Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2009, 19:35   #1
catfunny
Benutzer
 
catfunny
 
Registriert seit: 2009
Alter: 48
Beiträge: 91
Standard Baby Cat von R.C. für eine 11 Jahre alte Katze?

Hallo,

meine Katze Jessy bekommt morgen ihre letzten beiden Zähne gezogen. Somit ist die arme Maus zahnlos. Sie lebt schon recht lange mit wenig Zähne. Hat seither immer Nassfutter zu sich genommen.
Hat allerdings aber einiges an Gewicht verloren.
Seit einiger Zeit frisst sie Baby Cat 34 von Royal Canin. Sie mag es wahrscheinlich weil die Krokett so klein sind. Und gut schmecken wird es ihr bestimmt auch.
Da ich sie eh etwas aufpäppeln muss würde ich ihr auf Dauer das Futter geben. Nassfutter natürlich auch.
Ist es eigentlich sinnvoll? Kann für eine "alte Dame" das Babyfutter schädlich sein?
Was würdet Ihr mir raten?
__________________
Liebe Grüße von Heike mit den Fellis Chipsy, Sammy und Cindy.
catfunny ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.04.2009, 19:36   #2
Los Gatos
Forenprofi
 
Los Gatos
 
Registriert seit: 2008
Ort: Oberbayern
Alter: 56
Beiträge: 8.196
Standard

So alt ist die Dame ja nicht. Die kann ja auch noch 7-8 Jahre leicht leben.

Ich glaube nicht, dass sie Probleme hätte mit normalen Nassfutter. Das ist doch eh alles immer ziemich püriert. Vielleicht gibt es für ihr Alter auch spezielles Futter. In Babyfutter sind halt andere Zusatzstoffe drin, die eine alte Katze vielleicht garnicht braucht. Oder es fehlen welche, die für sie wichtig sind.

Verstehst du, was ich mein?
__________________
Liebe Grüsse
Irmi mit dem dicken Ding Arnie und seinem Zicken Reserl, Mona und Loni


http://img193.imageshack.us/img193/8792/unbenanntsj.jpg

Glückliche Patin von Amanyar's Socke und Pedi's Romeo Fitzpatrick Loverboy + Virginia http://www.smilies-smilies.de/smilie.../herzmalen.gif

unvergessen: Alfons, Pepe, Maxl, Lili, Susi und Tessa
]
Los Gatos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2009, 19:46   #3
catfunny
Benutzer
 
catfunny
 
Registriert seit: 2009
Alter: 48
Beiträge: 91
Standard

Hallo,

ne, mit Nassfutter hat sie auch keine Probleme. Das frisst sie.
Aber sie mag auch Trockenfutter. Leider kämpft sie immer mit den großen Kroketts. Da das nicht klappt liegen die immer aufgeweicht irgendwo in der Gegend rum.
Da die Kroketts von Baby Cat sehr, sehr klein sind, würde ich dies auf Dauer ihr noch zusätzlich zum Nassfutter anbieten.
Aber Baby Cat ist ja was für Kitten bis zum 4. Monat. Kann es also für meine Jessy auf Dauer schädlich sein?
__________________
Liebe Grüße von Heike mit den Fellis Chipsy, Sammy und Cindy.

Geändert von catfunny (19.04.2009 um 19:48 Uhr) Grund: ww
catfunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2009, 19:49   #4
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 66
Beiträge: 14.557
Standard

Du könntest das Trofu zermörsern und über das Nafu geben.
Als "Sahnehäubchen" sozusagen.

So schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe.

