Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2012, 13:16   #1
lillimaee
Benutzer
 
lillimaee
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 52
Standard Wohnungskatze nach Umzug zum Freigänger

Hallo erstmal :-)
Habe hier mehr mitgelesen als geschrieben und habe nun doch auch mal eine Frage.

Ich bin vor ein paar Tagen umgezogen und wohne nun in einer für Freigänger tauglichen Gegend.
Ich habe zwei Katzen.
Pico, 20 Jahre, war im Laufe seines Lebens immer wechselnd Freigänger und Wohnungskatze (jenachdem wo ich gerade wohnte und wie die Umgebung war). Er hatte damit nie ein Problem.
Nele ist 3 Jahre und war immer im Haus, aber ich merkte von Anfang an, dass es sie stark nach draußen zieht.

Nun habe ich die Möglichkeit sie rauszulassen. Wie lange sollte ich damit warten? Pico war seit 3 Jahren nicht mehr draußen, Nele noch nie. Sind also beide an keine alte Umgebung gewöhnt und hätten also kein Revier, in das es sie zurückziehen könnte.
An die Wohnung haben sich beide schnell gewöhnt. Nele zickt noch ein wenig, genießt aber auch schon die Sonne, die auf den Laminat scheint :-)
Pico ist bei Umzügen ohnehin schmerzfrei. Der macht nur einmal eine Runde, guckt ob alles da ist und fertig.

Ab wann also kann ich die beiden rauslassen?
Sollte ich, gerade bei Nele, das erste mal mitgehen?
Geimpft und kastriert sind beide.

Danke schon mal für eure Hilfe!
lillimaee ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.05.2012, 13:17   #2
Jindarah
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 988
Standard

Beide die Impfungen für draußen? auch die die noch nie draußen war?

Ansonsten würde ich 4-6 Wochen warten und es langsam machen. Bei meinem Kater bin ich am Anfang mitgegangen.
Jindarah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 13:20   #3
lillimaee
Benutzer
 
lillimaee
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 52
Standard

Ja, sie haben beide alles bekommen, was man so braucht für draußen. Waren erst vor 3 Wochen beim TA und da ich ja wusste, dass ich bald umziehe, habe ich das gleich alles machen lassen.
Chip ist auch drin (bzw. Tattoo bei dem Alten, weil es damals mit dem Chip noch nicht so geläufig war).
lillimaee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 13:42   #4
Jindarah
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 988
Standard

ist das den noch gut zu lesen? meine 16 Jahre alte Katze (naja die meiner Mutter) da kann man nix mehr entziffern. Chippen kostet eh nur 25 €
aber vor den 4 Wochen würd ich sie aufkeimen fall rauslassen
Jindarah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 13:44   #5
lillimaee
Benutzer
 
lillimaee
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 52
Standard

Ja, ist noch gut lesbar. Mein TA meinte, da müsste man ihn nicht chippen, das ginge auch so noch.
lillimaee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 13:47   #6
Jindarah
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 988
Standard

zudem muss doch eine Impfung 2 mal gemacht werden oder nicht? Welche war das noch? Was man im Abstand von 4 Wochen noch mal erneuern muss.

Ansosnten war ich mit meinem Kater an der Leine draußen und hab ihm das erst mal gezeigt. Aber das ist glaub ich Geschmacksache. Hatte zuviel angst ihn allein zu lassen am Anfang.
Jindarah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 14:02   #7
Jindarah
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 988
Standard

hier hab ich n ganz interessanten Artikel gefunden

http://www.katzenhilfe-uelzen.de/ind...112&Itemid=114
Jindarah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 09:00   #8
Vierpfotenbande
Erfahrener Benutzer
 
Vierpfotenbande
 
Registriert seit: 2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 243
Standard

Ein sehr trauriges Schicksal.

Wir sind auch vor ca. 2 Monaten umgezogen. Meine, bis dahin reine Wohnungskatzen, habe ich vor 1 Woche das erste Mal rausgelassen und sie erkunden interessiert das neue Umfeld.
Also ich würde sagen, so 6 bis 8 Wochen solltest du deine Katzen schon im Haus behalten, bevor du sie in die Freiheit entlässt.
__________________
Liebe Grüße
Doris mit den Bernern Finja und Lando und den Samtpfoten
im Herzen Sternenkater Negro †06/2009




Wer keine Katzen mag, der muss in einem früheren Leben eine Maus gewesen sein!
Vierpfotenbande ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
freigänger, umzug, wohnungskatze als freigänger

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freigänger nach Umzug kimmi100 Freigänger 4 14.02.2014 19:03
Wohnungskatze - Freigänger - Wohnungskatze? Niya Wohnungskatzen 14 05.09.2013 15:02
Umzug, Freigänger zur Wohnungskatze umerziehen? nefelim Freigänger 1 03.05.2011 08:39
Nach meinem Umzug will meine Freigänger-Katze nicht raus, pullert aber in die Wohnung charlotte_haferflocke Freigänger 8 17.04.2011 19:52
Freigänger zur Wohnungskatze??? Lenja87 Freigänger 6 20.01.2010 22:56

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:49 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.