Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2018, 16:10   #1
TrashPanda
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Ausrufezeichen Neuzugang frisst nichts

Hallo ihr Lieben!

Seit ungefähr 3 Wochen haben wir, mein Freund und ich, unsere knapp 4 Monate alte Katze Peanut bei uns.
Damit sie nicht alleine ist, wenn wir tagsüber außer Haus sind und eine Spielgefährtin hat, haben wir uns gestern nun noch eine weitere Katze zugelegt. Die Kleine ist ungefähr 3 Monate alt. Beide haben wir von einer Tierärztin, welche Bauernhofkatzen vermittelt, die bei ihr abgegeben werden.

Soweit so gut, natürlich faucht Peanut sie momentan noch an, alles ganz normal, das ist uns klar.

Das Problem ist, dass der Neuzugang seit gestern Mittag überhaupt nichts mehr gefressen hat. Sie schnuppert zwar am Futter, aber rührt es nicht an.
Hinzu kommt, dass sie gestern Abend Durchfall hatte und sich außerdem gestern Abend, sowie heute morgen übergeben hat.
Dass es nicht grade gesund ist, wenn ein Kitten nichts frisst, ist uns bewusst, nur wissen wir nicht, wie wir sie überzeugen können.

Vielleicht habt ihr ja ja ein paar Ratschläge für uns.

Liebe Grüße!
TrashPanda ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.11.2018, 16:34   #2
Jiu
Forenprofi
 
Jiu
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.664
Standard

Huhu,

es kommt öfters mal vor, dass Katzen mit Durchfall oder auch Erbrechen auf eine so neue Situation reagieren. Neues Heim, neue Menschen und vor allem noch eine neue Katze, die deutlich macht, dass man selbst ein Eindringling ist. Das kann durchaus auf den Magen schlagen.

Vielleicht bietet ihr an verschiedenen Orten Futter an, wo sie dann ungestört sein kann und sich nicht bedroht fühlt?

Vom TA müsstet ihr ja wissen, was sie bisher bekommen hat. Füttert ihr das gleiche Futter?
__________________
Viele Grüße von Jiu mit Chino und Filou. Unvergessen bleibt unser Hopey.
Jiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 16:40   #3
maschari
Erfahrener Benutzer
 
maschari
 
Registriert seit: 2018
Ort: Hannover
Alter: 26
Beiträge: 370
Standard

Hallo Trashpanda,

erst einmal schön, dass ihr für eure kleine eine Spielgefährtin dazugeholt habt. Sie wird es euch danken.

Dann zu dem Fressproblem: Was füttert ihr denn? Das gleiche Futter, wie sie auch vorher bekommen hat? Wenn nicht, kann es daran liegen. Ansonsten, wenn das nicht der Fall ist, würde ich verschiedene Sorten ausprobieren.

Selbst wenn sie davor Futter bekommen hat, was nicht so hochwertig ist (Trofu oder zB. Whiskas) würde ich es auf jeden Fall erst einmal damit versuchen und dann langsam umstellen.

Wir haben auch immer 5-7 versch. Futtersorten zuhause und wechseln diese ab. So versuche ich das mäkeln, was trotzdem nicht komplett ausbleibt zu vermeiden.


Unser Kater hat bei seinem Züchter zwar auch nur Nafu bekommen, jedoch nicht besonders hochwertiges. Dennoch haben wir dies erst einmal weitergefüttert und dann schrittchenweise (immer einen Löffel mehr pro Tag) auf besseres Futter (hoher Fleischanteil, kein Zucker, kein Getreide) umstellt.


Viel Erfolg!
__________________

Viele Grüße auch von Linux und Suki

https://www.instagram.com/linuxandsuki/

Linux und Suki
__________________________________________
Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: Die Vernunft und die Angst. - die Stadt der träumenden Bücher
maschari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 16:42   #4
TrashPanda
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard

Hallo,
Danke für die schnelle Antwort!
Uns sorgt vor allem, dass sie gar nichts frisst, das kann ja meines Wissens nach für ein Kitten schnell gefährlich werden.

