Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2019, 15:43   #1
feto:-)
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 13
Frage Katze frisst plötzlich sehr wenig

Seit ca 2 Monaten wohnt Minou bei uns. Sie ist 8 Monate alt. Momentan wird sie nich in der Wohnung gehalten, im Sommer ziehen wir um, dann darf sie raus und bekommt auch eine Spielgefährtin.
Nun zu unserem Problem.
Als Minou zu uns kam, war sie herkömmliches Discounter Nass-Futter gewöhnt. Wir haben das erstmal fortgesetzt, um Minou die Eingewöhnung bei uns nicht schwerer zu machen. Ich hatte mich für Poesi deli mit Sauce entschieden. Minou hat es immer gut gefressen und kam schon angerannt, sobald wir die Tüte in der Hand hatten.
Dann wollte ich langsam auf besseres Futter umstellen. Das Problem ist, dass Minou nur Futter mit Soße frisst. Ich habe mich dann für das Nassfutter vom Hofgut Breitenberg entschieden, da das sehr soßig ist.
Leider war ich zuhause die einzige, die das für eine gute Idee hielt.
Minou schüttelte sich förmlich vor dem Napf und lies alles stehen. Ich versuchte dann, kleine Mengen unter ihr altes Futter zu rühren, um sie langsam umzugewöhnen, auch das half nichts. Stattdessen hatten wir plötzlich eine sehr hungrige Katze, die das auch lautstark mitteilte. Im nächsten Versuch streute ich kleine Mengen Trockenfutter, die sie sonst nur im Spiel bekommt, über ihr Fitter. Das führte dazu, dass sie wenigstens kleine Mengen davon aß, um das Trockenfutter zu bekommen. Letztendlich half aber auch das nichts. Die hungrige Katze tat mir einfach nur leid und sie verstand ja nicht, dass ich ihr nur etwas Gutes tun wollte. So laufzen wir wieder das Poesi-Futter und hofften, dass sie min wieder Dresden würde. Leider hat sie scheinbar den Appetit am Nassfutter verloren. Ihr früher so begehrtes Futter wird kaum angerührt. Sie bettelt nach dem Trockenfutter, was ich ihr so einfach nicht geben möchte.
Was können wir jetzt tun? Normalerweise bekommt sie morgens und abends je eine Tüte und mittags eine Halbe. Momentan ist sie vllt das Viertel einer Tpte, wenn überhaupt und klagt uns lautstark ihren Hunger.
Ich bin für alle Razschläge sehr dankbar!

Liebe Grüße
feto:-) ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.04.2019, 09:59   #2
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.551
Standard

Vielleicht liegt es gar nicht am Feuchtfutter....

Seit ihr beim Arzt gewesen? Wenn nein, dann würde ich raten Minou mal dort checken zu lassen.
Wenn Katzen aufeinmal kein Nassfutter anrühren und nur noch Trofu haben wollen, kann das was mit den Zähnchen sein.

Trofu wird meist in einem Happen ohne zu kauen geschluckt. Das kann bei Zahnschmerzen für Katzen somit angenehmer beim fressen sein.
Nassfutter klebt gerne an oder zwischen den Zähnen und das wird dann als unangenehm empfunden.
Gerade wenn eine Zahnfleischentzündung vorliegt und das Nassfutter da an die offenen Stellen kommt, ist das schmerzhaft.

Ansonsten sind Katzen sehr heikel mit dem Futter und wenn sie das Hofgut Futter einfach nicht mag, schau einfach nach einem anderen Futter.
Es ist eh ratsam verschiedene Marken im Wechsel zu Füttern. Jeder Hersteller mischt seine Zusatätze anders rein. Der Eine haut die Höchstmenge an z.B Vitaminen rein, ein Anderer nur die Minimalmenge.
Wenn man dann nur eine Marke füttert, läuft man Gefahr entweder zuviel Vitamine zu haben oder eben viel zu wenig.
Durch einen Wechsel beugt man dem vor.

Wenn Sosse geliebt wird, hilft es oft über das Nassfutter nochmal einen extra Schuss Wasser zu geben.

Die hochwertigen Futtermarken bieten leider keine Stückchen in Sosse an.
Von den mittelklasse Futtern gibt es von der Marke Bozita Stückchen in Sosse oder Gelee, bei Zooplus gibt es von der Marke Smilla Häppchen in Sosse, Aldi Süd hat bei den 200g Dosen Cachet zwei Sorten mit Stückchen.
Diese Futter sind nun nicht die Besten, aber immerhin getreide- und zuckerfrei.
Vielleicht helfen die beim Umstieg auf besseres Futter, oder du bietest die einfach immer mal wieder zwischenrein an (die gibt es bei uns auch immer mal wieder)

Ansonsten kannst du so Futter wie Macs, MjamMjam, Feringa, Cats Finefood, Tasty Cat, Animinda Carny etc. versuchen und eben immer ein bisserl Wasser drüber geben..
Einfach mehrere Marken durchmischen..irgendwas davon, wird dann meist angenommen.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 11:19   #3
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.311
Standard

