Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2014, 09:27
  #1
Kati1337
Erfahrener Benutzer
 
Kati1337
 
Registriert seit: 2012
Ort: Oldenburg
Beiträge: 208
Unglücklich Besorgt um meinen Über-Freigänger...

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte lange keinen Grund mehr um mir Sorgen um die Vierbeiner zu machen, aber langsam werde ich unruhig.
Ich hatte vor gut 2 Jahren ein Geschwister-Paar sehr scheuer Katzen aus dem Tierheim aufgenommen. Die beiden sind toll, wenn sie auch unterschiedlicher nicht sein könnten.
Kater Arthas ist ein Schmuser, lässt sich am liebsten rumschleppen, füttern, und sucht zu jeder Zeit menschliche Nähe.

Sorgen macht mir seine Schwester Calia. Die Dame ist ein Freigänger und Freigeist. Sie lässt sich gern mal streicheln (wenn sie will^^), aber weder Hochheben noch am Bauch anfassen. Sie ist vorrangig draußen. Es ist völlig normal für sie, im Sommer (wenn sie draußen genug Beute findet), mehrere Tage nicht nach Hause zu kommen. Auch im Herbst / Winter kommt sie nicht zu jeder Mahlzeit, sondern nur wie Madame Lust hat, aber daran sind wir gewöhnt, und so mögen wir sie ja auch.

Nur ist sie jetzt diesen Sommer schon bestimmt seit 10 Tagen nicht mehr zu Hause gewesen. Langsam mache ich mir Sorgen, da das sogar für ihre Verhältnisse wirklich ungewöhnlich ist.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie vor ein Auto gelaufen soll, wir wohnen ganz am Rand einer Siedlung, um uns rum ist 30er Zone, viele Felder / Wiesen, und außerdem hat sie Angst vor Autos und fremden Menschen. Daher ist es auch unwahrscheinlich, dass jemand sie mitgenommen hat (passiert bei uns in der Stadt leider, dass Katzen angelockt und mitgenommen werden! ).

Trotzdem kann ich langsam die Sorge nicht mehr loswerden. Hat jemand von euch eine ähnlich Freigang-liebende Katze und schon mal ähnliches erlebt?
__________________
Kati1337 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.08.2014, 11:20
  #2
barnie88
Benutzer
 
barnie88
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 64
Standard

Hi, ich kann Deine Sorgen sooo gut verstehen. Unser Kater ist gestern nach 11 Tagen Abwesenheit nach Hause gekommen.
Irgendwie habe ich mich nach 30 Jahren Katzenhaltun schon fast dran gewöhnt...
Das längste war bei mir eine Katze, die 16 Tage weg war. Dann war sie plötzlich wieder da als wäre nichts gewesen.
10 Tage hatte ich bei verschiedenen Katzen schon mehrfach.
Der aktuelle Kater bleibt gerne mal 4 Tage aus, 11 war bei ihm auch das erste mal in 4 Jahren.
Naja, jetzt weiß ich, dass er auch nach 11 Tagen wieder kommen kann...
Keine Ahnung was die treiben, ehrlich!!
Drück Dir die Daumen, dass Deine Katze bald unversehrt wieder auftaucht.
Was ich schon mal mache ist Tasso anrufen (es ist nämlich nicht selbstverständlich, dass sie dich anrufen, wenn eine Katze gefunden wird!!).
Manchmal habe ich auch schon Zettel aufgehangen u Tierheime angerufen.
Mittlerweile melde ich es nur noch Tasso und warte ab.
barnie88 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

freigänger, verschwunden

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnungskatze für meinen Freigänger?! Lucy08 Freigänger 1 31.08.2012 12:45
Wie kann ich meinen Kater (Freigänger) wieder stärker an mich binden? frauni1 Katzen Sonstiges 9 30.11.2010 11:33
Was nehme ich für meinen Freigänger im Winter für ein Körbchen? Christabell Kratzmöbel und Co. 19 03.11.2010 14:26
Über meinen Pflegekater Samson niela99 Eine Katze zieht ein 13 18.04.2007 23:09

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:41 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.