Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > > >

FIP Diskussionen und Fragen zur Diagnose Feline Infektiöse Peritonitis (FIP), dem Coronavirus und Symptomen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2013, 17:14   #1
fileva4eva
Gesperrt
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 7
Standard Medikament aus USA ?

Info der Moderation: Diese Diskussion hat sich in einem anderen Thread entwickelt. Da sich diese Diskussion so eigenständig entwickelt hat, hätte sie den anderen Thread gesprengt. Daher wurde sie ausgelagert...

Hallo zusammen, bei meiner Katze wurde auch FIP diagnostiziert. Nun habe ich das ganze internet durchgewühlt und habe ein paar sachen gefunden.
(alles leider in USA)

Es gibt homäopatische methode, da muss man eine Frau Namens Irene de Villiers kontaktieren. Sie hat 50 % der Katzen mit FIP gerettet.


2te methode, es gibt ein neues Medikament auf dem Markt, heisst Polyprenyl Immunostimulant, der hilft leider nur bei der trockener Form
e http://www.vet.utk.edu/research/fip/fip.php


und es gibt noch einen (eigentlich gemacht für FIV) aber es wurde auch FIP erfolgreich behandelt.
http://www.examiner.com/article/trea...unomodulator-1

MfG

Geändert von Primula (25.06.2013 um 21:21 Uhr)
fileva4eva ist offline  
Werbung
Alt 25.06.2013, 17:17   #2
Kiu
Forenprofi
 
Kiu
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Alter: 50
Beiträge: 6.990
Standard

Zitat:
Zitat von fileva4eva Beitrag anzeigen
Hallo zusammen, bei meiner Katze wurde auch FIP diagnostiziert. Nun habe ich das ganze internet durchgewühlt und habe ein paar sachen gefunden.
(alles leider in USA)

Es gibt homäopatische methode, da muss man eine Frau Namens Irene de Villiers kontaktieren. Sie hat 50 % der Katzen mit FIP gerettet.


2te methode, es gibt ein neues Medikament auf dem Markt, heisst Polyprenyl Immunostimulant, der hilft leider nur bei der trockener Form
e http://www.vet.utk.edu/research/fip/fip.php


und es gibt noch einen (eigentlich gemacht für FIV) aber es wurde auch FIP erfolgreich behandelt.
http://www.examiner.com/article/trea...unomodulator-1

MfG
Hör bloß auf mit sowas. Niemand hat bisher eine Katze mit FIP geheilt. Die Behauptung: "Sie hat 50 % der Katzen mit FIP gerettet." ist eine Zumutung für die Leute, die ihre Katzen betrauern.
__________________
Sabine mit Kiu und Monroe



“In life, unlike chess, the game continues after checkmate.”

Isaac Asimov
Kiu ist offline  
Alt 25.06.2013, 17:20   #3
fileva4eva
Gesperrt
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 7
Standard

Hier in Europa hat sicher keine geheilt.
Liess einfach etwas, nicht was man in Foren schreibt, sondern wissencshftliche Artikeln.

In US gibt es spezifische Mitteln, die vlt die Katze nicht heilen aber ihr Leben verlängern (und Qualität).
Es ist besser als Katze sofort einzuschläfern.

http://www.angelfire.com/fl/furryboots/fipcase.html
hier kannst du mal lesen.

Geändert von fileva4eva (25.06.2013 um 17:22 Uhr) Grund: neue INfo
fileva4eva ist offline  
Alt 25.06.2013, 17:35   #4
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.753
Standard

Bis jetzt ist mir nur Cortison bekannt (evtl.in Verbindung mit Karsivan), die eine TROCKENE Fip verlangsamen kann.
Von Heilung nirgendwo eine Spur.
So ein Gespräch mit einem Neurologen der TK Hofheim.
anjaII ist offline  
Alt 25.06.2013, 17:43   #5
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Das nennst du einen wissenschaftlichen Artikel?

Eine Katze, die wieder gesund wird, wenn man ihr Zucker und Wasser gibt, hat kein FIP.
Die Katze hatte bloß Glück, dass sie es geschafft hat, die Infektion irgendwie allein durchzustehen.

