Wenn sich der Sender nicht bewegt oder sich im eigenen "WiFi-Netz" befindet, sendet er nur alle 4 Stunden eine Position. Dadurch spart er natürlich ganz gut Akku.

Ich hatte den Sender nun mehrmals im Auto dabei und während der Fahrt hat er nie geortet, dafür dann immer die Punkte, wo ich dann länger war.
Da hatte ich aber entsprechend auch immer das Handy dabei, evtl. ortet er deswegen seltener.
Wenn ich zu Fuß unterwegs war, hat er dann auch mal alle paar Minuten geortet, aber eben leider auch nicht immer.

Abgesehen von zwei größeren Ausreißern stimmten die Positionen auch ganz gut.

Ich habe ihn seit 4 Tagen in Benutzung und der Akku ist noch 3/4 voll.

Morgen nehme ich ihn nochmal mit zur Arbeit und lasse ihn da dann noch mal im Auto und abends werde ich ihn dann wohl mal an einen der Kater hängen, um zu sehen, ob er unter freiem Himmel und ohne Handy in der Nähe dann vielleicht mal mehr Positionen senden möchte.
Werde zusätzlich nen Peilsender dran machen, damit ich den GPS-Sender bei Verlust dann hoffentlich finde.
Zusätzlich einen anderen GPS-Sender zum direkten Vergleich ist mir zu viel, aber ich kenne ja grob die Reviere, insofern kann ich dann hoffentlich trotzdem abschätzen, ob die Positionen vom Invoxia soweit hinkommen...

Heute und morgen regnet es hier noch, da bringt der Kater-Test nicht viel
Josy1988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2019, 21:40
  #237
Josy1988
Erfahrener Benutzer
 
Josy1988
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 873
Standard

Noch mal ein Update zum Invoxia Tracker.

Der kleine ist nicht wirklich "Tester-freundlich"

Autofahren erkennt er tatsächlich gar nicht, da zeigt er mir den ganzen Tag an, dass er noch zuhause wäre, obwohl er fast 30 km mit mir im Auto gefahren ist.

Wenn ich dann mit Sender ausgestiegen und dann selber gelaufen bin, ging es dann plötzlich wieder.

Auch der Kater-Test war ganz passabel, da ermittelt er brav bei Bewegung alle paar Minuten einen Standort.

Die Positionen passten da auch gut zum üblichen Revier.
Wenn er sich bewegt lagen die Abweichungen so auch oft nur bei ca. 10 m.
Wenn er aber irgendwo liegt, waren es teilweise bis zu 150 Meter, die er daneben lag. Und wenn er sich nicht weiter bewegt, wird alle 4 Stunden nur die immer noch falsche Position angezeigt.

Die Bluetooth-Ortung bringt einem wirklich nur was auf die letzten max. 3 m etwas...

Um eine verschwundene Katze oder ein verlorenes Halsband wiederzufinden, kann man den Sender also eher vergessen. Daher sollte man den wirklich nur in Kombi mit einem Peilsender verwenden, was aber bei dem geringen Gewicht nicht so das Problem ist.
Für einen groben Überblick über das Revier ist er auf jeden Fall ausreichend.
Hier sollte man aber auch vorher einen Blick auf die Seite bei denen werfen, da die "GPS-Abdeckung" nicht überall gleich gut ist. Gibt einige Ecken im Land, wo er dann vermutlich deutlich schlechter funktioniert.

Die Akku-Laufzeit ist ansonsten wirklich gut, 2 Wochen hält der auch bei mehr Bewegung gut durch. Und auch der Preis ist gut, da man eben die ersten drei Jahre keine laufenden Kosten hat.

Ich werde die Tage zusehen, einen ausführlichen Bericht auf meiner Seite zu schreiben.
Und ich bin auch tatsächlich am überlegen, ob ich den nicht sogar behalte...
Josy1988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Der erste Freigang | Nächstes Thema: Umgang anderer mit Hard-Core-Freigänger »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktuelle Erfahrungen GSP Tracker purple-sky Freigänger 0 14.04.2016 18:08
Welchen GPS Tracker? Cyriac Freigänger 0 26.06.2015 10:31
pet fun erfahrungen rosalie Kratzmöbel und Co. 23 11.10.2014 19:12
Freigänger & Freigänger? Was meint Ihr? SamLum Freigänger 9 14.04.2012 19:44
Wer hat Erfahrungen Fridolin99 Alternative Heilmethoden 12 19.06.2009 11:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:23 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.