Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2019, 20:13
  #1
cyroo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 540
Frage Schwierigkeiten bei der Fütterung

Hallo

Meine 2 Katzen fressen schon immer an 2 verschieden Orten.

Nun folgendes Problem früher haben sie beide verschieden bekommen. Weil der eine das andere nicht fressen wollte. Mittlerweile habe ich ihn auch auf gutes Futter umstellen können.

PROBLEM. Der eine Kater frisst gerne immer mal wieder eine kleine Portion. Der andere alles auf einmal nun wenn noch was im Napf ist frisst er das eben dem anderen weg. -.- er frisst wirklich viel also er kennt er eine Grenze wenn er echt gut vollgefressen ist und dann geht er eben etwas später an das Futter vom anderen -.- aber letzten Endes geht er dran. Ich weiß echt nicht wie ich das Problem lösen soll
cyroo ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.09.2019, 20:18
  #2
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.391
Standard

Einfach, gib gern soviel Futter, dass die Schalen immer voll sind. Dann hat der eine Kater nicht mehr das Gefühl hungern zu müssen und überfrisst sich auch nicht mehr.

Katzen sind nunmal Häppchenfresser. In der Natur jagen sie sich auch nicht 3 Mäuse auf Einmal und fressen die dann auf einmal auf, sondern sie jagen die wenn sie Hunger haben. Nach und nach.

Wie alt sind deine Kater?
Wieviel bekommen sie zu fressen?
Welche Marke?
Nassfutter oder Trockenfutter?
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 22:24
  #3
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.134
Standard

Erfahrungsgemäß würde ich sagen: Probier mal aus was passiert, wenn Du ihnen so viel gibst, dass immer was da ist. Also wenn leer dann nachfüllen, bis dass auch Kater Nimmersatt kein Interesse mehr am Futter hat.

Hintergrund ist, dass unterschiedliche Tiere unterschiedlichen Futterbedarf haben. Es kann auch sein, dass der kleinere Kater mehr braucht als der große. Das ist normal und völlig in Ordnung. Vielleicht wird er auch ein kleines bisschen dick. Bei den meisten ist das nur vorübergehend. Wenn nicht: leichtes Übergewicht ist nicht wirklich ungesund und sollte er mal ernsthaft krank werden und da weniger fressen hat er immerhin eine kleine Reserve.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 08:28
  #4
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.108
Standard

Ich empfehle auch All you can eat.

Zusätzlich könntest du zwei Surefeed- Mikrochip-Futterautomaten anschaffen, da kommt dann jeder nur an "seinen" Napf.
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 08:30
  #5
Asmara
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 96
Standard

Ich würde auch mal richtig viel hinstellen, damit immer was da ist und warten, ob es sich nach ein paar Tagen einpendelt.

Alternativ kannst Du Dir den Futterautomat Surefeed Connect überlegen. Da funktioniert die Steuerung über einen Mikrochip. D. h. wenn das verfessene Katerle kommt, geht es nicht auf, kommt der Häppchenfresser geht die Klappe auf.
Asmara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 11:57
  #6
cyroo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 540
Standard

Ich habe die letzte Zeit ihm eh schon mehr geben als ich sollte. Er würde echt Mengen fressen. Das Ende vom Lied ist er bekommt Durchfall weil er sich überfrisst.
cyroo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 12:48
  #7
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 5.117
Standard

Stell einfach Futter hin. Diese Rationierei ist echt kontraproduktiv.
Er wird vielleicht kotzen, aber Durchfall hat andere Ursachen.
Margitsina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 12:59
  #8
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.315
Standard

Dann bekommt er eben Durchfall oder das kötzeln. Das wird nicht lange anhalten, keine Sorge. Er muss eben erstmal lernen, dass immer Futter da ist und er nicht mehr hungern muss. Da müsst ihr nun durch und vermutlich dauert das auch seine paar Wochen, aber du wirst sehen dass er damit glücklich sein wird.

Zum Vergleich: mein "kleiner" frisst je nach Jahreszeit zwischen 500 und 1200g täglich. Ganz alleine. Und ist rank und schlank.
Lg
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 21:06
  #9
cyroo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 540
Standard

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
Stell einfach Futter hin. Diese Rationierei ist echt kontraproduktiv.
Er wird vielleicht kotzen, aber Durchfall hat andere Ursachen.
Hmm hast du dich noch nie überfressen ? Und dann Magenprobleme gehabt? Also ich schon. Und sein Magen kommt nicht so schnell hinterher wenn er so große Mengen auf einmal frisst
cyroo ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 09.09.2019, 21:09
  #10
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.923
Standard

Zitat:
Zitat von cyroo Beitrag anzeigen
Hmm hast du dich noch nie überfressen ? Und dann Magenprobleme gehabt? Also ich schon. Und sein Magen kommt nicht so schnell hinterher wenn er so große Mengen auf einmal frisst
Wenn der Durchfall nur durchs Überfressen kommt, wird er auch wieder Aufhören, denn auch das Überfressen wird wieder aufhören. Lass ihn einfach mal fressen
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



Warum mag uns denn keiner???
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 04:28
  #11
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.391
Standard

Eigentlich ist hier schon alles gesagt.

Wenn TE der Meinung ist, dass wir Unsinn reden, dann ist das halt so. Mehr als vorschlagen können wir nicht. Wenn TE nicht bereit ist diese Vorschläge anzunehmen, dann ist das TEs Entscheidung. Ich klinke mich hier aus, weil es nichts bringt.

Auf meine Fragen ist bisher auch keine Antwort gekommen.
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 08:26
  #12
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.597
Standard

Waren das nicht deine Katzen mit Blut im Kot, Helicobacter, Coronaviren und Durchfall? Ist denn da wieder alles in Ordnung? Ich würde sehen, das die Kater viele kleine Mahlzeiten über Tag und Nacht verteilt bekommt. Das schont den Magen-Darmtrakt, und die Kater bekommen genug zu fressen.
__________________
Liebe Grüße Babsi, den 6 Senioren und
den 2 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, die Herzenskater Rusty und Felix, und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2019, 23:40
  #13
Katzenfreund34
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Ort: Deutschland
Beiträge: 10
Standard

Da würde ich den anderen hier zustimmen. Wenn der Napf immer voll ist, bekommen sicher beide genug. Kleine Portionen wird bei dem unterschiedlichen Fressverhalten deiner Katzen nicht gut funktionieren.
Katzenfreund34 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Nassfutterautomat | Nächstes Thema: Luftdichte Futterschale Surefeed »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwierigkeiten bei der Vergesellschaftung Timosteffi7 Eine Katze zieht ein 46 21.04.2013 21:38
Schwierigkeiten bei der Zusammenführung Schaliebrown Eine Katze zieht ein 15 28.12.2008 10:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:13 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.