Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2019, 13:14   #136
Hazelcats
Erfahrener Benutzer
 
Hazelcats
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 954
Standard

Aktuell finde ich es schwierig einen guten Sender zu finden, Peilsender bringen mir hier im Umfeld und bei den weiten Aktivitätsradien von Bonny und ab und an auch Teddy ja leider nichts.
Daher kann ich nur auf GPS-Sender zurückgreifen. Der Petpointer war spitze und wir haben ihn ausgiebig genutzt, ich hab hier vier Tracker, diverse Akkus, mehrere Abos, davon eins in Februar neu für 24 Monate und nun Zack, ist über Nacht alles nutzlos!
Ich bin wirklich angefressen, die Situation bei Petpointer kann nicht über Nacht entstanden sein und ich hatte nicht mal die Chance mir noch Daten aus dem Account zu sichern, der war ohne jede Vorwarnung und Frist von jetzt auf gleich nicht mehr zugänglich - das macht mich bei allem Verständnis für solche Schieflagen dann doch extrem sauer und enttäuscht!

Es gibt zwar ein Trost-Angebot von Tractive, aber das Halsband würde Bonny nie akzeptieren, zu mächtig, Teddy käme wohl damit zurecht, aber die Genauigkeit der Ortung wird wohl nur im Live-Tracking erzielt und nach meiner Info läßt sich da kein Ortungsintervall festlegen (5 min, 15, 30, 1 Stunde etc.), sodaß meiner Meinung nach die Belastung durch die häufige Ortung für die Katze mir persönlich zu hoch ist (Elektrosmog/ Felder, alles das was wir auch beim Handy telefonieren haben).
Oder irre ich da?
Können die Tractive-Nutzer da nähere Infos geben?

Liebe Grüße
Karen
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=83946&dateline=142219  2870
Hazelcats ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.04.2019, 18:06   #137
Grizabella
Benutzer
 
Grizabella
 
Registriert seit: 2009
Ort: BWW
Alter: 30
Beiträge: 66
Standard

Karen, sehr verständlich, dass du sauer bist. Ich würde mich auch richtig ärgern.

Ich habe mich für den Weenect cats 2 entschieden, da es den auf Amazon gibt und ich den so problemlos wieder zurück schicken kann, falls es nicht richtig funktioniert.
Grizabella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2019, 19:22   #138
Josy1988
Erfahrener Benutzer
 
Josy1988
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 862
Standard

Ich war auch echt perplex als ich das mit dem Petpointer gelesen habe.
Verstehen tue ich es auch nicht, war eigentlich ein ganz netter Sender und diese Hauruck-Aktion finde ich auch echt mies...

Zitat:
aber die Genauigkeit der Ortung wird wohl nur im Live-Tracking erzielt und nach meiner Info läßt sich da kein Ortungsintervall festlegen (5 min, 15, 30, 1 Stunde etc.), sodaß meiner Meinung nach die Belastung durch die häufige Ortung für die Katze mir persönlich zu hoch ist (Elektrosmog/ Felder, alles das was wir auch beim Handy telefonieren haben).
Oder irre ich da?
Können die Tractive-Nutzer da nähere Infos geben?
Das Ortungsintervall lässt sich wirklich nicht festlegen, das läuft automatisch anhand der Bewegung der Katze.
Ist die Katze in Bewegung wird tatsächlich alle paar Minuten eine Position ermittelt, liegt sie irgendwo rum, nur ca. alle Stunde.
Das finde ich persönlich halt super praktisch, weil man zum einen genug Ortungspunkte hat, aber beim stundenlangen Rumliegen der Akku geschont wird.

Die Genauigkeit war bei mir im Normalbetrieb halt wirklich schlechter als im Live-Modus. Für einen ungefähren Überblick reicht es aber durchaus aus. Bei einer verschwundenen Katze oder Halsband kann man den Live-Modus ja jederzeit aktivieren.

Ich weiß auch nicht, warum Tractive den Tractive 2 nicht mehr produziert, das war wirklich ein schöner Sender, den ich zwischendurch auch immer mal wieder benutzte.


