Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2009, 10:02   #1
Chucky87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Für die Katzen ausschließlich Trockenfutter

Eine Katze hat bei mir Durchfall, nun hat die TA gesagt, ich solle nur Tro Fu füttern. Ist das wirklich richtig so oder gibt es da auch andere Wege?
  Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.12.2009, 10:10   #2
Freddy&Chucky
Forenprofi
 
Freddy&Chucky
 
Registriert seit: 2008
Ort: Trier
Alter: 39
Beiträge: 4.522
Standard

Also es ist eher gefährlich bei Durchfall auch nur noch Trockenfutter zu geben, das trocknet den Körper ja noch mehr aus.

Irgendwie gibt es so viele Tierärzte die zu Trofu raten und dann am besten noch zu einer Marke, die man nur bei ihnen erwerben kann

Ich würde vielleicht Hühnchen mit Reis geben, dass hilft auch gegen Durchfall.

LG Alex
__________________
Freddy&Chucky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 10:10   #3
Arduinna
Erfahrener Benutzer
 
Arduinna
 
Registriert seit: 2009
Ort: Velbert
Alter: 32
Beiträge: 371
Standard

Es bessert zunächst die Syptome, da es den Kot austrocknet.

Es verschlimmert aber effektiv das Ganze, da die Katze,die durch den Durchfall eh schon ausgestrocknet wird,jetzt auch noch zusätzlich über das Trofu ausgetrocknet wird.
__________________
Liebe Grüße, Julia
http://i56.tinypic.com/fbccuu.jpg
Arduinna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 10:13   #4
Les87
Erfahrener Benutzer
 
Les87
 
Registriert seit: 2009
Ort: Köln
Alter: 31
Beiträge: 511
Standard

wenn deine miez kein hähnchen mit reis mag (so eine hab ich daheim) dann kauf dir mal die hipp gläschen nur huhn/pute. die tun es denke auch und werden von meinen gerne genommen.
Les87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 10:14   #5
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Trockenfutter bessert vielleicht ein Symptom, aber nicht die Ursache des DF.
Wenn der DF nur trockengelegt wird, heißt das gleichzeitig, daß die Gefahr einer Dehydrierung sehr stark steigt - und das KANN nicht Sinn der Sache sein.

Wenn der DF partout nicht weggehen will, dann sammel Kot über drei Tage und laß ihn auf Darmparasiten testen, vielleicht auch noch auf Futterauswertung (Protein und Fett), das Ergebnis wird dann vorgeben, wie weiter therapiert wird.

Zur Zeit gehen Magen-Darm-Infekte rum, die i.d.R. nach wenigen Tagen wieder ausgeheilt sind.

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 10:19   #6
Uli
Forenprofi
 
Uli
 
Registriert seit: 2008
Ort: bei Gummersbach
Alter: 57
Beiträge: 5.825
Standard

Welche Untersuchungen hat der TA denn durchgeführt? Wurde eine Kotprobe untersucht?

Meine TÄ sagte, TroFu wäre besser als sein Ruf. Es ist durchaus möglich eine Katze nur mit TroFu zu füttern. Mir widerstrebt das jedoch, eine gute Mischung aus NaFu und TroFu ist mir für die Katzen lieber.

Bekommen Deine Katzen Katzenmilch? Du kannst die Milch mit probiotischem Joghurt mischen, ein Teelöffel Naturjoghurt in ein Schälchen Milch wäre schon ausreichend. Du kannst auch probiotische Futterzusätze kaufen und sie in der Milch oder im NaFu verrühren. Damit wird die Darmflora aufgebaut.
__________________
Gruß Uli
Uli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 10:21   #7
Chucky87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich fühl mich da echt total verarscht bei der TA die sagt zu mir TroFu sei gut für Katzen und ich solle die Futtersorten nicht wechseln also immer nur eine geben. Das ist doch alles entgegen dem was man hier liest.

