Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2019, 08:02
  #1
Antropos
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2
Standard Whiskas im Alter

Liebe Forumsmitglieder,

meine beiden Kätzinnen sind 11 Jahre alt, außerordentlich fit, zu meinem Leidwesen ausgezeichnete Jäger (im Sommer räume ich fast jeden Morgen einen kleinen Mäusemagen oder Federn weg, die die beiden übrig gelassen haben) und bekommen seit Jahren hochwertiges Futter ohne Lockstoffe, Zucker, Zusatzstoffe und Getreide, nass und trocken) Jetzt hab ich nach einem Tierarztbesuch einmal Whiskas +11 gekauft und die ansonsten mäkeligen Katzen haben sich auf die Päckchen gestürzt, als gäbe es kein Morgen. Ich weiß, dass das am Zucker und an den Lockstoffen liegt.
Meine Frage ist jetzt eher ethischer Natur: Die beiden sind jetzt Senioren, soll ich ihnen da nicht lieber das Futter geben, das ihnen schmeckt als das Gesunde?
Was meint ihr?

Mit freundlichen Grüßen
Angela
Antropos ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.09.2019, 08:27
  #2
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 2.594
Standard

Huhu!

Naja sie können (ich wünsche es dir!) ja durchaus 20 Jahre alt werden. Und 9 weitere Jahre mit Schrottfutter füttern? Halte ich nicht sonderlich viel von.

lg
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 08:37
  #3
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.923
Standard

Würde ich nicht.
Meine sind auch 10 Jahre und ich würde niemals darauf umsteigen. Die Katzen können durchaus noch 10 Jahre leben und gerade im Alter fangen ja die Erkrankungen an, weil die Organe verschleißen.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 09:52
  #4
Myma
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 694
Standard

Hallo,
mit ungesundem Futter würde ich sie erst "verwöhnen", wenn sie krank oder gebrechlich werden. Dann ist man oft froh, wenn man sie noch mit irgendwas besonders leckerem zum fressen überreden kann.

Aber auch beim hochwertigeren Futter kann man ruhig immer wieder mal andere Marken und Sorten durchprobieren, ich zumindest finde immer wieder etwas, das den Katzen richtig gut schmeckt.

Alternativ könntest du es auch mit barfen versuchen, da deine zwei Jäger offensichtlich auf Frischfleisch stehen.
__________________
Myma ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 12:32
  #5
Slimmys Frauli
Forenprofi
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.585
Standard

Also ich finde 11 nicht alt. Meine Slimmy ist auch 11 und trotz chronischen Krankheiten alles andere als eine Seniorin.

Außerdem: Je älter sie werden, umso mehr steigt doch die Gefahr von Erkrankungen. Da würde ich diesen Prozess jetzt nicht mit Schrottfutter unterstützen/beschleunigen. Vor allem, wenn sie doch eh hochwertiges Futter gewohnt sind und fressen.
__________________
Liebe Grüße von Slimmy und ihrem Frauli
Slimmys Frauli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 12:39
  #6
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.137
Standard

Kann mich den Vorschreibern nur anschließen, aber es spräche jetzt für mich nichts dagegen, ihm so ein Whiskas-Döschen eben alle paar Wochen mal zu geben, wenn er so drauf abfährt Unsere haben auch immer hochwertiges Nassfutter bekommen, alle 4-8 Wochen gabs aber auch mal Gourmet-Döschen, weil sie das alle saulecker fanden oder eben Ergänzungsfutter, was sie komplett ausrasten ließ.
dieMiffy ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 08:05
  #7
Antropos
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2
Standard Danke....

....für die Antworten. Ich glaube, ich hätte es gar nicht fertig gebracht, sie dauerhaft mit diesem Schrott zu füttern. Aber ein paar Meinungen wollte ich doch hören.....

Der Auslöser war die Erinnerung an einen Bekannten, der seinem 95-jährigem Vater verboten hat, Kaffeesahne zu benutzen, weil sie so „fettig“ sei. Da dachte ich, der hat echt ˋnen Schatten. Also, wenn meine Katzen mal das Äquivalent zu 95 erreichen würden, dann dürfen sie Whiskas fressen bis zum Umfallen ...

Angela

Geändert von Antropos (05.09.2019 um 08:11 Uhr)
Antropos ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

futter, senioren

« Vorheriges Thema: Lebendfutter erlaubt | Nächstes Thema: Schwierigkeiten bei der Fütterung »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cat Bed von Whiskas Schennilein Kratzmöbel und Co. 174 26.09.2013 12:52
ab und an mal Whiskas usw.? Mira20.07 Nassfutter 98 09.05.2012 08:44
Alter Kater hat Angst vor Neuankömmling 9 Monate alter Kater Tommi01 Eine Katze zieht ein 1 09.02.2012 16:42

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:01 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.