Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2019, 12:12   #1
Die Primaten
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1
Frage Neue Geschmacksrichtungen?!

Hallo liebe Katzenfreunde!
Wir sind Studenten und haben im Rahmen einer Projektarbeit für die Uni einen Fragebogen zum Thema Katzenfutter erstellt. Es wäre super lieb, wenn ihr euch einmal 5min Zeit nehmen würdet (es dauert wirklich nicht länger), 12 kurze Fragen zu beantworten
Vielen Dank!

https://www.umfrageonline.com/s/e4ceaf6

Das Teilen an weitere Katzenhalter ist ausdrücklich erwünscht!
Die Primaten ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.04.2019, 12:22   #2
Winterqueen
Erfahrener Benutzer
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 458
Standard

Ausgefüllt
Winterqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 14:13   #3
Hazelcats
Erfahrener Benutzer
 
Hazelcats
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 918
Standard

Ich habs ausgefüllt, aber es scheint sich leider keiner wirklich tiefer mit dem Thema befasst zu haben, bevor die Umfrage erstellt wurde.
Das wird schon offensichtlich bei "Geschmacksrichtung" und setzt sich dann entsprechend bei den Fragen fort.
Als Futter werden dann auch nur die eher miesen Qualitäten namentlich genannt.
Schade, aber es geht wohl eher um Marketingchancen, als um "gut für die Katz".

Wenn ich Kekse auswähle, kaufe ich auch nicht Geschmacksrichtung Butter (also Richtung Butter aromatisiert), sondern welche wo viel Butter drin ist. Genauso beim Katzenfutter, was nutzt Geschmacksrichtung Kaninchen, wenn dann entweder nicht hauptsächlich Kaninchenfleisch enthalten ist oder überwiegend minderwertige Kaninchenbestandteile drin sind (Nebenerzeugnisse/Schlachtabfälle).

Ich hab mir im Namen meiner Katzenschaft dann als zusätzliche FutterRichtung "Maus" gewünscht und meine damit Futter aus ganzen Mäusen.

Liebe Grüße
Karen
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=83946&dateline=142219  2870
Hazelcats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 18:23   #4
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.859
Standard

Zusätzliche Funktion: glänzendes Fell. Ich meine, das sollte der Standard bei einer gesunden Katze sein.

Von den aufgeführten Marken konnte ich kaum eine ankreuzen, die werden höchstens als Spenden im TH gefüttert (arme Katzen).

Manche Fragen waren schlecht durchdacht, z.B. ob reines oder Mischfleischfutter (kommt auf die Situation an), Füttern je nach Alter der Katze ist in einem Mehrkatzenhaushalt unmöglich, zudem ist es komplett unnötig.

Was ich mir wünsche, wäre möglichst naturnahes Futter ohne unsinnige Zusatz- und Aromastoffe. Maus, Ratte, Eidechse fehlen komplett im Handel. Richtung Frischblut wäre auch fein.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 18:58   #5
Izz
Forenprofi
 
Izz
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.919
Standard

Zitat:
Zitat von Hazelcats Beitrag anzeigen
Ich habs ausgefüllt, aber es scheint sich leider keiner wirklich tiefer mit dem Thema befasst zu haben, bevor die Umfrage erstellt wurde.
Das wird schon offensichtlich bei "Geschmacksrichtung" und setzt sich dann entsprechend bei den Fragen fort.
Als Futter werden dann auch nur die eher miesen Qualitäten namentlich genannt.
Schade, aber es geht wohl eher um Marketingchancen, als um "gut für die Katz".
Unterschreibe ich.
__________________
---
♡liche Grüße, Izz
und Felle
Izz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 19:58   #6
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.174
Standard

Ich bin solchen Umfragen gegenüber immer sehr misstrauisch. Besonders, wenn ich solche Kommentare lese und die Reputation gleich null is.
Wäre schön, wenn der/die TE sich da noch mal äußern würde.
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 20:00   #7
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.089
Standard

Hab's auch grade ausgefüllt.