Ich werd nun auch Kot von ihr sammeln und der TA ne Probe bringen.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 10:23   #8
Chucky87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ab und an kriegen sie mal ein bisschen Milch... die Katze wurde erst auf Kokzidien behandelt und nun ist alles noch schlimmer geworden
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 10:37   #9
Les87
Erfahrener Benutzer
 
Les87
 
Registriert seit: 2009
Ort: Köln
Alter: 31
Beiträge: 511
Standard

vielleicht suchst du mal besser einen anderen TA auf
Les87 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 18.12.2009, 10:38   #10
Uli
Forenprofi
 
Uli
 
Registriert seit: 2008
Ort: bei Gummersbach
Alter: 57
Beiträge: 5.825
Standard

Zitat:
Zitat von Chucky87 Beitrag anzeigen
Ich fühl mich da echt total verarscht bei der TA die sagt zu mir TroFu sei gut für Katzen und ich solle die Futtersorten nicht wechseln also immer nur eine geben. Das ist doch alles entgegen dem was man hier liest.

Ich werd nun auch Kot von ihr sammeln und der TA ne Probe bringen.
Wobei man beachten sollte das der TA die Katze gesehen und untersucht hat. Und wenn er in diesem Fall die Fütterung mit TroFu als eine geeignete Behandlung erachtet, solltest Du besser auf den TA hören als auf allgemeine Meinungen eines Forums. Ich würde mir vielleicht noch eine zweite Meinung eines anderen TA einholen.


Zitat:
Zitat von Chucky87 Beitrag anzeigen
Ab und an kriegen sie mal ein bisschen Milch... die Katze wurde erst auf Kokzidien behandelt und nun ist alles noch schlimmer geworden
Okay, aber ist es Katzenmilch? Ich frage wegen der Laktose die in Kuhmilch ist, die löst bei vielen Katzen DF aus. Wenn die Katze mit Medikamenten behandelt wurde, dann kann es sehr gut sein, dass die Darmflora einen auf den Deckel bekommen hat. Die Darmflora muss sich dann neu aufbauen und erst zu einem gesunden Verhältnis kommen. Das kann eine Weile dauern, aber Du kannst es mit probiotischen Mitteln und Zusätzen beschleunigen.
__________________
Gruß Uli
Uli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 11:00   #11
Chucky87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ja genau ich gebe nur Katzenmilch
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 12:30   #12
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Zitat:
Zitat von Chucky87 Beitrag anzeigen
Ab und an kriegen sie mal ein bisschen Milch... die Katze wurde erst auf Kokzidien behandelt und nun ist alles noch schlimmer geworden
Wie wurden die Kokzidien nachgewiesen, wie behandelt?

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 12:30   #13
Chucky87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Im Tierheim hatte Henny schonmal Kokzidien also Behandlung auf Verdacht mit Tabletten. Nun hat sie den Kot ins Labor geschickt, bin gespannt was raus kommz
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 12:51   #14
MamaMia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Kleine hatte, als sie zu uns kam auch ganz schlimmen Durchfall... ich hatte ihr Multifit Beutel gegeben
Mein Tierarzt hat auch Trofu empfohlen, das hat sie aber nicht gefressen... Dann hab ich Miamor gekauft und ihr das gefüttert, schon am nächsten Tag war der Durchfall weg
Was fütterst du denn für ein Nassfutter? Oder hab ich das überlesen...
Hoffentlich kann durch die Kotprobe, die Ursache gefunden werden!
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 18:09   #15
Chucky87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich fütter meinen Kleinen nur Premiumfutter: Eagle Pack, Ziwi Peak, Grau, petnature, Bio pur. Ungern füttere ich TroFu da nehme ich dann pro Nature oder Felidae. Außerdem fütter ich 20% Rohfleisch, will aber demnäscht auf 70% barfen umsteigen. Der Durchfall ist weg, ich hoffe dass durch die Probe aber die Ursache geklärt werden kann.
  Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: die sache mit dem reis.... | Nächstes Thema: Günstiger Trinkbrunnen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausschließlich Trockenfutter. nicht gesund? Julia.K. Trockenfutter 36 07.12.2011 20:22
Warum füttern soviele Menschen ausschließlich Trockenfutter............. Karbolmaus Trockenfutter 197 03.09.2010 21:16
Ausschließlich Nassfutter? vianedra Ernährung Sonstiges 3 10.01.2010 13:46
Warum frisst mein Kitte fast ausschließlich Trockenfutter? Chucky87 Nassfutter 2 22.11.2009 22:22
Ausschließlich Kittenfutter?? kirsche Nassfutter 19 12.11.2009 12:26

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:48 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.