Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2009, 11:05   #11
Yosie07
Forenprofi
 
Yosie07
 
Registriert seit: 2008
Ort: im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
Alter: 42
Beiträge: 6.878
Standard

Bin auch für oben anpinnen .
__________________
Liebe Grüße Viola
*klick*
Im Gedenken: Unsere Tiddles-Homepage

Stolze Patin von racoonie´s Leyla
Yosie07 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.06.2009, 12:57   #12
jeannie
Erfahrener Benutzer
 
jeannie
 
Registriert seit: 2009
Ort: Winklarn, Bayern
Alter: 46
Beiträge: 467
Standard

hab da noch nen guten link zu dem thema http://www.tier-gesundheitspraxis.ch/futteranalysen.htm
__________________
lg, Sandra mit Garfield, Nico, Jeannie, Deiferl Finnie, Brandy und Snoezele
jeannie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2010, 11:51   #13
Caroez
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 22
Standard

Was für Neulinge bestimmt ganz besonders Interessant sein dürfte:
die Erfahrungen und verwendeten Zusatzstoffe, die Foristen bei der
täglichen Fütterung (im besonderen Nassfutter) noch zusätzlich ver-
abreichen.

Folgendes Beispiel:
Ich habe oft gelesen, dass zum Nassfutter Taurin, Hefe, Lachsöl und
nach Bedarf Multivitaminpräprate hinzugefügt werden sollte.

Suche ich nun auf Zooplus etwa nach diesen Produkten, finde ich oft
nur kombiniertes und muss mir Sorgen machen, dass ich hier und da
einfach zuviel verabreiche.

Vielelicht könnten Erfahrene mitteilen, was sie zusätzlich zu gesundem
und abwechslungsreichem Nassfutter hinzugeben?

Grüße,

Caroez
Caroez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 14:03   #14
Die Begum
Neuling
 
Die Begum
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 19
Standard Lachs - Lachsöl

Hallo,

ich habe diesen Thread gerade gelesen und habe mich gefragt, ob in Lachs denn wirklich kein Lachsöl drin ist? Woher nehmt ihr Lachsöl, aus diesen Lachsölkapseln für Menschen rausdrücken?

Und dann hab ich noch eine andere Frage, ob man einem Jungkätzchen (ca 12/13 Wochen alt) schon zusätzliche Dinge ins Futter geben soll? Ich habe bisher noch das "Schrottfutter" von der Katzenmutter-Besitzerin gefüttert (Domino Junior), das sie gewohnt war, habe nun aber bei Cats Country die erste Lieferung Natural Cats Nafu und Felidae Trofu bekommen (Eigentlich wollte ich Nafu auch von Felidae nehmen, aber da sind mir die Dosen zu groß, so viel frisst meine Kleine noch nicht, und Kühlschrank ist ja auch nix)...und will nun langsam und behutsam umstellen. Ich habe nun normales Futter gekauft, also nicht "Junior" oder sowas. Meint ihr, ich soll gleich noch etwas mit beifügen?
(Zutaten z. B. bei der Sorte Huhn: Hühnerfleisch 95 %, Gemüse: Zucchini, Broccoli u. Karotten, mind. 4%, Pflanzenöl, Taurin, Meersalz, Mineralstoffe, Vitamine.
Inhaltsstoffe: Rohprotein 9%, Rohfett 9%, Mineralsto%, Vit. A 3.000 IU/kg, Vit D3 350 IU/kg, Vit E 40 mg/kg, Kupfer 0,1 mg/kg, Taurin 2500 mg/kg).





LG Heike (+ Begum)
Die Begum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 17:23   #15
Die Begum
Neuling
 
Die Begum
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 19
Standard Trofu

Mit Trofu, das kann man glaube ich nicht endgültig klären... die einen sind dafür, die anderen dagegen... da "streiten die Gelehrten"... Wie in der Menschlichen Ernährung auch.
Meine Tierärztin ist unbedingt dafür, Katzen, die ihr Leben lang nur Nafu fressen, hätten Probleme mit den Zähnen. Es wäre wichtig, dass sie auch was Festes zerbeissen, ist ihre Meinung. Deshalb habe ich Felidae gekauft, getreidefrei und ohne diese ominösen, nicht näher bezeichneten "tierischen Nebenprodukte", die ja nur "Müll" sind. Glücklicherweise trinkt meine kleine aber auch problemlos Wasser und bekommt durch das Trinken und das Nafu auf alle Fälle genug Flüssigkeit.

