Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2019, 13:37
  #1
itshardertotell
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard Ernährungsumstellung

Liebes Katzen-Großhirn,

seit circa einer Woche lebt eine wundervolle, lebenslustige junge (1 Jahr) Siam bei uns, die sich schon gut eingewöhnt hat. Auf Rat des Tierheims, wo Sie vorher war, haben wir zur Eingewöhnung weiterhin Nassfutter der Marke Gourmet Gold gekauft und verköstigt. Das isst sie gerne, aber auf längere Sicht würden wir ihr sehr gerne höherwertiges (mehr und qualitativ höherwertiges Fleisch, kein Getreide, kein Zucker, weniger Phosphor) Futter anbieten. Nicht nur anbieten, wir wünschen uns sehr, dass sie es dann auch voller Genuss frisst.

Alles was uns bisher gesagt wurde ist, dass wir das neue Futter Schritt für Schritt untermischen sollen. Soweit so gut.

Hat jemand hier gute Erfahrungen mit Futtersorten gemacht, die von Gourmet Gold verwöhnte Katzen akzeptiert haben?

Benutze ich über mehrere Tage lang genau die gleiche Sorte zum Untermischen, so dass sie sich an den Geschmack der neuen Nahrung gewöhnen kann?

Mische ich immer ähnliche Sorten? Also Huhn mit Huhn, Lamm mit Lamm, oder ist das letztendlich egal?

Gibt es bewährte Tricks, mit der ich unsere Katze glücklicher die Umstellung von Nutella auf etwas Gesundes machen kann?

Ach, so viele Fragen, aber das zum Anfang.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
markus
itshardertotell ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.12.2019, 13:54
  #2
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.764
Standard

Huhu,

du kannst auch die radikale Methode versuchen und sofort auf ein neues NaFu umsteigen, wenn dir das lieber ist.

Aber ganz egal welche Umstellung du bevorzugst, ich kann dir empfehlen möglichst hart zu bleiben. Die felligen Plüschis merken ganz fix, wann und wie sie jemanden erziehen können

Ist denn eine gleichalte Kumpeline für sie angedacht?

lg
__________________
Mit Unfug und Chaos
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 13:57
  #3
Gigaset85
Forenprofi
 
Gigaset85
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2.255
Standard

Wenn ich neues Futter gebe mische ich es löffelweise dazu, schon deswegen um DF zu vermeiden. Ist die Katze etwa allein abgegeben worden und jetzt auch allein bei dir? warum?
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 14:03
  #4
itshardertotell
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
Wenn ich neues Futter gebe mische ich es löffelweise dazu, schon deswegen um DF zu vermeiden. Ist die Katze etwa allein abgegeben worden und jetzt auch allein bei dir? warum?
Ja, sie ist allein abgegeben worden, weil sie in ihrer Pflegestelle alle anderen Katzen verhauen hat... wir haben zwei Kinder. Getobt und gespielt wird viel.

Darf ich fragen, wie Du entscheidest, welches neue Futter Du nimmst?
itshardertotell ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 14:04
  #5
itshardertotell
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von Polayuki Beitrag anzeigen
Huhu,

du kannst auch die radikale Methode versuchen und sofort auf ein neues NaFu umsteigen, wenn dir das lieber ist.

Aber ganz egal welche Umstellung du bevorzugst, ich kann dir empfehlen möglichst hart zu bleiben. Die felligen Plüschis merken ganz fix, wann und wie sie jemanden erziehen können

Ist denn eine gleichalte Kumpeline für sie angedacht?

lg
Leider nein, da sie Probleme mit anderen Katzen hatte. Oder die mit ihr.

Echt, die harte Methode kann funktionieren? Das heisst also, einfach stehenlassen, bis sie es frisst?
itshardertotell ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 14:10
  #6
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.764
Standard

Zitat:
Zitat von itshardertotell Beitrag anzeigen
Leider nein, da sie Probleme mit anderen Katzen hatte. Oder die mit ihr.

