Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Ernährung Sonstiges

Ernährung Sonstiges Was sollte bei der Ernährung sonst noch beachtet werden?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2019, 05:06
  #16
flipje
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 97
Standard

Hallo Zusammen,

kleines Update:

Ich war mit Lucky letzte Woche nochmal zum Ultraschall und die Entzündung an der Bauchspeicheldrüse ist um einiges zurückgegangen. In ca. 3 Wochen werden wir nochmal Blut abnehmen. Mit ganz viel Glück ist der wert dann besser aber wenn es bei einer chronischen erkrankung bleibt, bekommt Sie Kortisontabletten. Bisher bekam Sie Kortisonspritzen. Richtig erbrochen hat Sie jetzt schon ewig nicht mehr. Nur mal Flüssigkeit/Schaum aber da gabs dann einfach mal eine Wurkmur per tropfen in den Nacken.

Lucky gehts super:-)
flipje ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.02.2019, 15:25
  #17
flipje
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 97
Standard

Toll:-(

Nur Diätnahrung und trotzdem ist der Wert jetzt höher als vorher. trotz abgeklungener Entzündung. Wie kann das?
flipje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 15:40
  #18
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 446
Standard

Wieso kriegt sie bei Kotzen eine Wurmkur?
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 15:45
  #19
Minki2004
Forenprofi
 
Minki2004
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.024
Standard

Wurmkur? Das verstehe ich jetzt auch nicht. Gerade bei Pankreas sollte man sehr sparsam mit irgendwelchen Medi sein. Und wenn die Maus Schaum erbricht, spricht das für eine Übersäuerung des Magens
Minki2004 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 17:07
  #20
flipje
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 97
Standard

Zitat:
Zitat von Minki2004 Beitrag anzeigen
Wurmkur? Das verstehe ich jetzt auch nicht. Gerade bei Pankreas sollte man sehr sparsam mit irgendwelchen Medi sein. Und wenn die Maus Schaum erbricht, spricht das für eine Übersäuerung des Magens
Das war eine zum tröpfeln für den Nacken...Ich denke aber vor Hunger?

Ich füttere jetzt ein wenig mehr..Fütterungsempfehlung 200gr scheinen dann doch zu wenig zu sein. Sie hat aber heißhunger durch das Kortison...
flipje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 17:11
  #21
flipje
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 97
Standard

Zitat:
Zitat von Minki2004 Beitrag anzeigen
Wurmkur? Das verstehe ich jetzt auch nicht. Gerade bei Pankreas sollte man sehr sparsam mit irgendwelchen Medi sein. Und wenn die Maus Schaum erbricht, spricht das für eine Übersäuerung des Magens
Wodurch kann noch eine Übersäuerung entstehen?

Ansonsten gehts Ihr richtig gut:-)Mit dem Kortison...Ich hoffe jetzt nur nicht das der Pankreaswert deswegen hochgegangen ist?!
flipje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 17:17
  #22
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 446
Standard

Ich habe bei Vetconcept das "Intestinal" bestellt, ist nicht so trocken wie das Low Fat, aber Ronja bekam dadurch wieder ziemlich weichen Kot. Ich werde mal versuchen, die beiden zu mischen.
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 17:34
  #23
flipje
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 97
Standard

Zitat:
Zitat von Moggies Beitrag anzeigen
Ich habe bei Vetconcept das "Intestinal" bestellt, ist nicht so trocken wie das Low Fat, aber Ronja bekam dadurch wieder ziemlich weichen Kot. Ich werde mal versuchen, die beiden zu mischen.
Lucky hat das Low Fat bekommen und nur als Wurfgeschoss Quinea TF manchmal auch mit Wasser beigemischt in das Low Fat..Kann durch Nahrung der Entzündungswert auch in die Höhe rasen?
flipje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 21:07
  #24
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 446
Standard

Durch das Low Fat doch sicher nicht, aber ich kenne mich ja auch ncht so aus, muss viel lernen über Pankreatitis.
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 25.02.2019, 04:56
  #25
flipje
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 97
Standard

Also Sie hat nur ein Mal wieder richtig gebrochen und ansonsten kommt es alle paar Tage mal vor das Sie "Nur" Galle bricht.

