Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2019, 18:17
  #1
Averses
Erfahrener Benutzer
 
Averses
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 162
Standard Wie oft am Tag füttern?

Heyho!


Ich glaube ich mache was falsch bei der Fütterung. Ich füttere sie morgens wenn ich aufwache so um 8. Dann nochmal so um 13-14 Uhr. Dann um 18-20 Uhr und nochmal um 23 Uhr. Mir erscheint das zu oft und die Näpfe werden auch sehr oft nicht aufgegessen obwohl sie immer hungrig vor der Küchentür sitzen . Ich möchte Schluss machen mit der Kinderkacke und habe mir vorgenommen 2 x am Tag zu Füttern. Damit sie auch wirklich hunger bekommen und ihre Näpfe schön brav aufessen. Kann ich das so machen oder muss ich was beachten ? Beim Jüngster ist 6 Monate alt und die älteste 1.3 Jahre alt.
lg
__________________
Averses ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.08.2019, 18:25
  #2
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.505
Standard

Katzen sind Häppchenfresser.
Da stellt man nicht um 8h nen vollen Napf hin, sie fressen alles und sind satt bis zum Füttern um 20h.
Katzen gehen immer mal wieder an die Näpfe, futtern bissle was und gehen wieder.
Meine Katzen bekommen 24/7 Nassfutter. Aber nicht nach geregelten Zeiten. Is der Napf leer, wird aufgefüllt. Ganz einfach.
Das ist mal nur einer, mal sind es beide. Je nachdem.
Natürlich wird vor der Nacht und dem Gang zur Arbeit speziell geschaut und entsprechend gefüllt.

Wenn einer meint mäkeln zu müssen, lass ich mir von keiner Uhr vorschreiben, dass es jetzt frisches Futter gibt. Das bleibt 12h stehen und wenn es dann tatsächlich nicht gefressen wurde, gibts was Frisches.
__________________
GroCha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 18:37
  #3
Averses
Erfahrener Benutzer
 
Averses
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 162
Standard

Das Nassfutter den ganzen Tag herumsteht möchte ich jetzt im Sommer vermeiden. Es sammeln sich ganz schnell fliegen darin die sich dann auch rasch vermehren. Ich habe auch keine lust futter am ende des Tages wegzuwerfen.
Averses ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 18:40
  #4
Rewana
Forenprofi
 
Rewana
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 55
Beiträge: 4.836
Standard

Also ich warte bis Cobra schnurrend um meine Beine streicht und mich nicht kratzt und beißt wenn ich ihn streichel dann weiß ich er hat Hunger und dann gibt es was zu futtern.

Wenn das Bäuchlein dann voll ist, ist er wieder zickig bis zum nächsten kleinen Hunger.
__________________
Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos.
Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern.
Das Ende der Welt ist nahe.
(Keilschrifttext aus Ur um 2000 v. Chr.)
Rewana ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 18:45
  #5
ACK
Erfahrener Benutzer
 
ACK
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 386
Standard

Hallo Averses,

wieso sitzen sie denn vor der Küchentür???
Dürfen sie nur zu den Zeiten, die du angegeben hast in die Küche?

Wie GroCha schon sagte, sind Katzen Häppchenfresser und brauchen ständigen Zugang zum Futter.
Bei uns steht, wie bei den meisten Usern, immer Futter bereit.
__________________
Casy und Talia, für immer im Herzen......
ACK ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 18:46
  #6
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.129
Standard

Hier ist das ähnlich wie bei GroCha, ich stelle früh volle Näpfe hin, schmeiß eventuelle Reste abends weg und dann gibts Neues, das steht wieder bis nächsten früh. Bin eh 11-12 Stunden außer Haus durch Pendeln + Vollzeit-Arbeit, da gehts gar nicht anders. Falls es schon alle ist, bevor ich da bin, machen sie meinen Mann lautstark drauf aufmerksam Dann füllt er nach. Alle 3 sind Häppchenfresser, kann man gut beobachten, wenn wir zum Bsp. am WE zuhause sind.
Wieviel man jeweils früh und abends braucht, muss man austesten, sodass weder immer alĺes blank ist, noch zuviel weggeworfen werden muss.
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 18:54
  #7
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.001
Standard

Ich handhabe das ebenso wie Miffy. Mit der Zeit weiss man auch, wieviel ungefähr gefuttert wird. Und wenn der Hunger doch grösser ist, wird nachgelegt.

Und die Fliegenproblematik lässt sich mit einem Surefeed-Futterautomaten vermeiden. Es riecht dann auch nicht mehr nach Futter und das Futter bleibt locker 12 Stunden frisch.
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D


--------------------------------

Malika aus Marrakesch sucht ein Zuhause:
https://www.katzen-forum.net/wohnung...rm-d-weit.html
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 19:02
  #8
Averses
Erfahrener Benutzer
 
