Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2016, 09:21   #901
Wühlschrat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Ort: Nümbrecht / NRW
Beiträge: 1.318
Standard

Nehls gibts auch schon seit ner Weile nimmer, leider. So ein paar Dosen davon habe ich immer gerne mitbestellt.
Aus welchen Gründen auch immer wurde halt ein Teil der Produktpalette getauscht, gibt ja auch neue Sorten jetzt.
__________________
Hier gehts zu meinen Pflegis

Grüße von Jessica mit den Fauchimobilen Lana und Leny, Panzerknacker Paulchen und Toffee dem Quotenliebchen.
Unvergessen die Sternchen Garfield (Schnurri) *1986, †2003; Millie (Lieselquietsch) †17.11.14; Carlo (Herr Knilch) †13.04.15 und Dorita †12.08.15
Wühlschrat ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.09.2016, 09:35   #902
CookieCo
Forenprofi
 
CookieCo
 
Registriert seit: 2011
Ort: Coburg - Franken
Alter: 32
Beiträge: 4.565
Standard

Zitat:
Zitat von Wühlschrat Beitrag anzeigen
Nehls gibts auch schon seit ner Weile nimmer, leider. So ein paar Dosen davon habe ich immer gerne mitbestellt.
Aus welchen Gründen auch immer wurde halt ein Teil der Produktpalette getauscht, gibt ja auch neue Sorten jetzt.
Stimmt, darüber war ich auch etwas traurig
__________________


Alexandra mit Clever-Cat Julius & Puschel-Mimi
CookieCo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 10:02   #903
FannyPrice
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Berlin
Beiträge: 365
Standard

Ich habe leider seit Monaten Probleme mit DHL, bin schon echt kurz davor, einen Auftragskiller anzuheuern. Der Paketfahrer weigert sich, mir Pakete zuzustellen, bringt gerade die STO Pakete mal schön in die am weitesten entfernte Filiale in meinem PLZ-Bereich, und ich darf die dann mit dem Taxi nach Hause wuchten (kann nicht so schwer tragen). Das ist nervlich und generell super belastend, denn ich muss ständig bei DHL anrufen, bekomme natürlich nur Blödsinn erzählt, der eine Kundenservicemitarbeiter widerspricht dem anderen, es gibt nie eine Stellungnahme, der Fahrer macht munter weiter.
Ich muss aber wirklich sagen, dass STO da bisher super im Service war, haben immer für mich bei DHL anrufen (Großkunden haben da ja noch andere Nummern und Beschwerdemöglichkeiten) und nachgehakt, teilweise Pakete dann auch nochmal losgeschickt. Und sie schreiben mittlerweile groß aufs Paket, dass ich zu Hause bin und das Paket gerne selbst annehme - bringt natürlich nichts.
Ich will mich wirklich nicht von STO trennen, wegen Ropocat und der Einzeldosen, und auch, weil ich seit Jahren gute und glückliche Kundin bin, aber ich bin wirklich langsam fertig mit den Nerven.

Moral von der Geschicht: STO hat prima Service - DHL nicht.
FannyPrice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 11:05   #904
CookieCo
Forenprofi
 
CookieCo
 
Registriert seit: 2011
Ort: Coburg - Franken
Alter: 32
Beiträge: 4.565
Standard

Fanny, du kannst, soweit ich weiß, bei DHL eine Wunsch-Filiale als Abstellort angeben, allerdings gehen dann Pakete wohl generell in die Filiale.
Vielleicht wäre das eine Alternative?
__________________


Alexandra mit Clever-Cat Julius & Puschel-Mimi
CookieCo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 11:12   #905
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 6.330
Standard