Mitte März soll Sie nochmal Blut abgenommen bekommen. danach dann eijn dritter Ultraschall
flipje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 21:48
  #26
flipje
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 97
Standard

Es ist zum heulen:

Trotz Fettarmer Ernährung konnte der TA beim letzten Mal festellen beim Ultraschall das dass fettgewebe der Pankreas nun ein wenig mehr auf eine chronische Erkrankung schließen lässt. Der Pankreaswert ist auch nicht besser geworden und mein TA hat darauf hin beim Labor nochmal die Organwerte checken lassen.

Aus dem guten Leberwert ist nun auch ein erhöhter Wert geworden. Wie hoch weiß ich jetzt gar nicht weil ich mich für die Arbeit fertig machen musste und es eh nicht fassen konnte..:-(

Jetzt gehe ich morgen zum TA hin und lasse mir Antibiotikum geben. nach knapp 2 Wochen soll dann nochmal der Wert gecheckt werden..

Komischerweise: Der Katze gehts soweit gut obwohl ich die letzten 2 Tage ab und an das Gefühl hatte das Sie sich wieder verkriecht und heute auch einmal nicht so Recht ans essen wollte. Mal schauen wie Ihr Appetit morgen früh ist wenn ich von der Schicht komme.
flipje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2019, 15:28
  #27
flipje
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 97
Standard

Hallo Zusammen,


Lucky ist mittlerweile ganz gut eingestellt ..frisst meißtens nur noch Miamor Sensibel oder milde Mahlzeit....

Darf Sie sowas hier essen?:

https://www.bitiba.de/shop/katze/kat...CABEgIGUfD_BwE
flipje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2019, 15:54
  #28
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 3.112
Standard

Das Futter hat halt nen recht hohen Rohfettwert von 8%.
In wie weit das gelegentlich geht bei Lucky und ihrer Pankreas geht musst du entscheiden/antesten. Zu häufig würde ich es jedoch nicht anbieten...auch wenn sie es hin und wieder vertragen sollte. Eben wegen dem hohen Fettwert.

Was mir perönlich nicht so gefällt, ist das man bei dem Futter ein paar Dinge nicht sieht.
Die Namengebende Fleischsorte steckt je nach Geschmack nur zu 18-30% drin...der Rest ist dann nicht ganz so gut deklariert und gerade wenn man eine Katze hat, welche wegen Erkrankung eine besondere Ernährung braucht, ist mir das Futter etwas zu ähh nebulös

Was mich auch gewundert hatte, das man z.B nirgends was zum Taurin findet. Ist Keines zugesetzt, weil es über die natürlichen Zutaten abgedeckt wird? Wurde der Wert vergessen auf's Etikett zu packen?
Kann sein, dass das nun geändert wurde..aber ich habe die Dosen gedreht und gewendet damals und nichts diesbezgl. gefunden..

Alles in allem bei einer gesunden Katze kann man das gerne mal verfüttern, es ist ohne Zucker und Getreide, hat einen Fleischgehalt von etwas über 60%.
Bei einer Katze mit Leber, Niere, Pankreas etc. würde ich da etwas schauen..und ggf. darauf verzichten.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2019, 16:12
  #29
flipje
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 97
Standard

Vielen dank für die ausführliche Antwort.Dannw erde ich wohl drauf verzichten. Sie bekommt ne sehr kleine Menge TF am tag über einen Futterautomaten..Nassfutter geht ja schlecht bei den Temperaturen aber das verträgt sie sehr gut. Gut dann keine weiteren Futterexperimente....miamor scheint aber generell sehr hochwertig zu sein..

