Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2019, 20:32
  #1
sonjawe
Neuling
 
sonjawe
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Unglücklich Katze will einfach nicht fressen...

Hallo zusammen!

Ich hätte da als junge Katzenbesitzerin eine Frage. Unsere Katze, Maya, ist schon seit längerer Zeit ein ganz schön großes Sorgenkind. Sie ist mittlerweile 6 Monate alt und ziemlich mager. Wir haben schon alles probiert - hochwertiges Nassfutter (u.A. MAC's), Trockenfutter (nicht der Getreidemist sondern getreidefreies und proteinreiches TroFu), BARF Mahlzeiten (mit Felini Complete angemacht), rohes Fleisch als "Leckerli", Fisch (Lachs), getrocknete Fleischstücke, teilweise Katzenmilch (finde ich nicht sooo super, aber manchmal nimmt sie nur das). Selbst verschiedenste Techniken haben wir ausprobiert. So haben wir das Essen angewärmt, mit der Hand gefüttert, mehrere Futtersorten bzw Arten bereitgestellt, das Wasser und die Katzentoilette weit vom Napf entfernt und selbst verschiedene Fleisch- und Fischsorten durchprobiert. Wir wissen einfach nicht mehr weiter.

Jedes Mal wenn wir denken, dass wir endlich einen Weg gefunden haben, sie zuverlässig zum Fressen zu bringen, verändert sich alles am nächsten Tag und es geht von vorne los. WENN sie dann endlich frisst, nimmt sie meistens ein Paar Happen und hört dann wieder auf. Das ist an sich aufgrund der Katzennatur kein Problem - doch sie frisst definitiv nicht genug über den Tag und wird immer dünner. Oft schnuppert sie nur und geht dann wieder fort - aber sie kommt an und schleicht um die Beine, wenn man sie ruft oder lockt. Die getrockneten Entenfleisch-Streifen von "PRO LIFE" isst sie gerne, und manchmal ist das neben Katzenmilch alles, worauf wir zurückgreifen können. Dann verdrückt sie gerne mal eine Packung.

Was machen wir falsch? Unsere andere Katze, Maki, die wir jetzt eine Woche bei uns haben, frisst uns dagegen die Haare vom Kopf und saugt alles vom Boden, wie ein Staubsauger. Wir haben die beiden erst heute zusammengeführt und sie verstehen sich super, daran kann es also nicht liegen, dass Maya zu wenig bekommt.

Zum Verhalten: Maya ist trotzdem sehr aufgeweckt und rennt wie ein Wirbelwind durch die Bude. Mit Maki spielt sie teilweise ziemlich wild und rast durch die ganze Wohnung. Sie klettert ihren XXL Kletterbaum mit einer enormen Geschwindigkeit hoch - auf und ab. Das Teil ist über 2m groß. Wir fragen uns langsam, wo die Energie eigentlich herkommt. Munter ist sie also. Entwurmt, entmilbt und entfloht ist sie auch. Auch geimpft und kerngesund ist sie.

Das ist allerdings nicht neu. Maya hatte auch als Kitten öfters Phasen, an denen sie ein Paar Tage nicht fressen wollte, nur um dann am nächsten richtig reinzuhauen. Der schlimmste Zeitpunkt war, als sie gerade angefangen hatte zu zahnen und man jede Rippe und jeden Knochen spüren konnte. Wir haben Angst, dass es wieder dazu kommt. Kennt sich da jemand aus?

Im Anhang ist einmal ein Bild von ihrem "schlimmsten Zustand" und ein Bild von heute. Vielen Dank im Voraus!