Zitat:
Ich habe mich für den Weenect cats 2 entschieden, da es den auf Amazon gibt und ich den so problemlos wieder zurück schicken kann, falls es nicht richtig funktioniert.
Gut zu wissen, dass die inzwischen auch ein neues Gerät haben

Weenect und andere Sender mit dieser "Telefon-Funktion" haben aktuell allerdings Probleme mit der Bundesnetzagentur. Hier gab es schon Hersteller, die die Geräte zurück rufen mussten bzw. Käufer mussten ihre Geräte vernichten. Auf jeden Fall müssen die Hersteller da wohl zusehen, dass sie diese Abhör-Funktion in Zukunft nicht mehr möglich machen...

https://www.bundesnetzagentur.de/Sha...cationFile&v=2
__________________


Hier geht es zu den Bildern von den beiden ersten Jungs:
http://www.katzen-forum.net/galerie/...zen-jungs.html

Und hier zu den vier Jungs:
http://www.katzen-forum.net/eine-kat...zer-kater.html

https://www.facebook.com/pages/T%C3%...98777483466828
Josy1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2019, 19:52   #139
Grizabella
Benutzer
 
Grizabella
 
Registriert seit: 2009
Ort: BWW
Alter: 30
Beiträge: 66
Standard

Zitat:
Zitat von Josy1988 Beitrag anzeigen
Gut zu wissen, dass die inzwischen auch ein neues Gerät haben

Weenect und andere Sender mit dieser "Telefon-Funktion" haben aktuell allerdings Probleme mit der Bundesnetzagentur. Hier gab es schon Hersteller, die die Geräte zurück rufen mussten bzw. Käufer mussten ihre Geräte vernichten. Auf jeden Fall müssen die Hersteller da wohl zusehen, dass sie diese Abhör-Funktion in Zukunft nicht mehr möglich machen...

https://www.bundesnetzagentur.de/Sha...cationFile&v=2
Oha, danke, gut zu wissen. Aber ich denke, da ist man auch über Amazon abgesichert, zumindest die nächsten 2 Jahre .
Die Funktion würde ich glaube ich eh nicht nutzen - ich stand direkt vor der Brombeerhecke, in der der Kater wahrscheinlich lag - und da kam er auch nicht her.
Ich werde berichten wie es läuft - kann allerdings noch ein paar Tage dauern, bevor der Kerl nicht wieder fit ist, braucht er nicht denken, dass er raus darf.
Grizabella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2019, 16:32   #140
Huey
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 123
Standard Petpointer

Das ist ja super ärgerlich, dass man die teuren Geräte jetzt mehr oder weniger auf den Müll werfen kann.
Das stimmt, dass man beim Tractive die Sendefrequenz nicht einstellen kann.
Ich bin da aber nicht so ängstlich und denke nicht, dass es auf die Lebenserwartung oder das Wohlbefinden einer Katze einen Einfluß hat.
Ich habe aber auch nicht vor meinen ständig zu überwachen. Z.Z. kommt er so brav nach Hause, dass er keinen Tracker braucht. Sollte er wieder unzuverlässig werden, dann werde ich mal wieder schauen wo er sich rumtreibt und was der Grund dafür ist.
Z.Z. trägt er nur ein Cat life Halsband (mit Adresse und Telefonnummer drauf).
Huey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 17:52   #141
aminas
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 134
Standard

Hallo zusammen!
Ich hba hier nun fleissig gelesen und habe ein Anliegen.
Wir sind vor einiger Zeit ins Grüne gezogen und unsere Katzen dürfen seither raus. Es ist super hier für Freigänger und entsprechend gibt es viele hier. Es gibt leider eine Strasse in der Nähe, eigentlich wenig befahren und dennoch kam am Wochenende eine unserer Katzen dort unters Auto.

Nun will ich die verbliebene Katze besser schützen und überwachen können.
Ich bin also auf der Suche nach einem GPS-Tracker für unsere Katze. Nachdem ja petpointer pleite ist, bleibt aus meiner Sicht nach Lesen hier nur der tractive über oder? Ich hätte gerne eine sehr genaue Überwachung.

Unsere Katze nur einige Stunden täglich raus, der Akku müsste also nicht so lange halten. Wie lange hält denn der Akku, wenn er im Livemodus ist?
Ich habe beim Tractive auch gelesen, dass eine Safezone eingestellt werden kann und dass man benachrichtigt wird, wenn die Katze diesen verlässt. Das fände ich halt genial, wenn die Katze Richtung diese Strasse ginge, könnte man reagieren und sie holen. Wie zuverlässig funktioniert diese Safezone? Wie wird sie eingestellt? Welchen Radius hat sie?
Wie ist es mit dem Empfang und GPS-Genauigkeit? Wir wohnen sehr ländlich in einer Reihenhaussiedlung, rundherum Felder.
Gibt es sonst noch wichtige Punkte, die man beim Tractive beachten muss?