Bei der Tierärztin bekam sie Animonda Carny gefüttert. Sie war allerdings auch erst seit letztem Freitag bei ihr, daher weiß ich nicht, wie sehr sie an dieses Futter gewöhnt war.
Wir haben ihr dieses Futter auch angeboten, sie hat dann dran geschnuppert, aber leider wieder nichts gefressen.

Ich denke, wenn es morgen nicht besser werden sollte und sie weiterhin erbricht, gehe ich morgen mit der Kleinen mal zum Tierarzt.
TrashPanda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 16:56   #5
hellyo
Forenprofi
 
hellyo
 
Registriert seit: 2008
Ort: Nordhessen
Alter: 48
Beiträge: 10.408
Standard

Gaaanz ruhig.

Hab im Sommer auch ein Kitten aufgenommen, was erstmal nix gefressen hat. Stress im Kennel und beim TA wollte ich ihr ungern atun, zumal es auch sehr sehr heiß war.

Ich konnte sie zunächst mit ein paar Bröckchen Leckerlie anfixen, hab dann ein wenig Trofu gegeben und ihr ansonsten Nafu hingestellt, was sie bis dato nicht kannte.

An Tag 3 hat sie dann angefangen reinzuhauen.


Versuch erstmal sie anzufixen, so viel Stress mit TA u. ä. muss auch nicht sein. Trinkt sie denn?
__________________
Ariane

mit der Bande Nobby, Sissi, Hugo & Rosalie und den Sternchen hinter dem Regenbogen

Özil wird gesucht - seit September 16 spurlos verschwunden.
hellyo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 17:01   #6
TrashPanda
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard

Also gar nicht so tragisch, wenn sie nichts frisst?
Man macht sich da dann einfach so viele Sorgen, grad wenn sie so gar nichts frisst und sich dann auch noch übergibt.

Trinken tut sie auf jeden Fall, immer mal wieder ein wenig.
Wollte sie vorhin mit Leckerlies locken, aber die hat sie auch nur beschnuppert
TrashPanda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 17:35   #7
Neris
Erfahrener Benutzer
 
Neris
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 393
Standard

naja, es ist schon tragisch, wenn sie gar nichts frisst

am besten verschiedenste Sachen (Sorten) anbieten, etwas Rinderhack, evtl. sogar Thunfisch aus der Dose (ohne Öl)...
TroFu hinstellen
irgendetwas sollte eigentlich zum Fressen animieren

sie sollte einen ruhigen Raum haben und sich nicht von der zweiten Katze irgendwie bedroht fühlen..
aber du sagst, sie schnuppert dran, das würde sie sonst vermutlich gar nicht tun, wenn sie zu viel Angst hätte

am ehesten mit Ruhe probiere, aber ich gebe zu , ich bekäme auch Panik, wenn sie seit gestern gar nichts frisst...


so etwas hatte ich hier noch nie, irgendwas ging dann immer
zur kompletten Nahrungsverweigerung sollten dann doch besser andere sagen, ab wann man dann unbedingt doch zum TA gehen muss!
__________________

Frikka und Odin
Neris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 18:13   #8
maschari
Erfahrener Benutzer
 
maschari
 
Registriert seit: 2018
Ort: Hannover
Alter: 26
Beiträge: 370
Standard

Huhu,

ja, ich würde es auch nochmal mit Thunfisch oder Hähnchen probieren.
Als Suki nach der Kastra 2 Tage nichts fressen wollte bin ich auch total nervös geworden. Schwach gemacht hat sie dann Hühnchenfilet von Feringa.
Ist zwar nur Ergänzungsfutter, aber der Appetit kommt ja auch erst beim Essen.