LG Heike
Die Begum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 18:08   #16
shantira
Erfahrener Benutzer
 
shantira
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Beiträge: 4.217
Standard

Zitat:
Zitat von Die Begum Beitrag anzeigen
Meine Tierärztin ist unbedingt dafür, Katzen, die ihr Leben lang nur Nafu fressen, hätten Probleme mit den Zähnen. Es wäre wichtig, dass sie auch was Festes zerbeissen, ist ihre Meinung.
Es mag ja sein, daß NaFu nicht das Beste für die Zähne ist, da halte ich mich raus.

Aber TroFu ist ja noch schlimmer. Das ist schlußendlich, als wolltest Du Dir mit Keksen die Zähne putzen - es bleibt Kleben und sauber wird da gar nichts dran. Aber da gilt nur, sofern das TroFu überhaupt zerbissen wird, was es die wenigste Zeit getan wird.

Für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch einfach ab und an mal rohes Fleisch am Stück Füttern (max. 20%, keinesfalls Schwein oder Wildschwein, weil das den Erreger der Pseudowut enthalten kann).
shantira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 09:29   #17
Die Begum
Neuling
 
Die Begum
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 19
Standard

Hallo,

ja, wie gesagt, die Trofu-Frage wird sich nie endgültig klären lassen und ich habe das echt sehr genau abgewogen, wie ich das machen will, mein Trofu bekommt sie nur in geringerer Menge und es ist Low carb, absolut getreidefrei, ohne Zucker usw. Ich habe die Entscheidung dahingehend getroffen.
Rohes Fleisch möchte ich nicht füttern, da sind mir heutzutage die Risiken zu groß, gerade in dem jungen Alter ist ja auch das Immusystem noch nicht vollständig ausgebildet...

Das war eigentlich aber auch nicht mein Anliegen.

Was mich jetzt beschäftigt sind zusätzlich ins Futter gemischte Zusatzstoffe, wie das o. g. Lachsöl, die Begum ist ja noch ganz klein, darf, soll oder muss ich jetzt schon Zusätze mitfüttern? Wenn Lachsöl, dann wieviel für die Kleine? Lachs so zu füttern, meint ihr Lachsfilet (das es eingefroren zu kaufen gibt), bratet ihr es vorher? Räucherlachs soll ja nicht gut für Katzen sein, das meint ihr doch bestimmt nicht?

LG Heike
Die Begum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 12:06   #18
shantira
Erfahrener Benutzer
 
shantira
 
Registriert seit: 2009
Ort: BaWü
Beiträge: 4.217
Standard

Zitat:
Zitat von Die Begum Beitrag anzeigen
Hallo,

ja, wie gesagt, die Trofu-Frage wird sich nie endgültig klären lassen und ich habe das echt sehr genau abgewogen, wie ich das machen will, mein Trofu bekommt sie nur in geringerer Menge und es ist Low carb, absolut getreidefrei, ohne Zucker usw. Ich habe die Entscheidung dahingehend getroffen.
Rohes Fleisch möchte ich nicht füttern, da sind mir heutzutage die Risiken zu groß, gerade in dem jungen Alter ist ja auch das Immusystem noch nicht vollständig ausgebildet...

Das war eigentlich aber auch nicht mein Anliegen.

Was mich jetzt beschäftigt sind zusätzlich ins Futter gemischte Zusatzstoffe, wie das o. g. Lachsöl, die Begum ist ja noch ganz klein, darf, soll oder muss ich jetzt schon Zusätze mitfüttern? Wenn Lachsöl, dann wieviel für die Kleine? Lachs so zu füttern, meint ihr Lachsfilet (das es eingefroren zu kaufen gibt), bratet ihr es vorher? Räucherlachs soll ja nicht gut für Katzen sein, das meint ihr doch bestimmt nicht?