Also bei uns hat es mal was gebracht, die ganze Beschwerde schriftlich zu machen. Wenn das auch nicht hilft, dann immer wieder mit Terminen und dann sicher auch mit Aufzählung. Man kann auch den Abteilungsleiter in den Betreff schreiben.
Ich lass mir auch am Telefon gern mal den Namen des Vorgesetzten nennen (schreib ich natürlich auch auf), mit dem Hinweis, dass wenn ich jetzt mit diesem Mitarbeiter nicht zu Ziel komme, ich ja wissen muss wen ich als nächstes nerve.
Ich drück dir die Daumen.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 11:16   #906
Rion84
Forenprofi
 
Rion84
 
Registriert seit: 2015
Ort: Lünen
Alter: 34
Beiträge: 2.275
Standard

Zitat:
Zitat von FannyPrice Beitrag anzeigen
Moral von der Geschicht: STO hat prima Service - DHL nicht.
Werden nur Sachen von STO so bescheiden geliefert oder auch andere Sachen?
So gesehen, könntest du ja gar nicht mehr dort bestellen, wo nur DHL angeboten wird.

Ggf. kannst du doch Sandras Tieroase fragen, ob die das nicht mit Hermes verschicken könnten.
__________________
Unsere Pflegekinder suchen noch nach einem Zuhause!


Es grüßen Motzgurke Taton, Dauerschmuser Mini und das Personal.
Hier geht es zu den Räubern!

Immer im Herzen dabei Garfield und Othello!

Auch wenn unsere Zusammenführungen mit euch nicht geklappt haben, habt ihr beide Freude, Glück und Liebe in unserem Herzen hinterlassen. Danke dafür!
Rion84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 11:20   #907
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von Rion84 Beitrag anzeigen
Ggf. kannst du doch Sandras Tieroase fragen, ob die das nicht mit Hermes verschicken könnten.
Machen sie leider nicht - hab ich auch schon mehrfach versucht. Ich hab ja ähnliche Probleme mit DHL. Mittlerweile lass ich mir die Päckchen auf die Arbeit schicken, da klappt das problemlos mit DHL und es ist auch immer jemand da zur entsprechenden Zeit.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 11:34   #908
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.886
Standard

Ich habe zum Glück keine großen Probleme mit dem DHL Boten. Ab und zu passiert es, das angekündigte Pakete die bereits im Zustellfahrzeug sind, doch erst am darauffolgenden Tag ausgeliefert werden ( mit der DHL APP wird man ja über jeden Schritt informiert ) Über die App könnte ich auch einen anderen Abstellort-und Termin nennen.

Wenn unser Paketbote sich weigern würde Päckchen hier abzugeben, obwohl IMMER jemand da ist, wäre aber was los. Da würde ich bei DHL nicht locker lassen. Früher war unser Ortsteil einer total weit entfernten Postfiliale zugeteilt, zweimal musste ich da hintuckern, weil die zu doof waren es hier abzugeben ( müssen es nicht mal eine Treppe hochtragen, Schwiemu ist immer da, wohnt ebenerdig ) Da hab ich mich auch aufgeregt. Mittlerweile landen die Pakete in einer näher gelegenen Filiale.
__________________
Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschbärchen Jessy, Pebbles, Monchichi, Pippilotta, Bienchen und Emely

Unvergessen meine Sterne Sunny, Gyzmo, Molly, Mausi und Würmi.
Ganz tief im Herzen, mein kleiner Engel Luna.
I will love you forever


Puschlmieze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 11:44   #909
meerwoge
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 162
Standard

Die Wunschfiliale ist eine gute Alternative, allerdings kommt es auch darauf an wie weit diese entfernt ist. Manche Sendungen sind groß und schwer, die möchte ich nicht nach Hause tragen (ich glaube Fanny hat auch kein Auto und kann nicht schwer tragen). Eventuell würde ich einen lieben Freund fragen, ob der nicht behilflich ist, die Sendung abzuholen.
meerwoge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 12:21   #910
JK600
Forenprofi
 
JK600
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 2.985
Standard

An deiner Stelle würde ich bei DHL auch mal ordentlich Rabatz machen, das kann doch nicht sein.
Manchmal denke ich auch, dass bei denen jeder machen kann was er will.

