Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2018, 18:26   #1
amylein
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.784
Standard An die Vollzeitberufstätigen - Wie oft füttert ihr?

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wie lange eure Katzen täglich alleine sind und wann und wie oft sie Futter bekommen?
amylein ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.12.2018, 18:56   #2
Myma
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 276
Standard

Hallo,
ich arbeite zwar nicht Vollzeit - nur 4 Tage pro Woche - aber für meinen Geschmack auch schon zu viel.

Ich bin dann jeweils knappe 11 Stunden ausser Haus und füttere mindestens zwei mal (jeweils sofort wenn ich aufwache und wenn ich von der Arbeit heimkomme). Dann fülle ich die Näpfe aber so voll, dass es für Mittagessen bzw. spätes Nachtmahl auch noch reicht.

Kommt aber immer drauf an, was für Portionen/Gebinde ich gerade da und offen habe. Wenn z.B. der Rest in der Dose gerade noch fürs Frühstück reicht, mach ich die nächste Dose (für Mittags) erst auf wenn ich das Haus verlasse, dann bleibt das Futter länger frisch.
Aber wenn ich morgens ohnehin eine große Dose öffne, kann ich das Zeug auch gleich in die Näpfe füllen.
__________________
Myma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 19:46   #3
Penny96
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 78
Standard

Ich bin 10 Std außer Haus. Nach dem Aufstehen gibts volle Teller für meine beiden. Je nach Appetit sind die leer, wenn ich heimkomme. Dann wird neues hingestellt und wenn ich schlafen gehe, fülle ich ggf. nochmal nach. Verhungern tut hier keine.
Penny96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 19:53   #4
Nimsa
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 896
Standard

Zitat:
Zitat von amylein Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wie lange eure Katzen täglich alleine sind und wann und wie oft sie Futter bekommen?
Das ist unterschiedlich. Im Sommer zwei Mal - da fressen sie so wenig.
Im Winter eher drei Mal.

Ich mach morgens die Näpfe voll mit 200 g pro Katze. Das reicht in der Regel bis ich Feierabend habe - also ca. 9 Stunden. Da ist dann natürlich manchmal schon alles leer - manchmal auch nicht. Kommt auf die Sorte an

Dann gibts nen Nachschlag - wenn alles leer war gibts direkt noch mal 200 g.
Und wenn dann abends echt wieder leer ist - dann gibts halt noch mal was.

Meine Katzen kriegen das je nach Bedarf. Das Nassfutter bleibt ohne Automat steht und wird auch noch nach Stunden gefressen.

In Ausnahmefällen fahr ich sonst Mittags in der Pause mal heim zum füttern, aber das ist eigentlich nicht nötig.
Nimsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 21:35   #5
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.540
Standard

Ich bin auch 11-12 h außer Haus (jeweils 1 Stunde Pendelweg ) und füttere früh und abends. Meistens ist noch ein Rest da, wenn ich abends komme. Falls schon vorher leer ist, machen sie aber durchaus meinen Mann lautstark darauf aufmerksam (der ist schon paar Stunden früher zuhause) und er füllt dann schon nach.
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 05.12.2018, 21:50   #6
Quilla
Erfahrener Benutzer
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 114
Standard

8 Stunden sind sie ca. allein (Männe und ich arbeiten "leicht versetzt")

Morgens ca. 7.30 Uhr Frühstück - später Nachmittag ca. 17.00 Uhr wieder Futter - um ca. 22 Uhr nochmal Happi
__________________


~ ~ ~ It's impossible to forget a cat that gave you so much to remember. ~ ~ ~

Geändert von Quilla (05.12.2018 um 22:04 Uhr)
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 22:14   #7
AnkeSp
Neuling
 
AnkeSp
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 16
Standard

Meine beiden bekommen in der Früh (so gegen 7 Uhr) zusammen für beide 200g Naßfutter und Abends wenn ich heimkomme dann nochmal 200 g (so gegen 18 Uhr)

Kurz bevor ich das Haus verlasse gibt es dann auch noch 1-2 Handvoll Trockenfutter ins Fummelbrettchen (natürlich eins mit möglichst viel Fleischanteil)

Für den Sommer hab ich mir aber auch noch Futterautomaten besorgt. Die sind Goldwert, da ich früher immer die Erfahrung hatte das bis Abends das Futter voller Fliegeneier war. Durch die Futterautomaten hatte ich das Überhaupt nicht mehr - kann ich also für Vollzeit Arbeitende Katzenhalter nur empfehlen.
__________________
Ich trag' ein Fell und bin gescheckt. Mein Herrchen weiß, was mir so schmeckt.
Ich spiel' auch gern mit Häkelgarn, und Baldrian schmeckt abgefahren.
Ich bin nicht lieb, nur weil ich muß, und brumme gerne bei Genuß.
Mein Frauchen kommt, wenn ich sie lock', doch außerdem bin ich noch total Rock.

Die Ärzte - Rock'n'roll Übermensch


Cirilla & Triss Merigold

AnkeSp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 07:05   #8
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.193
Standard

Ich füttere morgens um 5 , die 2te Runde gibt nach dem Heimkommen um 16 Uhr , dann nach Bedarf und Hunger , also immer dann wenn Pommes mir mit der Pfote auf die Schulter klopft und damit anzeigt , der Napf ist leer . Vorm schlafen gehen gibt es noch einen kleinen Klecks
__________________
kymaha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 09:05   #9
Birkenreh
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.031
Standard

Meine Arbeits- und Abwesenheitszeiten sind ähnlich denen von dieMiffy. Es gibt morgens um kurz nach sechs Uhr etwas. Dann abends, wenn ich nach hause komme und spät, wenn ich zu Bett gehe ebenfalls nochmal. Wenn von der zweiten Mahlzeit noch deutlich etwas über ist, entfällt die Nachtmahlzeit aber auch mal. Morgens ist der Futterteller dann auch leer.
Birkenreh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 09:16   #10
killerhasi
Erfahrener Benutzer
 
killerhasi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 467
Standard

Hier sieht es ähnlich aus. Es gibt in der Regel vier Mahlzeiten. Wenn ich aufstehe mache ich die Teller voll (zwischen 6:30 und 7 Uhr ca 200g Futter). Mein Freund geht später auf Arbeit und füllt dann nochmal auf, dann ist die 400g Dose in der Regel leer. Das reicht dann bis ich nachmittags (ca. 17 Uhr) heimkomme. Je nach Marke und Sorte ist entweder alles bereits leer oder es sind noch Reste da. Ist noch viel im Napf gibt es nichts neues, ansonsten fülle ich wieder mit ca. 200g auf. Vorm ins Bett gehen gibts dann nochmal ne ordentliche Ration für die Nacht.
killerhasi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was füttert Ihr? holgerdd Nassfutter 21 15.07.2014 10:36
Was füttert ihr? katze456 Trockenfutter 453 16.02.2013 19:01
Was füttert man nun? Snowy Ernährung Sonstiges 23 27.08.2010 11:23
Wo füttert ihr? Burdackel Sonstiges 44 08.11.2009 07:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:14 Uhr.