Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2019, 19:29   #5656
Katzen Engel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 360
Standard

Zitat:
Zitat von Mika2017 Beitrag anzeigen
Was redest du da, ihr habt doch noch eine Jungkatze bei euch im Haus!
Sorry, ich kann dir kein Wort mehr glauben.
Hast du von Rocky Fotos?
Sei doch nicht gleich so gemein Mika..

Es stimmt den kleinen Sammy haben wir auch noch.
Und was bitte soll daran nicht stimmen ?
Ich habe doch nie gesagt, dass wir keine Katze mehr haben?!
Katzen Engel ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.04.2019, 19:57   #5657
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.817
Standard

Zitat:
Zitat von Katzen Engel Beitrag anzeigen
Vielleicht können das einige jetzt nicht nachvollziehen, aber ich finde "Gewissheit" ist besser als das warten. Man wartet mit voller Hoffnung. Ich gucke auch jedes mal voller Hoffnung zur terassentür mit der Hoffnung, dass mein Jacky da ist.. nichts.
Ich hasse dieses warten.. Ich hasse es !!! Und wieder kommen die Tränen.. Ich liebe ihn soo sehr ! Bitte, bitte komm nach Hause.. Ich vermisse dich soo sehr. Ich gebe noch nicht auf !!!
Mein Beileid zu deinem Verlust, dies gilt auch für alle anderen verunfallten Katzen.

Und ja, Gewißheit ist besser als im Ungewissen zu leben.

Balu fehlt noch immer seit 2016,

alle anderen wurden gefunden von uns und haben ihre Abenteuer überlebt.

Wir haben gelernt mit der Ungewißheit zu leben, aber leicht geht anders. Tröstlich ist einzig der Gedanke, hier im Forum geht es noch anderen so.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 16:51   #5658
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.238
Standard

Zitat:
Zitat von Paula13 Beitrag anzeigen
Giovanni, bei Euch ist noch immer Ungewissheit?
Wie furchtbar. Ich drück Dich unbekannterweise und wünsche Dir viel Kraft. Hoffentlich gibt es noch ein Wunder!!
Immer noch Ungewissheit …
Danke. Ich bin wirklich am Ende mit meinen Nerven.
__________________
"Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere. Man hat ein einziges Herz oder gar keines." (Alphonse de Lamartine, frz. Dichter und Politiker)
giovanna_sr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 17:05   #5659
Sheye
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 177
Standard

Zitat:
Zitat von giovanna_sr Beitrag anzeigen
Immer noch Ungewissheit …
Danke. Ich bin wirklich am Ende mit meinen Nerven.
Ich hoffe, dass Tarzan bald auftaucht, 3 Wochen ist eine lange Zeit aber ich würde noch nicht alle Hoffnung über Bord werfen.
__________________
Sheye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 17:53   #5660
Mika2017
Forenprofi
 
Mika2017
 
Registriert seit: 2017
Ort: 68169 Mannheim
Beiträge: 1.054
Standard

Zitat:
Zitat von giovanna_sr Beitrag anzeigen
Immer noch Ungewissheit …
Danke. Ich bin wirklich am Ende mit meinen Nerven.
Wäre ich auch bei 3 Wochen - schon nach mindestens 3 Tagen. Aber so viele kamen plötzlich auch nach so einer Dauer wieder zurück. Oder du bekommst einen Anruf, dass er wo zugelaufen ist.
So klein wie diese Hoffnung jetzt auch wirkt, erst wenn man plötzlich eine ganz traurige Gewissheit hat, dann fängt man an zu erkennen wie g r o s s doch dieses "kleine Bisschen" Hoffnung davor doch gewesen war.
Ich weiß, es ändert nichts an dem Schmerz besonders in Bezug auf all diese Ungewissheit und teilweise diese Horror-Gedanken die einen in den Sinn kommen.