LG Heike
Ich habe meinen Kitten die gleichen Zusätze gefüttert, die sie jetzt bekommen.
Also das, was Du einer erwachsenen Katze auch geben willst/würdest kannst Du den Kleinen auch schon geben.
shantira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 19:20   #19
Die Begum
Neuling
 
Die Begum
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 19
Standard

Hallo,

ich wollte mich nochmal für Eure Ratschläge bedanken, ich werde darauf zurückkommen.
Allerdings muss ich mich gerade "bremsen"... ich komme gerade vom Tierarzt, mit Begums Verdauung ist etwas nicht in Ordnung. Die Wurmkur ist jetzt schon 2 Wochen her und sie hat immer noch breiigen Stuhl, da sie etwas längeres Fell hat, musste ich ihr schon hinten am Popo etwas die Haare kürzen...
Jetzt muss ich vorerst das Spezial-Trockenfutter von der Tierärztin füttern, das Trockenfutter ist und darf solange kein Nafu geben. Es ist irgendwie gegen Probleme im Intestinaltrakt, Schonkost oder so ähnlich, fettreduziert und trallala... Bin gespannt ob sie meutert ohne Nafu? Aber später darf ich das Nafu wieder geben und wenn alles wieder fit ist, dann werde ich sie "belachsen und beölen :-)). Sie wurde gerade das erste mal geimpft und ist jetzt froh, überhaupt wieder hier zu sein, voll süß.

LG Heike
Die Begum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 14:54   #20
TinTin
Forenprofi
 
TinTin
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Alter: 54
Beiträge: 3.254
Standard So, jetzt möchte ich mal was fragen...

...und gern einmal Euer Wissen testen und zwar unbeeinflusst.

Anbei seht ihr nur eine Liste der angegebener Inhaltsstoffe. Teilweise konnte ich sie identifizieren bzw. zuordnen, andere nicht.


Huhn 32% Huhn, Geflügel gesamt 50%
Gemahlener Mais,
Geflügelmehl,
Maiskleber
tierische Fette,
Fischöl,
L-Lysinhydrochlorid,
Proteinhydrolysat,
Kaliumchlorid,
Natriumchlorid,
DL-Methionin,
L-Carnitin,
Calciumcarbonat,
Taurin,
L-Tryptophan,
Vitamine und Spurenelemente.

Vitamin A (10.300 IU/kg),
Vitamin D (520 IU/kg),
Vitamin E (550 mg/kg),
Vitamin C (70 mg/kg),
Beta-Carotin (1,5 mg/kg),
L-Carnitin (470 mg/kg).

Rohprotein 32.6 %
metabolisierbare Energie 362.0 kcal/100 g
Feuchtigkeit 5.5 %
Kohlenhydrate 43.8 %
Natrium 0.52 %
Omega-6 Fettsäure 2.85 %
Rohasche 5.6 %
Taurin 0.23 %
Kalium 0.85 %
Rohfaser 1.4 %
Magnesium 0.085 %
Omega-3 Fettsäure 0.59 %
Kalzium 0.74 %
Phosphor 0.69 %
Rohfett 11.1 %


Würdet ihr dies zusätzlich anbieten/mischen ?
__________________
Darko, Leon und meine kleine Prinzessin
und wer wissen möchte wer wir sind kann das bei
Darko Leon und Micki gern nachlesen
TinTin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
form


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusatzstoffe im Katzenfutter Frida Friedlich Verdauung 20 21.01.2015 10:58
Taurin und andere Zusatzstoffe Mel_Anie Ernährung Sonstiges 4 21.07.2014 06:04
Futtermittelallergie: EG-Zusatzstoffe Emilily Sonstige Krankheiten 5 29.07.2011 14:07
Optimale Inhaltsstoffe/Zusatzstoffe Ghaliyah Ernährung Sonstiges 4 17.12.2010 09:23
Zusatzstoffe in Kafu, Giftpflanzen etc. Bea Katzen Sonstiges 0 15.06.2008 14:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.