Averses
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 162
Standard

In die Küche dürfen die Katzen nie. Aber dort ist ja auch nicht das Futter sondern im Flur auf ner Matte. Ich habe keinen Automaten und im Sommer sammeln sich eklige Fliegen darin wenn es zu lange steht. Will hier keine Plage in der Wohnung. Die drei sind eh etwas Mäkelig momentan und treiben mir zum weisglut. Ich habe hier nur 800g Dosen. Die steht , wenn ich sie morgens öffne, geschlossen bis abends auf dem Tisch. Und falls was über bleibt kommt das in den Müll. Ich habe es mal versucht die Dose im Kühlschrank aufzubewahren aber das funktioniert nicht. Ich muss dann das Futter stundenlang draußen stehen lassen damit es soweit abgekühlt ist das ich es füttern kann. Auch warmes Wasser hilft da nicht :/ .
Averses ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 19:24
  #9
Oregano
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 63
Standard

Wir stellen frisches Nassfutter um 6 Uhr, 16 Uhr, 20 Uhr und vorm Bett gehen hin. Das Futter bleibt dann unterschiedlich lang stehen - bis ich die Küche eh aufräume, es eingetrocknet ist usw. Wenn sie zwischen durch Hunger melden und nichts steht gibt's natürlich was.
Dementsprechend haben wir halt hohen Napfverbrauch am Tag Wir fahren so gut und es sammeln sich keine Fliegen - trotz Dachgeschoss.
Oregano ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.08.2019, 19:26
  #10
Oregano
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 63
Standard

Zitat:
Zitat von Averses Beitrag anzeigen
In die Küche dürfen die Katzen nie. Aber dort ist ja auch nicht das Futter sondern im Flur auf ner Matte. Ich habe keinen Automaten und im Sommer sammeln sich eklige Fliegen darin wenn es zu lange steht. Will hier keine Plage in der Wohnung. Die drei sind eh etwas Mäkelig momentan und treiben mir zum weisglut. Ich habe hier nur 800g Dosen. Die steht , wenn ich sie morgens öffne, geschlossen bis abends auf dem Tisch. Und falls was über bleibt kommt das in den Müll. Ich habe es mal versucht die Dose im Kühlschrank aufzubewahren aber das funktioniert nicht. Ich muss dann das Futter stundenlang draußen stehen lassen damit es soweit abgekühlt ist das ich es füttern kann. Auch warmes Wasser hilft da nicht :/ .
Bei uns werden keine Dosen gefressen. Lediglich Tütchen und Schalen (leider). Soweit ich weiß werden 800 g Dosen sehr schlecht angenommen von den meisten Katzen
Oregano ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 19:27
  #11
ACK
Erfahrener Benutzer
 
ACK
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 386
Standard

Vielleicht versuchst du es im Sommer und wegen der Mäkelei mal mit
400 -oder 200g- Dosen?
Du wirst keine Fliegenplage haben,
denn: Jede Fliege ist ein Fest für die Katzis!
ACK ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 19:28
  #12
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.001
Standard

Einen Futterautomaten kann man aber kaufen

Und Futter aus dem Kühlschrank kann man auch kurz (und nicht in der Dose) in der Mikrowelle erwärmen...

Ich habe auch nur 200 g Dosen, Schälchen und Tüten, weil 400 g-Dosen nicht gut angenommen werden. Da entfällt auch die Kühlschrankproblematik.
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 19:32
  #13
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.069
Standard

Hmhm, wir hatten auch geplant, die günstigeren 800g-Dosen auf Vorrat zu kaufen - tja, funktioniert nur nicht.
Jetzt gibt es hauptsächlich 200g- und manchmal 400g-Dosen. Und Schälchen/Beutelchen, auch wenn ich das umwelttechnisch nicht ganz so toll finde. Aber erklär das mal den Katzen....

Wenn ich was im Kühlschrank aufbewahre, fülle ich es grundsätzlich in Glas- oder Edelstahlbehälter um. In offenen Dosen gelagertes Futter wird hier auch verschmäht.


Wie lange lasst ihr Futter eigentlich maximal stehen? Ich habe das unbestimmte Gefühl, dass ich zu schnell nach- und was Neues gebe ....
__________________

Viele Grüße vom Willy und dem Bienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen



Geändert von Vitellia (19.08.2019 um 19:34 Uhr)
Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 19:42
  #14
ACK
Erfahrener Benutzer
 
ACK
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 386
Standard

Vitellia:
Ich kann es nicht wirklich sagen,
nach Gefühl aber nicht länger als 12 Stunden, bzw. bevor es mieft.
Amy mag manchmal das Eingetrocknete.
ACK ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 19:49
  #15
Nikas
Benutzer
 
Nikas
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 62
Standard

Ich füttere vier mal am Tag. Wobei ich den Napf nicht vollhaue sondern gegebenenfalls noch mal nachlege. Somit schmeiße ich nicht viel weg und Kater ist immer satt.

Da ich überall Fliegengitter habe, habe ich glücklicherweise Ruhe vor Fliegen. Wenn sie ständig an das Futter gingen, hätte ich auch keine Ruhe mehr
Kannst du bei dir Fliegengitter "einbauen"?
__________________

Klein Sammy und Sternenkater Garfy (Wir vermissen dich!)
Nikas ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Füttern! Meister Wickie Wohnungskatzen 34 30.08.2016 00:15
Wie oft füttern? niki2402 Die Anfänger 2 18.03.2012 09:06
Wie oft füttern? Thyria Ernährung Sonstiges 12 29.05.2009 22:21
Wie oft füttern? LilliM. Ernährung Sonstiges 2 23.03.2009 08:10
wie oft füttern? Aranka Nassfutter 10 04.01.2009 00:06

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:53 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.