Danke für eure Erfahrungen!
aminas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 21:30   #142
bine_mn
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: 27619 Schiffdorf
Alter: 40
Beiträge: 88
Standard

Hi.
Ich habe einen Sicherheitszaun beim Tractive eingestellt und werde benachrichtigt, sobald die Katze den Bereich verlässt. Man kann eine runde oder quadratische Zone einstellen, Radius frei wählbar. Jetzt gerade ist z.b. unser Kater raus aus der Zone und leider hat er wieder die 100km/h Straße überquert. Habe ihn dann live verfolgt. Ich denke es ist praktisch kaum umsetzbar jedes Mal dann dort hin zu fahren und ihn einzusammeln. Ich habe es mehrfach getan, aber er geht immer wieder dort rüber. Ich kann es nicht ändern. Auch wenn es schrecklich ist. Alternativ kann ich ihn nur einsperren, was auch nicht geht.

Im Livemodus halt der Akku keine mehrere Stunden. Habe es zwar noch nie so lange probiert, aber schon nach einigen Minuten geht die Akku Prozentzahl merklich runter. Ich denke es ist auch nicht Sinn der Sache die Katze rauszulassen und den gesamten Freigang im Livemodus zu verfolgen. Hattest du das vor?

LG Sabine
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg received_1037490829782359.jpeg (302,4 KB, 15x aufgerufen)
bine_mn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2019, 02:10   #143
Grizabella
Benutzer
 
Grizabella
 
Registriert seit: 2009
Ort: BWW
Alter: 30
Beiträge: 66
Standard

Wie gesagt, ich habe den Weenect cats 2 hier liegen, der scheint eine brauchbare Alternative zu sein. Richtig getestet haben wir ihn noch nicht, Henry musste noch drinnen bleiben. An mir selbst funktioniert er aber gut

Ich habe eine Frage zum Halsband - wie eng muss es denn sein? Ich bekomme 2-3 meiner Finger dazwischen (dann ist es aber zu eng), allerdings habe ich auch wirklich kleine schmale Finger. Wenn ich es enger mache, dann bekomme ich es am Katerhals fast nicht zu und würge ihn eher.
Hier ein paar Bilder, vielleicht erkennt man ja was....
https://imgur.com/a/Gtc9WMu

Morgen wollte ich ihn eigentlich mal wieder raus lassen, bin mir aber so unschlüssig. Sicher ist auf jeden Fall, dass man das nicht den ganzen Tag dran lassen kann, das stört bestimmt beim schlafen.
Grizabella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2019, 10:08   #144
Huey
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 123
Standard Sicherheitszaun

Ich habe bei meinem Tractive auch einen Sicherheitszaun eingerichtet, aber im normalen Modus ist die Sendefrequenz nicht kurz genug. Da kann er schon längst über die Straße gelaufen sein bevor Du mitbekommst, dass er überhaupt in der Nähe der Straße ist. Du müsstest tatsächlich immer den Live-Modus anschalten aber da würde ich mal schätzen, dass Du ihn vielleicht 1-1,5 Stunden beobachten kannst. Ich habe es noch nie so lange versucht, aber wenn man 15 Minuten den Live-Modus aktiviert, dann geht der Akkustand merklich nach unten. Wurde so ja auch schon geschrieben und kann ich nur bestätigen.
Huey ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 01.05.2019, 10:14   #145
Huey
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 123
Standard Nachtrag Live Tracking

Ich traue mich auch nicht den Akkustand durch Live Tracking so zu reduzieren. Du brauchst immer einen guten Akku-Sicherheitspuffer, damit du den Tracker auch noch lokalisieren kannst, wenn die Katze ihn verlieren sollte.
Huey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2019, 10:26   #146
Huey
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 123
Standard Grizabella

