Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > FIP

FIP Diskussionen und Fragen zur Diagnose Feline Infektiöse Peritonitis (FIP), dem Coronavirus und Symptomen


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2019, 13:23
  #1
Aurora87
Erfahrener Benutzer
 
Aurora87
 
Registriert seit: 2011
Ort: Marl
Alter: 32
Beiträge: 359
Standard Kann eine neue Katze einziehen?

Hallo ihr Lieben,

seit ich mein Mädchen vor 10 Tagen an FIP verloren habe beschäftige ich mich mit wenig anderen Dingen...

was ich aber nicht vernachlässigen darf sind meine anderen 3 Schätze Zuhause und nun zu meinem Problem.

Meine Belle leidet!!!

Ich merke es ganz deutlich.

Meine Kleine ist auf einmal super anhänglich, kommt fast schreiend auf mich zu wenn ich durch die Tür komme, schläft nur noch im Schlafzimmer ( hat sie nie gemacht ) und gestern z.B. hat sie sich zu mir gelegt und mein Bein regelrecht umarmt und hat mit mir "ferngesehen", das hat sie in den immerhin fast 8 Jahren die sie bei mir lebt auch noch nie gemacht

Die beiden Mädels haben öfter mal gekuschelt und haben zusammengehalten wenn die Jungs zu rabiat wurden.
Nun lebt Belle mit den beiden Raufbolden alleine und eig. möchte ich ihr das auf Dauer einfach nicht zumuten!

Wir würden gerne wieder ein Mädel in unsere Gruppe holen damit das "Gleichgewicht" wieder hergestellt ist.

Nun bin ich aber völlig verunsichert durch die ganzen Internetseiten über FIP und auch diese in denen es darum ging wann/ob/wie eine neue Katze einziehen darf.

Auf jeder Seite steht etwas anderes... ich werde langsam wahnsinnig. Wir leiden Zuhause schon genug und nun leidet auch noch mein kleines Mädchen mit.

Mein Plan wäre nun gewesen ein paar Wochen ins Land ziehen zu lassen um sicher zu gehen dass nichts mehr passiert, wir mit unserer Trauer fertig werden können und dann nach einer neuen Freundin Ausschau halten. Da wir eh Ende September noch in den Urlaub fliegen und ich eine Vergesellschaftung kurz vorher für mehr als ungünstig halten würde hatte ich an Anfang Oktober gedacht, was ich eig. für zu lange erachten würde im Hinblick auf Belle, ich aber auch kein Risiko eingehen möchte...

Ach ich bin so verwirrt.
Aurora87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.07.2019, 16:05
  #2
Gnocchilli
Erfahrener Benutzer
 
Gnocchilli
 
Registriert seit: 2019
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 28
Beiträge: 453
Standard

Ich hoffe es gibt bald Antworten zu diesem Threat...

Uns geht es nämlich ähnlich. Champignon "terrorisiert" nun wieder die anderen Beiden und wir wissen nicht, was wir richtig(er) machen.
Gnocchilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Diagnose FIP: War ich zu schnell? | Nächstes Thema: FIB verdachtsdiagnose »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze kann Kralle nicht mehr einziehen lekali Äußere Krankheiten 7 27.10.2016 16:53
Wann neue Katze einziehen lassen? Anniiee Wohnungskatzen 12 17.09.2014 13:44
eine Katze soll einziehen.... Carloui Die Anfänger 15 27.01.2014 08:42
Wann soll die neue Katze einziehen? **grisu** Eine Katze zieht ein 4 15.04.2011 12:10
Neue Katze möchte einziehen Iamweasel Vorbereitungen 4 29.06.2010 17:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.