Bei den Marken konnte ich nur bei "Sonstiges" was eintragen ...

Dass "Nachhaltigkeit" als Kriterium aufgeführt ist, finde ich gut.
__________________


~~~ my cats came out of nowhere - and became my everything ~~~
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 20:09   #8
Winterqueen
Erfahrener Benutzer
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 458
Standard

Man konnte bei den meisten Fragen ja unter "Sonstiges" etwas ausfüllen, wenn das Passende nicht dabei war. Also halboffene Fragen.

Vielleicht können die Threadersteller daraufhin den Fragebogen nochmal anpassen. Dafür wäre es aber wichtig, dass mehrere Leute mitmachen und unter der leeren Zeile ihre passende Wahl hinschreiben.

Oftmals führen ja Leute zu Themen Studien durch, auf denen sie keine Experten sind. Und ich kann mir vorstellen, dass die Fragebogen-Ersteller einfach nicht selbst oder durch Recherche auf die Idee gekommen sind, bestimmte Futtersorten OHNE Zucker, Getreide oder sogar Barf auf die Liste zu setzen.
Ich kann mir sogar vorstellen, dass ein Großteil der Tierbesitzer in Deutschland die ganzen Produkte kauft, die viel in ihr Marketing steckt. Also sprich Whiskas und co.
Vielleicht haben die Ersteller dazu schon Studien und haben den Fragebogen aufgrund dessen so erstellt.

Vielleicht geht es bei der Umfrage auch eher um Marketing?
Auch interessant: Haben wir im Forum die Möglichkeit später die Ergebnisse zu sehen? Und was bei der Projektarbeit raus gekommen ist?
Winterqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 20:26   #9
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.174
Standard

Zitat:
Zitat von Winterqueen Beitrag anzeigen
Oftmals führen ja Leute zu Themen Studien durch, auf denen sie keine Experten sind. Und ich kann mir vorstellen, dass die Fragebogen-Ersteller einfach nicht selbst oder durch Recherche auf die Idee gekommen sind, bestimmte Futtersorten OHNE Zucker, Getreide oder sogar Barf auf die Liste zu setzen.
Sie TE's geben an Studenten zu sein. Sorry, aber für lächerliche Referate hab ich mich besser informiert, als es hier für ne Projektarbeit der Fall zu sein scheint, nachdem zu urteilen, wie Ihr die Fragen beurteilt.
Einmal in nem Forum quer gelesen und man weiß, worauf bei Futter bissle zu achten is und w... und f... nichts mit Katzenfutter zu tun haben.

Wie gesagt, ich bin extrem misstrauisch bei solchen ein-Beitrags-Umfragestellern.
Is die Umfrage ohne Frage nach Daten?
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten

Alt 18.04.2019, 20:33   #10
Winterqueen
Erfahrener Benutzer
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 458
Standard

Also ich musste keine Daten über meine Person angeben. Nur das Alter meiner Katzen (dadurch auch gleichzeitig die Anzahl meiner Tiere).

Also ich gebe dir recht, dass man sich schon gut informieren muss und eine gute Recherche ist das A und O. Aber wenn ich mich richtig erinnere... waren damals so einige Gruppen bei uns dabei... da hat man sich auch gefragt wie die in die Uni gekommen sind.
Vielen liegt das Forschen ja auch nicht so und die wollen das später nicht beruflich machen, aber müssen da während dem Studium durch.
Damit will ich die Threadersteller nun nicht in Schutz nehmen.
Aber vielleicht können wir ihnen helfen und dadurch uns? Aufmerksam darauf machen, dass es höhere Ansprüche an Katzenfutter gibt als nur "Geschmacksrichtungen".
Die Ergebnisse von unserer Projektarbeit während meinem Bachelor wurden damals sogar im Internet veröffentlicht.
Winterqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 20:41   #11
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.089
Standard

Zitat:
Zitat von GroCha Beitrag anzeigen
Is die Umfrage ohne Frage nach Daten?
Ja. Sonst hätt ich nicht mitgemacht.

Das "persönlichste" ist die Anzahl der Katzen und das Alter der Katzen.
(sonst, welche Marken du fütterst, welche Geschmacksrichtungen du dir noch wünschen würdest ausser der aufgeführten / auch das was du wie häufig fütterst, auf was du bei Futter wert legst ... solche Fragen)
__________________


