Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2013, 19:17
  #16
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Liefere doch mal bitte eine richtige Masse an Infos, evtl. auch Fotos:

Wo/Wie liegt die Wohnung (Erdgeschoss?), gibt es eigenes Außengelände (für eine wärmeisolierte Hütte), gibt es Nebengebäude, und wenn ja, welche?
__________________
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.10.2013, 19:24
  #17
canim
Gesperrt
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 467
Standard

Zitat:
Zitat von mrs.filch Beitrag anzeigen
Liefere doch mal bitte eine richtige Masse an Infos, evtl. auch Fotos:

Wo/Wie liegt die Wohnung (Erdgeschoss?), gibt es eigenes Außengelände (für eine wärmeisolierte Hütte), gibt es Nebengebäude, und wenn ja, welche?

Erdgeschoss und Garten. Klar hat er mehrere Ausenhütten ( Zelt, Katzenhaus mit Isolation und Papphaus), aber die kann man leider nicht so stellen dass man damit die Katzenklappe verdecken kann weil das von der Größe her durch eine Stufe nicht passt.

Es ist halt einfach eine Tür, Glastür. Die führt nach draussen und ist aus Glas. So wie es viele Terassentüren sind.

Für was denn Nebengebäude? Die dürfte ich noch weniger bauen!
canim ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 20:20
  #18
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Zitat:
Zitat von canim Beitrag anzeigen
Für was denn Nebengebäude? Die dürfte ich noch weniger bauen!
Nee, das meinte ich nicht... Ich meinte bereits existente Nebengebäude, für die du auch Nutzungsrecht hast. Bei mir gibt es z.B. eine Garage, wenn man das das Tor schrägstellen würde, gäbe es mit Katzenbettchen und einer Infrarotlampe, die mit einem Bewegungsmelder gekoppelt ist, durchaus kuschelig-warme Alternativen.... so was in der Art...

Katzen gewöhnen sich in der Regel sehr gut an klare Zeitpläne. Wenn du also eine gut isolierte Hütte für ihn hast, dann kann das zumindest eine gute Zwischenlösung darstellen, denn das Thema drängt ja.

Dann könnte man, statt nach einer Klappenlösung, eher nach einer Lösung suchen, wie man ihn an einen Zeitplan gewöhnen kann...



Ich finde die Lösung, einen Job aufzugeben bzw. auf Halbtags zu reduzieren, für wenig zweckmäßig - auch wenn du es dir leisten kannst. Da würde ich dann doch eher vom verdienten Geld einen Catsitter engagieren und langfristig auf eine andere Lösung hinarbeiten.

Wenn du die vorhandene Terrassentür ausbaust und eine andere, mit Katzenklappe versehene Tür einbaust, dann kann/darf meines Wissens auch kein Vermieter was dagegen haben, denn die vorhandene Tür kann ja jederzeit wieder eingebaut werden. Rechtlich ist diese Ansicht aber nicht abgesichert, das musst du mit Vermieter und Versicherung noch mal klären.
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 20:32
  #19
canim
Gesperrt
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 467
Standard

Zitat:
Zitat von mrs.filch Beitrag anzeigen
Nee, das meinte ich nicht... Ich meinte bereits existente Nebengebäude, für die du auch Nutzungsrecht hast. Bei mir gibt es z.B. eine Garage, wenn man das das Tor schrägstellen würde, gäbe es mit Katzenbettchen und einer Infrarotlampe, die mit einem Bewegungsmelder gekoppelt ist, durchaus kuschelig-warme Alternativen.... so was in der Art...

Katzen gewöhnen sich in der Regel sehr gut an klare Zeitpläne. Wenn du also eine gut isolierte Hütte für ihn hast, dann kann das zumindest eine gute Zwischenlösung darstellen, denn das Thema drängt ja.

Dann könnte man, statt nach einer Klappenlösung, eher nach einer Lösung suchen, wie man ihn an einen Zeitplan gewöhnen kann...



