Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2013, 16:37   #1
steffelchen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 548
Standard Outdoor-Katzenhaus

Hat jemand Erfahrung mit so einem wetterfesten Haus für Katzen? Bringt das was? Gehen die da überhaupt rein, und wie ist das mit anderen Katzen? Da wir unsere Klappe nur nach außen aufhaben, wollte ich dem Kater ggf. so ein Häuschen auf die Terrasse stellen, damit er sozusagen eine Unterstellmöglichkeit bei Regen hat ;-)
steffelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.07.2013, 18:34   #2
Poldi
Erfahrener Benutzer
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 56
Beiträge: 915
Standard

Hallo,
wie das mit den gekauften Häusern ist, weiß ich nicht. Wir haben ein selbst gebautes Haus, das ist Wind und Wetterfest. Meine Katzen, allerdings nur meine beiden wilden Mädels, schlafen da drin.
Es steht so das der Eingang Richtung Osten zeigt, dann regnet es da auch nicht rein.
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, Herzenskater Rusty und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de
Poldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 18:36   #3
Blocksbergs
Erfahrener Benutzer
 
Blocksbergs
 
Registriert seit: 2012
Ort: Neuötting
Alter: 39
Beiträge: 189
Standard

Wir hatten in meiner Jugend so ein Häuschen für unsere Freigängerin.
Sie hat es nur im Winter genutzt. Wir hatten immer eine Dämmung drin im Winter, damit sie es warm hat. Im Sommer hat sie sich bei Regen unter die Büsche im Garten gelegt, da wars wohl auch trocken.
Grundsätzlich fand ich das Ding echt gut, denn wenn man mal hineingefasst hat wenn sie geschlummert hatte wars muckelig warm und trocken.
__________________
Jeder kann etwas für den Tierschutz tun !!
Kastrations-Pate im Tierheim werden ist schon mal ein Anfang !!
Blocksbergs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 08:43   #4
SchaPu
Forenprofi
 
SchaPu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.697
Standard

Ich brauche auch noch so was für meine 3 Wilden. Was denkt ihr, wann man das aufstellt, damit sie es im Winter dann kennen?

Ein weiteres Problem ist, dass wir neu gebaut haben und draußen noch an manchen Stellen Baustelle ist. Deshalb zu unruhig.
__________________

SchaPu mit Djamila und Emmi
Line, Tapsi, Mika, Luzie, Tigger, Puck und alle Wilden, denen ich helfen konnte im Herzen*
"Alles ist mit Allem verbunden" (Hildegard von Bingen)
SchaPu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 09:00   #5
Schorschi
Forenprofi
 
Schorschi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Alter: 31
Beiträge: 2.155
Standard

@ Poldi:

Super tolles Häuschen hast du da gebaut Wie lang/tief/hoch ist das Haus denn? Und würdest du auch verraten, was der Bau ungefähr gekostet hat?
__________________
http://up.picr.de/5339313.jpg
Schorschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 10:54   #6
Poldi
Erfahrener Benutzer
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 56
Beiträge: 915
Standard

Danke schön, die Ehre gebe ich an meinen Mann weiter, der hier die bautechnischen Maßnahmen leitet.

*Mal eben messen geh*

So die Aussenmaße sind
86 cm lang, 68 cm tief
vorne 57 cm hoch
hinten 46 cm hoch
Boden und Deckel sind aus Verlegeplatte, mehrer Lagen Teerpappe
Für die Wände und Füße haben wir Douglasien Dielenbretter aus dem Baumarkt genommen.

Was es gekostet hat? Puuh, keine Ahnung, da müsste ich heute Abend mal meinen Mann fragen ob er das noch weiß.
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, Herzenskater Rusty und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de
Poldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 11:22   #7
Schorschi
Forenprofi
 
Schorschi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Alter: 31
Beiträge: 2.155
Standard

Dankeschöööööööööööööön! Das ist DIE Lösung für unser neues Zuhause! Ich kopiere euch mal
__________________
http://up.picr.de/5339313.jpg
Schorschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 12:57   #8
badmax
Forenprofi
 
badmax
 
Registriert seit: 2011
Ort: Werder/Havel
Alter: 52
Beiträge: 1.986
Standard

Zitat:
Zitat von steffelchen Beitrag anzeigen
Hat jemand Erfahrung mit so einem wetterfesten Haus für Katzen? Bringt das was? Gehen die da überhaupt rein, und wie ist das mit anderen Katzen?
Ich hab so'n Ding in den Garten gestellt.
Eigendlich gedacht als Not - Regen - Unterschlupf für meine beiden.
(die sonst gerne in Nachbars Laube schlafen)

Ab und an wird es auch genutzt, bei schönen Wetter schläft dort manchmal
mein Hartcore Freigänger.
Und mein Wasserscheuer Kater liegt dort wenn er vom Regen überrascht wurde.

Ansonsten wird das auch gerne als 'Sonnenterrasse' genutzt.

Fremde Katzen hab ich da noch nicht drinnen gesehen.
Da hier aber 3 Kater + 1 Katze das Revier verteidigen, mach ich mir da auch noch keine Gedanken drüber.







