Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2018, 16:15   #3641
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 53
Beiträge: 16.659
Standard

Zitat:
Zitat von Kaly Beitrag anzeigen
Du hast das Recht, deinem Frauchen ganz gepflegt in den Oberschenkel zu krallen.
Pfhhhhhhh, als wohlerzogener Kater macht Plum so etwas selbstverständlich nicht!
__________________
LG, Annette und der Plummerich

alle bekloppt!
Plum ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.02.2018, 16:54   #3642
Kaly
Forenprofi
 
Kaly
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.935
Standard

Plum, sie lernt es einfach nicht. *seufz*
Als ob ein echter Plumerich sich erziehen lassen würde - das sind alles nur Zugeständnisse und Ablenkungsmanöver.
__________________
Freundliche Grüße von Claudia
Kaly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 00:43   #3643
fairydust
Forenprofi
 
fairydust
 
Registriert seit: 2016
Ort: Irland
Beiträge: 1.521
Standard

Iiiiiihhhhh...Zecke! Hab grad so ein vollgesogenes Ding aus Murphy rausgezogen! Es bekam eine Feuerbestattung, wie es sich gebührt.
Das ist das Blöde am hiesigen Klima - gibt nicht wirklich ne Pause von all den Plagegeistern.
__________________
Hier gehts zu meinen irischen Raubtierchen:
http://www.katzen-forum.net/galerie/...btierchen.html
R.I.P. Sprout *2012 +6.1.2017
R.I.P. Bella *5.2016 +15.9.17
fairydust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:29   #3644
Kaly
Forenprofi
 
Kaly
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.935
Standard

Die gibt es hier auch nicht wirklich.
Es werden deutlich weniger, aber ganz weg sind die nie.
Mein Hundetier hatte nach Weihnachten die letzte, im Januar die erste Zecke (und danach immer mal wieder).
__________________
Freundliche Grüße von Claudia
Kaly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 09:25   #3645
t.klebi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Vogtland
Beiträge: 149
Standard

Zitat:
Zitat von Kaly Beitrag anzeigen
Es werden deutlich weniger, aber ganz weg sind die nie.
In Berlin vielleicht.
Hier im kalten Vogtland herrscht diesbezüglich den Winter über Ruhe. Da krabbelt nichts mehr.
t.klebi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:23   #3646
haydee
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 438
Standard

Ist jetzt eh zu kalt. Wobei meine beiden Herren sich windgeschützt sonnen.

Mal ein Themenwechsel.
Würdet ihr eure Freigänger mit in das neue Haus nehmen, wenn es die Möglichkeit gibt in ihrem gewohnten Umfeld bleiben zu können?
Wir sind jetzt ausgezogen in unser neues Haus (deswegen war ich hier schon so lange nicht mehr). Meine Eltern würden die beiden Kater gerne behalten.

Bin hin und her gerissen. Man kann ja nicht einfach fragen.
haydee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:33   #3647
Kanoute
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 15.534
Standard

Zitat:
Zitat von haydee Beitrag anzeigen
Ist jetzt eh zu kalt. Wobei meine beiden Herren sich windgeschützt sonnen.

Mal ein Themenwechsel.
Würdet ihr eure Freigänger mit in das neue Haus nehmen, wenn es die Möglichkeit gibt in ihrem gewohnten Umfeld bleiben zu können?
Wir sind jetzt ausgezogen in unser neues Haus (deswegen war ich hier schon so lange nicht mehr). Meine Eltern würden die beiden Kater gerne behalten.

Bin hin und her gerissen. Man kann ja nicht einfach fragen.
Du hast doch diese babysitterkatzen oder? Die so narrisch aufs Baby waren....

Können sie ihm neuem Haus auch raus?

Wenn ja würde ich sie mitnehmen...

Wenn nein dann würde ich sie dalassen...
__________________
Religion und Interpunktion sind Privatsache.
J.W. von Goethe
Kanoute ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:23   #3648
Catbert
Forenprofi
 
Catbert
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessische Bergstraße
Alter: 60
Beiträge: 1.286
Standard

Zitat:
Zitat von haydee Beitrag anzeigen
Würdet ihr eure Freigänger mit in das neue Haus nehmen, wenn es die Möglichkeit gibt in ihrem gewohnten Umfeld bleiben zu können?
Wir sind jetzt ausgezogen in unser neues Haus (deswegen war ich hier schon so lange nicht mehr). Meine Eltern würden die beiden Kater gerne behalten.