Ich finde die Lösung, einen Job aufzugeben bzw. auf Halbtags zu reduzieren, für wenig zweckmäßig - auch wenn du es dir leisten kannst. Da würde ich dann doch eher vom verdienten Geld einen Catsitter engagieren und langfristig auf eine andere Lösung hinarbeiten.

Wenn du die vorhandene Terrassentür ausbaust und eine andere, mit Katzenklappe versehene Tür einbaust, dann kann/darf meines Wissens auch kein Vermieter was dagegen haben, denn die vorhandene Tür kann ja jederzeit wieder eingebaut werden. Rechtlich ist diese Ansicht aber nicht abgesichert, das musst du mit Vermieter und Versicherung noch mal klären.
Ach so, ne es gibt keinerlei Nebengebäude.

Zeitplan, ich bin ja froh dass es langsam hier in geregelteren Bahnen läuft und er sich zweimal am Tag blicken läßt. Jetzt auch über Nacht drin bleibt wenns kalt ist. Und durch Schichtdienste, also Variationen von bis zu drei Stunden ist das mit fester Zeit schwer, leider. Deshalb ist es mir so wichtig dass er rein kann wie und wann er will. Grade wenn es regnet oder kalt ist. Da ist eine Isolierte Hütte einfach kein Ersatz.

Mir ist meine Arbeit unwichtig. Sie bedeutet mir nichts. Leisten könnt ich es mir nicht, müßte dann an mir etwas sparen und würd versuchen wieder einen Nebenjob zu finden als Geldausgleich, in der Nähe oder von zuhause aus. Wäre am besten! Hab ich vorher etliche Jahre so gemacht . Vorteil wäre halt einfach mehr Zeit fürs Tier, die ich lieber mit ihm verbringe als das jmd zu zahlen.

Wie gesagt, ausbauen darf ich leider nichts. Wegen diesen dreifachverglast etc. Hat ne bestimmten Namen.
Evt mach ich auch was heimlich. Mehr als Schimpfe kann ja nicht kommen.
canim ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 20:48
  #20
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Zitat:
Zitat von canim Beitrag anzeigen
Mir ist meine Arbeit unwichtig. Sie bedeutet mir nichts. Leisten könnt ich es mir nicht, müßte dann an mir etwas sparen und würd versuchen wieder einen Nebenjob zu finden als Geldausgleich, in der Nähe oder von zuhause aus. Wäre am besten! Hab ich vorher etliche Jahre so gemacht . Vorteil wäre halt einfach mehr Zeit fürs Tier, die ich lieber mit ihm verbringe als das jmd zu zahlen.
Sorry, aber in Deutschland im Jahr 2013 ist das keine gute Zukunftsplanung! Das geht nicht, auch um des Katzentieres willen nicht!

Wenn du irgendwann dastehst wie ich seinerzeit: kommst ganz normal nach Haus, und das Katzentier hinkt, und einige Stunden später weißt du, dass die Katz einen Bänderabriss hat, dass OP, Klinikaufenthalt, monatelanger Käfigaufenthalt plus ständige Verbandswechsel (fürs nächste halbe Jahr 2x wöchentlich) notwendig sind, Kostenfaktor 2000 bis 3000 Euro, plus Kosten für Käfiganschaffung, evtl. Catsitter usw., dann weißt du, was ich meine...

deine Lebensplanung funktioniert vielleicht mit 20 oder 30, mit 40 findest du damit keinen Job mehr, hast aber noch 40 und mehr Jahre Leben vor dir.... bestmöglich dann immer noch mit Katz und der Fähigkeit, die Verantwortung auch in Notfällen zu tragen....
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 20:53
  #21
canim
Gesperrt
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 467
Standard

Mit Job und Nebenjob verdient man gleichviel wie ganztags. Das ist kaum ein Unterschied. Was ich verdiene fließt eh in die Tiere, für mich brauch ich kaum was. Von daher ist das finanzielle gleich, egal welche der beiden Varianten. Und wenn man sich selbst nix kauft bleibt was für die Tiere hängen. Wobei sich meine Eltern anteilsmäßig beim Kater beteiligen da sie ihn aufgenommen haben. Auch im Krankheitsfall.
canim ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 21:05
  #22
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Äh... wie jetzt???