__________________
LG Tommi & der Freigänger

leider immer noch ohne Vincent
badmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 13:25   #9
Schorschi
Forenprofi
 
Schorschi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Alter: 31
Beiträge: 2.155
Standard

Ich darf in meinem neuen Zuhause keine Katzenklappe einbauen. Da unter meinen Fenstern jedoch das Carport steht wollte ich Schorschi über die Fenster raus lassen und dann ein Freigängerhäuschen auf das Carport stellen, damit sie bei Wind und Wetter unterschlüpfen kann.

Wie habt ihr die Katzenhäuser denn innen ausgestattet? Stroh? Teppich? Decken? etc?
__________________
http://up.picr.de/5339313.jpg
Schorschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 13:34   #10
badmax
Forenprofi
 
badmax
 
Registriert seit: 2011
Ort: Werder/Havel
Alter: 52
Beiträge: 1.986
Standard

Also bei mir sind nur Wetterfeste Teppichfliesen drin.

Über den Winter hab ich mir noch keine Gedanken gemacht.
Weil, ich hab 'ne Klappe. Und die können rein und raus wie sie wollen.
Sollte sich aber zeigen das dass Häuschen im Winter auch genutzt wird,
werde ich es mit Styropor auskleiden und da dann die Teppichfliesen draufschrauben.
__________________
LG Tommi & der Freigänger

leider immer noch ohne Vincent
badmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 14:14   #11
seven
Forenprofi
 
seven
 
Registriert seit: 2011
Ort: Ba-Wü
Alter: 50
Beiträge: 2.703
Standard

Zitat:
Zitat von Schorschi Beitrag anzeigen
Ich darf in meinem neuen Zuhause keine Katzenklappe einbauen. Da unter meinen Fenstern jedoch das Carport steht wollte ich Schorschi über die Fenster raus lassen und dann ein Freigängerhäuschen auf das Carport stellen, damit sie bei Wind und Wetter unterschlüpfen kann.

Wie habt ihr die Katzenhäuser denn innen ausgestattet? Stroh? Teppich? Decken? etc?
Ich habe hier im Forum mal gelesen, dass Stroh für innen besser ist als Decken, weil die sonst nass werden, wenn die Katze nass reingeht. Für richtig fieses Winterwetter wird das Häuschen wohl am besten mit Styropor isoliert.
seven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 14:24   #12
Poldi
Erfahrener Benutzer
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 56
Beiträge: 915
Standard

Ich habe in meinem Haus Stroh, das wärmt gut und hält trocken. Heu und Decken ziehen Feuchtigkeit an und schimmeln dadurch schneller.
Das Haus steht mit dem Eingang Richtung Osten, dadurch ist es Regengeschützt.
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, Herzenskater Rusty und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de
Poldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 16:48   #13
edfider
Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 36
Standard

Meine haben zwei Häuschen auf dem Balkon stehen.



Momentan sind noch so Stuhlkissen drin - aber ich möchte gerne für den Winter Stroh rein machen. Denn sie lieben Stroh -- ich darf immer noch nicht die Schale mit dem Winterstroh für die Bonsai wegwerfen .

Die Terrasse des Häuschens ist meist den ganzen Tag belegt ,da kann man sogar bei Schnee und Regen drin schlafen.

__________________
Wer Tiere mag, kann mit ihnen sprechen. Wer Tiere liebt, hört sie sogar flüstern.
Aber wer sich nicht um Tiere kümmert, der hört sie nicht einmal schreien
edfider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2013, 15:58   #14
steffelchen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 548
Standard

Da muss ich aber neidvoll ein Kompliment an die Heimwerker hier machen, die selbst gebauten Häuschen sehen toll aus. Ich denke, ich werde es mal versuchen und den Tip mit dem Stroh befolgen. Mein Kater liebt Stroh und schläft oft bei unseren Nachbarponies im Stall. Vielleicht lässt er sich dann auch dazu hinreißen sein Haus eher aufzusuchen :-D
steffelchen ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.07.2013, 16:02   #15
edfider
Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 36
Standard

Ähm selbstgebaut sind meine nicht -- eher selbst gekauft . ABER selbst zusammen gebaut
__________________
Wer Tiere mag, kann mit ihnen sprechen. Wer Tiere liebt, hört sie sogar flüstern.
Aber wer sich nicht um Tiere kümmert, der hört sie nicht einmal schreien
edfider ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
katzenhaus

« Vorheriges Thema: überfahrene Katze- meine? | Nächstes Thema: Sehr strenger Geruch nach Freigang »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sisalseil - Outdoor Isbl90 Kratzmöbel und Co. 23 25.06.2014 07:57
Outdoor Kratzbäume Seeanemone32 Kratzmöbel und Co. 0 10.03.2014 15:48
Outdoor-Katzenhaus - Tipps, Bauanleitung etc. gesucht Philan Freigänger 22 23.08.2012 13:25
Outdoor Katzenmöbel tieresinava Kratzmöbel und Co. 4 08.02.2009 11:35

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:49 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.