-Sonja und Josi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
cb80918c-6bd9-4415-b41b-623be4de4ce6.jpg (180,6 KB, 107x aufgerufen)
Dateityp: jpg
9281ceba-d233-4d17-ad47-a4deeeb04370.jpg (176,1 KB, 104x aufgerufen)

Geändert von sonjawe (30.10.2019 um 20:35 Uhr) Grund: Tippfehler
sonjawe ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.10.2019, 20:44
  #2
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 5.272
Standard

Ab zum Tierarzt am besten in ein Tierklinik, Komplettes Blutbild machen (Schilddrüse nicht vergessen) und bitte Dentalröntgen der Zähne.
Von der Erfahrung her kann ich dir nur sagen, wenn eine Katze nichts frisst und so um das Futter schleicht, stimmt was nicht.
So ein Verhalten kenn ich nur von kranken Katzen, das hat mit Mäkelei nichts zu tun.
Wenn der Katzen z.B. schlecht ist beim oder nach dem Fressen auf Grund Nieren-, Leber- oder sonstigen Problemen, dann verknüpft sie das mit dem Futter.
Margitsina ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 20:50
  #3
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.167
Standard

Den Tipps kann ich mich nur anschliessen...Mir sind auch sofort die Zähne in den Sinn gekommen. Aber bitte nicht nur anschauen lassen, sonders dental röntgen lassen bei einem Tierarzt mit entsprechenden Kenntnissen, der über dieses Gerät verfügt (vorher erkundigen).
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 20:53
  #4
sonjawe
Neuling
 
sonjawe
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Ohje... Also einen Termin haben wir sowieso vereinbart - wir machen uns echt Sorgen, dass sie eventuell krank ist. Dabei ist sie eigentlich so munter und spielt wie eine Irre.. Wir klären das mal ab.
sonjawe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 20:56
  #5
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 5.272
Standard

Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse alles checken und Zähne dentalröntgen. Nur mal ins Mäulchen schauen, das reicht nicht!
Margitsina ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 20:57
  #6
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.734
Standard

Dadurch, dass sie schon so frisst seitdem sie ein Kitten ist, erscheinen mir Zähne unwahrscheinlich, gucken lassen kann man ja trotzdem.
Hätte jetzt auch erstmal ein Blutbild machen lassen, seltsam ist das nämlich schon :/
__________________
Mit Unfug und Chaos
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 20:59
  #7
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.167
Standard

Zitat:
Zitat von Polayuki Beitrag anzeigen
Dadurch, dass sie schon so frisst seitdem sie ein Kitten ist, erscheinen mir Zähne unwahrscheinlich, gucken lassen kann man ja trotzdem.
Hätte jetzt auch erstmal ein Blutbild machen lassen, seltsam ist das nämlich schon :/
FORL halte ich auch für unwahrscheinlich, aber nicht für unmöglich. Vielleicht ist es ja auch eine Entzündung.
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 21:09
  #8
sonjawe
Neuling
 
sonjawe
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse alles checken und Zähne dentalröntgen. Nur mal ins Mäulchen schauen, das reicht nicht!
Danke! Das wird gemacht. Ich dachte anfangs, dass sie eventuell einfach verwöhnt ist, aber ich bezweifle, dass eine "verwöhnte" Katze sich dermaßen magern lässt, nur weil das Futter nicht passt.
sonjawe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 21:24
  #9
sonjawe
Neuling
 
sonjawe
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von sonjawe Beitrag anzeigen
Danke! Das wird gemacht. Ich dachte anfangs, dass sie eventuell einfach verwöhnt ist, aber ich bezweifle, dass eine "verwöhnte" Katze sich dermaßen magern lässt, nur weil das Futter nicht passt.

Ich habe ein kurzes Update! Maya hat gerade eine ganz kleine Menge von dem "hochwertigen" TroFu gefressen - immerhin. Ich schätze, dass sie ca. 15g gefressen hat. Dabei hat sie Maki angeknurrt, die wieder ihren Staubsaugermodus anstellen wollte und ihr zugesehen hat.
sonjawe ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 30.10.2019, 21:31
  #10
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 5.272
Standard

Hast du mal Rinderhackfleisch probiert oder rohes Huhn?
Margitsina ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 21:45
  #11
sonjawe
Neuling
 
sonjawe
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
Hast du mal Rinderhackfleisch probiert oder rohes Huhn?
Ja, beides! Frisst sie auch beides. Aber eben nur ganz kleine Happen, bevor sie dann komplett aufhört. Und NUR pures Fleisch soll ja auch nicht ganz vollwertig sein.

Wenn wir aber das Felini Complete reinmischen und je nach Fettgehalt des Fleischs Lachsöl reingeben, will sie es wieder nicht. Nicht mal kleine Happen. Außer wenn wir minimal Hefeflocken darüber geben, dann leckt sie kurz und nimmt einen Happen, dann wars das auch. Oder sie lässt sich die Happen mit der Hand füttern.