Ich drücke euch ebenfalls die Daumen,
dass es doch noch ein Happy End wird!
Mika2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 17:23   #5661
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.238
Standard

Morgen sind es vier Wochen und wir haben keine Hoffnung mehr. Tarzan ist nicht zutraulich und überhaupt kein Streuner. Wir denken, es war (mal wieder) das einzige Auto, was in der Zeit unterwegs war und genau da, zur falschen Zeit am falschen Ort, war unser Tarzan … und entweder er hat sich irgendwo hin verkrochen oder es hat ihn jemand tatsächlich in eine Mülltonne geworfen … ich könnte nur weinen, es ist so leer und tot ohne ihn hier …



Und Horrorgeschichten habe ich gestern auch wieder gehört.
__________________
"Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere. Man hat ein einziges Herz oder gar keines." (Alphonse de Lamartine, frz. Dichter und Politiker)
giovanna_sr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 17:30   #5662
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 58
Beiträge: 11.982
Standard

Ich fühle mit Euch

Bei uns sind es am Ostersonntag 9 Jahre dass Hobbes spurlos verschwunden ist

Es bringt einen fast um wenn man nicht weiß was ist

Ich habe schon einige Katzen verloren durch Krankheiten aber damit konnte ich immer nach einer Trauerphase abschließen und weiß dass es mein letzter Liebesdienst war sie gehen zu lassen.

Samson habe ich ja auch mehr oder weniger durch Freigang verloren da er draußen das Gift erwischt hat.

Man ist so unglaublich wütend auf die Menschen die das verursacht haben
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 20:07   #5663
Paula13
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.187
Standard

Giovanna, es tut mir so leid. Es gibt keinen Trost.

Aber es gibt unglaubliche Geschichten.

Hier wurde eine schwarze Langhaarkatze vermisst. Die Besitzer gaben die Hoffnung auf und nahmen einen Kater vom Tierschutz auf.
Dann stellte sich heraus, dass jemand die Katze mitgenommen hatte...
Mittlerweile ist sie wieder zuhause und versteht sich glücklicherweise gut mit dem Neuen.

Autos sind einfach die größte Gefahr für unsere Lieblinge und ich mache mir immer gleich Sorgen, wenn eine/r überfällig ist.
Paula13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 20:17   #5664
Sheye
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 177
Standard

Zitat:
Zitat von giovanna_sr Beitrag anzeigen
Morgen sind es vier Wochen und wir haben keine Hoffnung mehr. Tarzan ist nicht zutraulich und überhaupt kein Streuner. Wir denken, es war (mal wieder) das einzige Auto, was in der Zeit unterwegs war und genau da, zur falschen Zeit am falschen Ort, war unser Tarzan … und entweder er hat sich irgendwo hin verkrochen oder es hat ihn jemand tatsächlich in eine Mülltonne geworfen … ich könnte nur weinen, es ist so leer und tot ohne ihn hier …



Und Horrorgeschichten habe ich gestern auch wieder gehört.
Geht uns recht ähnlich, ich habe kürzlich mal nachgezählt. Ich hatte bis jetzt 9 Katzen, 2 davon waren reine Wohnungskatzen, 7 Freigänger. Von den 7 Freigängern wurden 4 überfahren und das wirklich in Dörfern wo sich Gans und Fuchs Gute Nacht sagen, ich verstehe das einfach nicht, wir haben da auch echt eine Pechsträhne.

Das einzige Glück war wirklich, dass ich durch puren Zufall von Meisies Tod erfahren habe. Von den anderen 3 war ich leider bei 2 dabei als sie überfahren wurden und beim letzten habe ich es auch erst ein Jahr später oder so erfahren.
__________________
Sheye ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 17.04.2019, 15:04   #5665
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.238
Standard

Ach Sheye, da können wir uns ja wirklich die Hand reichen

Wir hatten bisher auch 9 Katzen bzw. Kater, von denen vier verschwanden. Von einer Katze wissen wir, dass sie überfahren wurde, wir bekamen sie mit viel Glück noch zurück. Von einer zweiten vermuten wir es und die beiden Kater, erst Tarzans Kumpel Mogli und jetzt Tarzan selber, verschwanden spurlos. Allerdings im Abstand von 13 Jahren.

Was ich auch nicht verstehe: überfahren werden doch meist Kitten bzw. junge Katzen, aber Tarzan ist 14 Jahre alt und sehr erfahren und kennt hier alles!

Paula, nein, es gibt keinen Trost

Danke euch, dass wir uns hier austauschen, obwohl der Thread eigentlich anders gedacht war.
__________________
"Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere. Man hat ein einziges Herz oder gar keines." (Alphonse de Lamartine, frz. Dichter und Politiker)
giovanna_sr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 16:32   #5666
Shani2011
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 8
Standard

Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe mich nur für diesen Thread angemeldet weil ich ein bisschen mentale Unterstützung brauche.