Und diese Hotlines sind echt zum Ko....., egal von welcher Firma.
Da wirst du von Mitarbeiter zu Mitarbeiter geschickt und jeder erzählt dir was anderen und sagt, dass er jetzt endlich die Lösung hat.
Rufst du morgen wieder an, dann ist natürlich wieder alles anders.

Wir haben hier echt Glück mit unseren Postfrauen, die sind sehr zuverlässig.
__________________


Viele Grüße von Jana und den drei Britenmädchen Nelly, Phine & Coco
JK600 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 12:28   #911
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von meerwoge Beitrag anzeigen
Eventuell würde ich einen lieben Freund fragen, ob der nicht behilflich ist, die Sendung abzuholen.
Ich weiss nicht ob das eine gute Lösung ist - da gibt man ja klein bei. Außerdem entstehen unnötig Kosten die DHL bestimmt nicht ohne Riesen-Theater übernehmen wird.
Es ist der Job von DHL Pakete auszuliefern - wenn der Bote seinen Job nicht machen will, dann muss er sich einen anderen Job suchen.

Bei uns hier wurden die Pakete mal einfach vor die Tür gestellt, mal über die Hecke geworfen, mal hinten auf den Balkon gestellt (wozu der Bote illegalerweise quer durch den Garten laufen musste - und dann noch nicht mal wissen konnte ob das wirklich unser Balkon ist). Zudem war eigentlich jede Lieferung beschädigt, ein Mal so schlimm dass ich das Paket zurückgehen lassen musste (wundert mich dass die Dosen da nicht geplatzt sind).

Als ich das letzte mal ein Paket auf der Arbeit entgegengenommen habe, erzählte mir der DHL-Bote dass er den Fahrer kennt der da bei mir zuhause solchen Mist baut und dass es mit ihm auch sonst jede Menge Probleme gäbe. Aber was hilft mir das?

Also unbedingt Beschwerde einreichen und nicht aufgeben!

Pakete von Zooplus habe ich letztendlich über Hermes an einen Hermes-Paket-Shop in der Nähe schicken lassen (eine Tankstelle - also Abholmöglichkeit von morgens 6:00 Uhr bis 24:00 Uhr), das war OK weil kein Umweg, aber letztendlich kann's das ja nicht sein.

Jetzt kann ich mir die Pakete auf meine Arbeitsstelle schicken lassen, da gab's auch noch keine Beschädigungen, aber streng genommen kann's das ja wohl nicht sein dass man überhaupt ausweichen muss nur weil bei DHL so viele Idioten unterwegs sind.

Btw.: Ich hab häufig mit Paketdiensten zu tun, und DHL ist echt am unzuverlässigsten. Aber geschäftlich kann man halt auch UPS oder TNT nutzen, wobei UPS auch um Klassen besser ist als TNT.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 12:34   #912
meerwoge
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 162
Standard

[B]Ich weiss nicht ob das eine gute Lösung ist - da gibt man ja klein bei.

Hallo Louisella,

wahrscheinlich hast du recht.

Sinnvoller ist es eine schriftliche Beschwerde zu formulieren, als über die ewige Hotline zu korrespondieren.

Die Lieferungen an die Wunschfiliale funktionieren auch nicht immer.

Geändert von meerwoge (10.10.2016 um 12:37 Uhr)
meerwoge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 13:30   #913
Hazelcats
Erfahrener Benutzer
 
Hazelcats
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 859
Standard

Ich wohne ja auch in Berlin, wie FannyPrice und ich glaube fast, wir haben auch schon mal den gleichen Boten erwischt bzw. gibt es leider mehr von der Sorte.
Augenblicklich klappt es zwar hier grad mit DHL traumhaft (was immer am Fahrer liegt), aber ich hatte auch schon Alptraumzeiten und als extra obendrauf muß man die eigene Zeit + Nerven investieren, damit es zukünftig besser funktioniert - ohne daß man was davon hätte, außer die Hoffnung auf den Normalzustand!