FIP ist nicht heilbar. Aber wenn man den Homepagetext so liest, gewinnt man sowieso den Eindruck, dass die Autorin eher wenig Ahnung von dieser Krankheit hat.
JFA ist offline  

Alt 25.06.2013, 17:53   #6
fileva4eva
Gesperrt
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 7
Standard

Schaut mal, es gibt spontane heilungen, leider ist es nicht bekannt ob es wirklich davon kommt oder nicht.

Ich habe mich entsdchieden alles auszuprobieren koste es was es wolle.

Diese links habe ich publiziert, damit die mendschen, deren katzen auch daran leiden, die katze nicht sofort einschläfern. Wiord leider sehr oft sofort gemacht.

Ich habe meinem Kater LTCI (Lymphocyte T-Cell Immunomodulator)bestellt. Ich hoffe mit meinem ganzen Herzen, dass wenn es ihn nicht heilt aber wenigstens sein leben verlängert.
fileva4eva ist offline  
Alt 25.06.2013, 17:56   #7
Kiu
Forenprofi
 
Kiu
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Alter: 50
Beiträge: 6.990
Standard

Zitat:
Zitat von fileva4eva Beitrag anzeigen
Schaut mal, es gibt spontane heilungen, leider ist es nicht bekannt ob es wirklich davon kommt oder nicht.

Ich habe mich entsdchieden alles auszuprobieren koste es was es wolle.

Diese links habe ich publiziert, damit die mendschen, deren katzen auch daran leiden, die katze nicht sofort einschläfern. Wiord leider sehr oft sofort gemacht.

Ich habe meinem Kater LTCI (Lymphocyte T-Cell Immunomodulator)bestellt. Ich hoffe mit meinem ganzen Herzen, dass wenn es ihn nicht heilt aber wenigstens sein leben verlängert.
Wenn du den Unsinn wirklich verbreiten willst, dann eröffne einen eigenen Thread dazu und setz dich dort mit den Usern auseinander. Bitte bleib von diesem Thread fern, hier hat die TE eine Katze an FIP verloren und bangt um die Andere.
__________________
Sabine mit Kiu und Monroe



“In life, unlike chess, the game continues after checkmate.”

Isaac Asimov
Kiu ist offline  
Alt 25.06.2013, 19:49   #8
fileva4eva
Gesperrt
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 7
Standard

Leute vielen Dank für all die Mails aber ich finde, ihr solltet das ins Forum schreiben.
MfG
fileva4eva ist offline  
Alt 25.06.2013, 20:06   #9
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.753
Standard

Ich finde auch du solltest einen eigenen Thread aufmachen und diesen nicht länger 'stören'.
Vielleicht schreiben dann auch deine Ghost-Anhänger mit.
anjaII ist offline  
Alt 25.06.2013, 20:38   #10
Fellmull
Forenprofi
 
Fellmull
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kaiserslautern
Alter: 31
Beiträge: 7.921
Standard

Mach ein eigenes athema dazu auf wenn es dir so wichtig ist.
Dazu hatten wir hier schon genug Diskussionen, auch unschöne.

Es ist ja gut und schön, wenn du deine Hoffnung in soetwascsetzt, aber hör auf zu schreiben dass jemand FIP mit Zuckerwasser geheilt hat. Dafür gibt es keinencwissenschaftlichen Beleg.
Ich hoffe sehr dass du nicht vorhattest, so etwas als alleinige Therapie vorzuschlagen.
__________________


Marley der kleine Fellmull
...mit Plüschhosenfrau Grace!

Bailey, +20.04.2017
"...Sie ist nun frei und unsere Tränen wünschen ihr Glück"
Fellmull ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater ist oft übel... Medikament Kitty__ Nierenerkrankungen 12 28.08.2014 10:37
wie verabreiche ich ein Medikament makita Innere Krankheiten 14 07.07.2013 19:14
Wie Medikament geben? seseselen Katzen Sonstiges 9 12.09.2010 08:49
Selgian Medikament Kiri1 Innere Krankheiten 1 08.11.2009 20:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:50 Uhr.