Echt, die harte Methode kann funktionieren? Das heisst also, einfach stehenlassen, bis sie es frisst?
Jup. Ich mache das bei meinen schon immer so. als Resultat habe ich Katzen die überhaupt nicht mäkelig sind, was mir sehr wichtig ist, da ich dank einer Unverträglichkeit und Vielfraßen sehr viel hochwertiges Futter kaufen muss.
Wichtig bei der harten Methode ist nur, dass sie frisst. Wenn sie das neue Futter innerhalb von 12h komplett verweigert ist es schlecht. Wenn sie ein paar mal drüber schleckt und einen Bissen nimmt, dann kannst du es erstmal damit versuchen. Wichtig: hart bleiben, keine Leckerlis zwischendurch und nicht die ganze Zeit stalken
Futtersorten, die hier verfüttert werden sind: Mjamjam, Catze finefood, Sandras Schmankerl, Feringa. Gute Sorten die ich gerne verfüttern würde (da ein wenig günstiger) aber nicht kann wegen der Unverträglichkeit sind: MACs, Premiere, Animonda.
Am Günstigsten kommst du wenn du die Dosen in einer 800g Dose online bestellst

Das ist sehr schade, dass sie schlechte Erfahrung mit anderne Katzen bisher hatte Sie ist noch so unglaublich jung, es ist schrecklich, dass sie alleine bleiben muss (nicht falsch verstehen, ist ja nicht deine Schuld!). Vlt könnt ihr ja mal drüber nachdenken und es nicht doch mal mit einer langsamen Zusammenführung versuchen, mit einer gut ausgewählten Partnerkatze.

Ich drück euch die Daumen bei der Futterumstellung!

lg
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 14:11
  #7
Gigaset85
Forenprofi
 
Gigaset85
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2.255
Standard

Zitat:
Zitat von itshardertotell Beitrag anzeigen
Ja, sie ist allein abgegeben worden, weil sie in ihrer Pflegestelle alle anderen Katzen verhauen hat... wir haben zwei Kinder. Getobt und gespielt wird viel.

Darf ich fragen, wie Du entscheidest, welches neue Futter Du nimmst?
Ich versuche meist einen "Komprmiss" zwischen hochwertigem und naja nicht so gutem Futter,hauptsache es wird gegessen. Macht ja keinen Sinn teures Futter hinzustellen wenn sie es nicht mag und man es dann wegwerfen muss
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 14:13
  #8
Gigaset85
Forenprofi
 
Gigaset85
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2.255
Standard

Übrigens hatte ich vorher auch eine Katze die sich partout nicht mit anderen Katzen vetrug weil sie vor ihrer Abgabe vom Katzenrudel bei der Züchterin verkloppt wurde.Dafür hatte sie 2 wunderbare Colliefreunde mit denen sie prima klar kam
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 17:43
  #9
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.457
Standard

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
Ich versuche meist einen "Komprmiss" zwischen hochwertigem und naja nicht so gutem Futter,hauptsache es wird gegessen. Macht ja keinen Sinn teures Futter hinzustellen wenn sie es nicht mag und man es dann wegwerfen muss
Ich handhabe es hier ähnlich und füttere eine Mischung aus "hochwertigerem", Futter, und Discounterfutter, wobei ich auch bei Letzterem drauf achte, dass möglichst kein Zucker und kein Getreide zugesetzt sind.

In Ausnahmesituationen (Tablettengabe o. ä.) gibt es dann auch schon mal Gourmet....

Das gesündeste Futter bringt nichts, wenn Miez es partout nicht frisst ...

(Übrigens ist unsere Katze genau wie beim hochwertigen Futter auch bei den Discountermarken wählerisch - da frisst die beileibe auch nicht alles )
__________________

Liebe Grüße von Willy und dem Fienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen


Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Futterverweigerung | Nächstes Thema: Futter, getrennten Füttern, gar nicht fressen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ernährungsumstellung Tupac Nassfutter 17 15.08.2013 16:59
Ernährungsumstellung LeuschnersP Ernährung Sonstiges 4 11.11.2011 14:20
Katzenneuling - Ernährungsumstellung Kristin87 Ernährung Sonstiges 5 19.08.2011 08:20
Ernährungsumstellung??? Suncat Ernährung Sonstiges 11 21.11.2006 16:52

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:14 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.