VET-Concept wird nur noch verweigert..keine Chance mehr
flipje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 10:53
  #30
flipje
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 97
Standard

Mal ein kleines Update:

Lucky bekam jetzt nur noch Miamor Milde Mahlzeit und Sensibel in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Amy bekommt dieses Futter auch...beide 2 Schälchen am Tag und nur höchsten 10-20 g TF am tag (ND Quinea Weight Managment) Lucky verträgt es wunderbar. Ein zusätzlicher Trinkbrunnen aus Keramik animiert Lucky auch dazu mehr zu trinken. Lucky ist ja die jenige mit der Pankreasentzündung.

Doch an einem Abend war es leider wieder so weit: Alle 2 std Ca wurde ich die nacht wach weil die Maus brechen musste...Galle(gelbe Flüssigkeit). Natürlich bin ich mit Ihr sofort zum TA. Dieser gab Ihr dann was gegen die Übelkeit und Antbiotikum. Zu Hause wieder angekommen verkroch Sie sich für mehrere Std in der Ecke und kam es später zu mir auf die Couch. Als ich Ihr immer wieder Futter anbietete schnüffelte Sie aufgeregt,schmatzte aber ging trotzdem nicht ans Futter.

Einen Tag war ich dann wieder mit Ihr zum TA und dieser beschloss Ihr dann eine Infusion zu geben. Der tA bestätigte mir das es Ihr etwas besser geht und sie ein paar Brocken hier von gefressen hat..Hill's Prescription Diet i/d Digestive Care TF.(hat 12% mehr Fett als das von ND Quinea)

Wieder zu Hause angekommen, hat Sie mein bzw.Ihr Futter auch wieder verweigert... Das Miamor schleckte Sie nur ganz gemächlich aus Ihrem Napf und Milde Mahlzeit ignorierte Sie ganz.. Bei dem "Sensibel" muss ich aber dennoch sagen hat Sie kein 1/4 aus der Packung geschafft welche ja knapp 100 Gramm hat.

Nächsten tag beim tA dann die 2.Infusion. Da hat der TA Ihr dann HillsRestorative Care NF gegeben worüber Sie sich wohl drüber gestürzt hat. Ich sagte zum TA noch: Super und Ihr Futter wird dann verweigert?!"

Ja sein Todschlagargument war dann: Hauptsache Sie isst etwas!"

Ja ein Probepäckchen Vom Hills TF isst Sie hier...Ich füttere es mit Ihrem "altem" Futter bei doch das wird noch ne riesen Geburt. Natürlich isst Sie dann nicht alles und Amy stürzt sich auf den Rest...Muss mittlerweile bei jeder Mahlzeit dabei bleiben...Amy wiegt bestimmt 8 kg mittlerweile

Danke Herr V.....

Ich bin absolut nicht knauserig aber ich gebe über 100€ an Essen aus im Monat für meine Katzen welches Sie auch vertragen,beide das selbe damit kein Futterneid entsteht. Aber das NF von Hills da kostet ein Schälchen 1,99-2,19€ und eins alleine ist zu wenig bei Ihrem Gewicht von 5,3 kg....

Es ist zum Mäusemelken..heute nochmal Kontrolle und Infusion..Bin jetzt knapp 300€ losgeworden und darf/muss jetzt auch noch das Futter umstellen
flipje ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CNI - hoher CREA-Wert, UREA-Wert zu niedrig Weng Nierenerkrankungen 17 15.05.2016 09:45
ph-Wert 6,8 catwell Innere Krankheiten 26 26.11.2015 14:42
Ernährung bei Pankreatitis & Niereninsuffizienz sowie Pankreatitis & Leberproblemen anja87 Innere Krankheiten 0 06.11.2012 21:23
Ernährung bei Pankreatitis & Niereninsuffizienz sowie Pankreatitis & Leberproblemen anja87 Ernährung Sonstiges 1 05.11.2012 21:41
pH-Wert Urin bei 8 - welche Inhaltsstoffe/ welches Naßfutter senkt den ph-Wert? bea1982 Innere Krankheiten 5 28.07.2012 12:02

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:40 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.