Besonders schön ist, wenn dann noch die Beschwerdehotline überbelegt ist und man sich eine halbe Stunde das nervige Gedudel und Geseiere vom Band anhören muß, insbesondere der Hinweis, daß man auch alles bequem online machen kann, erweckt dann den unsaubere Wünsche ;-)...
Und ja, man kann fast alles online machen - nur beschweren kann man sich ausschließlich am Telefon oder man wählt den schriftlichen Weg, aber egal wie dezidiert ich bisher formulierte und belegte und um schriftliche Stellungnahme bat, es kam noch nie eine Resonanz zurück, die kein Standardbrief gewesen wäre und somit nicht auf mein Schreiben einging, nicht mal nach konkret nachvollziehbarer (Sendungsverfolgung) Sammlung von protokollierten Verfehlungen.

Ich habe schon mal samstags den DHL-Boten aufgelauert, wir haben hier eine Sackgasse und meist höre ich das Auto und es muß fast bei uns wenden - meine Chance, ich bin damals tatsächlich den Auto nachgelaufen, nachdem er mich ignoriert hat, obwohl ich fast im Weg stand, dann habe ich losgebrüllt.... das war ihm wohl doch zu heikel, hier ist Einfamilienhausgegend, die Straße schmal und man sieht alle irgendwann wieder...
Er hat auch gesagt, er hätte eigentlich schon Feierabend, ich habe gekontert, täte mir leid, daß es nun ihn erwischt, aber meine, ich glaube 3 oder 4 Pakete würden seit Tagen ins Auto geladen, könnten aber nicht zugestellt werden und mir würde es reichen, schließlich warte ich darauf und möchte meine Zeit nicht sinnlos damit verschwenden extra deshalb daheim zu bleiben und bräuchte die Ware. Es lagen noch ein paar Pakete im Wagen und meine natürlich auch, die waren ja quasi fast am Ziel und sollten nun wieder an mir vorbeifahren...
Ein anderer fieser Kollege von ihm hatte einfach alle Pakete gleich zu einer Poststelle in einem Computerladen verfrachtet (um die Ecke vom DHL-Depot, wie praktisch) - ohne Benachrichtigung, ich wußte das nur über die Sendungsverfolgung.

Hier gab es Riesenprobleme, als die Touren alle neu vergeben wurden, teils an ortsunkundige Fahrer oder auch neu zusammengestellt, die Fahrer haben sie nicht geschafft - kann ich verstehen, bin aber nicht bereit dafür zu büßen jeden Tag.
Ansonsten trifft es eher Aushilfsfahrer oder solche, die es sich einfach machen wollen, meist nicht die Stammfahrer.
Die Touren sind ürigens wieder an die "alten" Fahrer zurückgegeben worden, es hat wohl zuviel nicht funktioniert, was sich die Schreibtischtäter ausgedacht haben.

Andererseits wissen die Fahrer, die öfter kommen auch, daß ich fast immer zusehe, daheim zu sein, wenn was kommt und ordentliche Zustellung auch alle paar Mal mit Trinkgeld honoriere, außerdem bin ich bereit Pakete für die ganze Straße anzunehmen - es wäre irgendwie dumm, es sich mit mir zu verscherzen, wir sind ja auch irgendwie aufeinander angewiesen. Und so ist das ja bei anderen auch, die oft daheim sind.

Leider sind kleinere Firmen auf dem "Lande" (nicht die Riesen wie Zooplus), auf DHL angewiesen, weil sie die einzigen sind, die mit einem LKW mit Ladebordwand (oder wie das heißt) kommen und schwere Pakete in Masse abholen. Weil sie so groß sind, können sie das, für die anderen Kurierdienste lohnt das nicht. Während des DHL-Streiks hat mir das Katzentheke berichtet, sie haben dann immerhin Hermes bemühen können - aber das mit saftigem Porto, nimmt man in solchen Situationen in kauf, sonst aber eher nicht. Da wird STO in ähnlicher Lage sein.
Wer aber solche Monopolstellung wie DHL hat, der darf sie nicht ausnutzen finde ich, aber man fühlt sich dem oft genug ohnmächtig ausgeliefert ...

