Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2011, 11:47   #1
Eloign
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 4.609
Standard Unausgelastete Freigänger im Winter – was tun?

Die Winterzeit steht vor der Tür und das bedeutet, dass ich hier bald eine Katze habe, die die Wohnung kaum noch verlassen und folglich extrem unausgelastet und missgelaunt sein wird, was weder für sie noch für mich besonders angenehm sein wird. Schnee, Kälte, Sturm und Eis sind nun einmal nicht jedermanns Sache.
Spielangeln, Baldriankissen und Co. bieten nur kurzfristige Unterhaltung, werden aber nach einer längeren Spielphase ignoriert; anscheinend sind sie wirklich nicht mit den lebendigen Beutetieren aus der Natur vergleichbar. Die Verwendung von Fummelbrettern ist auch von nur mäßigem Erfolg gekrönt und vor Aufziehmäusen läuft sie davon.

Nun suche ich händeringend die zündende Idee, wie ich meine Liebe die Wintertage so angenehm wie möglich verleben lasse. Mit Sicherheit stehe ich mit der Problematik nicht alleine da.

Wie kann man Freigänger im Winter am effektivsten unterhalten?
__________________
Spektable
spanische Schönheiten suchen Schutz.

Melusina und Primar -
wunderschöne Fellchen auf Suche.
Eloign ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.12.2011, 12:01   #2
Nala und Loulou
Erfahrener Benutzer
 
Nala und Loulou
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 40
Beiträge: 803
Standard

Hast du zwei Katzen oder nur eine?
In den letzten Tagen toben meine beiden mehr miteinander.
Vorgestern musste meine GARDINE leiden
__________________


Seit dem 14.04.2011 vermissen unsere kleine schwarze Nala! Komm bald wieder!!!
Nala und Loulou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 12:16   #3
January54
Forenprofi
 
January54
 
Registriert seit: 2010
Alter: 63
Beiträge: 7.465
Standard

Zitat:
Zitat von Eloign Beitrag anzeigen
Die Winterzeit steht vor der Tür und das bedeutet, dass ich hier bald eine Katze habe, die die Wohnung kaum noch verlassen und folglich extrem unausgelastet und missgelaunt sein wird, was weder für sie noch für mich besonders angenehm sein wird. Schnee, Kälte, Sturm und Eis sind nun einmal nicht jedermanns Sache.
Spielangeln, Baldriankissen und Co. bieten nur kurzfristige Unterhaltung, werden aber nach einer längeren Spielphase ignoriert; anscheinend sind sie wirklich nicht mit den lebendigen Beutetieren aus der Natur vergleichbar. Die Verwendung von Fummelbrettern ist auch von nur mäßigem Erfolg gekrönt und vor Aufziehmäusen läuft sie davon.

Nun suche ich händeringend die zündende Idee, wie ich meine Liebe die Wintertage so angenehm wie möglich verleben lasse. Mit Sicherheit stehe ich mit der Problematik nicht alleine da.

Wie kann man Freigänger im Winter am effektivsten unterhalten?
Ich benutze den Laserpointer. Allerdings ist Miro auch beim schlechtesten Wetter min.2 Stunden taeglich draussen.Sonst schläft er viel oder sitzt am Fenster. Auch Tiersendungen im TV mag er.
Vorzugsweise wo Vögel fliegen und laute Geräusche machen.
Auch Wischmops sind beliebt! Während ich putze...angreifen -lauern angreifen.
__________________
Miauuo - ich bin der *Miro*
January54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 12:38   #4
EagleEye
Forenprofi
 
EagleEye
 
Registriert seit: 2011
Ort: In einem Hessestädsche
Alter: 54
Beiträge: 4.424
Standard

Zitat:
Zitat von January54 Beitrag anzeigen
Ich benutze den Laserpointer. Allerdings ist Miro auch beim schlechtesten Wetter min.2 Stunden taeglich draussen.Sonst schläft er viel oder sitzt am Fenster. Auch Tiersendungen im TV mag er.
Vorzugsweise wo Vögel fliegen und laute Geräusche machen.
Auch Wischmops sind beliebt! Während ich putze...angreifen -lauern angreifen.
Haha
Der ultimative Ratschlag! Putzen!
Ich werf mich weg!
__________________
Gruß, Heike, Herr Lehmann und Tante Käthe

SIGPIC]http://www.abload.de/img/mobile.81ynuyy.jpg


Es heißt:
Supplemente und
Diabetes!
EagleEye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 12:42   #5
Nala und Loulou
Erfahrener Benutzer
 
Nala und Loulou
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 40
Beiträge: 803
Standard


Was Dosine nicht alles macht.
Die Schmauser haben ihr Personal gut im Griff. :-)

Loulou war gestern stundenlang mit dem jagen einer Fliege beschäftigt.
Denke sowas ist auch eine gute Beschäftigung.
__________________


Seit dem 14.04.2011 vermissen unsere kleine schwarze Nala! Komm bald wieder!!!