Deine Eltern sind also die Vermieter, die sich gegen den Einbau einer Katzenklappe sperren??

Sorry, aber mir fällt da grad eine recht einfache Lösung ein, nämlich die, dass die Eltern die Tür aufmachen......................


wenn ihr Beziehungsprobleme zu lösen habt, dann löst die, aber bemühe du bitte kein Forum dazu - ich bin jetzt hier raus...
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 16:56
  #23
willy11
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Hellersdorf
Beiträge: 5.218
Standard

Zitat:
Zitat von canim Beitrag anzeigen
also doch besser kündigen, sonst bin ich ja 10 stunden nicht da und er wäre nur draussen.
Ich habe auch eine Katzenklappe Nein sogar 2 eine auf Balkonien raus und eine im Schlafzimmer .Ist Eigentumswohnung gehört mir.Die in der Stube ist oben 3 fach Glas unten Kunstplatte.iiiiiiiiiiiläääääääääääädas war fritzi.So jetzt 2 Bilder.Anhang 52942das ist im Schlafzimmer mit Paula .Und jetzt kommt die StubeAnhang 52943Ich bin auch Berufstätig und meist 10 Stunden weg .Daher ist die Lösung die beste .Weil meine auch Nachts unterwegs sind.

Geändert von willy11 (27.01.2014 um 18:18 Uhr)
willy11 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 18:40
  #24
canim
Gesperrt
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 467
Standard

Wie hast du denn die Kunstplatte da reinbekommen?
canim ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 22.10.2013, 12:56
  #25
willy11
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Hellersdorf
Beiträge: 5.218
Standard

der glaser hat die orginal scheibe raus gemacht dann eine kunstthermoplatte eingesetzt. und oben das ist auch eine thermoscheibe wie die original.sorry katzekind auf dem arm schreibe mit einer hand.gekostet hat mich die stube knapp 200 euro.aber das hat sich gelohnt.
willy11 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2013, 15:53
  #26
canim
Gesperrt
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 467
Standard

puh auch ein stolzer preis, werds mal zeigen aber hab wenig hoffnung weil ja auch ausgebaut werden muß.

werd mir das aber auf alle fälle mal merken, find das echt ne hübsche alternative!
canim ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2013, 16:42
  #27
willy11
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Hellersdorf
Beiträge: 5.218
Standard

Zitat:
Zitat von canim Beitrag anzeigen
puh auch ein stolzer preis, werds mal zeigen aber hab wenig hoffnung weil ja auch ausgebaut werden muß.

werd mir das aber auf alle fälle mal merken, find das echt ne hübsche alternative!
War es für mich auch da ich nicht so viel verdient habe zu der Zeit.
Aber es ist es wert.Und ich würde es immer wieder machen.Das andere Fenstergläser stehen dick verpackt auf Holzbohlen im Keller.Dort können die 100 Jahre stehen.
willy11 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

katzenklappe, katzenklappeneinbau

« Vorheriges Thema: Wie an Katzenklappe gewöhnen? | Nächstes Thema: Wenn die Beute noch lebt... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
katzenklappe sommer1911 Freigänger 9 25.04.2014 19:14
Katzenklappe Karle81 Freigänger 6 07.02.2014 11:41
Katzenklappe? Yuki2001 Die Anfänger 1 06.02.2014 20:33
Katzenklappe nostradamus Freigänger 21 07.07.2011 08:56
Katzenklappe Kasi72 Die Anfänger 3 17.07.2010 12:59

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:42 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.