Liebe Grüße
Karen
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=83946&dateline=142219  2870
Hazelcats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 15:29   #914
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von Hazelcats Beitrag anzeigen
Besonders schön ist, wenn dann noch die Beschwerdehotline überbelegt ist ...
[...]
Und ja, man kann fast alles online machen - nur beschweren kann man sich ausschließlich am Telefon oder man wählt den schriftlichen Weg, ...
Immerhin geht's wenigstens am Telefon. Bei Unitymedia (mit denen hab ich grad Probleme) geht's nur schriftlich, wenn auch wenigstens per E-Mail. Aber die entsprechende Adresse muss man auch erstmal haben, die findet sich nämlich nirgends auf der Website - also hängt man allein dafür auch nochmal 20min in der Warteschleife.

Zitat:
Zitat von Hazelcats Beitrag anzeigen
Leider sind kleinere Firmen auf dem "Lande" (nicht die Riesen wie Zooplus), auf DHL angewiesen, weil sie die einzigen sind, die mit einem LKW mit Ladebordwand (oder wie das heißt) kommen und schwere Pakete in Masse abholen. Weil sie so groß sind, können sie das, für die anderen Kurierdienste lohnt das nicht.
Och - UPS macht das auch wie wir zwischenzeitlich rausgefunden haben, auch wenn sie damit nicht werben. Aber das hilft einem privat ja nicht weiter.

Zitat:
Zitat von Hazelcats Beitrag anzeigen
Während des DHL-Streiks hat mir das Katzentheke berichtet, sie haben dann immerhin Hermes bemühen können - aber das mit saftigem Porto, nimmt man in solchen Situationen in kauf, sonst aber eher nicht. Da wird STO in ähnlicher Lage sein.
Ist denn Hermes wirklich teurer? Und selbst wenn - ich würde das in Kauf nehmen, wenn ich dafür die Pakete auch wirklich zuverlässig kriege bzw. direkt in der Nähe (Tankstelle) abholen kann.

Ich denke eher es sind die Rabatte für die Versender, die da eine Rolle spielen. Wieviel der Versender zahlt hängt ja davon ab wieviele Pakete es monatlich so sind.

Zitat:
Zitat von Hazelcats Beitrag anzeigen
Wer aber solche Monopolstellung wie DHL hat, der darf sie nicht ausnutzen finde ich, aber man fühlt sich dem oft genug ohnmächtig ausgeliefert ...
Seh ich anders. DHL hat mittlerweile so viel Konkurrenz, die müssten sich GERADE jetzt extrem anstrengen um mithalten zu können.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 10.10.2016, 20:24   #915
Shaman
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 423
Standard

Zitat:
Zitat von FannyPrice Beitrag anzeigen
Ich habe leider seit Monaten Probleme mit DHL, bin schon echt kurz davor, einen Auftragskiller anzuheuern. Der Paketfahrer weigert sich, mir Pakete zuzustellen, bringt gerade die STO Pakete mal schön in die am weitesten entfernte Filiale in meinem PLZ-Bereich, und ich darf die dann mit dem Taxi nach Hause wuchten (kann nicht so schwer tragen). Das ist nervlich und generell super belastend, denn ich muss ständig bei DHL anrufen, ...
Du kannst online eine Zweitzustellung beantragen mit Wunschdatum.

https://www.dhl.de/nochmal-zustellen
Shaman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sandras Tieroase Fellina Die Anfänger 41 18.01.2013 13:26
Was ist los bei Sandras Tieroase? Nougats Cornflake Katzen Sonstiges 78 13.06.2012 11:51
Sandras Tieroase Banabas Nassfutter 10 15.10.2009 17:32
Sandras Tieroase Katzenmiez Katzen Sonstiges 6 08.11.2008 22:56

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:11 Uhr.