Viele Grüße,
__________________

Viele Grüße auch von Linux und Suki

https://www.instagram.com/linuxandsuki/

Linux und Suki
__________________________________________
Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: Die Vernunft und die Angst. - die Stadt der träumenden Bücher
maschari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 18:45   #9
TrashPanda
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard

Was haltet ihr davon, ihr das Futter mittels einer Spritze einzuflößen? Wenn sie wirklich gar nichts fressen sollte.
TrashPanda ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 28.11.2018, 18:47   #10
TrashPanda
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard

Unsere Peanut bekommt momentan noch Schonkost, weil sie einen gereizten Magen nach dem Umzug hatte und sich nachts auch immer übergeben musste. Sie bekommt also immer püriertes Hühnchen & Reis, dazu ein Pulver namens FloraComplex, was die Darmflora und das Immunsystem aufbauen soll.
Das wollten wir der Kleinen nun auch mal andrehen, da hat sie leider aber auch nur dran geschnuppert.
TrashPanda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 19:05   #11
TrashPanda
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard

Haben es grad versucht per Spritze, sie hat es leider wieder erbrochen.
TrashPanda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 19:12   #12
SaLuJa
Erfahrener Benutzer
 
SaLuJa
 
Registriert seit: 2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 264
Standard

Mit Spritze würde ich das nicht versuchen.
Ehrlich gesagt würde ich mit ihr zum TA fahren, hab jetzt aber keine Erfahrung mit so Kleinteilen.
Das Neuzugänge sich erst mal nicht raus trauen und deshalb nicht fressen ist ziemlich normal. Das sie aber hervorkommt und am Essen riecht ohne zu fressen klingt meiner Meinung nach nicht gut. Dazu noch der Durchfall und das Erbrechen.
Ausserdem würde ich Persönlich noch ein bisschen vorsichtiger sein, da die kleine vom Bauernhof ist und du die Vorgeschichte vermutlich ja nicht kennst.
__________________

Samu, Lucky, Freddie & Charlie // James, Pflätsch & Sürmelchen für immer im Herzen
SaLuJa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 19:17   #13
TrashPanda
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard

Ja, ich werde morgen früh mit ihr direkt zum Tierarzt, sie behält ja leider wirklich gar nichts drin.
TrashPanda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 01:33   #14
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.817
Standard

Dann drücke ich euch fest die Daumen, daß es da nicht zu spät ist.

Alle Kleinteile unter 10 Wochen sind akut in Lebensgefahr wenn sie nichts fressen. Zeitweise müssen die Zwangsgefüttert werden, meine Erfahrung mit diesem Notfall Theodor.

Bitte nochmals auf Krankheiten und Würmer untersuchen und behandeln, Zufüttern wenn möglich mit Aufbaumilch und der Flasche alle 2 Stunden. Auch an Katzenseuche denken.

Viel Glück
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 13:03   #15
TrashPanda
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard

So, wir waren nun vorhin bei der Tierärztin.
Sie hat die Kleine untersucht, konnte allerdings, bis auf eine volle Blase, nichts weiter feststellen.
Sie hat ihr dann noch eine Spritze gegen die Übelkeit gegeben und meinte, wenn es nicht besser werden sollte, sollen wir morgen noch mal zu ihr, dann gibts wohl ne Infusion und Antibiotika

Drückt uns die Daumen und Pfoten!
TrashPanda ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
futter, kitten

« Vorheriges Thema: leckerlies für pummelige ? | Nächstes Thema: Kein Trinken bei NaFu Fütterung? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuzugang frisst nicht Nekosan Die Anfänger 5 29.01.2018 15:01
Neuzugang frisst nichts Plueschtier Die Anfänger 2 17.02.2014 11:39
Frisst nichts mehr! Jamie-Lee Ungewöhnliche Beobachtungen 1 10.02.2014 14:56
Neuzugang frisst nicht Denise5oo Die Anfänger 7 12.11.2013 17:29
Neuzugang frisst so schlecht bami Ernährung Sonstiges 14 22.10.2008 09:05

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:00 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.