Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2010, 18:25
  #1
sarah1401
Erfahrener Benutzer
 
sarah1401
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 220
Standard Nahrungszusatz für die Gelenke?

Gibt es für Katzen auch einen Nahrungszusatz für die Gelenke?

Mein Kater hat vorne nur ein Bein und ich möchte nicht das das andere vordere Bein überbeansprucht wird. Und damit ich dem vorbeugen kann, suche ich irgendwas für die Gelenke.

Habt ihr da Ideen, was man geben kann?

Liebe Grüße Sarah
__________________
Liebe Grüße Sarah mit Bertie

sarah1401 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.04.2010, 18:36
  #2
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Frag mal Deinen TA, ob Glukosamine, Grünlippenmuschelextrakt, Teufelskralle angebracht seien.
Ich meine, daß es sogar Fertigpräparate für Veterinärheilkunde gibt.

Bei bereits bestehenden degenerativen Prozessen an den Knochen und Gelenken kann man homöopathisch behandeln.

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 18:40
  #3
sarah1401
Erfahrener Benutzer
 
sarah1401
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 220
Standard

Okay, ich danke dir.

Hast du schon Erfahrungen mit solchen Medikamenten gemacht?
sarah1401 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 18:41
  #4
dayday4
Schneeflockenklau
 
dayday4
 
Registriert seit: 2008
Ort: Im Grünen
Beiträge: 27.339
Standard

Frag deinen TA bitte mal nach Canosan Katze

Das ist ein Ergänzungsfuttermittel mit Grünlippmuschelextrakt.
Und hilft sehr gut bei Gelenkbeschwerden oder Arthrose

Auf der Packung steht:

Canosan ist Ergänzungsfuttermittel das speziell für die Regulierung, Stabilisierung und Regeneration von Bindegewebsstrukturen des Gelens entwickelt wurde.
Es fördert den Gelenkstoffwechsel und kommt Knorpel, Sehnen, Bändern und den Gelenkkapseln zu Gute
dayday4 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 18:42
  #5
merline
Löwenjule
 
merline
 
Registriert seit: 2009
Ort: Fast in Koblenz
Alter: 51
Beiträge: 7.980
Standard

Hallo,ich kann Dir "Canosan" aus eigener Erfahrung empfehlen,ich geb es meiner Dolly regelmäßig.Die sind wie Leckerchen ,kannst Du einfach so füttern
http://www.canosan.de/fuer_Katzen.aspx
__________________
LG ELa


Danke liebste Sandra für's Sig wiederherstellen

Die Katze ist nicht mein Gefangener,
sondern ein unabhängiges Wesen
von fast gleichem Status,
das zufällig im selben Haus lebt, wie ich.
-Konrad Lorenz



Meine Beiträge und meine Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne meine Genehmigung nicht übernommen,verändert oder verwendet werden.
merline ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 18:45
  #6
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Zitat:
Zitat von sarah1401 Beitrag anzeigen
Okay, ich danke dir.

Hast du schon Erfahrungen mit solchen Medikamenten gemacht?
Ich kenne die Wirkung von den von mir genannten Mitteln aus der Humanmedizin, weiß aber, daß sie auch bei Tieren indiziert sind.
Meine sehr alte Mieze, die etwas kreuzlahm wurde, bekam das homöo. Komplexmittel Traumeel, das den degenerativen Prozeß ordentlich verlangsamte.
Bei der Behandlung dieser Seniorin waren mir die o.a. Mittel noch nicht bekannt.

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 18:50
  #7
sarah1401
Erfahrener Benutzer
 
sarah1401
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 220
Standard

Okay, ich werde mich mal nach Traumeel und Canosan erkundigen.

Und beides kann man auch vorbeugend geben?
sarah1401 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 18:52
  #8
merline
Löwenjule
 
merline
 
Registriert seit: 2009
Ort: Fast in Koblenz
Alter: 51
Beiträge: 7.980
Standard

Zitat:
Zitat von sarah1401 Beitrag anzeigen
Okay, ich werde mich mal nach Traumeel und Canosan erkundigen.

Und beides kann man auch vorbeugend geben?

Canosan auf alle Fälle,bei Traumeel kenn ich mich nicht so aus,das wird Eva sicher beantworten können.
merline ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 18:52
  #9
dayday4
Schneeflockenklau
 
dayday4
 
Registriert seit: 2008
Ort: Im Grünen
Beiträge: 27.339
Standard

Zitat:
Zitat von sarah1401 Beitrag anzeigen
Okay, ich werde mich mal nach Traumeel und Canosan erkundigen.

Und beides kann man auch vorbeugend geben?
Canosan kannst du prophylaktisch oder therapiebegleitend geben
dayday4 ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Trockenfleisch als Mahlzeit? | Nächstes Thema: giftiges fressen? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bachblüten für Gelenke Brumsumsl Sonstige Krankheiten 9 25.03.2014 15:21
"Weiche Gelenke" Merlin12 Innere Krankheiten 5 26.11.2013 08:34
Gelenke? / Nerven? Carlos hat Schmerzen Catma Ungewöhnliche Beobachtungen 11 10.07.2013 10:58
Welches Produkt für Knochen und Gelenke? Kathrin81 Ernährung Sonstiges 3 25.04.2011 07:36
Steife Gelenke/Gliedmaßen BlackCats Sonstige Krankheiten 5 25.09.2008 17:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:45 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.