Bin hin und her gerissen. Man kann ja nicht einfach fragen.
Wenn du dir vorstellen kannst, deine Katzen in der alten Umgebung zu lassen, dann solltest du dich fragen: Woran hängen die Freigänger?
- primär an ihrem Revier -> da lassen
- an ihrem Revier, deinen Eltern und dir -> da lassen
- primär an dir -> mitnehmen

Ein Umzug ist für Freigänger Stress - Katzen sind keine begeisterten Anhänger von Veränderungen. Im neuen Haus muss erst wieder alles mit den eigenen Duftmarken versehen werden, aber schlimmer kann es sein, das neue Revier in Besitz zu nehmen - wahrscheinlich gibt´s da bereits Katzen und eine entsprechende Hierarchie.
Catbert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:26   #3649
Der Inschenör
Erfahrener Benutzer
 
Der Inschenör
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bremer Umland
Beiträge: 388
Standard

Hallo haydee.

Ich sehe das ähnlich wie Kanoute.

Weiterhin Freigang ist ein muss. Sonst würde ich im Interesse der Katzen gegeneinander abwägen:
Wo ist der Freigang sicherer und / oder schöner?
Sind die Katzen sehr revier- oder eher menschenbezogen?
An wem hängen die Katzen mehr?

Gruß
Stefan
__________________
"Beim Homo sapiens wundert mich gar nichts mehr. Außer vielleicht, was "sapiens" in der Bezeichnung verloren hat."



Patenkatzen: Tierheim Verden (Trish *2007 †2017, Jim *2005) Katzenhilfe Bremen (Maurice-Kalle *2016)
Der Inschenör ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:59   #3650
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6.664
Standard

Hier war die letzte Woche totales Chaos.

Am Montag wurde mein Findling Meiky nochmals wegen diesen komischen Knoten operiert.
Beim 1. Mal hat der Ta ja nicht alles raus, ich habe noch einiges gefunden. Da hab ich natürlich rumgemeckert, dieses Mal hat er wohl gründlich gesucht, und jetzt ist der Schnitt vom Ellenbogen innen am Bein nach oben, dort in so einem Halbkreis nach hinten und dann nochmal so ca. 8 cm lang.

Ich habe im Vorfeld schon gewußt, das ich den nicht allzu lange drin lassen kann. Deshalb wurde das alles doppelt genäht, und mit auflösendem Faden, weil es letztes Mal auch nicht möglich war, die Fäden zu entfernen.
Der wird nicht böse, aber der windet sich so massiv, das wir es zu dritt nicht geschafft haben, ihn festzuhalten zum aufschneiden der Fäden.

Der Spinner, ich mach zuhause den Kennel auf, er raus und springt mich an und freut sich einen Wolf, wieder zuhause zu sein. Danach wollte er raus.

Nu ja, durfte er natürlich nicht. Und es wäre auch möglich gewesen, ihn weiter drin zu halten. Er wollte zwar raus, hat sich aber leicht ablenken lassen. Der ist irgendwie immer fröhlich, jedes Spielzeug findet er toll, jede Zuwendung und überhaupt.
Nur, er hat jetzt angefangen, die anderen Katzen so massiv zu bedrängen, das ging überhaupt nicht. Sogar im Klo hat er sie angegriffen, und gestern haben die anderen dann schon angefangen, wild zu pinkeln. In jede Höhle, in jeden Korb ist er rein und hat gestänkert.

Der tut so, als ob da gar nichts ist. Auch beim letzten Mal schon. Nicht das kleinste Hinken, kein Lecken, kein Zuppeln an den Fäden, nichts. Irgendwie ist dieser Kater nicht normal.
Jetzt ist er im Haus unterwegs, mal gucken, wie es damit klappt.

Immerhin, die riesige Naht hält und scheint gut zu halten.

Na ja, und als ob das nicht reichen würde, als ich am Montag mit Kater vom Tierarzt nach Hause komme, finde ich eines der Pferde mit einer richtig üblen offenen Wunde am Bein. Direkt unten am Fesselgelenk. Da muß geblutet haben wie Sau, da waren richtige Blutlachen draußen.
Tierarzt gerufen, Pferd in der Klinik, am Montag konnte nicht festgestellt werden, ob die Gelenkskapsel verletzt ist.
Dienstag Entwarnung, Gelenkskapsel nicht verletzt (das wäre u.U. das Todesurteil gewesen), aber die Srecksehne liegt frei und ist angerissen. Dienstag Pferd operiert, die Sehne mußte wieder gedeckt werden, gestern vorsichtige Entwarnung. Pferd hat gute Chancen, wieder gesund zu werden. Am Montag erfahre ich, wie es weitergeht.

Könnte mir mal bitte jemand eine Portion Nerven schicken?
Starfairy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fotos, freigänger, herbst, winter



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herbst und Winter gleich Schlafenszeit constanziii Wohnungskatzen 13 26.11.2013 09:26
Wie handhabt ihr den Balkongang im Herbst/Winter? tscheild Katzen Sonstiges 15 16.07.2013 21:36
Im Herbst/Winter - erhöhter Futterbedarf ? Mizy Freigänger 15 02.11.2011 09:15

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:57 Uhr.