Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2013, 11:09
  #1
Betzi&Boris
Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 33
Standard Hilfe

Hy Leute ich bin neu hier also noch unerfahren was das hier angeht aber ichbversuch es mal! Also ich habe ein problem mit meinem Kater der 2Jahre alt ist. Er raubt mir nicht nur meinenen letzen nerv nein auch meinenschlarf. Er kratzt ab 3 uhr morgens an der schlafzimmer tür und ich hab schon so vel verucht das er es nachläst aber er macht immer weiter!

Kennt jemamd von euch das problem und kann mir weiter helfen?

Lg
Betzi&Boris ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.10.2013, 11:12
  #2
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Zwischen zwei Worte macht man ein Leerzeichen.

Ansonsten, wie alt ist der Kater? Ist er alleine bei Dir? Warum darf er nicht ins Schlafzimmer? Ist er Freigänger? Wie reagierst Du auf die Störung? Wie viel Stunden wird mit ihm gespielt? Wie viele Stunden ist er alleine zu Hause?
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:23
  #3
Betzi&Boris
Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 33
Standard

Wie bereits gesagt ist er 2jahre und er hat auch eine patnerin. Er darf nicht mehr ins Schlafzimmer da er dort die stromkabel durchbeist!Ja er ist freigänger und es ist auch fast immer jemand zu hause! Er ist ca mal 2-3 stunden allein zu hause und dann auch drausen! Wenn er morgens mit dem kratzen anfängt stehe ich meistens auf und lege mich aufs sofa da ich mit einfach keinen anderen rat mehr weiss und da mit mein freund in ruhe weiter schlafen kann! Tagsüber ist er viel drausen unterwegs und wenn er arbens nach hause kommt gibs abendbrot und dan spielen wir mit beiden noch ne runde und dann gehts ins bett! Klar kommt er tagsüber auch mal nach hause aber dann will er meistens schlafen!
Betzi&Boris ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:25
  #4
Jaboticaba
Forenprofi
 
Jaboticaba
 
Registriert seit: 2013
Ort: Osterzgebirge
Beiträge: 3.564
Standard

Hallo, herzlich willkommen!

Dein Kater ist Einzeltier? Wenn ja, liegt darin ein Teil der Antwort begründet.

Warum dar dein Kater nachts nicht ins Schlafzimmer? Darf er tagsüber ins Schlafzimmer?

Katzen sind Reviertiere. Wenn er tagsüber ins Schlafzimmer darf und nachts nicht, bedeutet das, dass sein Revier nachts verkleinert wird. Das begreift er nicht.

Ausserdem bist du/seid ihr für ihn der Sozialpartner. Ein Tier begreift nicht, warum es einen Teil des Tages von seinen Sozialpartnern getrennt wird. Versetze dich mal in ihn hinein. Wie würdest du das empfinden?

Mein Tipp: sollte dein Kater Einzeltier sein, zweiten Kater im selben Alter anschaffen. Das entlastet dich.

Und wenn jetzt nicht gravierende Dinge dagegensprechen, lass den Kater einfach ins Schlafzimmer. Viele Katzen passen sich dem Schlafrhythmus ihrer Dosis an und schlafen gern am Fussende oder sonst irgendwo an Dosi gekuschelt. Bei zwei Katern hast du dann eben zwei im Bett.

Manche wollen auch nur wissen, ob Dosi noch da ist und ziehen wieder ab, um ihr Ding im Rest der Wohnung zu machen. Du wirst aber nicht wissen, zu welcher Sorte deiner gehört, wenn du es nicht ausprobierst.

Am Anfang ist es ein bissl nervig, weil die Miezen nicht begreifen, warum Dosi um halb fünf Uhr mogens immer noch faul im Bett herumliegt, aber das kriegt man hin. Heute wachen meine Katers mit mir zusammen auf und murren, weil sie aufstehen müssen.

Die beste Medizin bei all diesen Dingen ist immer Geduld. Den Instinkt umbiegen dauert seine Zeit.
__________________
LG

Hanne mit José, Max und Maika



Freddy (31.08.2013 - 29.10.2016), mein Augenstern, du bleibst unvergessen.

