Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2019, 20:51
  #16
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.106
Standard

Dein Tierarzt hat dir doch schon gesagt, dass du auf hochwertiges Futter umstellen sollst

Wenn es diesbezüglich Einschränkungen gäbe, hätte er das doch dazu gesagt, aber frag noch einmal nach, wenn du dir unsicher bist.
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.09.2019, 20:57
  #17
Hackstulle
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Ich verstehe dein Problem nicht. Dein Kater ist gesund, seine Nierenwerte sind innerhalb der Referenz. Es gibt überhaupt keinen Grund, deinem Kater proteinrudiertes Futter zu geben. Ganz im Gegenteil, einem gesunden Tier schadest du damit.

Richtig, tust du nicht!
Hackstulle ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 20:57
  #18
Hackstulle
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Dein Tierarzt hat dir doch schon gesagt, dass du auf hochwertiges Futter umstellen sollst

Wenn es diesbezüglich Einschränkungen gäbe, hätte er das doch dazu gesagt, aber frag noch einmal nach, wenn du dir unsicher bist.
haaab ich vor~
Hackstulle ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 20:58
  #19
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.586
Standard

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Ich verstehe dein Problem nicht. Dein Kater ist gesund, seine Nierenwerte sind innerhalb der Referenz. Es gibt überhaupt keinen Grund, deinem Kater proteinrudiertes Futter zu geben. Ganz im Gegenteil, einem gesunden Tier schadest du damit.
Dem schließe ich mich an. Bitte kein Nierendiätfutter füttern, sondern hochwertiges Nassfutter.
__________________
Liebe Grüße Babsi, den 6 Senioren und
den 2 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, die Herzenskater Rusty und Felix, und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 21:08
  #20
Usambara
Saggsnveilchen
 
Usambara
 
Registriert seit: 2008
Alter: 57
Beiträge: 31.662
Standard

Zitat:
Zitat von Hackstulle Beitrag anzeigen
Richtig, tust du nicht!
Ich glaube eher, du verstehst hier was nicht.

Lies morgen früh nochmal nach...mehr gute Ratschläge kann man gar nicht bekommen.

Wurden die Zähne mal dental geröntgt?
__________________
Herzliche Grüße von Simone und den Usambärchen...
Samie, Winnie, Maja und unseren Sternchen Brix und Manni


JERRY & ALF -- zwei clevere liebenswerte Lausbuben
Usambara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 22:57
  #21
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.122
Standard

Hallo Hackstulle.

Wenn ich richtig verstanden habe, will Dein Tierarzt, dass er jetzt wieder normales Katzenfutter bekommt, oder?

Wenn Du so große Bedenken wegen der Umstellung hast, würde ich an Deiner Stelle noch Mal mit dem Tierarzt reden. Vielleicht macht es Sinn, für kurze Zeit quasi teils teils das Nierenfutter und hochwertiges Nassfutter zu geben. Du kannst mit dem TA auch über den höheren Proteingehalt reden. Wenn Du bedenken hast kannst Du sicher auch in ein paar Wochen ein Blutbild machen lassen um seinen Zustand während der Umstellung zu kontrollieren.

Ich bin mir nicht sicher, ob es schon jemand angesprochen hat: es kann sein, dass er erst Mal nicht gewillt ist, anderes Katzenfutter zu fressen, schließlich sind neue Dinge in der Katzenwelt ganz und gar doof. Da muss man ihn dann langsam umgewöhnen.
Auch kann seine Verdauung das neue Futter erst Mal doof finden. Das denkt sich aber normalerweise Recht schnell wieder ein.

Ich wünsche Euch gutes Gelingen bei der Diversifizierung seines Speiseplans.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

alleinfutter, allgemeinekatzennichtahnung, nassfutter, nierendiät, niereninsuffizienz

« Vorheriges Thema: Whiskas im Alter | Nächstes Thema: Erfahrungen mit Futter- und Trinkautomat ? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futter bei CNI: Phosphatgehalt/ Nierendiät? rübe Nierenerkrankungen 7 15.07.2015 19:58
Nierendiät Nassfutter - Welches Futter bei schlechten Nierenwerten ? (Kattovit NaFu) katze2000 Nassfutter 21 18.04.2015 19:35
Futter für Nierendiät für Katzen ohne kranke Nieren? catlady91 Ernährung Sonstiges 20 29.04.2014 10:28
Nierendiät und normales Futter-beides verfüttern? wooli Nierenerkrankungen 3 14.04.2014 11:41
Nierendiät - welches Futter ist empfehlenswert? -leni- Nassfutter 28 04.03.2011 17:31

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:31 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.