Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2019, 11:10   #1
Mama4fun
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 24
Standard Milch für Katzen

Hallo,

wir haben zwei Kater, Brüder, 9 Monate alt. Beide fressen sehr gut und gerne ihr Nassfutter. Jetzt ist es so, dass Cameo dennoch unheimlich gerne an alles mit Schoko oder Milch geht. Er hat schon bei eingepackten (verschweißte ) Schokomarmorkuchen die Folie zerrupft und sich am Inhalt gütig getan. Gleiches beim Baumkuchen (den hatte mein Sohn vegessen in den Schrank zu räumen). Auch am Wochenende hat er sich über unsere eingeweichten Teller her gemacht, es gab Milchreis.

Da er sich vom Milchschlabbern (Joghurtbecher, Butterfolie, Quark, Milchbecher) absolut nicht abbringen lässt. habe ich ihm gestern ein Schälchen laktose freie Milch hingestellt.

Nun meine Frage: Ist laktosefreie Milch ok für unsere Katzen, so ab und an mal?

Danke
Micha
Mama4fun ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.01.2019, 11:15   #2
Arosa582
Forenprofi
 
Arosa582
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nordhessen
Beiträge: 3.399
Standard

Zitat:
Zitat von Mama4fun Beitrag anzeigen
Hallo,

wir haben zwei Kater, Brüder, 9 Monate alt. Beide fressen sehr gut und gerne ihr Nassfutter. Jetzt ist es so, dass Cameo dennoch unheimlich gerne an alles mit Schoko oder Milch geht. Er hat schon bei eingepackten (verschweißte ) Schokomarmorkuchen die Folie zerrupft und sich am Inhalt gütig getan. Gleiches beim Baumkuchen (den hatte mein Sohn vegessen in den Schrank zu räumen). Auch am Wochenende hat er sich über unsere eingeweichten Teller her gemacht, es gab Milchreis.

Da er sich vom Milchschlabbern (Joghurtbecher, Butterfolie, Quark, Milchbecher) absolut nicht abbringen lässt. habe ich ihm gestern ein Schälchen laktose freie Milch hingestellt.

Nun meine Frage: Ist laktosefreie Milch ok für unsere Katzen, so ab und an mal?

Danke
Micha
Hallo,

ich gebe meinen ab und an mal einen Teelöffel Naturjogurt. Lactosefrei Milch oder gar Katzenmilch gebe ich nicht.

Und Schokolade bitte wegräumen: Diese enthält Inhaltsstoffe, die giftig sind für Katzen.
__________________
Liebe Grüße von Katharina und dem Katertrio BlackJack, Armani und Picasso


Arosa582 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 11:20   #3
Mama4fun
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 24
Standard

Hallo

das Schokolade giftig ist wissen wir. Das sie jedoch verschlossene Kuchenpackungen aufbekommen, war uns neu. Normalerweise liegen sie im Vorratsraum, nur haben meine Jungs bei Tischabräumen den Kuchen nicht zurückgetan. Ich dachte auch nicht, dass sie durch so feste Folie kommen.

LG Michi
Mama4fun ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 11:37   #4
Lirumlarum
Erfahrener Benutzer
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 822
Standard

Hallo Micha,

hin und wieder mal etwas laktosefreie Milch ist schon o.k, oder auch mal ein kleines Löffelchen Quark, Joghurt oder Frischkäse..

Allerdings bitte, bitte mit Schokolade aufpassen. Schokolade kann zu Vergiftungen führen!
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 13:21   #5
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.050
Standard

Ich bin eher nicht so der Fan davon, den Katzen zu viel zu geben und „einfach so“, das macht viele Tiere mäkelig. Leckerchen würde ich nur im Spiel/bei, Klickern verteilen und in Ausnahmesituationen wie z.B. Besuch.
Natürlich kannst du das aber anders handhaben und laktosefreie Milch geben. BTW kenne ich viele Katzen, die geringe Mengen normale Milch und Joghurt usw. unproblematisch vertragen. Wenn ihr die laktosefreie aber sowieso im Haus habt, okay. Nicht geben würde ich die typische Katzenmilch uä., da dort einfach meist Dinge wie Getreide und Zucker enthalten sind, was absolut unnötig und ungesund für das Tier ist.

Wie viel Nassfutter bekommen deine und welches, bleiben dort Reste? Wenn Katzen so versessen auf gewisse Sachen sind, kommt mir das immer als erstes in den Sinn (aus der Erfahrung heraus, unsere Tiere haben sich nie großartig für „Menschenessen“ interessiert und es waren in der Summe schon etliche Katzen, die allerdings immer so viel Nassfutter bekamen, wie sie wollten).
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 13:33   #6
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.386
Standard

Sam hier hat immer satt zu essen, würde für Frischkäse, Joghurt etc aber fast töten. Er weiß ganz genau, wann ich mir Müsli mit Joghurt gönne und lauert immer schon schon, wann er das Schälchen auslecken darf: Etwas Käse oder Frischkäse von der Fingerspitze lecken ist auch ok.
Letztlich hab ich ihn auch auf diesem Weg überzeugt, sich hier wohl zu fühlen.

Verdauungsprobleme wg. einem Tröfpchen Milch haben beide nicht und schlecken sie ab und zu gern.
Man soll sie nicht verpimpeln und mit Essensresten vom Menschen traktieren, aber ein bisschen naschen tun wir Zweibeiner ja auch gern. Also what the heck?
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 14:22   #7
Mama4fun
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 24
Standard

Hallo

Unser Cameo ist eine echte Naschkatze. Die Katzen dürfen wenn wir essen oder kochen grundsätzlich nicht in die Küche. Aber kaum öffnen wir nach dem Abräumen die Tür werden Reste von Tellern Joghurtbechern Töpfen abgeschleckt. Selbst die kleinsten Krümel vom Tisch werden abgeräubert.

Am mangelndem Futter kann es nicht liegen. Sie haben immer was da stehen. Wenn es leer ist (oder nurrnoch eine geringe Menge liegt) wird aufgefüllt.

Sie bekommen Nassfutter von Macs Grau Cats Finefood und Feringa. Je nach Laune ist der Teller schneller leer oder es liegt halt ne Weile. Insgesamt fressen beide zusammen um die 800g bis 1 kg pro Tag.

Wir hatten den Verdacht dass Cameo Calcium braucht und deswegen so scharf auf den leeren Milchreistopf war. Nach dem Schälchen Milch war der Topf uninteressant.

LG Micha
Mama4fun ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Nass oder Trockenfutter | Nächstes Thema: Zeigt her eure Vorratsschränke »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzen - Milch lulaby Ernährung Sonstiges 16 20.09.2018 11:38
Milch für Katzen - No Go? Yaleri Ernährung Sonstiges 20 19.07.2014 14:28
Noch Milch oder Milch-Futter Brei? Sieben Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 8 03.10.2012 08:01
Laktoseintoleranz? Katzen und Milch lilliefee0 Ernährung Sonstiges 4 26.09.2010 14:26

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:56 Uhr.