Geändert von Nala und Loulou (17.12.2011 um 12:46 Uhr)
Nala und Loulou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 12:53   #6
Catbert
Forenprofi
 
Catbert
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessische Bergstraße
Alter: 62
Beiträge: 1.467
Standard

Witzig, wollte selbst einen solchen Thread eröffnen.

Bei unserem Tiger ist es schon los gegangen. Schlafen, fressen, schlafen, fressen, auf der Laptoptastatur rum trampeln und alles verstellen, auf Dosi rumklettern und eine bequeme Schlafposition suchen, wenn die arbeiten oder telefonieren will, kurz rausgehen, wieder reinkommen und vorwurfsvoll maunzen, weil der blöde Fressnapf schon wieder leer ist, vorwurfsvoll maunzen, weil es langweilig ist, gelangweilt Dosi zusehen, wie sie mit der Spielangel durch die Gegend rennt, dem kleinen funkgesteuerten Spielzeugauto ausweichen, dass Dosi als Ersatzbeute gedacht hatte, vorwurfsvoll maunzend vor der Balkontür sitzen, wenn Dosi dann die Tür aufmacht, lange in der geöffneten Tür überlegen und dann angesichts des Regens draußen doch lieber wieder ins Wohnzimmer gehen, bisschen nach der Feder hauen, die das auf dem Boden rumrobbende Dosi unter dem Türspalt herum wedelt, Abstecher zum Futternapf unternehmen, vorwurfsvoll maunzen, weil es so langweilig ist, hochheitsvoll das gerubbelte Stinkekissen annehmen und eine halbe Minute ablecken, Dosi 1-2x nachts mit feuchter Nase oder jämmerlichem Maunzen aufwecken, weil man unbedingt genau jetzt geknuddelt werden will und so weiter und so fort.

Ich gehe jetzt jeden Abend mit dem Kater spazieren, da ist er zumindest eine halbe bis Stunde intensiv beschäftigt mit dem Studium fremder Gärten. Und ich habe ein Buch über Clickertraining bestellt, vielleicht hilft das was. Für weitere Ideen bin ich jederzeit dankbar.

Zweite Katze habe ich schon lange überlegt, allerdings traue ich mich nicht. Den Tiger haben wir als Einzelkatze aus dem Tierheim und Begegnungen mit anderen Katzen waren bisher im besten Fall gleichgültig, im schlimmsten heftige Rauferei. Und ihm jetzt zwei kleine ins Revier setzen, das ist vermutlich auch keine sonderlich gute Idee.
Catbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 12:58   #7
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 54
Beiträge: 17.276
Standard

Zitat:
Zitat von Eloign Beitrag anzeigen
Wie kann man Freigänger im Winter am effektivsten unterhalten?
Gar nicht. Es sei denn, du sorgst für besseres Wetter Die meisten Freigänger quittieren jede Form von Ersatzbefriedigung mit einem mitleidigen Gähnen. DaBird? Höhö ... ich kann draußen echte Vögel fangen! Spielmaus? Die Mäuse hinter dem Komposthaufen sind wesentlich interessanter als deine Plüschdinger

Plum geht bei so gut wie jedem Wetter raus, es sei denn, es schüttet aus vollen Eimern und es ist stürmisch, so wie gestern. Bei Schnee, Regen und durchaus kalten Temperaturen sitzt er gerne auf der überdachten Terrasse und hat dabei seine liegenden Güter im Blick. Und die Amseln auf der Wiese ...
__________________
LG, Annette und der Plummerich

Und sperrt man mich ein
im finsteren Kerker,
das alles sind rein
vergebliche Werke;
denn meine Gedanken
zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei:
die Gedanken sind frei.
Plum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 15:27   #8
EagleEye
Forenprofi
 
EagleEye
 
Registriert seit: 2011
Ort: In einem Hessestädsche
Alter: 54
Beiträge: 4.424
Standard