Unser Kater Elsa (er hatte den Namen von uns erhalten bevor wir gesehen haben, dass er männlich ist…) ist seit Montagabend verschwunden. Wir haben ihn vor einem knappen Jahr adoptiert, nachdem er einfach auf unserer Terasse gesessen - komplett verwahrlost - und unseren Müll gefressen hat. Hier in der Gegend gibt es leider extrem viele Strassenkatzen, die Gemeinde hat sogar eine eigene Abteilung dafür.

Damals haben wir uns langsam angenährt und ihn täglich auf der Terasse gefüttert. Nach Wochen konnte ich ihn dann während dem Fressen vorsichtig anfassen, nach weiteren Wochen einfagen und zum Tierarzt bringen zur Kastration, Chippen, Entwurmen und Entflohen etc.

Seit nun ca 3 Monaten ist er fast zur Hauskatze mutiert, war immer drinnen und wollte sogut wie nicht mehr raus. Wenn er doch mal raus ist, blieb er im Garten oder war allerspätestens zur Fütterung wieder da - JEDEN ABEND seit Mai 2018

Montagabend wollte er raus und war dann auch direct ganz weg, also auch von der Terasse verschwunden. Als er dann Dienstagmorgen nicht zum Frühstück kam wurde mir schon mulmig, er ist dann auch den ganzen Tag und Abend nicht aufgetaucht und auch bis jetzt nicht.

Ich bin nur am Heulen weil es für ihn so untypisch ist… Alle Nachbarn im Umkreis von 1 km haben bereits einen Flyer im Briefkasten und wir haben zwei Suchrunden gedreht. Heute Abend dann die nächste.

Ich habe so schreckliche Angst, dass er irgendwo verletzt liegt und leidet
Shani2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 19:41   #5667
Lawina
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 4
Standard

Oje da verstehe ich dich gut. Ich weiß jetzt nicht wie das bei ehemaligen "Streuner" Katzen ist, aber kann es vielleicht sein das er einfach mal wieder seine Runde dreht? Wo er früher auch immer spaziert ist? Noch dazu jetzt im Frühling. Hab mal gehört das kastrierte Kater nicht mehr so weit laufen zu der Zeit. Aber eben schon noch ein bisschen. Der unkastrierte von ner Freundin war mal fast ein Jahr weg. Als er wieder da war hat sie ihn gleich kastriert. Wenn du schon alle Nachbaren mobilisiert hast ist das ja schon super.
Ich drück dir die Daumen das er am besten heute Abend plötzlich wieder da ist und zum schmusen aufs Sofa hüpft.
Lawina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 20:43   #5668
Shani2011
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 8
Standard

leider ist er bis jetzt auch nicht da, ich bin überzeugt, dass was passiert ist sonst kann man die Uhr nach ihm stellen für Abendessen

Er ist so gar kein Streuner-Typ... er liebt es warm und kuschelig und war wirklich lange bevor er bei uns rein gekommen ist schon immer Abends auf der Terrasse in seinem Häuschen, was wir ihm gebaut haben, die ganze Nacht...

Diese Ungewissheit ist der absolute Horror... immer wenn ich seinen Lieblings-Spielball hier liegen sehe muss ich heulen
Shani2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 21:02   #5669
Lawina
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 4
Standard

Das ist wirklich scheiße Ich wünsch euch weiter viel Glück u. drück weiter die Daumen das er doch bald auftaucht.
Lawina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 07:21   #5670
Shani2011
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 8
Standard

Er fehlt weiterhin... hatte gestern Abend Futter rausgestellt an seine alte Futterstelle und das war heute Nacht um vier weg.
Kann aber natürlich auch jede andere Katze gefressen haben...

Ich bin nervlich echt am Ende
Shani2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katzenleiter, ca. 4 Meter |
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Buchempfehlung: Dr. Jutta Ziegler – Hunde würden länger leben, wenn.. Keyla Katzen Sonstiges 259 05.03.2015 14:20
schlechtes Gewissen wenn ich länger weg bin bikekonni Katzen Sonstiges 12 02.04.2014 18:06
Beide mitnehmen, wenn es länger dauert? Katerchen-Kain Tierärzte 3 19.02.2013 18:15
Wer hat "Hunde würden länger leben, wenn..... gelesen? cat81 Ernährung Sonstiges 4 20.07.2011 17:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:19 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.