Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2011, 09:08
  #1
Vendigo
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Region Basel
Beiträge: 57
Standard Fragen zum Füttern

Hallo

Hoffentlich bin ich hier im richtigen Unterforum gelandet. Nächste Woche ziehen ja unsere zukünftigen Mitbewohner ein (wie bereits erwähnt unsere ersten Katzen, deshalb vielleicht auch etwas dumme Fragen).
Bis jetzt sind sie es gewohnt rund um die Uhr Trockenfutter zur Verfügung zu haben, werden aber zusätzlich auch mit Nassfutter und Frischfleisch und -fisch gefüttert.
Bei uns sollen sie aber langfristig Nassfutter und ab und zu Frischfleisch bekommen (Trockenfutter allenfalls als Leckerli) Wie soll ich diese Umstellung gestalten?
Ausserdem wie macht ihr das, wenn ihr Nafu füttert, lässt ihr den Napf da einfach stehen bis er leer ist? Oder nehmt ihr den nach einer gewissen Zeit wieder weg, egal was noch drinnen ist (irgendwann fängst ja auch an zu verderben)? Und vor allem woher weiss man wieviel man füttern soll? Klar stehen auf jeder Futterdosen Angaben dazu, aber das sind ja auch nur Richtwerte.

Grüssli
Vendigo ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.04.2011, 09:21
  #2
Eloign
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 4.609
Standard

Ich würde die Umstellung langsam gestalten.
Erst einmal das gewohnte Futter geben und dann allmählich kleine Mengen des neuen Futters untermischen und diese Menge weiter steigern. Beim Trofu könnte man ähnlich verfahren und die angebotene Menge langsam reduzieren.

Zitat:
Ausserdem wie macht ihr das, wenn ihr Nafu füttert, lässt ihr den Napf da einfach stehen bis er leer ist?
Ich lasse den Napf stehen, bis er leer ist. Wird das Futter innerhalb mehrerer Stunden nicht gefressen, wird es entsorgt oder kurzfristig im Kühlschrank gelagert und dann erneut angeboten.

Zitat:
Und vor allem woher weiss man wieviel man füttern soll?
Erwachsene Katzen haben in etwa einen Tagesbedarf von 200 bis 250gr Nafu. (Grobe Richtlinie, exakter Wert abhängig von Rasse, Geschlecht, Alter, Potentheit usw.)
Junge Katzen dürfen so viel fressen, wie sie wollen, da sie sich noch in der Wachstumsphase befinden. 600gr pro Kitten sind durchaus keine Seltenheit.
__________________
Spektable
spanische Schönheiten suchen Schutz.

Melusina und Primar -
wunderschöne Fellchen auf Suche.
Eloign ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2011, 09:23
  #3
bine
Forenprofi
 
bine
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.394
Standard

trockenfutte direkt weg lassen und nur nassfutter oder rohfleisch (barfen) füttern

anfangs vielleicht drauf achten das du das selbe nassfutter hast und dann umstellst auf die sorten die du verfüttern möchtest

ich würde sie barfen wenn sie schon an fleisch gewöhnt sind, was besseres kann dir nicht passieren und du den katzen nicht bieten

Futter NICHT stehen lassen füttere zu festen zeiten unabhängig von der uhrzeit

sie dürfen soviel sie wollen fressen
__________________


Grüße Bine

winke .. winke
und .... tschüsss


System Wiesenhof (hähnchen)

kleines Hoya-/Wachsblumen Forum


Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein wie andere mich gerne hätten...
bine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2011, 09:27
  #4
Conny87
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dresden
Alter: 31
Beiträge: 5.237
Standard

Sehe es genauso wie bine. Gerade bei jungen Katzen, die Nassfutter auch essen, halte ich eine langsame Umstellung für quatsch.
Aber da wirst du immer unterschiedliche Ansichten finden .
__________________
Du willst bei Amazon, Ebay, Zooplus oder buecher.de oder ähnliches bestellen? Dann bitte vorher hier klicken.

- auf der Seite linke Seite, nach unten Scrollen zu "online einkaufen und helfen" und dort auf Bücher/Tierfutter/ Zubehör und Versand

Conny87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2011, 09:55
  #5
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Das mit der Umstellung auf andere Marken ist individuell verschieden - manchen macht es nix aus, wenn sie plötzlich anderes Futter kriegen, bei anderen sollte man wirklich erstmal das gewohnte Futter geben und langsam immer mehr neues untermischen.

Das Trockenfutter würd ich persönlich sofort weglassen, wenn Nafu bereits gefressen wird. Vielleicht anfangs irgendwas Darmunterstützendes wie Dr. Wolz mit unters Nassfutter mischen, sonst bekommt manchen die ungewohnte Feuchtigkeit nicht.

Und bei uns ist es so, dass die Näpfe bei jeder Mahlzeit innerhalb von 5 Minuten geleert werden. Da bleibt nix stehen außer vielleicht ein paar Krümeln, die dann der Hund abräumt. Wegen dem könnte ich sowieso kein Futter dauerhaft stehenlassen, Flynn liebt Katzenfutter über alles.

Zur Fütterungsmenge: Das pendelt sich von selber ein. Wenn sie nach dem Futtern noch nach Nachschlag betteln, gib ihnen mehr; wenn dauernd Reste im Napf bleiben oder die Katzen immer kugelförmiger werden, gib ihnen weniger. Aber grade wenn du Kitten im Wachstum bekommst, werden die manchmal enorme Mengen verspachteln und auch für ein paar Wochen etwas rundlicher aussehen, das wächst sich aber wieder raus. Bei Nassfutter und einigermaßen aktiven Katzen kann man nicht viel falsch machen, Trofu schlägt mehr auf die Taille.
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2011, 18:16
  #6
Vendigo
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Region Basel
Beiträge: 57
Standard

Die beiden sind keine Kitten mehr, Topsannah ist 14 Monate alt, Baileys 3.5 Jahre. Wobei die Züchterin bei Topsi noch auf einen Wachstumsschub hofft, da sie doch eher klein ist.
Vendigo ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Futterplatz gleicht Schlachtfeld | Nächstes Thema: Rinti für Katzen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
getrennt Füttern? und andere Fragen ;) Highlight88 Barfen 19 12.02.2017 22:38
Totaler Neuling! Fragen über Fragen zu unseren kleinen Kitten. Liillo Die Anfänger 2 18.06.2013 08:33
Totaler Neuling! Fragen über Fragen zu unseren kleinen Kitten. Liillo Die Anfänger 5 18.06.2013 07:57
Futterumstellung TroFu-NaFu / kräftiger Kater & schlankes Katze. Fragen über Fragen.. majo Nassfutter 10 28.01.2009 17:19
grundsätzliche Fragen zum Füttern Susu Die Anfänger 14 25.08.2008 23:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.