Zitat:
Bei unserem Tiger ist es schon los gegangen. Schlafen, fressen, schlafen, fressen, auf der Laptoptastatur rum trampeln und alles verstellen, auf Dosi rumklettern und eine bequeme Schlafposition suchen, wenn die arbeiten oder telefonieren will, kurz rausgehen, wieder reinkommen und vorwurfsvoll maunzen, weil der blöde Fressnapf schon wieder leer ist, vorwurfsvoll maunzen, weil es langweilig ist, gelangweilt Dosi zusehen, wie sie mit der Spielangel durch die Gegend rennt, dem kleinen funkgesteuerten Spielzeugauto ausweichen, dass Dosi als Ersatzbeute gedacht hatte, vorwurfsvoll maunzend vor der Balkontür sitzen, wenn Dosi dann die Tür aufmacht, lange in der geöffneten Tür überlegen und dann angesichts des Regens draußen doch lieber wieder ins Wohnzimmer gehen, bisschen nach der Feder hauen, die das auf dem Boden rumrobbende Dosi unter dem Türspalt herum wedelt, Abstecher zum Futternapf unternehmen, vorwurfsvoll maunzen, weil es so langweilig ist, hochheitsvoll das gerubbelte Stinkekissen annehmen und eine halbe Minute ablecken, Dosi 1-2x nachts mit feuchter Nase oder jämmerlichem Maunzen aufwecken, weil man unbedingt genau jetzt geknuddelt werden will und so weiter und so fort.
Gibs zu, du sprichst von MEINEM Kater!!!
__________________
Gruß, Heike, Herr Lehmann und Tante Käthe

SIGPIC]http://www.abload.de/img/mobile.81ynuyy.jpg


Es heißt:
Supplemente und
Diabetes!
EagleEye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 15:53   #9
myli
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 19.640
Standard

Meine Miss geht immer raus, auch bei ganz
miesem Wetter. Sie hat auch draussen trockene
Plätze, wo man alles im Blick hat.
Spielangebote von mir findet sie meistens doof.
Wenn sie rein kommt wird gefuttert und dann
gepennt.

Ausser, ich mach ihr den Karton fertig.......
Einen großen Karton mit Sachen aus der
Natur befüllen. Federn, Blätter, Zapfen usw.
Das unter ganz viel Zeitungspapier im Karton verstecken.
Dazu noch ein paar Trofu oder Leckerlie´s mit rein, damit
das gekrame sich auch lohnt.
myli ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 17.12.2011, 16:52   #10
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.502
Standard

Catbert, tolle Beschreibung.

Ich habe hier auch so ne' Miezen bei, nur gut, das sie nicht alle so sind, dann hätte ich wohl ein Problem.
__________________
rlm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 17:00   #11
Blume Anna
Die Behüterin
 
Blume Anna
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 14.914
Standard

Also ich bin immer sehr begeistert, wenn meine roten Teufel daheim sind. Fressen , schlafen , ab und nach draussen nach dem rechten schauen und sobald sich irgendjemand von uns hinsetzt wird er totgekuschelt, mehr brauchs nicht, um meine glücklich zu machen
__________________
Freigänger sind kein Freiwild!!!!!

~ Wenn Du tot bist, dann weisst Du nicht das Du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen. Genauso ist es , wenn Du blöd bist. ~
Blume Anna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 01:08   #12
Mel35
Neuling
 
Mel35
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von EagleEye Beitrag anzeigen
Gibs zu, du sprichst von MEINEM Kater!!!
Genau DAS habe ich auch grade gedacht

Blöderweise stürmt Felix aber nicht nur auf mich los sondern springt auch auf die Betten der Kinder und beisst sie in die Füße oder die Arme...
Türen zu geht nicht, dann ist der Hund beleidigt der nachts im Wechsel bei den beiden schläft.
Seit zwei Abenden bin ich deswegen schon meine Grundsätzen untreu geworden und habe ihn auch nochmal abends im dunklen rausgelassen so das er sich nochmal ein, zwei Stündchen austoben kann bevor er dann schlafen will - spielen ist nämlich totaaaal langweilig *hmpf*
Mel35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 01:52   #13
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Zitat:
Zitat von Plum Beitrag anzeigen
Gar nicht. Es sei denn, du sorgst für besseres Wetter Die meisten Freigänger quittieren jede Form von Ersatzbefriedigung mit einem mitleidigen Gähnen. DaBird? Höhö ... ich kann draußen echte Vögel fangen! Spielmaus? Die Mäuse hinter dem Komposthaufen sind wesentlich interessanter als deine Plüschdinger
Meine sind da sehr unterschiedlich.
Piper will drinnen ab und an auch mal bespielt werden - da reicht ein Da-Bird Verschnitt.
Luna quarkt rum, will aber nicht spielen.