Rúbio, du warst meine erste grosse Katzenliebe.
Jaboticaba ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:30
  #5
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Dann hat er einfach bekommen, was er wollte, Du gehst raus zu ihm. Stromkabel müssen geschützt werden, das ist auch sehr leicht machbar, schicke Deinen Freund einfach mal in den Baumarkt.
Dann wäre Euer Problem schon gelöst, meinst Du nicht?
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:31
  #6
psh76
Erfahrener Benutzer
 
psh76
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 454
Standard

er ist kein einzeltier... steht im post drin.

ansonsten würde ich auch raten - lass ihn rein. irgendwann will er vielleicht von selbst nicht mehr - es ist nur besonders spannend, weil er nicht darf ;-)
oder - vielleicht wäre er auch mal gerne nachts draußen? dann hättet ihr vielleicht auch mehr ruhe..

grüße
psh76 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:32
  #7
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.758
Standard

Zitat:
Zitat von Mafi Beitrag anzeigen
Dann hat er einfach bekommen, was er wollte, Du gehst raus zu ihm. Stromkabel müssen geschützt werden, das ist auch sehr leicht machbar, schicke Deinen Freund einfach mal in den Baumarkt.
Dann wäre Euer Problem schon gelöst, meinst Du nicht?
oder so füll
rlm ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:34
  #8
Betzi&Boris
Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 33
Standard

Das haben wir schon versucht,als er dan mit bekommen hat das er mit der Kabelbeiserei nichts mehr bewirken kann hat er es auf unsere füße abgesehn! Also tehmer Mit im schlafzimmer schlafen ist durch!
Betzi&Boris ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:36
  #9
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Dann bleibt nur eines. Du musst ignorieren. Und das geht ein paar Monate. Katzen sind hartnäckig. Also, 0,000 Reaktion.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 25.10.2013, 11:37
  #10
frodo+sam
Forenprofi
 
frodo+sam
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hundelumtz
Alter: 49
Beiträge: 2.689
Standard

Was, wann und wie viel bekommt er zu fressen? Wie alt ist die Partnerin? Sind beide Tiere kastriert?
__________________
Liebe Grüße von Katrin mit Frodo, Sam und Sydney.

frodo+sam ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:38
  #11
Betzi&Boris
Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 33
Standard

Zitat:
Zitat von psh76 Beitrag anzeigen
er ist kein einzeltier... steht im post drin.

ansonsten würde ich auch raten - lass ihn rein. irgendwann will er vielleicht von selbst nicht mehr - es ist nur besonders spannend, weil er nicht darf ;-)
oder - vielleicht wäre er auch mal gerne nachts draußen? dann hättet ihr vielleicht auch mehr ruhe..

grüße
Ich mag ihn nicht jetzt wo der winter vor der tür steht nachts raus lassen! Hab vor zwei jahren im winter meine kleine lucy verlohren
Betzi&Boris ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:39
  #12
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Zitat:
Zitat von Betzi&Boris Beitrag anzeigen
Ich mag ihn nicht jetzt wo der winter vor der tür steht nachts raus lassen! Hab vor zwei jahren im winter meine kleine lucy verlohren
Nein, dass würde ich auch nicht raten.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:42
  #13
Betzi&Boris
Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 33
Standard

Egnuriren haben wir schon über monate versucht! Ja sie sind beide Kastrirt bzw Sterilisiert und gleich alt! Die beiden bekommen morgens jeder eine tüte nassfutter und abend ne halbe und haben denn ganzen tag zugang zum trockenfutter!
Betzi&Boris ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:43
  #14
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Bitte kein Trockenfutter. Und viel mehr Nassfutter füttern.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:44
  #15
DaisyPuppe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Betzi&Boris Beitrag anzeigen
Egnuriren haben wir schon über monate versucht! Ja sie sind beide Kastrirt bzw Sterilisiert und gleich alt! Die beiden bekommen morgens jeder eine tüte nassfutter und abend ne halbe und haben denn ganzen tag zugang zum trockenfutter!
Lies dich bitte dringend im Ernährungsbereich ein!
Katzen brauchen nicht nur kein Trofu - es ist sogar schlecht für sie.
Ich denke außerdem, dass du zuwenig fütterst. Für mich hört sich das jedenfalls so an? Über wieviele Gramm sprechen wir hier?
 
Mit Zitat antworten
Antwort

kratzen an tür

« Vorheriges Thema: Freigänger oder Streuner? | Nächstes Thema: Katze ständig verschwunden, mitgenommen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe hilfe hilfe ts in berlin gesucht Lavina Tierschutz - Allgemein 13 23.02.2012 20:30
Hilfe Hilfe Urin Blut Hilfe Hilfe Sweetwilli Äußere Krankheiten 31 02.10.2009 14:07
HILFE HILFE HILFE... bitte... TABLETTEN Stella Parasiten 23 03.11.2008 23:19
Dringend Hilfe für Fiv pos.Kater in Cadiz. Niemand kümmert sich richtig..HILFE!!!! Fellpopo Tierschutz - Allgemein 27 17.08.2008 15:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:09 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.