~~~ my cats came out of nowhere - and became my everything ~~~
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 23:05   #12
Myma
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 521
Standard

Zitat:
Zitat von GroCha Beitrag anzeigen
Sie TE's geben an Studenten zu sein. Sorry, aber für lächerliche Referate hab ich mich besser informiert, als es hier für ne Projektarbeit der Fall zu sein scheint, nachdem zu urteilen, wie Ihr die Fragen beurteilt.
Einmal in nem Forum quer gelesen und man weiß, worauf bei Futter bissle zu achten is und w... und f... nichts mit Katzenfutter zu tun haben.
Woran erkennst du denn, wie informiert die TE's sind?
Die Fragen wurden vielleicht nicht für Katzenforums-Experten konzipiert, sondern eher für Durchschnittshalter, die nur Supermarktfutter kennen, deren Inhaltsstoffe noch nie durchgelesen und von "barf" überhaupt noch nie gehört haben.

Ich habe mir übrigens die Geschmacksrichtung "Schwein" gewünscht. Meine Katzen lieben Schweinefleisch und das müsste auch leicht machbar sein, da es davon genug Schlachtabfälle usw. gibt.

"Maus" würde ich wohl nicht kaufen. Für jede Dose müsste der Hersteller dann - keine Ahnung, ich sag mal 3-4? Mäuse in einer gewaltigen Massenzucht produzieren... *grusel*
__________________
Myma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 23:07   #13
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.856
Standard

Ich oute mich mich hier mal als spiesig, altmodisch und sketptisch.

Kann man sich denn nich ordentlich vorstellen, wenn man Beihilfe für Projekete ersucht?

Ist es nicht höflich den Menschen, welche man um Mithilfe bittet, sich etwas zu erklären?

Irgendwelche Studenten?
Supi, welche Fachrichtung. Marketing? Tiermedizin? Bio? Was völlig anderes..BWL?

Eine Projekt?
Welches Projekt, was soll erforscht werden, welche Rückschlüsse erhoft man sich? Wer kam auf die Idee für das Thema Geschmack von Katzenfutter? Ihr selber? Ein vorgeschriebenes Thema? Ein Auftrageber oder Sponsor aus der Wirtschaft?

Kurzum wer fragt da und warum?

Nachdem ja Wissen nicht nur Macht, sondern mitunter viel Geld wert sein kann, würde ich ja schon gerne Erfahren wem ich hier mein Wissen kostenfrei spende...
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 23:57   #14
Winterqueen
Erfahrener Benutzer
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 458
Standard

Ja du hast recht - ich kenne es auch so bzw. uns wurde es auch so beigebracht, dass man sich wenigstens höflich in ein paar Sätzen vorstellt sowie das Projekt und etwas mehr Transparenz zeigt.
Winterqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 07:45   #15
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 1.021
Standard

Wäre ich die Futtermittelindustrie, würde ich mich auch nicht genauer vorstellen
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mac's neue Verpackung - auch neue Rezeptur? juulchen90 Nassfutter 110 18.06.2014 19:30
Neu bei LIDL.....OPTICAT Souffle in drei Geschmacksrichtungen Katzenstreuschlepper Nassfutter 151 23.02.2014 20:12
Extreme classic, neue Verpackung, neue Zusammensetzung? Petra-01 Das stille Örtchen 5 15.06.2011 21:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.