Aber sie rennt wie gesagt durch die ganze Bude und spielt wie ein Wirbelwind. AUFFÄLLIG krank wirkt sie nicht, aber vielleicht ist da trotzdem organisch irgendwas los.
sonjawe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 22:43
  #12
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 2.316
Standard

Zitat:
Zitat von sonjawe Beitrag anzeigen
Ja, beides! Frisst sie auch beides. Aber eben nur ganz kleine Happen, bevor sie dann komplett aufhört. Und NUR pures Fleisch soll ja auch nicht ganz vollwertig sein.

Wenn wir aber das Felini Complete reinmischen und je nach Fettgehalt des Fleischs Lachsöl reingeben, will sie es wieder nicht. Nicht mal kleine Happen. Außer wenn wir minimal Hefeflocken darüber geben, dann leckt sie kurz und nimmt einen Happen, dann wars das auch. Oder sie lässt sich die Happen mit der Hand füttern.

Aber sie rennt wie gesagt durch die ganze Bude und spielt wie ein Wirbelwind. AUFFÄLLIG krank wirkt sie nicht, aber vielleicht ist da trotzdem organisch irgendwas los.

Auffällig krank sieht sie aus! Bitte ruckzuck zu einer fähigen Tierklinik. Da stimmt einiges nicht.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 12:08
  #13
yellowkitty
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.152
Standard

Zitat:
Zitat von sonjawe Beitrag anzeigen
Ich habe ein kurzes Update! Maya hat gerade eine ganz kleine Menge von dem "hochwertigen" TroFu gefressen - immerhin. Ich schätze, dass sie ca. 15g gefressen hat. Dabei hat sie Maki angeknurrt, die wieder ihren Staubsaugermodus anstellen wollte und ihr zugesehen hat.
Hallo!

Wenn Maki so an ihrem Futter interessiert ist, würde mich auch interessieren, wieviel ihr ihnen generell füttert?
Ich habe bei meinen immer Futter stehen, sodass sie immer fressen können, wenn ihnen danach ist.
Grade Kitten können wirklich Unmengen fressen, aber das ist ganz normal und sie werden davon auch nicht dick.
Also ruhig auch Maki soviel hinstellen, bis er nicht mehr kann, selbst wenn er sich vielleicht mal übergeben muss - das lernt er.

Für Maya wünsche ich euch alles Gute, ihr Fressverhalten klingt wirklich sehr seltsam und ich hoffe, dass etwas gefunden wird, das man gut behandeln kann!
yellowkitty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 23:18
  #14
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.790
Standard

Bitte kein Lachsöl ins Fleisch mischen, um den Fettgehalt zu erhöhen. Lachsöl ist nur ein Supplement zum Ausgleich der Fettsäuren, aber nix für höhere Mengen.
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2019, 07:01
  #15
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.855
Standard

Ich bin auch fürs komplette durchchecken , würde aber zusätzlich damit ihr nicht alles weggefressen wird für Maya einen Futterautomaten empfehlen , damit sie alleine jederzeit zugang zu Futter hat , so mager wie sie aussieht zählt ja jedes Häppchen
__________________
kymaha ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

ernährung, essstörung, essverhalten, mager

« Vorheriges Thema: Nur noch Frust beim Onlineshopping | Nächstes Thema: Wie oft am Tag füttern? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater will einfach nicht mehr richtig Fressen. Scar Verdauungserkrankungen 16 22.06.2016 12:17
Er will einfach nicht mehr fressen Hilfe!!! Taby Innere Krankheiten 10 15.05.2016 02:01
Katze schläft viel // Katze kann nicht fressen, obwohl sie gerne möchte frecky75 Infektionskrankheiten 6 26.09.2013 15:38
Kater will einfach nicht fressen, schon seit 5 Tagen maunzi666 Ungewöhnliche Beobachtungen 9 24.04.2011 21:48
Immer Sommer mag Paule einfach nicht fressen... luccii Ernährung Sonstiges 1 21.04.2010 13:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:22 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.