LG
gisisami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2009, 19:56   #5
Lakura
Erfahrener Benutzer
 
Lakura
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Alter: 40
Beiträge: 524
Standard

Also ich weiß das es von vielen Firmen auch extra Seniorfutter gibt. Royal Canin z.B. und ich meine es gibt auch NaFu für Senioren...
__________________
Liebe Grüße,
Steffi mit Ihren Zuckerschnuten





Steh zu deiner Meinung - aber erwarte nie das sie immer geteilt wird...
Lakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2009, 20:07   #6
Jeans
Erfahrener Benutzer
 
Jeans
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bei Freiburg
Beiträge: 2.212
Standard

Zitat:
Zitat von Lakura Beitrag anzeigen
Also ich weiß das es von vielen Firmen auch extra Seniorfutter gibt. Royal Canin z.B. und ich meine es gibt auch NaFu für Senioren...

Wäre aber in dem Fall nicht gut, da die Katze ja gepäppelt werden muss, weil sie an Gewicht verloren hat.
Die Seniorenfutter sind meist kalorienreduziert.
__________________
Jeans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2009, 20:22   #7
Lakura
Erfahrener Benutzer
 
Lakura
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Alter: 40
Beiträge: 524
Standard

Ach so...ok...wusst ich nicht
__________________
Liebe Grüße,
Steffi mit Ihren Zuckerschnuten





Steh zu deiner Meinung - aber erwarte nie das sie immer geteilt wird...
Lakura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 12:57   #8
catfunny
Benutzer
 
catfunny
 
Registriert seit: 2009
Alter: 48
Beiträge: 91
Standard

Hallo,

genau, ich muss sie wieder etwas päppeln. Baby Cat ist ja für Katzenbaby bis zum 4. Monat. Dachte das dieser Energieschub gut für meine Jessy wäre. Habe die Hoffnung das sie zunimmt.
Könnte dieses Baby Cat auf Dauer schädlich sein? Was meint ihr?
__________________
Liebe Grüße von Heike mit den Fellis Chipsy, Sammy und Cindy.
catfunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 13:23   #9
Jaded
Forenprofi
 
Jaded
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 33
Beiträge: 4.648
Standard

vielleicht magst du mal das Grau Trockenfutter testen.
Das ist wesentlich besser als das von RC (und kostet in etwa das gleiche) und hat sehhhr kleine Bröckchen, die sie ohne Probleme runterschlucken kann ohne zu kauen

das gibts z.B. hier bei Zooplus

Denke ein paar Monate kannst du ihr auch ruhig das BabyCat geben, aber auf Dauer wäre was anderes schon besser denke ich
Aber vielleicht meldet sich noch jmd. der mehr Erfahrung mit älteren Katzen hat.


Wenn sie zunehmen soll kannst du ihr auch öfters mal ein stückchen Butter geben, wenn sie mag oder Sahnequark und Sahne.
Allerdings bissel darauf achten, manche Katzen reagieren mit DF wenns zuviel wird.
__________________
Liebe Grüße von Sophia, Tino, Nelly und Piet
http://img337.imageshack.us/img337/6510/sig2j.jpg
Mupfenblog
Jaded ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 15:24   #10
Jeans
Erfahrener Benutzer
 
Jeans
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bei Freiburg
Beiträge: 2.212
Standard

Ich musste Luzie auch, als sie alt und krank wurde, teilweise sehr päppeln.
Da habe ich auch mal zu Junior-Futter gegriffen, aber nur für eine gewisse Zeit.
Ansonsten habe ich ihr auch z.B. Gänseschmalz ins Futter getan.
Und sie hat auch solche Sachen bekommen, die Jaded dir bereits genannt hat.
__________________
Jeans ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
16 Jahre alte Katze erbricht illekeller Äußere Krankheiten 1 29.01.2014 22:54
16 Jahre alte Katze und Freigang Bananchen Freigänger 10 22.04.2013 23:29
Zusammenführung: 6Monate alte Katze bekommt 2,5 Jahre alte Spielgefährtin.Tips? Kate* Die Anfänger 5 26.11.2012 12:09
3 Jahre alte Katze und Kumpel Mirko Wohnungskatzen 10 07.05.2010 15:05
Möchte eine alte Katze noch Baby-Gesellschaft? Nupsi-Kim Eine Katze zieht ein 13 17.01.2009 13:48

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.