Und Wookie und spielen? Niemals.
__________________
Es grüßt Bianca mit Luna, Piper & Wookie


Förderverein Eifeltierheim
Der Förderverein Eifeltierheim bei Facebook
Eifeltierheim Altrich
locke1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 11:53   #14
marieplus2
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Nds. Braunschweig
Alter: 52
Beiträge: 457
Standard

Meine Landkatzen gehen in den Winterschlaf.
Der Kater ca16 j. ist eh gemütlicher, der dreht bei fast jedem Wetter zumindest mal eine Runde ums Haus und sitzt dann aber gleich wieder im Küchenfenster. Die Katze 11j. geht gar nicht raus wenn die Pfötchen nass werden könnten. Da ist sie ganz Dame. Dann wird das Winterquartier auf dem Sofa aufgesucht und geschlafen bis es Frühling wird.
Spielen ist eher selten angesagt, irgendwie hab ich immer den Eindruck als seien Freigänger für sowas zu "erwachsen"
Mittlerweile nimmt sie es recht gelassen, ausser wenn das schlechte Wetter zulange an einem Stück ist.
Früher hat sie auch ne riesen Show abgezogen-die Vorstellung war wochenlang ausverkauft :

Tiger: ich will raus (määää)
Dosi : bitte, aber das Wetter ist Mist.
Tiger: Egal, ich will! (Määäääää!!!!)
Dosi öffnet die Tür
Katze wird noch im der Tür vom ersten Wind/Regen/Schnee getroffen und erstarrt zur Salzsäule.

Dosi: Ich habs dir gesagt- und nun :Rein oder raus!
(Dosi bibbert)
Die Katze wägt immer noch ab...raus oder Sofa,raus,Sofa,raus,Sofa,raus,Sofa..oder doch raus?
Zwei Schritte Richtung Tür..
Der Dosine wirds langsam zu bunt und will die Katze mit sanftem Schubs aus der Tür herausbugsieren...und dann kommt was immer kommt:

Variante1 Tiger: Neeeee, habs mir überlegt und treiben lass ich mich eh nicht!
(springt rückwärts Dosi vorbei wieder ins Haus und rauf auf die Treppe dem Sofa entgegen)

Variante 2 Tiger: Neeeee, habs mir überlegt und treiben lass ich mich eh nicht!
(springt zurück, auf den Treppenabsatz ins neben der Tür befindliche Fenster)- der Schwanz peitscht wütend, die Ohren verraten höchste Missmut und die ganze Katze die man grad nur von hinten sieht brüllt einen ohne Ton an : Sag mal spinnst du-ich wollte doch nur mal gucken, willst mich wohl umbringen, willst mich bei dem Sauwetter vor die Tür setzen-mit dir red ich niiiiie wieder! humpf!

Wie gesagt die Vorstellungen sind sehr beliebt, und werden von dem Ensemble (in Originalbesetzung)gern auch gefühlte 20 mal am Tag aufgeführt.

Wenn es Frühling wird kann man einfach nur aufatmen.

Aber eine Sache finde total süß an ihr..wenn sie dann doch mal rausgeht und man ist nicht gleich da um sie reinzulassen, dann sitzt sie ordentlich in der Fenstebank, den Schwanz um sich gewickelt und die Pfötchen auf dem Schwanz-sollen ja warm und sauber bleiben
marieplus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 12:04   #15
Pierre
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 2.125
Standard

Ja sowas kennen wir auch. Der Kater ist ja nachts draußen und kommt tagsüber rein, da pennt er meistens, frisst und pennt. Spielen? macht keiner hier (ausser Fummelbrett) Wir haben einen Laserpointer aber null Reaktion dann diesen "selbstständigen" Laserpointer (für 20 Euro), Da Bird =nix, Spielmäuse= NULL

Unsere spielen nicht wir haben uns damit angefunden, dafür ist das Kino eröffnet die Futterstation der Wildvögel ist vom Wohnzimmerfenster zu sehen, scheint spannend zu sein

Sind die beiden zu unausgelastet und drehen durch dann gehen sie für 10 Minuten an die frische Luft zum abreagieren
Pierre ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Manchaml könnt ich kotzen... | Nächstes Thema: Katzenklappe einbauen - Kosten »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freigänger im Herbst/Winter Plum Freigänger 3976 24.03.2019 10:26
Freigänger Katzenkinder - Winter Niesel Freigänger 15 25.09.2014 13:30
Freigänger im Winter PauliPocket Freigänger 10 01.12.2012 15:56
Sommer Freigänger/Winter Wohnungskatze bonzelschoenebeck Die Anfänger 9 27.09.2010 19:37
Freigänger für immer - auch im Winter? sordes Freigänger 39 21.08.2010 18:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:01 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.