Davon ab, dass immer gesundheitlich etwas sein kann, denke ich, reizt deine Katze gerade alle Möglichkeiten aus.
Ich wäre konsequent bei der Futterumstellung geblieben und hätte noch andere Sorten probiert.
Sie frisst ja aktuell, lasst Leckerchen und Trockenfutter komplett weg und macht kein Bohei um das Futter. Napf hin, Katze frisst, gut, Katze frisst nicht, genau so gut. Ignoriert sie in diesen Situationen einfach komplett.
Vielleicht wäre Barfen ja etwas für deine Katze.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 17:41   #4
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.009
Standard

Futter mit Sauce geht immer
Aktuell ist eine Jahreszeit in der Katzen eher weniger fressen.
Du solltest nicht nur ihr lieblingsfutter füttern.
Mit 8 Monaten sollte eine umgewöhnung gut klappen, aber dazu gehört konsequenz!
12 Stunden stehen lassen. Danach tauschen, aber selbe Sorte.
Mach das zwei Tage und wechsle erst dann das Futter zu einer neuen Sorte.
Und am besten erst mal nix mit Sauce
Nimsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 13:01   #5
feto:-)
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 13
Standard

Danke für eure Ratschläge.
Wir bleiben also auf jeden Fall dran und lassen nicht locker.
Ich glaube nun auch, den tatsächlichen Grund für ihr merkwürdiges Verhalten gefunden zu haben. Hinzu kamen in den letzten Tagen nämlich noch eine sehr starke Anhänglichkeit trotz wenig Lust auf lange Kuscheleinheiten und ein noch stärkeres Mauz-Konzert. Wir haben lange überlegt, was ihr fehlen könnte und vermuten jetzt, dass sie rollig ist. Das würde vieles erklären.

Liebe Grüße
feto:-) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 13:41   #6
May Belle
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.474
Standard

Alle hier gingen davon aus, dass Katzen mit 8 Monaten kastriert sind.
Lass das bitte sofort machen, ist eh schon spät.
May Belle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 14:00   #7
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.158
Standard

Oh wow, mit 8 Monaten ist die Kastra tatsächlich schon reichlich spät.
Bitte hole das eher gestern als morgen nach.

Ansonsten stimme ich Nimsa vollkommen zu. Sie probt ihre Grenzen aus und wenn du nun einknickst wird sie sich das sehr gut merken und du ziehst dir eine mäkelkatze heran. Der Zahncheck ist auch nicht verkehrt.

Ihr habt schon eine Patnerin gefunden die ab dem Sommer dazu soll? Wenn nicht bitte bereits JETZT umgucken. Die Situation ist sowieso schon unglücklich, mit jedem Monat den sie ohne Partnerin ist, verlernt sie die Katzensprache, sodass je länger ihr wartet die Zusammenführung schwieriger werden wird.
Wenn ihr euch erst nach einer Katze umguckt NACHDEM der Umzug stattgefunden hat, wird das eine Weile dauern und nimmt der Katze nochmehr der Kostbaren Zeit, in welcher sie bereits eine Freundin haben könnte. Die richtige Partnerin zu finden kann dauern, denn es sollte auf den Charakter eurer Katze abgestimmt sein (also am besten an den Tierschutz wenden, da die Pflegestellen ihre Schützlinge gut kennen und einschätzen können).

lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 15:40   #8
feto:-)
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 13
Standard

Wir ziehen in drei Wochen um und eine Woche später zieht auch Minous Freundin ein. Das ist alles schon geregelt. Anders ging es nicht. Unser Umzug hatte sich verzögert, Minou könnte nicht noch länger beim Vorbesitzer bleiben und musste also erstmal mit in unsere Wihnung ziehen.
Wie gesagt, ist Minou noch nicht so lange bei uns. Vom Vorbesitzer würde sie nicht kastriert, wir wollten sie erstmal bei uns ankommen Kassenbons nicht gleich wieder stressen. Der Termin für die Kastration nach Ostern steht aber schon. Jetzt leiden gerade alle, Minou sicher am meisten, unter ihrer Rolligkeit. Aber daran sind wir ja scheinbar selbst schuld.😢
feto:-) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 16:59   #9
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.311
Standard

Warum lasst ihr sie nicht sofort kastrieren?
Ich finde das etwas unglücklich, wenn Umzug, neue Katze und Kastration so zeitnah beieinander sind. Dann lieber letzt kastrieren und noch 3 Wochen dazwischen haben.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 11.04.2019, 08:18   #10
feto:-)
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 13
Standard

So machen wir es jetzt auch. Wir haben gestern noch beim Tierarzt angerufen und können heute vorbeikommen.
Liebe Grüße
feto:-) ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
futter ablehnen

« Vorheriges Thema: Probleme ZooRoyal | Nächstes Thema: Zeigt her eure Vorratsschränke »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze frisst sehr wenig Mareike0912 Ungewöhnliche Beobachtungen 0 27.05.2017 21:46
Katze frisst sehr wenig Winged Hussars Ernährung Sonstiges 15 19.04.2017 15:02
Katze frisst sehr wenig Baby0110 Die Anfänger 101 13.02.2013 10:36
Katze frisst sehr sehr wenig Luna34 Ernährung Sonstiges 167 10.10.2011 23:41
Kater frisst plötzlich sehr wenig Eros Ernährung Sonstiges 9 20.02.2010 17:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:51 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.