Wie kommst Du darauf, dass Du die Katze fast würgst?
Das Halsband sieht doch ganz komfortabel aus. Die Katze sieht auf den Bildern kein bisschen "gewürgt" aus. Ich würde sagen, dass meines tendenziell noch ein wenig enger anliegt als deines. Ich bekomme gut 2 Finger dazwischen.
Huey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2019, 11:18   #147
Grizabella
Benutzer
 
Grizabella
 
Registriert seit: 2009
Ort: BWW
Alter: 30
Beiträge: 66
Standard

@huey ja, das ist die lockere Position. Ich meine, sobald ich es enger mache und dem Kater anziehen will, dann wird es total eng und ich würge ihn, wenn ich den Verschluss zu machen will, weil man da ja durch das Verschluss Greifen (ist ein cat life Halsband) ja schon ein bisschen dran zieht. Er hat gestern Abend dann aber auch keine Anstalten gemacht sich dem Ding zu entledigen und jetzt ist auch alles andere wichtiger .

Ich habe es so gelassen und ihn vor einer Stunde ziehen lassen.... bis jetzt funktioniert es wirklich super und er ist anscheinend auf einer Wiese in der Nähe auf der Jagd, nachdem er kurz im Wohngebiet sein Revier abgegangen ist. Tracking habe ich auf einem 1 Minuten Intervall eingestellt und zwischen drin auf 30s gewechselt - Akku ist noch bei 100%.

Nachtrag: Tracker läuft immer noch auf alle 30s, wenn der Kater still da sitzt wird kein Signal gesendet. Batterie ist jetzt bei 91%.

Ein Problem habe ich jedoch noch gefunden: sobald er sich vorne den Hals putzen will, stört der tracker und er wird hektisch und fängt an rein zu beißen. Das muss ich weiter beobachten, falls er das immer macht dann wars das wohl mit dem
Tracking....

Geändert von Grizabella (01.05.2019 um 15:12 Uhr)
Grizabella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2019, 18:40   #148
Huey
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 123
Standard Cat life Halsband

Ich habe auch ein solches Halsband. Das trägt er, wenn er keinen GPS Tracker trägt. Ich mache das nicht in gerader Position zu, denn da muss man ein bisschen mehr Kraft aufwenden und hat dann die eigenen Finger unter dem Halsband. Ich fasse es seitlich an und nackle es in seitlicher Position raus. Keine Ahnung ob das verständlich ist. So mache ich es auch auf wenn er nach Hause kommt. Erst zur Seite drehen und dann geht es leichter raus.
Huey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2019, 18:41   #149
Huey
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 123
Standard Cat life Halsband

Meiner hat genau das gleiche Halsband und unsere Katzen sehen sich auch noch ähnlich :-).
Huey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2019, 22:54   #150
Grizabella
Benutzer
 
Grizabella
 
Registriert seit: 2009
Ort: BWW
Alter: 30
Beiträge: 66
Standard

Danke für den Tipp, das funktioniert echt besser! Und lustig mit den Zufällen, ich wollte eine knallige Farbe für den schwarz weißen Kerl

Mein Kater war jetzt mit ein paar Futter-Unterbrechungen 12 Stunden mit Tracker unterwegs. Zwischen drin hat er mal 15 min gedöst, aber richtig geschlafen eher nicht. Deshalb bleibt er jetzt auch drinnen, er ist ja noch nicht ganz gesund. Die Batterie war jetzt trotz 30s Intervall noch bei 58%, find ich total ok.
Anbei noch ein paar Bilder, auf dem einen wollte er sich putzen und es ging einfach nicht .
Dann sind noch zwei, auf denen man das Bild aus der App sieht und auf dem anderen, wo der Kater tatsächlich ist - ich muss sagen, die Ortung war durchweg sehr genau (bin ihm mal hinterher)
https://imgur.com/a/rSaHwci
Grizabella ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Erster Freigang - wann? | Nächstes Thema: Panische Angst vor Katzenklappe »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktuelle Erfahrungen GSP Tracker purple-sky Freigänger 0 14.04.2016 19:08
Welchen GPS Tracker? Cyriac Freigänger 0 26.06.2015 11:31
pet fun erfahrungen rosalie Kratzmöbel und Co. 23 11.10.2014 20:12
Freigänger & Freigänger? Was meint Ihr? SamLum Freigänger 9 14.04.2012 20:44
Wer hat Erfahrungen Fridolin99 Alternative Heilmethoden 12 19.06.2009 12:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.